Schloss Einstein

Schloss Einstein

◀ zurück
Staffel 11, Folge 11.01–11.18 
weiter ▶
  • Folge 481
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 481 – © KI.KA

    Während Paulina keine Lust hat, auf „Schloss Einstein“ zur Schule zu gehen, setzt der 12-jährige Max alles daran, ebenso wie seine beiden Schwestern auf die Internatsschule zu dürfen. Schuljahresbeginn auf „Schloss Einstein“ in Thüringen. Die Internatsschule begrüßt ihre neuen Schüler mit einem zünftigen Mittelalter-Frühstück und den entsprechenden Dekorationen. Die Direktorin Dr. Franka Steiner gibt sich alle Mühe, die Schülerinnen und Schüler in ihrem neuen Zuhause willkommen zu heißen. Doch nicht alle Neuankömmlinge sind an diesem ersten Tag froh. Max Bussmann will, genau wie seine Schwestern Mia und Karla, unbedingt die Internatsschule „Schloss Einstein“ besuchen. Seine Eltern erlauben es aber nicht. Er soll mit nach China kommen, wo der Vater einen Job annimmt. Max wird sich etwas einfallen lassen müssen, um seine Eltern umzustimmen. Verrückte Ideen und Einfälle hat er ja genug. Max schafft es tatsächlich, dass seine Eltern das Flugzeug nach China versäumen. Sie erkennen, wie ernst es ihr Sohn meint mit seinem Wunsch, im Internat bleiben zu dürfen. Kann Max seine Eltern überzeugen? Die 8. Klasse bekommt mit Paulina eine neue Schülerin. Paulina will jedem zeigen, dass sie auf keinen Fall auf „Schloss Einstein“ bleiben will und fängt mit ihren Mitschülern und dem Hausmeister Heinz Pasulke, ihrem Onkel, jede Menge Streit an. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 05.01.2008 KI.KA
  • Folge 482
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 482 – © KI.KA

    Paulina versucht vergeblich von ihrer Mutter zu erfahren, warum sie auf „Schloss Einstein“ gehen soll. Max dagegen hat sein Ziel erreicht. Er darf auf dem Internat bleiben. Die Anstrengungen von Max haben sich gelohnt: Gemeinsam mit der Direktorin überzeugt er seine Eltern. Er darf bei seinen Schwestern Mia und Klara auf „Schloss Einstein“ bleiben. Schnell findet Max in dem älteren Hannes einen neuen Freund. Paulina will ihre Mutter dazu überreden, sie nicht auf dieses Internat zu schicken. Sie spürt, dass ihre Mutter und Onkel Pasulke ihr etwas verschweigen. Da die beiden keine überzeugenden Argumente für ihren „Schloss Einstein“-Aufenthalt haben, gibt es für Paulina nur eine Erklärung: Ihre Mutter will sie abschieben, weil sie einen neuen Freund hat. Als sie zudem auch noch einen Brief eines Mannes aus Gran Canaria entdeckt, ist Paulina überzeugt, dass ihre Mutter sie loswerden will. Coco hat ganz andere Probleme. Sie hat sich so sehr auf ein Wiedersehen mit Manuel gefreut und wünscht sich, dass er seine Zeit mit ihr verbringt. Aber sind ihre Wünsche auch die Wünsche von Manuel? Und was für einen Film schaut der sich da heimlich auf seinem Handy an? (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 31.03.2008 KI.KA
  • Folge 483
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 483 – © KI.KA

    Coco ist in Manuel verliebt. Da Manuel zurückhaltend reagiert, glaubt Coco, dass sie mit ihm schlafen muss, damit er sie wirklich liebt. Wird Coco mit Manuel ihr „erstes Mal“ erleben? Coco weiß, dass sich Manuel am Abend mit Mounir auf dem Handy ein Sexvideo angesehen hat und ist entsetzt. Trotzdem schließt sie sich am Projekt-Tag den Neuntklässlern an, um Manuel nah zu sein, und versäumt dabei ihr eigenes Biologie-Projekt. Doch leider benimmt sich Manuel nicht so, wie Coco es erhofft hat. Sie wird wieder enttäuscht. Gerade noch rechtzeitig kommt sie zu ihrem Bio-Projekt zurück. Ihre kurze Abwesenheit hat aber Fabian bereits genutzt, um gegen Coco zu stänkern. Er will sie unbedingt als Klassensprecherin ablösen. Am Abend startet Coco einen letzten verzweifelten Versuch und lädt Manuel in ihr Zimmer ein. Ihre Freundinnen Karla und Marie-Luise haben für eine sturmfreie Bude gesorgt. Werden Coco und Manuel miteinander schlafen? Der intrigante Fabian beobachtet die beiden. Was führt er im Schilde? (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.01.2008 KI.KA
  • Folge 484
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 484 – © KI.KA

