Leverage

    zurückStaffel 5, Folge 1–15

    • Staffel 5, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: RTL Crime
      (v.l.): Nathan Ford (Timothy Hutton), Sophie Devereaux (Gina Bellman) und Eliot Spence (Christian Kane) wollen den Firmenchef einer Fluggesellschaft überführen, dessen Geiz so weit geht, dass aufgrund zu knapp kalkulierter Kosten ein Flugzeug abstürzte. – © RTL Crime

      Das ‚Leverage‘-Team ist zurück und doch ist nichts mehr so, wie es einmal war: Durch ihren letzten Coup haben Nate, Sophie, Parker, Hardison und Spencer die Aufmerksamkeit sämtlicher Überwachungseinheiten auf sich gezogen und ihr Hauptrevier, Nates Apartment, wird nun ununterbrochen vom FBI, Interpol und der Polizei überwacht. Damit nicht genug, wurden auch ihre zahlreichen Identitäten aufgedeckt, unter denen die Meisterdiebe bei ihren Aktionen agierten. Grund genug also für längere Zeit die Stadt zu wechseln und noch einmal bei null anzufangen – in Portland! Dort ziehen die Kollegen sogleich wieder in den Kampf für Gerechtigkeit. Sie müssen der Witwe Anne und deren Tochter Anny helfen: Annes Mann, Ken Sanders, war Pilot und kam vor einiger Zeit bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Er arbeitete für Global Transit Airlines, die einem gewissen Scott Roemer gehört. Da Anne nach dem Tod ihres Mannes nicht mehr weiß, wie sie Jennys Ausbildung zahlen soll, hatte sie Roemer auf Schadensersatz verklagt, den Fall jedoch verloren. Nate & Co. nehmen sich des Falls an und tatsächlich: Roemer lässt seine Maschinen unter katastrophalen Bedingungen in Mexiko warten und besticht die Inspektoren, bei der mangelhaften Instandsetzung der Maschinen ein Auge zuzudrücken. Sanders wusste dies und war kurz davor, die Umstände öffentlich zu machen. Nun ist er tot und das ‚Leverage‘-Team weiß auch schon, wie es Scott Roemer das Handwerk legen kann. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.06.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 15.07.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 2 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      (v.l.): Nathan Ford (Timothy Hutton), Parker (Beth Riesgraf) und Sophie Devereaux (Gina Bellman) helfen einem Eishockeyspieler, dessen Mannschaftführer dubiöse Absichten hat. Nur welche? – © RTL Crime

      Das ‚Leverage‘-Team bekommt Besuch von einem Jungen namens Danny, der sich um seinen Vater Craig Marko sorgt. Marko ist Profi Eishockey-Spieler bei den ‚Oregon Otters‘. Dabei ist seine Aufgabe jedoch nicht etwa, den Puck ins Tor zu befördern, sondern auf dem Spielfeld durch Prügeleien auf sich aufmerksam zu machen. Marko ist ein sogenannter „Vollstrecker“ und genau diese Tatsache macht seinem Sohn Angst, denn sein Vater hat seit neuestem immer öfter neurologische Ausfälle und ist verwirrt. Obwohl sein gesundheitlicher Zustand laut Teamarzt einwandfrei ist, traut Danny der Profimaschinerie längst nicht mehr. Und da Marko nicht auf den Rat seines Sohnes hören will, einen anderen Arzt aufzusuchen, bleibt das ‚Leverage‘-Team seine letzte Chance. Parker klaut die Untersuchungsergebnisse und tatsächlich: Marko hat eine ernsthafte Hirnverletzung und der nächste, starke Schlag auf den Kopf könnte tödlich enden. Doch all dies scheinen der Arzt und der Teamchef, Pete Rising, vertuschen zu wollen. Denn Rising ist der Meinung, dass die Zuschauer längst nicht mehr kommen, um ein Eishockeyspiel zu sehen, sondern um zu sehen, wie sich die Spieler prügeln – und für letzteres ist Marko schließlich berühmt. Nate nimmt Kontakt zu dem dubiosen Teamchef auf und überzeugt diesen, einen neuen Spieler in sein Team aufzunehmen: Jack LaBert alias Spencer. Dieser gibt alles, um Marko den Rücken freizuhalten, doch schon beim ersten Spiel ist klar: Marko lässt sich seinen Job als „Vollstrecker“ nicht so gerne streitig machen. Nate, Sophie, Hardison, Spencer und Parker erkennen: Sie müssen nicht nur Rising eine Lektion erteilen, sondern auch noch Marko vor sich selbst schützen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.06.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 22.07.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Nathan Ford (Timothy Hutton) und Sophie Devereaux (Gina Bellman) nehmen sich eines Wissenschaftlers an, der die Entdeckung seines ehemaligen Kollgen gestohlen und damit dessen Ruf ruiniert hat. – © RTL Crime

