Schloss Einstein

Schloss Einstein

◀ zurück
Staffel 1, Folge 1.01–1.19 
weiter ▶
  • Folge 1
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 1 – © KI.KA

    Schulanfang im Internat „Schloss Einstein“. Aus allen Teilen Deutschlands treffen nach den großen Ferien die Schülerinnen und Schüler der Internatsschule ein, darunter auch Nadine Steiner, die „Neue“. Neugierig und voller Spannung betritt sie eine neue Welt: hier wird sie also die 6. Klasse besuchen und in ihrer Freizeit spannende Abenteuer erleben. Schnell lernt die aufgeschlossene und kontaktfreudige Nadine ihre neuen Mitschüler, den pfiffigen Tom, die Freundinnen Antje und Iris und ihre zukünftigen Lehrer wie Internatsdirektor Dr. Stollberg und die Erzieherin Sabine Pätzold kennen. Ebenfalls als „Neuer“ ist Oliver Schuster im Internat gelandet, und das gegen seinen Willen! Ungefragt haben ihn seine Eltern, Fahrradhändler aus dem benachbarten Dorf, an dem Gymnasium angemeldet. Oliver schwant, dass ihn der Besuch der Internatsschule sämtliche Sympathien seiner Freunde kosten könnte, denn die Dorfgang haßt „Internatsfuzzis“! Mit einem geheimnisvollen schwarzen Kasten bewaffnet läuft Technik-Freak Alexandra im Internat ein, mit Argusaugen von Hausmeister Pasulke beobachtet, der bereits seine einschlägigen Erfahrungen mit Alexandras Experimenten gemacht hat. Mit wieviel Stromhavarien wird sie wohl in diesem Schuljahr wieder die Hauselektrik und den Schulbetrieb lahmlegen? (Text: KI.KA)

    KiKA
    Mo 26.01.
    14:10 Uhr
  • Folge 2
    25 Min.

    Glück im Unglück hat Nadine! Gleich am ersten Schultag verschläft sie, doch Iris reißt sie aus ihren Träumen, so schafft sie es doch noch rechtzeitig zum Frühstück. Die beiden Mädchen beginnen sich anzufreunden. Doch etwas steht zwischen ihnen: Iris fühlt sich mit Haut und Haaren Katharina verpflichtet, einer verzogenen Tochter aus reichem Hause, die es noch nicht einmal für notwendig gehalten hat, pünktlich zum Schulbeginn aufzukreuzen. Doch auch in ihrer Abwesenheit scheint Katharina alles und jeden im Internat zu beherrschen, und Nadine ist gespannt, die Bekanntschaft mit dieser ‚großen Unbekannten‘ zu machen. Hoffnungslos zu spät kommt auch Oliver zur ersten Schulstunde, und das ausgerechnet bei dem strengen, stellvertretenden Schulleiter Dr. Wolfert, der ihn gleich zur Rede stellt. Doch mit seinen schlagfertigen Ausreden gewinnt Oliver erste Sympathien bei seinen Mitschülern der 7. Klasse, vor allem bei Marc und Budhi. Doch über die wahren Gründe seines Zuspätkommens schweigt sich Oliver aus: Auf dem Weg zur verhassten Internatsschule ist er von seiner Dorfgang abgepaßt und aufgehalten worden. Das Schlimmste ist eingetreten: Als „Internats-Weichei“ beschimpft, wurde er als Chef der Dorfclique abgesetzt. Alexandra provoziert durch technische Tüfteleien den ersten Stromausfall, bietet Dr. Stollberg, als eine Art Wiedergutmachung, dann aber ihre Hilfe an: sie repariert seine defekte Aquariumspumpe. Ob sie so die Fische des begeisterten Aquarianers retten kann? (Text: KI.KA)