    Fabian will unbedingt Klassensprecher werden, damit er zuhause einen Erfolg vorzuweisen hat. Dafür ist ihm jedes Mittel recht. Hinterlistig nutzt er Cocos Liebeskummer für seinen „Wahlkampf“ aus. Aber er hat nicht mit der couragierten Mia gerechnet. Um Manuels Liebe zu testen, macht Coco mit ihm Schluss in der Hoffnung, dass er um sie kämpft. Zu Cocos Entsetzen tut er das nicht. Coco ist verzweifelt … Fabian nutzt Cocos Liebeskummer unterdessen für seinen „Wahlkampf“ aus, er muss Klassensprecher werden. Er lockt Coco mit einer gefälschten E-Mail zu einem nächtlichen Treffen. Angeblich will sich Manuel wieder mit ihr versöhnen. Fabians Plan geht auf. Coco ist vor Liebeskummer so durcheinander, dass sie bei der Klassensprecherwahl einfach aufgibt. Nur Mia setzt sich für Coco ein. Doch Fabian erhält mehr Stimmen als Coco und triumphiert. Endlich kann er seinen Eltern einen Erfolg vorweisen. Doch hat er die Wahl zum Klassensprecher wirklich gewonnen? (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.04.2008 KI.KA
  • Folge 485
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 485 – © KI.KA

    Paulina klaut Pasulkes Auto, weil sie zurück zu ihren Freunden nach Sonneberg will. Tim erfindet Gruselgeschichten, um damit Vivian zu erschrecken. Coco und Manuel reden nochmals über ihre Trennung. Paulinas Frust auf ihre Mutter, von der sie sich nach „Schloss Einstein“ abgeschoben fühlt, wird immer größer. Sie will endgültig zurück nach Sonneberg und plant durch einen richtig großen Ärger von der Schule zu fliegen. Dann würde auch ihre Mutter endlich begreifen, dass sie nicht hierher gehört. Paulina überredet Onkel Heinz, ihr Fahrstunden zu geben. Als Pasulke abends nach Hause kommt und seine Autoschlüssel nicht finden kann, ahnt er Schlimmes … Währenddessen treffen sich die 6-Klässler heimlich im Park. Tim hat Vivien zu einem nächtlichen Treffen am Einstein-Baum herausgefordert, um ihr mit Gruselgeschichten einen Schrecken einzujagen. Ob ihm das gelingt? Coco leidet unter der Trennung von Manuel. Und der hat ein schlechtes Gewissen. Als er ihr das gesteht, weckt er wieder Hoffnung in ihr. Coco glaubt nun ganz fest daran, dass sie mit Manuel wieder zusammen kommt. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.01.2008 KI.KA
  • Folge 486
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 486 – © KI.KA

    Paulina erfährt, dass ihre Mutter Krebs hat. Tim macht einen großen Bogen ums Lesen und Schreiben, und Marie-Luise und Karla hecken einen Plan aus, um mit ihrem jeweiligen Schwarm zusammen sein zu können. Paulinas nächtliche Fahrt in Richtung Sonneberg findet ein jähes Ende. Die 6-Klässler können dem heranrasenden Auto gerade noch rechtzeitig ausweichen. Um endgültig von der Schule zu fliegen, will Paulina der Direktorin Frau Dr. Steiner alles gestehen. Doch da sieht sie plötzlich ihre Mutter auf dem Schulhof. Martina Pasulke gesteht ihrer Tochter, dass sie Krebs hat. Deshalb sollte Paulina zu ihrem Onkel auf Schloss Einstein. Paulina ist geschockt, weil ihre Mutter ihr die Wahrheit verschwiegen hat. Wird sie ihr jemals wieder vertrauen können? Tim verhält sich merkwürdig. Als er erfährt, dass in der nächsten Deutschstunde jeder einen Text vorlesen soll, klaut er von Felicitas eine Hörbuch-CD und lernt sie auswendig. Tim liest scheinbar fehlerfrei vor. Nur Bruno wundert sich, dass er dabei die falsche Buchseite aufgeschlagen hat. Marie-Luise beneidet Karla um ihren Samba-Tanzkurs mit Ole. Karla wiederum würde viel lieber Mounir Nachhilfe in Mathe geben. Also hecken die Mädchen einen Plan aus und tauschen … (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.04.2008 KI.KA
  • Folge 487
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 487 – © KI.KA

