„Der Bergdoktor“, „Notruf Hafenkante“, „SOKOs“: Wann werden die ZDF-Serien weitergedreht?

    Wiederaufnahme der Produktion an zahlreichen Serien

    Glenn Riedmeier – 20.05.2020, 15:01 Uhr

    „Der Bergdoktor“

    Wie bei so vielen anderen Produktionen mussten auch die Dreharbeiten an zahlreichen ZDF-Serien aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen werden. Doch nach wochenlanger Zwangspause kann die Arbeit jetzt allmählich wieder aufgenommen werden. Der Mainzer Sender informiert darüber, welche Serien inzwischen wieder gedreht werden – und bei welchen das in Kürze der Fall sein wird.

    So soll die nächste Staffel der Erfolgsserie „Der Bergdoktor“ nach aktueller Planung ab dem 3. Juni gedreht werden. Die Wiederaufnahme der Produktion neuer Folgen von „Die Bergretter“ soll am 29. Mai erfolgen. Der Drehstart für „Die Chefin“ ist für den 9. Juni angesetzt.

    Anfang der Woche (am 18. Mai) wurde bereits die Produktion der Vorabendserie „Notruf Hafenkante“ fortgesetzt. Und auch die Arbeit an diversen „SOKO“-Ablegern ist bereits wieder im Gange: „SOKO Hamburg“ seit dem 6. Mai, „SOKO Köln“ schon seit Ende April, „SOKO Leipzig“ seit dem 11. Mai, „SOKO Stuttgart“ seit dem 13. Mai 2020 und „SOKO Wismar“ seit dem 18. Mai. Ein neuer Fall der Krimireihe „Stralsund“ wird seit dem 5. Mai weitergedreht.

    Ferner wurden am 13. Mai auch die Dreharbeiten an dem „Herzkino“-Film „Alle Nadeln an der Tanne“ und an der ZDF-Kinokoproduktion „Die Zukunft ist ein einsamer Ort“ mit Lucas Gregorowicz fortgesetzt. Für den 26. Mai ist die Wiederaufnahme der Dreharbeiten an der kommenden ZDFneo-Serie „Unbroken“ (ehemals „Void“) mit Aylin Tezel geplant.

    Nachdem in Deutschland also zunächst die Dreharbeiten an Telenovelas und Soaps wie „Sturm der Liebe“ und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ fortgesetzt wurden, ist dies nun auch bei immer mehr weiteren Serien wieder möglich. Das ZDF betont, dass die aktuelle Lage und die gesetzlichen Bestimmungen an den jeweiligen Drehorten intensiv beobachtet werde und gemeinsam mit den Produktionsfirmen an entsprechenden Hygiene-Konzepten für die Dreharbeiten gearbeitet werde, um den aktuell geltenden Sicherheitsmaßnahmen zu entsprechen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1946) am melden

      Wer viel und gerne Serien schaut, der merkt schon, dass sich Themen auch mal wiederholen. Finde ich aber nicht schlimm. Eher gut, dann hat man evtl. ein wenig Vergleichsmöglichkeiten, wie ein anderes Team die Sache angeht.
      Zu der jetzigen Situation fände ich es interessant, wenn mal Corona in die Handlungen eingebettet würde.
      Dass die Kommissare auch mal mit Mundschutz herumlaufen und statt vorwitzige Alleingänge zu starten, bei einer geplanten Festnahme auch eher das SEK die Arbeit machen lassen.
        hier antworten
      • (geb. 1961) am melden

        Hallo, was ich mich seit langem frage, wo kommen die ganzen Ideen her? Es muß ja ständig was neues ausgedacht werden, ohne das was wiederholt wird 🤔
          hier antworten

        weitere Meldungen