      Der Ingenieur Oren Metz wurde von dem schwerreichen und erfolgssüchtigen James Kanack um das Patent seines erfundenen Hybrid-Triebwerks für Flugzeuge gebracht. Kanack nutzte Metz’ damaligen gesundheitlichen Zusatz aus, um diesen für verrückt erklären zu lassen, um nun das Patent gewinnbringend an einen großen Konzern zu verkaufen. Metz wendet sich an Nate in der Hoffnung, dass er ihm helfen kann, obwohl es für Kanacks Betrug keinerlei Beweise gibt. Wie sollen sie Kanack also dingfest machen? Zunächst versuchen Hardison und Parker gemeinsam, in Kanacks Firma Metz’ Dateien zu stehlen, doch diese entpuppen sich als unbrauchbar. Allerdings werden sie dabei auf etwas wesentlich Interessanteres aufmerksam: Kanack hat Audio-Dateien auf seinem Server gespeichert, die das ‚Leverage‘-Team auf dessen Schwachpunkt stoßen lassen: Kanack hört über spezielle Antennen ins Weltall. Der Ruhmsüchtige, der sich bisher immer im Licht anderer Leute gesonnt hat, strebt offenbar nach weitaus Höherem: Er will der erste Mensch sein, der beweisen kann, dass es Außerirdische tatsächlich gibt! Endlich haben Nate und sein Team einen Anhaltspunkt und Hardison sendet Karnack eine scheinbar überirdische Nachricht über dessen Antennen. Es dauert nicht lange, bis „Professorin“ Sophie und „Alien-Forscher“ Spencer Kanack mit der vorgegaukelten Entschlüsselung der mysteriösen Signale aus der Reserve locken können. Schließlich gelingt es auch noch Nate, Kanack für die Nutzung eines geostationären Satelliten um eine beträchtliche Summe Geld zu bringen, die Metz zu Gute kommen soll. Doch dieser will kein Geld: Er will seinen Ruf wieder hergestellt wissen und dafür muss das ‚Leverage‘-Team noch tiefer in die Trickkiste greifen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 05.08.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 4 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Parker (Beth Riesgraf) gibt sich als Restaurantkritikerin aus. Sie hofft auf diese Weise mehr Informationen von den Angestellten der Kochschule zu bekommen. – © RTL Crime

      Spencer bekommt Besuch von einem alten Bekannten: Toby Heath brachte Spencer in frühen Jahren das Kochen bei und rettete ihn damit vor dem gesellschaftlichen Totalabsturz. Doch nun benötigt Heath Spencers Hilfe und die des ‚Leverage‘-Teams. Heath arbeitete bis vor kurzem noch in einer Kochschule mit Restaurant, welches dem dubiosen Investor und gescheiterten Koch David Lampard gehört. Als Heath jedoch durch Zufall mitbekommt, wie Lampard in der Küche mit einem Franzosen scheinbar Drogengeschäfte abwickelt, stellt ihn Heath empört zur Rede. Doch er kassiert prompt die Quittung und wird zusammengeschlagen und gefeuert. Um der Sache nachzugehen und seinem Mentor zu helfen, schleust Spencer sich als Kochlehrer in die Schule ein, doch von den Drogen fehlt jede Spur, denn schnell ist klar: Lampard handelt mit Trüffeln und lässt diese aus Frankreich importieren. Nate mimt den Trüffelhändler und macht Lampard ein unschlagbares Angebot. Dieser geht darauf ein und lässt seinen französischen Lieferanten fallen. Bisher scheint es für Lampard eine Win-win-Situation, doch bei der Eröffnung des Restaurants erwartet ihn eine böse Überraschung: Die gefürchtete „Restaurantkritikerin“ Parker macht dem Chef den Abend zur Hölle, während Hardison in aller Ruhe den Tresor sprengt und Lampards Geld stehlt. Allerdings bekommt das ‚Leverage‘-Team überraschend Besuch von den korrupten, französischen Trüffelhändlern. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 12.08.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 5 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Eliot (Christian Kane) und sein Team reisen nach Washington D.C., um dort dem Komitee ein Gesetz vorzulegen, welches für mehr Sicherheit im Cheerleading-Sport sorgen soll. – © RTL Crime