    Tim verletzt sich beim Tanzen seinen Schreibarm und kann den anstehenden Aufsatz nicht mitschreiben. Hannes pflanzt für Coco einen neuen Minigarten. Ole nutzt Marie-Luise aus, um an Musicalkarten zu kommen. Tim und Vivian konkurrieren um die Aufmerksamkeit ihrer Klassenkameraden. Bei der abendlichen Disco beeindruckt Tim alle mit seinen Tanzkünsten. Er tanzt so wild, dass er stürzt und sich dabei seinen Arm verletzt. Dass er deshalb am nächsten Tag den Deutsch-Aufsatz nicht mitschreiben muss, ärgert Vivian. Sie glaubt Tim seinen Gipsarm nicht und versucht ihn auffliegen zu lassen. Tim vergeht zum ersten Mal das Lachen. Hannes ist bis über beide Ohren in Coco verliebt ist. Heimlich pflanzt er ihr einen neuen Minigarten und stellt ihn vor ihre Tür. Coco ist überrascht und freut sich, allerdings in der Annahme, der Minigarten sei von Manuel. Ole lästert über Marie-Luise als Tanzpartnerin. Die Tanzstunden mit ihr nerven ihn. Unter dem Vorwand, keine Zeit mehr zu haben, beendet er den Salsakurs mit ihr. Als Ole jedoch mitbekommt, dass Marie-Luises Eltern am Theater arbeiten, sieht er eine Chance, an die begehrten Musicalkarten zu kommen. Auf einmal will Ole wieder mit Marie-Luise zum Tanzkurs … (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 26.01.2008 KI.KA
  • Folge 488
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 488 – © KI.KA

    Layla kommt auf „Schloss Einstein“ an und verdreht Manuel im Handumdrehen den Kopf. Hannes versucht mit einer Plakataktion den Einstein Baum vor der Abholzung zu retten und Coco damit zu beeindrucken. Bruno hat Heimweh, doch seine Freunde helfen ihm. Mounir ist nicht begeistert, dass seine Schwester Layla nun auch auf Einstein geht. Ihre Wirkung auf seine männlichen Klassenkameraden beunruhigt ihn. An ihrem ersten Schultag trifft Layla gleich auf Manuel. Die beiden verstehen sich von Anfang an. Mounir, der glaubt, dass Manuel immer noch an Coco hängt, ahnt nicht, dass sich sein bester Freund Hals über Kopf in Layla verliebt hat. Um Manuel zu beeindrucken, zeigt Coco beim Kampf um den Einstein-Baum vollen Einsatz. Der unglücklich verliebte Hannes unterstützt sie und organisiert eifrig eine Protestaktion gegen die geplante Abholzung. Bruno hat Heimweh. Nur die Wurst aus der heimischen Fleischerei seiner Eltern scheint ihn zu trösten. Da er davon zu viel isst, bekommt er heftige Bauchschmerzen. Die Internatsbetreuerin Frau Bräuning sorgt sich um Bruno und sucht nach der Ursache. Als sie die halb leer gegessenen Gläser in seinem Schrank findet, heißt es für Bruno Wurstentzug. Doch Tim und Julia bringen Bruno heimlich die Gläser zurück. Bruno ist glücklich und merkt, dass er auf Schloss Einstein richtige Freunde hat. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 03.04.2008 KI.KA
  • Folge 489
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 489 – © KI.KA