  • Folge 3
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 3 – © KI.KA

    Die zickige Katharina ist als Letzte nach den Ferien im Internat angekommen und hält nun Hof auf Schloss Einstein: Großzügig beschenkt sie Iris. Doch trotz aller materieller Zuwendung scheint sich Iris zu entziehen, sie will auch mit Nadine befreundet sein. Katharina dämmert es, sie sieht in der „Neuen“ eine ernsthafte Konkurrenz und spinnt ihre erste Intrige: Sie steckt Nadine einen gestellten Wecker in die Schultasche, der ausgerechnet in Dr. Wolferts Unterrichtsstunde losgeht. Nadine bekommt mächtig Ärger und kassiert von Dr. Wolfert eine Abreibung. Doch es kommt noch schlimmer. Katharina stellt Iris vor die Wahl: Entweder Freundschaft mit ihr oder mit Nadine. Iris kann dem Druck nicht standhalten. Oliver kämpft derweil an allen Fronten: Der Konflikt mit der Dorfgang spitzt sich weiter zu, weil ihr neuer Boss Wolf massiv gegen Oliver hetzt und ihm sogar kleine Drohbriefe schickt. Im Internat stößt Oliver Marc und Budhi vor den Kopf. Im Sportunterricht geraten Oliver und Marc dann auch heftig aneinander. Zur Strafe verdonnert Sportlehrer Sven Weber sie dazu, die Basketballkörbe optisch zu verschönern. Kaum an der Arbeit, kommt es zu einer Fortsetzung der Auseinandersetzung; aus Spaß fangen die beiden ein Kräftemessen an. Dabei verpasst Marc Oliver aus Versehen ein blaues Auge. Als Ingo, der einzige aus der Dorfclique, der noch zu Oliver hält, das Veilchen sieht, glaubt er, sein Freund habe im Internat Klassenkeile bezogen. Ingo schwört Rache … Alexandras Forschergeist ist mal wieder ausgebrochen: Dieses Mal untersucht sie den schädlichen Einfluss von Cola auf die Magenschleimhäute und legt zu Versuchszwecken ein aus der Internatsküche geklautes, rohes Kotelett in Cola ein. Hausmeister Pasulke wittert wieder einmal eine Chance Alexandra reinzulegen … (Text: KI.KA)

  • Folge 4
    25 Min.

    Klassensprecherwahl auf Schloss Einstein! Katharina, die bisher jedes Jahr zur Klassensprecherin gewählt wurde, gibt sich siegessicher und betrachtet die Wahl als reine Formsache. Doch der pfiffige Tom hat da eine ganz andere Idee: Er findet Nadine, die „Neue“, sehr sympathisch und schlägt sie als Gegenkandidatin vor. Um seinem Vorschlag auch zum Erfolg zu verhelfen, ernennt er sich zu Nadines Wahlkampf-Manager und scheut sich auch nicht vor kleineren Manipulationen: Mit Alexandras Hilfe fälscht er beispielsweise die Horoskope von beiden Kandidatinnen und kann so Nadines Erfolg prognostizieren. Katharina schäumt vor Wut, versucht Nadine einzuschüchtern und startet eine üble Kampagne gegen ihre Konkurrentin. Als Katharina erkennt, dass sie in Nadine eine echte Rivalin hat, ändert sie ihre Strategie: Sie bietet Nadine großherzig die Position der stellvertretenden Klassensprecherin an. Ganz andere Sorgen hat hingegen Oliver: Er gesteht seinem einzigen Freund im Dorf, Ingo, dass er nicht von einer Horde Internatsschüler, sondern versehentlich von Marc niedergeboxt wurde. Er bittet Ingo, den geplanten Rachefeldzug gegen die Internatsschüler abzublasen. Doch Ingo ist das völlig egal. Rache muss sein! Als er mitbekommt, dass Oliver zusammen mit Marc und Budhi Fahrrad fährt, wird Ingo skeptisch: Hat Oliver die Seiten gewechselt? Nun schlägt Wolfs Stunde: Beim „Kriegsrat“ der Dorfjugend weist er nach, daß Oliver ein abtrünniger „Internatsfuzzi“ geworden ist, und Verräter müssen bestraft werden! (Text: KI.KA)