      Die Cheerleadertrainerin Heather Cornell bittet das Team um Hilfe, nachdem sich ein Mädchen beim Training schwer verletzt hat. Grund für die Verletzung sind die miserablen Sicherheitsstandards, die von Wendy Baran, der Geschäftsführerin von PEP Athletics, festgelegt werden. Das Leverage-Team soll nun für Sicherheit sorgen und muss dafür nach Washington DC. Da Cheerleading offiziell nicht als Sportart anerkannt ist und die Sicherheit deshalb nicht gesetzlich geregelt ist, beschließt das Team, dem Kongress ein entsprechendes Gesetz vorzulegen, und begibt sich ins Kapitol. Parker gibt sich unterdessen als neue Trainerin aus, um mehr über Baran herauszufinden. Während der Diskussion des Komitees über den Gesetzesentwurf spricht sich der Vorsitzende LeGrange offen gegen das Gesetz aus und das Team muss dafür sorgen, dass die Verhandlung abgebrochen und somit verschoben wird. Nun knüpfen sich Sophie, Nate, Eliot und Hardison die Abgeordneten vor, um sie umzustimmen. Doch das stellt sich als schwieriger heraus als gedacht. Noch dazu kommt ihnen Baran in die Quere, die alles daran setzt, LeGrange auf ihre Seite zu ziehen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 19.08.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 6 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      FBI-Agent McSweeten (Gerald Downey) bittet Parker (Beth Riesgraf) um Hilfe: Sein Vater, selbst ein ehemaliger FBI-Agent, ist todkrank und ein ungelöster Fall aus den 70er Jahren lässt ihm keine Ruhe. – © RTL Crime

      Parkers FBI-Kontakt Agent McSweeten bittet das Leverage-Team um Hilfe. Sein Vater Peter McSweeten, selbst ehemaliger FBI-Agent, ist todkrank und ein ungelöster Fall aus den 70er Jahren lässt ihm keine Ruhe. 1971 drohte der Flugzeugentführer D.B. Cooper auf einem Flug von Portland nach Seattle, eine selbst gebaute Bombe zu zünden. Er bekam die geforderten 200.000 Dollar, sprang mit einem Fallschirm ab und blieb für immer verschollen. Schon bald wurde D.B. Cooper zur Legende und zum Volkshelden. Peter McSweeten hatte die Sache damals bearbeitet und den Fall nie gelöst. Nate verspricht nun dessen Sohn, den Fall noch einmal aufzurollen und hinter das Geheimnis des berüchtigten Flugzeugentführers zu kommen, damit der Vater endlich damit abschließen kann. McSweetens ehemaliger Partner Steve Reynolds soll dem Team dabei helfen. Seine Frau war damals Stewardess auf dem Flug und hatte als einzige an Bord der Maschine Kontakt zu D.B. Cooper. Nate gibt sich als Profiler aus und McSweeten schildert ihm ausführlich die Geschehnisse von damals. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 26.08.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 7 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Das Team stellt eine Oldtimerausstellung auf die Beine, um den kriminellen Erickson/Jim Cole (Matthew Lillard) mit einem wertvollen Auto zu ködern. Parker (Beth Riesgraf) mimt die unbedarfte Erbin, die einen alten Packard, Baujahr 1934, in der Garage ihres verstorbenen Großvaters gefunden haben will. – © RTL Crime