    Vivien findet heraus, dass Tim eine Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) hat. Hannes „besetzt“ den „Schloss Einstein“ – Liebesbaum. Mounir bittet Manuel, seiner Schwester Layla Mathe- Nachhilfe zu geben. Der Zoff zwischen Tim und Vivien geht weiter. Tim findet heraus, das Vivien ein Schuljahr wiederholen musste und sorgt dafür, das es alle erfahren. Vivien ist stock-sauer und rächt sich. Sie entdeckt, dass Tim nicht richtig lesen und schreiben kann und verbreitet dies im Internat und in der ganzen Schule. Obwohl sich alle Lehrer und seine Klasse dafür einsetzen, dass Tim trotz seiner LRS auf „Schloss Einstein“ blei-ben kann, ist ihm die Situation so unangenehm, dass er lieber die Schule wechseln möchte. Ob seine Freunde das verhindern können? Hannes organisiert eine Spendenaktion, um den „Schloss-Einstein“ – Liebesbaum vor der Abholzung zu retten. Er hofft, Coco damit zu beeindrucken und muss enttäuscht feststellen, dass sie nur wenig Interesse an ihm zeigt. Hannes will schon aufgeben. Doch als zwei Landschaftsgärtner der Stadt mit Kettensägen anrücken, startet er eine waghalsige „Baumbesetzung“. Layla hat aufgrund ihres Auslandsaufenthaltes ein leichtes Defizit in Mathe und braucht Nachhilfe. Um zu verhindern, dass Ole mit ihr paukt, besteht Mounir darauf, ihr selbst Nachhilfe zu geben. Doch ihm wird schnell klar, dass er sich vor seiner Schwester blamieren wird, da er nicht gerade eine Leuchte in Mathe ist. Also bittet Mounir seinen Freund Manuel, mit Layla zu lernen. Der ist gern bereit einzuspringen, denn er hat sich bereits heimlich in Layla verliebt. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.02.2008 KI.KA
  • Folge 490
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 490 – © KI.KA

    Layla und Manuel verlieben sich. Hannes gelingt es, den „Schloss-Einstein“ – Liebesbaum zu retten. Bruno plagt erneut das Heimweh. Mounir wacht eifersüchtig über seine Schwester Layla. Er will ihr verbieten, an einem Tanzkurs teilzunehmen und besteht darauf, dass Layla nach der Schule abgeholt wird. Manuel findet das altmodisch und liefert sich mit Mounir einen verbalen Schlagabtausch über die Kulturen. Mounir ahnt nicht, dass sich Layla und Manuel längst ineinander verliebt haben. Manuel besucht Layla zu Hause und lernt auch ihren Vater kennen. Wie wird der Abend für die beiden enden? Die spontane „Baumrettungsaktion“ von Hannes hat Erfolg. Als Frau Dr. Steiner aushandeln kann, dass der Baum vorerst nicht gefällt wird, klettert Hannes wieder herunter und wird von allen bejubelt. Coco hat die lokale Presse eingeschaltet. Der veröffentlichte Artikel über die Aktion findet selbst bei Schulamtsleiter Dr. Bräuning großen Anklang. Schließlich kann der Baum gerettet werden. Bruno hat mal wieder einen Durchhänger. Ihn plagt Heimweh, weil er seine Eltern am Wochenende nicht sehen kann. Max und Julia versuchen alles, um ihren Freund aufzuheitern. Sie beschließen, dass Bruno mit einer sinnvollen Aufgabe abgelenkt werden muss. Da Tim wegen seiner LRS Lesen und Schreiben üben muss, übernimmt Bruno diese Aufgabe und vergisst darüber sein Heimweh. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.04.2008 KI.KA
  • Folge 491
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 491 – © KI.KA