  • Folge 5
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 5 – © KI.KA

    Katharina ist wild entschlossen, eine Kandidatur Nadines als Klassensprecherin zu verhindern und bietet ihrer Rivalin an, sie zu ihrer Stellvertreterin zu machen. Doch Nadine dreht den Spieß einfach um. Nach der Wahl kommt es beim Auszählen der Stimmen zu einem dramatischen Kopf-an-Kopf-Rennen, das schließlich in einem Unentschieden endet. Um die Pattsituation zu beenden, macht Tom seiner Klasse einen Vorschlag: Die Amtszeit soll zwischen den beiden Kandidatinnen geteilt werden. Doch welche der beiden soll das Amt zuerst antreten? Frau Gallwitz wirft die Münze und nadine gewinnt. Ingo nervt indessen Oliver mit misstrauischen Verdächtigungen, zu den „Internatsfuzzis“ übergelaufen zu sein. Wütend wirft Oliver ihm sein Basecap vor die Füße. Davon überzeugt, dass Oliver ein nichtswürdiger Verräter sei, schleichen die beiden auf das Internatsgelände, zerstechen die Reifen von Marcs Fahrrad und hinterlassen Olivers Basecap als Beweis. Aufgebracht spüren Marc und Budhi Oliver in Luigis Eisdiele auf, wo es zu eoner folgenschweren Klopperei kommt. Luigi stellt die Jungs vor die Wahl: Entweder bezahlen sie den sachschaden oder sie wirken freiwillig an seiner Karaoke-Show mit … Alexandra ist wieder nicht zu bremsen und „leiht“ sich für Reparaturarbeiten an Budhis Videorekorder einen Lötkolben aus Pasulkes Werkzeugtasche. Als sie diesen zurückbringen will, kann sie inem offen stehenden Sicherungskasten nicht wiederstehen und verstellt augenblicklich die Schulglocke. (Text: KI.KA)

  • Folge 6
    25 Min.

    Klassenkonferenz auf Schloss Einstein: Die neu gewählten Klassensprecher sollen in einer kleinen Rede ihre Pläne und Ziele vorstellen. Für Nadine ist diese Situation neu, aber in Tom und Vera hat sie prima Berater, die ihr beim Verfassen der Rede entscheidene Tipps geben. Katharina beginnt zu begreifen, dass ihr Nadine mit ihrem Auftritt auf der Klassenkonferenz die Show stehlen wird. Als Nadine im Waschraum ihre Rede einstudiert, ergreift Katharina die Chance und schließt ihre Kontrahentin darin ein. Verzweifelt versucht Nadine, auf ihre missliche Lage aufmerksam zu machen, aber niemand hört ihr Klopfen und Rufen. Währenddessen ist die Klassenkonferenz voll im Gange. Dr. Stollberg ist sehr ungehalten darüber, dass Nadine durch Abwesenheit glänzt … Auch die Jungs haben Probleme: Sie wissen nicht, was Karaoke überhaupt ist. Als Sven Weber im Musikunterricht eine kleine Kostprobe gibt, ahnen Oliver , Budhi und Marc, dass die Karaokevorstellung eine ziemlich peinliche Angelegenheit werden könnte. Doch Luigis Show hat auch ihr Gutes: Beim Einstudieren kommen sich die ehemaligen Gegner wieder näher … Hausmeister Pasulke ist wild entschlossen, für die verstellte Schulglocke voll zurückzuschlagen. Er manipuliert Alexandras Computer. Die bekommt von Dr. Stollberg einen Rüffel für die verstellte Schulglocke, aber auch einen neuen Job. Sie wird zur Chefin des Schullabors ernannt. (Text: KI.KA)

  • Folge 7
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 7 – © KI.KA

    Tom kann die im Waschraum eingeschlossene Nadine befreien. Obwohl Nadine zur Klassenkonferenz zu spät kommt und mächtig Ärger hat, verpfeift sie Katharina nicht … Währenddessen bereiten Marc und Budhi ihren Auftritt als Elvis Presley und Michael Jackson vor. Oliver, Ingo und Wolf werden zu den heißen Mädels von Tic Tac Toe umgestylt. Ihr Auftritt in der restlos überfüllten Eisdiele reißt das Publikum zu wahren Beifallsstürmen hin … (Text: KI.KA)

  • Folge 8
    25 Min.

    Vera hat in der Schule ihren Wohnungsschlüssel vergessen und Nadine bringt ihn ihr zuhause vorbei. In Veras Zimmer entdeckt Nadine deren Keyboard. Zusammen erfinden die beiden Mädels einen Rap und vergessen darüber völlig die Zeit … Budhi ist bis hinter beide Ohren in Katharina verknallt und erklärt sich bereit, ein Fotoshooting mit seiner Angebeteten zu machen. Doch leider ist kein Film in der Kamera … Ärger mit Fotots hat auch Alexandra. Für Dr. Wolferts Geschichtsunterricht hat sie statt Dias über Karl den Großen Bilder von der Karaoke-Show eingelegt. Dafür kassiert sie eine heftige Strafarbeit … (Text: KI.KA)

  • Folge 9
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 9 – © KI.KA

    Nadine ist von ihrem Besuch bei Vera viel zu spät ins Inernat zurückgekommen und steht nun vor verschlossenen Türen. Als sie über den Keller ins Internat einsteigt und dabei ein Fenster und Schulskelett Willi beschädigt, wird sie von Katharina erwischt … Auch in argen Nöten ist Budhi, der dringend ein passables Bild von seiner allerliebsten Katharina auftreiben muss. Zusammen mit Oliver hilft ihm Alexandra aus der Patsche. Dafür geht sie mit ihrem ellenlangen Referat Dr. Wolfert furchtbar auf die Nerven! (Text: KI.KA)

  • Folge 10
    25 Min.

