Sophie Cross – Gefährliche Dünen
    D / F / B 2020– (Crossroads)
    Deutsche ErstausstrahlungDas Erste
    Selbst dem erfahrenen Chefinspektor Gabriel Deville (Cyril Lecomte) hat das Verschwinden des fünfjährigen Arthur Rätsel aufgegeben – es gab in dem Umfeld weder Anzeichen von Gewalt noch eine Lösegeldforderung. Für seine Mutter Sophie (Alexia Barlier) wurde der Schicksalsschlag zum Scheideweg: Sie verließ schließlich ihren bisherigen Beruf als Anwältin und folgte ihrem Mann (Thomas Jouannet) in den Polizeidienst. Nun, nach Abschluss ihrer Ausbildung, wird Sophie ausgerechnet in der Dienststelle eingesetzt, die von ihrem Mann geleitet wird. Auch, dass der Ermittler im Fall ihres Sohnes, Deville, ihr direkter Vorgesetzter ist, macht den Neuanfang nicht leichter. Doch mit Entschlossenheit und auch einigem an ermittlerischen Talent macht sich sich daran, sich ihren Platz im Team zu erarbeiten.
    Doch kaum konnte sie sich mit einem ersten gelösten Fall beweisen, erhält sie ein Foto zugeschickt – ein Foto, auf dem sie ihren Sohn Arthur zu erkennen glaubt. Sie verbeißt sich in die Hoffnung, ihn wiederfinden zu können…

    Sophie Cross – Gefährliche Dünen – Streams

    Sophie Cross – Gefährliche Dünen – Community

    • am

      Wenn du Alexia Barlier magst, dann könnte ich dir die Serie Der Wald (La forêt) empfehlen.

      https://www.fernsehserien.de/der-wald
    • am

      Ich finde die Miniserie auch gut gemacht & interessant konstruiert 👍 vor allem gefällt mir die Hauptdarstellerin Sophie Cross. Sie hat auch schon bei der Serie Falco mitgespielt.

      Die Dialoge könnten manchmal etwas „schneller“ sein, aber sonst ok. 😊
    • am

      Also mir hat die Serie auch sehr gut gefallen, und ich hoffe ebenfalls auf (mindestens) eine weitere Staffel. 😊

      Sicherlich wirkte vor allem der Kriminalfall im 3. Teil etwas konstruiert und es war wenig Zeit, um die Zusammenhänge der Morde darzustellen bzw. zu entwickeln - man musste schon genau aufpassen. Doch unterm Strich fühlte ich mich sehr gut und spannend unterhalten.

      Das liegt auch daran, dass ich die Rollen/Darsteller sehr gut besetzt finde. Und es gibt gute Dialoge mit emotionalem Tiefgang (mit Tiefen und Höhen), wobei das zum Glück aber nicht zu sehr ausgewalzt wird. Im Mittelpunkt bleibt der Krimninalfall sowie als "Nebenhandlungz" die Suche nach dem entführten Kind. - Davon könnten sich die Drehbuchschreiber vieler ARD-Tatort-Folgen mal ne Scheibe abschneiden. 😉
    • am

      Ich fand die Serie total spannend und würde mir sehr eine weitere Staffel wünschen, toll gespielt und ich hoffte sehr darauf, dass Sophie zum Schluss doch ihren Sohn wieder in dei Arme schließen kann. Wäre super, wenn da noch was nach kommen würde !
    • am

      Ich konnte bedauerlicherweise diese 3 Folgen nicht sehen. 


      Aber ich denke, Sophie Cross trauert nicht. Sie geht ja davon aus dass ihr Sohn noch lebt.


      Sie kann sich nur selbst Vorwürfe machen, weil sie ihr Kind aus den Augen gelassen hat, also nicht auf ihn aufgepasst zu haben.

      Sich Vorwürfe zu machen oder zu trauern ist doch ein großer Unterschied.


      Da Du auf eine 2. Staffel hoffst, welche dann zum Abschluss kommen soll, verstehe ich das so, dass Sophie Cross ihren Sohn nicht gefunden hat.


      In unserer Realität:

      Der Fall Maddie McCann: Die Eltern von dem damals kleinen Mädchen, dass vor ca. 13 Jahren in Portugal verschwand, 

      trauerten auch nicht. Sie gingen und gehen fest davon aus, daß ihre Tochter noch lebt bzw. leben könnte. Die Ehe hat gehalten. Beide Elternteile sind starke Persönlichkeiten. 

    Sophie Cross – Gefährliche Dünen – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Sophie Cross – Gefährliche Dünen im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…