    Bruno klärt einen Lebensmittelskandal in der Cafeteria auf. Pasulke kümmert sich liebevoll um die kranke Paulina. Layla macht Manuel klar, dass sie nicht mit ihm zusammen sein kann. Nach dem Genuss von Buletten am Vortag in der Cafeteria leidet Bruno unter heftigen Bauchschmerzen und Übelkeit. Als immer mehr Schüler krank werden, glaubt Frau Steiner an einen in der Schule grassierenden Magen-Darm-Virus. Nur Bruno ist davon überzeugt, dass die Cafeteria-Besitzerin Frau Hesselbach schlechte Lebensmittel anbietet. Mit seinem detektivischen Gespür findet er heraus, dass das Haltbarkeitsdatum der Eier, die Frau Hesselbach verarbeitet hat, überschritten war. Nun muss er den Skandal nur noch beweisen. Also startet Bruno mit Hilfe seiner Freunde Julia und Tim eine nächtliche „Überführungsaktion“. Auch Paulina hat Bauschmerzen. Zuerst glaubt Pasulke, dass sie sich nur vor einer Mathearbeit drücken will. Als er jedoch merkt, dass sie wirklich krank ist, kümmert er sich liebevoll um sie. Paulina nutzt Pasulkes Hilfsbereitschaft zwar reichlich aus, freut sich aber insgeheim sehr, dass ihr Onkel so besorgt um sie ist. Layla hat sich in Manuel verliebt. Um ihren Vater nicht zu enttäuschen, will sie mit Manuel eine heimliche Beziehung führen. Als sie ihm das sagt, ist Manuel enttäuscht. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 09.02.2008 KI.KA
  • Folge 492
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 492 – © KI.KA

    Als ihre Mitschüler herausfinden, dass Julia ihren Geburtstag alleine feiert, organisieren sie eine Überraschungsparty für sie. Pasulke versucht, Paulina bei den Vorbereitungen zu einer Mathearbeit zu helfen und nimmt dafür Nachhilfe bei Berger. Marie-Luise findet heraus, dass Ole sie nur ausgenutzt hat. Julia erzählt weder Zimmergenossin Mia noch ihren Mitschülern, dass sie Geburtstag hat. Als ihre Freunde es herausfinden, sind sie überrascht. Julia redet sich damit heraus, dass ihr Geburtstag nicht wichtig ist. Die Wahrheit ist, dass Julia keine Familie mehr hat und deshalb gar nicht feiern will. Spontan beschließen ihre Mitschüler, eine Überraschungsparty zu organisieren. Julia ist überglücklich. Leider ist die Freude getrübt durch die Nachricht, dass ihr altes Elternhaus abgerissen werden soll. Tim, Bruno und Max beschließen, zu dem Abrisshaus zu gehen und für Julia ein paar Erinnerungsfotos zu machen. Dabei finden sie im Haus alte Briefe, die an Julias Vater adressiert sind. Als sie Julia die Briefe geben freut sie sich riesig, aber dann folgt eine böse Überraschung … Paulina hat Schwierigkeiten mit einer Matheaufgabe und fragt ausgerechnet ihren Onkel Pasulke, der keine Ahnung von Mathematik hat, ob er ihr helfen kann. Um sich vor Paulina aber keine Blöße zu geben, nimmt er heimlich Nachhilfe bei Berger. Zufällig beobachtet ihn Paulina dabei und ist gerührt, dass er ihr helfen will. Ole vermittelt Marie-Luise den Eindruck, dass sie vielleicht doch Chancen bei ihm hat. In ihrer Hoffnung schenkt sie Ole die Eintrittskarte zu einem Theaterstück, welches er unbedingt sehen wollte. Doch dann belauscht sie zufällig ein Gespräch zwischen Ole und Mounir und ihre Hoffnungen sind zerstört. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.04.2008 KI.KA
  • Folge 493
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 493 – © KI.KA

    Nachdem Julia die Liebesbriefe einer fremden Frau an ihren Vater gelesen hat, ist sie tief enttäuscht. Hat ihr Vater ihre Mutter und sie etwa betrogen? Wütend wirft Julia die Briefe in den nahe gelegenen Fluss. Tim und Bruno wollen Julia trösten und beteuern, die Briefe stammen aus einer Zeit vor der Ehe von Julias Eltern. Für kurze Zeit ist Julia beruhigt. Doch dann finden die Jungs einen der Briefe wieder und erfahren daraus etwas, womit sie nicht gerechnet hatten. Julia hat einen Halbbruder! Um Julia nicht nochmals zu enttäuschen, beschließen sie, dieses Wissen für sich zu behalten. Als Julia den Brief kurz darauf dennoch in die Hände bekommt, reagiert sie vollkommen unerwartet … Nachdem Ole sich mehr als einmal gehässig über die „Tonne“ Marie-Luise geäußert hat, finden Karla, Coco und Layla, dass es nun genug ist. Marie Luise solle Ole doch mal kräftig die Meinung sagen. Die aber flirtet unverdrossen weiterhin mit Ole und bittet ihn eindringlich, unbedingt zur Party zu kommen. Denn dort warte eine Überraschung der ganz besonderen Art auf ihn … Fabian kann nicht verhindern, dass sein Vater von der letzten mittelmäßigen Mathenote er-fährt. Dr. Stass reagiert aufgebracht, denn er duldet kein Mittelmaß. Voller Angst sieht Fabian der nächsten Physikarbeit entgegen. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.02.2008 KI.KA
  • Folge 494
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 494 – © KI.KA