    Katharina erpresst Nadine mit ihrem Einbruch ins Internat. Als Gegenleistung für ihr Stillschweigen verlangt sie Nadines Rücktritt als Klassensprecherin. Um dem unsterblich in Katharina verliebten Budhi zu helfen, verfassen Marc und Oliver anonyme Liebesbriefe, die sie den beiden zukommen lassen. Doch ein an Katharina gerichteter Brief landet aus Versehen bei Iris, die ihrerseits eine Schwäche für Budhi hat. Iris glaubt, ihre Stunde sei gekommen … Währenddessen ist bei Alexandra wieder der Forschergeist ausgebrochen: Sie experimentiert mit Schmalzbroten! (Text: KI.KA)

  • Folge 11
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 11 – © KI.KA

    Nadines Rücktritt als Klassensprecherin wird nicht angenommen, weil Vera die Mitschüler über die Hintergründe, Katharinas Erpressung, informiert hat. Doch Katharina muss noch einen weiteren Schlag hinnehmen: Ihr geliebter Vater hat sie, wie so oft versetzt, und eine Verabredung nicht eingehalten. Ihre Enttäuschung ist grenzenlos! Und auch Pasulke ist traurig: Seine geliebte Spieluhr ist verschwunden, und er hat Alexandra im Verdacht, sie sich, entgegen seines Verbotes, für Experimente ausgeliehen zu haben. (Text: KI.KA)

  • Folge 12
    25 Min.

    Auf geht’s zum Schulausflug! Die Klasse 6 macht begeistert den Filmpark Babelsberg unsicher. Nur Katharina ist nicht bei der Sache. Ihr ist schlecht vor Ärger, weil ihr Vater sie so übel versetzt hat. Als Nadine ihr hilft, kommt es zwischen den beiden Revalinnen zum Waffenstillstand. Auch Alexandra hat Probleme: Pasulkes Spieluhr ist unauffindbar und auch sonst verschwinden im Inernat Dinge aller Art. Zusammen mit Marc und Budhi nimmt Alexandra die Ermittlungen auf und macht sich als Detektivin auf die Socken … (Text: KI.KA)

  • Folge 13
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 13 – © KI.KA

    Alexandra hat den Dieb entdeckt! Es ist ein heimatloser, nur gebrochen deutsch sprechender, 10-jähriger Junge namens Aram, der sich im Internatskeller heimlich einquartiert hat. Budhi und Marc glauben, dass die russische Mafia hinter Aram her ist und verstecken und verpflegen ihn. Endlich lässt sich Herr Börner, Katharinas und Marcs Vater, im Internat blicken, allerdings nur, um einen längeren Auslandsaufenthalt anzukündigen. Katharina ringt ihrem Vater die Zusage ab, mitzudürfen, allerdings nur unter der Bedingung, dass sie in der nächsten Mathearbeit eine Note 2 schreibt. (Text: KI.KA)

  • Folge 14
    23 Min.

    Stress herrscht auf Schloss Einstein: Aram der seine beiden Beschützer Marc und Budhi immer wieder in die unmöglichsten Situationen bringt, überfordert die beiden restlos mit seinen Ansprüchen. Plötzlich verschwindet Aram auch noch und bleibt unauffindbar. Katharina nervt die anderen ständig mit ihrer Suche nach einem geeigneten Nachhilfelehrer in Mathematik. Eines ihrer ersten Opfer ist der pfiffige Tom. Echte Probleme hat auch Oliver: Zuhause ist ihm sein privates Chemielabor beim Experimentieren um die Ohren geflogen, nun will er sich mit seinen Chemikalien im Schullabor häuslich einrichten. Das ist aber Alexandras Revier! Ob sich die beiden „Wissenschaftler“ einigen können …? (Text: KI.KA)

