Die Kinder vom Alstertal

    Die Kinder vom Alstertal

    D 1998–2004
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.12.1998 Der Kinderkanal

    Das Gut Alstertal in der Nähe von Hamburg hat zwar einen U-Bahn-Anschluß, aber ansonsten lebt man dort wie auf dem Lande. Man kann die Nordsee riechen, im Nordosten liegt der Badesee, die Fischteiche und das Museumsdorf, im Norden die Sportanlage und im Westen das Moor und der Staatsforst. Im Haupthaus des Bauernhofes leben zwei miteinander verwandte Familien, die das Gut im Laufe der Jahre zu einer bunten Hofgemeinschaft aufgebaut haben. Die Kinder vom Alstertal erleben hier ihre kleinen Abenteuer. Unter der Spitze des dreistöckigen Ziegeldachs über den Ställen liegt ein Geheimnis, das die Kinder zu enträstseln versuchen. Immer mit dabei sind die Tiere der Umgebung, allen voran Hofhund Oskar, ein zahmes Huhn namens Einstein, das Pony Justus und einige Katzen. (Text: Andreas Zeschke)

    Die Kinder vom Alstertal – Kauftipps

    Die Kinder vom Alstertal – Community

    Bors Manuel (geb. 2009) am 23.11.2015 00:50: dasbloghaus.tv gibt es auf DVD und ist auch nur eine Fernsehserie BR / SWR / KIKA / MDR DVD Vertrieb der WDR Media Group & Universum Film.
    Andy am 08.11.2015 14:12: hey, die lieder findet man bei Amazon und YouTube, von Marco soumikh oder von KIB (Kids in between) lg
    Andy am 08.11.2015 14:11: Hallo Julia, das Lied heisst Weist du wie ich, und ist von Marco soumikh. Gib Amazon oder auf YouTube.
    Michael85 am 29.10.2015 13:21: Hallo liebe Fans wer die Serie sucht kann sich gerne an mich wenden. michi minus hartauer aet t minus online punkt de
    Norbert am 26.09.2015: Siehe hier : https://de.wikipedia.org/wiki/Marleen_Lohse

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Dt. Jugendserie von Marlies Kerremans, Horst Peter Lommer und Jörn Schröder.

    Eine Gruppe von Kindern erlebt auf dem Landgut Alstertal Abenteuer. Der 14 jährige Timo (Marco Soumikh) ist der Älteste in der Clique. Tobias (Tim Küchler) und die kleine Vietnamesin Kim-Vi, genannt Kiki (Thuy-Anh Cao), sind seine Adoptivgeschwister. Julia (Marleen Lohse), die wegen ihrer roten Haare „Hexe“ genannt wird, und Lisa (Katharina Wäschenbach) sind Schwestern. Die Geschwister Niklas (Niklas Pries) und Merle (Elisa Pries) leben eigentlich in der Stadt, verbringen aber oft ihre Ferien bei Oma Ami (Ursula Hinrichs) auf Gut Alstertal. Bekannte kümmern sich um Rose (Féréba Kroné), deren Vater auf einer Bohrinsel arbeitet und deren Mutter verschollen ist. Moritz (Alexander Löffler) ist mit fünf Jahren der Jüngste. Carla Sommerland (Simone Ritscher) ist Timos geschiedene Mutter, deren neuer Freund der Meeresbiologe Jan Kruse (Reinhard Krökel) wird, Susanne (Kerstin Draeger) und Uwe Clement (Lennardt Krüger) sind Hexes und Lisas Eltern. Und Tiere gibt es auf dem Gut natürlich auch, darunter Hund Oskar, Huhn Einstein und Pony Justus.

    Lief auch im Tigerenten-Club und auf eigenem Sendeplatz am Samstagnachmittag in der ARD. Bis Herbst 2004 wurden 52 Folgen gezeigt. Zu der Serie wird kostenlos medienpädagogisches Begleitmaterial angeboten.

    Auch interessant …