    Fabian steht unter Druck. Die nächste Physikarbeit steht an und eine erneut schlechte Note würde sein Vater nicht akzeptieren. Als Fabian mitbekommt, dass Berger die Lösungswege Pasulke per E-Mail zum Ausdrucken geschickt hat, bittet Fabian Paulina hinterhältig, mit ihm zu lernen und verschafft sich so Zutritt in die Hausmeisterwohnung. Heimlich schreibt er sich dort die Lösungen aus Pasulkes Computer ab. Als Pasulke erfährt, dass ein Schüler in der Physikarbeit betrogen hat, glaubt er, es sei Paulina gewesen. Paulina durchschaut Fabian sofort und stellt ihn lauthals zur Rede. Dr. Stass beschwert sich bei Frau Dr. Steiner über Paulinas Verhalten. Sein Sohn würde schließlich niemals einen Betrug wagen. Doch dann muss Stass erleben, dass er sich möglicherweise geirrt hat … Seit Julia weiß, dass sie einen Halbbruder namens Aaron hat, ist es ihr sehnlichster Wunsch, Aaron zu finden. Gemeinsam mit Bruno und Tim sucht sie erneut im alten Haus ihrer Eltern nach weiteren Spuren. Und tatsächlich, die Kids finden ein Foto von Aaron. Julia glaubt nun ganz fest daran, ihrem Bruder eines Tages gegenüber zu stehen. Layla behauptet Manuel gegenüber, sie empfinde nichts für ihn. Manuel glaubt Layla nicht und drängt sie stattdessen zu einem Gespräch mit ihrem Vater. Coco, die die Auseinandersetzung mitbekommen hat, begreift, dass sie Manuel endgültig verloren hat. Sie beschließt tapfer, ab sofort nur noch „ihren Spaß“ zu haben. Da kommt Ole mit seinem neuen Motorroller gerade recht. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.04.2008 KI.KA
  • Folge 495
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 495 – © KI.KA

    Hannes ist immer noch in Coco verliebt und eifersüchtig, als er sieht, wie die sich von Ole auf dessen Motorroller herumkutschieren lässt. Um bei Coco Eindruck zu schinden, fordert Hannes Ole großspurig zu einem Mopedrennen heraus. Dabei hat er weder einen Führerschein, noch einen fahrtüchtigen Untersatz. Als Ole sich auf das Rennen tatsächlich einlässt, ist Hannes verzweifelt und will einen Rückzieher machen. Da kommt ihm Max zu Hilfe, der für seinen Freund ein Moped aufgetrieben hat. Dr. Stass kann nicht glauben, dass Fabian in der Physikarbeit betrogen haben soll und ver-langt von seinem Sohn, durch eine sofortige Wiederholung der Arbeit die Lehrer davon zu überzeugen, dass er den Stoff beherrscht. Doch Fabian ist überfordert und versagt erneut. Frau Dr. Steiner bemerkt wie sehr Fabian unter dem Druck des Vaters leidet und bittet Dr. Stass um ein Gespräch. Dr. Stass bemüht sich redegewandt, die Direktorin davon zu überzeugen, dass zwischen ihm und seinem Sohn alles in Ordnung ist. Doch die Harmonie ist gespielt, am Telefon droht Stass seinem Sohn, am nächsten Wochenende zu Hause werde man sich unterhalten. Pasulke will sich bei Paulina wegen seiner falschen Verdächtigung entschuldigen. Paulina zeigt sich versöhnlich, doch nur unter einer Bedingung: ein gemeinsamer Besuch eines Punkkonzerts und eine anschließende Kneipentour. Pasulke muss in den sauren Apfel beißen und geht mit seiner Nichte auf die Piste. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.02.2008 KI.KA
  • Folge 496
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 496 – © KI.KA