  • Folge 15
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 15 – © KI.KA

    Aram ist entführt worden! Als Marc und Budhi das „Lösegeld“ übergeben, erkennen sie, dass die Entführung nichts weiter als ein Streich ist. Nun haben sie die Eskapaden um Aram endgültig satt. Budhi hat sich entschlossen, seiner von ihm verehrten Katharina Mathe-Nachhilfe zu geben. Doch leider ist er selbst keine Leuchte und so wird seine Unterrichtsstunde ein völliger Reinfall. Da hat Budhi eine glänzende Idee, wie er doch noch Katharina helfen kann. Oliver hat im Schullabor eine mittlere Explosion verursacht und muss dort mitsamt seinen Chemikalien ausziehen. Mit seinem Freund Ingo schließt er einen Deal: Er darf seine Chemikalien bei Ingo unterbringen, wenn er als Gegenleistung Ingos weiße Mäuse übernimmt … (Text: KI.KA)

  • Folge 16
    25 Min.

    Marc und Budhi legen bei Dr. Stollberg wegen Aram eine Beichte ab. Zu ihrem Entsetzen darf Aram aber nicht im Internat bleiben, sondern soll in einem Aufnahmeheim untergebracht werden. Endlich hat es Katharina geschafft: Eine Zwei in Mathe! Stolz präsentiert sie ihrem Vater die gute Note, doch der reagiert anders, als Katharina das erwartet hat. Oliver weiß nicht, wohin er mit Ingos Mäusen soll und bringt sie vorläufig im Schullabor unter, wo Hausmeister Pasulke sie prompt entdeckt. Doch welch Schreck: der Hausmeister hat eine Mäusephobie … (Text: KI.KA)

  • Folge 17
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 17 – © KI.KA

    Auf Schloss Einstein streiken die Schüler. Marc fühlt sich von Dr. Stollberg, der wegen Aram das Jugendamt eingeschaltet hat, verraten und verkauft. Er ruft seine Mitschüler auf, solange zu streiken, bis Aram wieder ins Internat zurück darf. Wie sich herausstellt, hat Aram Hilfe wirklich bitter nötig. Katharina ist total unglücklich. Ihr Vater hat wieder einmal nicht sein Wort gehalten. Da kommt sie auf die Idee, ihren Vater mit Budhi eifersüchtig zu machen. Unterdessen testen Alexandra und Oliver ihre Therapie Marke Eigenbau gegen Mäusephobie an Hausmeister Pasulke aus … (Text: KI.KA)

  • Folge 18
    25 Min.

    Aram befindet sich in Lebensgefahr! Als Marc und Nadine ihren Freund im Heim besuchen, sehen sie, wie ein anderer Heimjunge Aram bedroht. Während Marc eine Befreiungsaktion mit anschließender Fluchthilfe aus dem Heim plant, erhoffen sich Nadine und Vera Hilfe von der Ausländerbehörde. Budhi schwebt auf „Wolke sieben“: Katharina hat ihn tatsächlich geküsst! Doch Iris, die selbst in Budhi verliebt ist, überredet Katharina, Budhi zu stehen, dass sie ihn gar nicht liebt. Alexandra und Oliver stehen auch vor einem großen Problem: Die weißen Mäuse von Ingo haben Nachwuchs bekommen. Nur wohin jetzt mit den Mäusekindern …? (Text: KI.KA)

  • Folge 19
    25 Min.
    Bild: KI.KA
    Folge 19 – © KI.KA

    Aram ist aus dem Heim weggelaufen! Voller Sorgen macht sich Marc auf die Suche und findet seinen Schützling in einem hohlen Baum. Da hat Marc eine glänzende Idee: Niemand käme auf die Idee, Aram ein weiteres Mal in seinem alten Versteck, dem Internatskeller, zu suchen. Doch als er ihn dort unterbringt, wird Marc beobachtet. Katharina im Gefühlschaos: Sie ist sich nun gar nicht mehr so sicher, ob sie Budhi nicht vielleicht doch liebt. Iris platzt fast vor Eifersucht und klärt Budhi über die ursprünglichen Motive Katharinas auf. Alexandra und Oliver versuchen, bei Ingo und Wolf eine ihrer weißen Mäuse loszuwerden. Doch die halten viel von den robusten, grauen Feldmäusen und nichts von den degenerierten Mäuschen der „Internats-Schnullis“. Zur Beweisführung wird ein Mäuserennen vereinbart! (Text: KI.KA)

◀ zurück
Staffel 1##### 
weiter ▶