Neues vom Süderhof

    Neues vom Süderhof

    D 1991–1997
    Deutsche Erstausstrahlung: 31.12.1991 Das Erste

    Die Schwestern Bimbo und Molle wohnen auf einem Bauernhof. Ihr Vater ist Tierarzt. Doch plötzlich bekommt die kleine Familie neue Gäste: Ihre Cousine Peggy und ihre Cousins Danny und Ben, deren Eltern tödlich verunglückt sind. Zusammen erleben die 5 spannende Abenteuer und leben den ganz normalen Alltag durch: Pferderennen, Sturmfluten, Wilddiebe und so weiter. Auch die Liebe kommt hier nicht zu kurz. Im Normalfall jagt jedoch eine spannende Geschichte die nächste.

    Neues vom Süderhof ist eine unterhaltsame, pädagogisch sehr wertvolle Serie für Kinder, begeistert aber auch die „Erwachsenen“. (Text: Frederic Plöger)

    gezeigt bei Tigerenten Club

    Neues vom Süderhof – Kauftipps

    Neues vom Süderhof – Community

    TVaNoid1986 (geb. 1986) am 22.03.2016 23:35: Die "erste Generation" war ja in 13 Folgen zu sehen. Die Folgen entstanden innerhalb von 3 Jahren. Damals wurde als Grund angegeben dass die ersten Darsteller zu alt geworden sind für ihre Rollen als die Dreharbeitern 1995 wieder anfingen. Aber mir gefielen die ersten auch besser
    Marienkaefer am 10.02.2016 20:19: Schade, dass die ersten Schauspieler nur in so wenigen Folgen vorkommen und dann so schnell abgelöst werden. Die Schauspielerinnen, die in den ersten 13 Folgen die beiden jungen Damen Bilbo und Molle verkörpern sind viel hübscher als die zwei neuen, die dann ihre Rollen übernehmen!
    maik (geb. 1980) am 26.11.2015 21:13: neues vom süderhof sind alle 52 folgen bei youtube zu sehen dvd wird es leider nicht geben
    TVaNoid1986 (geb. 1986) am 13.06.2015: Hallo Anna, Der von dir gesuchte Darsteller heißt Philipp Niedersen.
    Anna am 07.04.2015: Hallo. Eine Frage, wie heißt der Darsteller, der Daniel gespielt hat. Molles Freund, mit dem sie Theater gespielt hat. Hab mal ein bisschen rumgesucht, aber die Nebendarsteller werden selten genannt. Danke für die Hilfe. ;)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die Erstausstrahlung des Specials „Zu Besuch auf dem Süderhof“ und der Folgen 14 bis 39 erfolgte 1996/1997 im Rahmen des „Tigerenten Club“, wobei pro Sendung jeweils nur eine halbe Folge gezeigt wurde.

    Die letzte Staffel wurde im Dezember 1997 im NDR gezeigt, wobei Ursula Hinrichs in einer jeweils fünfminütigen Rahmenhandlung unter dem Titel „Was gibt’s … Neues vom Süderhof?“ von den Dreharbeiten berichtete und die Stars der Serie vorstellte.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1991–1997 (ARD) 1997 (KI.KA). 52 tlg. dt. Jugendserie nach den gleichnamigen Kinderbüchern von Brigitte Blobel.

    Bimbo (Singa Gätgens; ab der dritten Staffel: Friederike Hallermann) und Molle (Pamela Grosser; Cora Sabrina Grimm) sind Geschwister; ihre Cousins Dany (Gerrit Hesse; Philipp Huth) und Ben (Niki von der Burg; Tim Küchler) und ihre Cousine Peggy (Yvonne Jungblut; Thea Frank) wohnen mit ihnen, den Eltern Sonja (Katharina Schütz; Sabine Kaack) und Dr. Günther Brendel (Arnfried Lerche; Andreas Klein), Oma (Ursula Hinrichs) und Opa (Horst Breiter; Heinz Lieven) und vielen Tieren auf dem Süderhof.

    Die halbstündigen Folgen liefen am Wochenende mittags in der ARD. Mit dem Start der dritten Staffel wurde mit Ausnahme von Oma Brendel die gesamte Besetzung ausgetauscht. Die jeweils zweitgenannten Darsteller wirkten ab Folge 14 mit. Die letzte Staffel lief erst in der ARD, als der KI.KA sie schon gezeigt hatte.

    Auch interessant …