    Im Literaturunterricht bei Lachmann trägt Manuel einen Monolog aus Shakespeare’s Drama ‚Romeo und Julia‘ vor. Er nutzt die Gelegenheit, um mit Romeos Worten Layla zu zeigen, wie sehr er sie liebt. Layla ist verwirrt, doch Manuel gegenüber bleibt sie dabei, eine Beziehung mit ihm sei unmöglich. Als die beiden gemeinsam Stalldienst haben, büchst Schweinchen Emilia aus. Auf der Suche nach dem Ferkel sind die beiden plötzlich im Kellergewölbe des Schlosses eingesperrt und müssen notgedrungen die Nacht dort verbringen. Unterdessen sucht Mounir seine Schwester in der ganzen Stadt. Er glaubt, dass Layla und Manuel absichtlich die Nacht miteinander verbringen und fühlt sich von ihnen verraten. Layla kann der romantischen Situation im Kellergewölbe nicht widerstehen und küsst Manuel. Als die zwei am nächsten Morgen gefunden werden, ist die Erleichterung bei allen groß. Doch Mounir ist misstrauisch und unterstellt seiner Schwester, sie habe in der Nacht mit Manuel geschlafen. Wird Layla trotz der Unterstellung zu ihren Gefühlen für Manuel stehen? (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.03.2008 KI.KA
  • Folge 497
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 497 – © KI.KA

    Paulina freut sich riesig, das ihre Mutter Martina gesund aus der Reha zurück ist. Sie schmiedet sofort Pläne für eine gemeinsame Wohnung in Erfurt. Paulina ahnt nicht, dass Martina einen neuen Freund hat und plant, zusammen mit ihm und Paulina nach Borkum zu ziehen. Layla versichert ihrem Vater glaubhaft, dass in der Nacht, als sie mit Manuel in den Katakomben eingesperrt war, nichts zwischen ihnen passiert ist. Leider hat sie jetzt nicht mehr den Mut, ihrem Vater ihre wahren Gefühle zu gestehen. Deshalb schlägt sie Manuel vor, ihre Beziehung geheim zu halten. Doch darauf lässt er sich nicht ein. Manuel und die anderen Mitglieder der Schulband sind entsetzt. Kurz vor dem geplanten Auftritt beim Landes-Schulband-Wettbewerb springt Sängerin Regina ab. Manuel, der Bandleader, ist verzweifelt. Ohne Sängerin fällt die Teilnahme am Bandwettbewerb ins Wasser. Coco beschließt, Manuel zu helfen und will als Sängerin in die Band einsteigen. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.03.2008 KI.KA
  • Folge 498
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 498 – © KI.KA

    Das verabredete Wettrennen zwischen Hannes und Ole steht an. Dummerweise demoliert Hannes das mühsam von Fe zusammengeflickte Moped bei einer Probefahrt. Hannes würde am liebsten einen Rückzieher machen, will sich aber nicht vor Coco blamieren. Zudem haben seine Kumpels bei Fabian bereits Wetten auf ihn abgeschlossen. Gott sei Dank schafft es Fe, das Moped noch rechtzeitig zu reparieren. Als das Rennen beginnt, ist von Coco weit und breit nichts zu sehen. Hannes ist bitter enttäuscht, fährt aber trotzdem als strahlender Sieger über die Ziellinie. Von Ole ist weit und breit nichts zu sehen. Als dann ein Schrei zu hören ist, ahnen alle, dass etwas passiert sein muss. Paulina soll zusammen mit ihrer Mutter und deren neuen Freund nach Borkum ziehen. Sie fühlt sich Hin und Her gerissen zwischen dem Wunsch, bei ihrer Mutter oder auf Schloss Einstein zu wohnen. Nach langen Überlegungen beschließt Paulina, in Erfurt bleiben zu wollen. Leider akzeptiert Martina diese Entscheidung nicht und will Paulina zwingen, mit nach Borkum zu kommen. Coco übt mit Paulina und Mia für ihr Vorsingen bei der Band. Die beiden geben sich redlich Mühe, aber Cocos Gesangskünste sind nicht gerade die Besten. Dafür ist Mias Stimme einfach toll und Manuel bietet ihr an, als Sängerin in die Band einzusteigen. Paulina wird als Keyboarderin engagiert. (Text: KI.KA)

    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 08.03.2008 KI.KA
◀ zurück
Staffel 11##### 
weiter ▶