      Der Landschaftsgärtner Kyle Davis wurde von Gabe Erickson um sein ganzes Vermögen betrogen. Nate und sein Team sollen Davis helfen, sein Geld zurück zu bekommen. Erickson ist heute im Zeugenschutzprogramm und lebt unter dem Namen Jim Cole, seitdem er gegen die Mafia aussagte. Seine Bewacherin, US-Marshal Rose, lässt ihn kaum aus den Augen und das Team muss nach einem Weg suchen, um an Erickson – und dessen Geld – ranzukommen. Dabei stoßen sie auf seine Vorliebe für Oldtimer. Nate stellt eine Oldtimerausstellung auf die Beine, um Erickson mit einem wertvollen Auto zu ködern. Mit einem alten Packard, Baujahr 1934, der angeblich Benito Mussolini gehört haben soll, können sie schließlich sein Interesse wecken. Parker mimt die unbedarfte Erbin, die das Schmuckstück in der Garage ihres verstorbenen Großvaters gefunden haben will. Hardison tritt als exzentrischer Sammler auf, um den Preis mit einem Kaufangebot in die Höhe zu treiben. Ziel ist es, Erickson dazu zu bringen, seine Geheimkonten anzuzapfen, wo er Rücklagen in Höhe von 50 Millionen Dollar deponiert hat. Sophie und Eliot geben sich derweil als Killerpärchen aus, um Marshal Rose abzulenken. Doch plötzlich hat Erickson wieder die New Yorker Mafia an der Backe, nachdem er unvorsichtig war und Kontakt mit einem Bekannten aus seinem früheren Leben aufgenommen hat, der zufällig gerade Besuch von der Bande hatte. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 02.09.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 8 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Ein neuer Auftrag für das Leverage-Team - aber nicht für Parker (Beth Riesgraf), die wegen einer Knieverletzung zuhause bleiben muss. Während sie sich im Hinterzimmer vor dem Fernseher die Zeit vertreibt, kümmert sich die Kellnerin Amy (Aarti Mann) um sie. – © RTL Crime

      Das Leverage-Team erledigt einen Auftrag in Japan, doch Parker muss wegen einer Knieverletzung zuhause bleiben. Während sie sich im Hinterzimmer vor dem Fernseher die Zeit vertreibt, kümmert sich die Kellnerin Amy um sie. Aus Langeweile schaltet Parker auf die Überwachungskameras im Pub um. Dabei entdeckt sie zwei Männer, die sich betont unauffällig geben und seit Tagen immer am gleichen Tisch sitzen. Parker vermutet, dass die beiden etwas im Schilde führen und beobachtet sie. Um mehr herauszufinden, lässt sie ein Mikrofon an deren Tisch anbringen. Sie glaubt, dass die zwei es auf das Juweliergeschäft gegenüber abgesehen haben. Außerdem entdeckt sie einen Fluchtwagen im Hinterhof und findet heraus, dass die Männer immer dann in Aktion treten, wenn der Müllwagen kommt – zur selben Zeit wie auch der Geldtransporter, was ihren Verdacht bestärkt. Doch als Amy, die inzwischen so etwas wie Parkers rechte Hand und Vertraute geworden ist, gerade den Müll rausbringt, entdeckt Parker, auf wen es die Männer eigentlich abgesehen haben: Amy. Als Erbin eines reichen Geschäftsmannes ist sie das perfekte Entführungsopfer. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 09.09.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 9 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Eliot (Christian Kane, l.) und Alec (Aldis Hodge) – © RTL Crime

      Eliot, Parker und Hardison haben gerade erfolgreich einen Job in Washington erledigt, als Eliot einen Anruf bekommt. Ihm wird von seinem früheren Kollegen Riley ein Auftragsmord angeboten. Da er aber die Seiten gewechselt hat, lehnt der den Auftrag natürlich ab, will jedoch verhindern, dass ihn jemand anders ausführt. Er fordert von Riley die Akte und es gelingt ihm tatsächlich, die Zielperson zu retten und den Scharfschützen auszuschalten. Doch Eliot vermutet dahinter keinen einfachen Mordversuch, sondern einen Terroranschlag und wendet sich an seinen alten Freund Colonel Vance. Dieser lässt die drei allerdings verhaften und abtransportieren. Während der Fahrt berichtet Vance ihnen von weiteren Vorfällen und Eliot kommt zu dem Schluss, dass ein großer Anschlag auf Washington geplant ist. Vance fordert das Team auf, diesen abzuwenden. Er lässt sie gehen und stellt ihnen einen NSA-Truck zur Verfügung. Über die Identität des Scharfschützen finden die Leverage-Truppe ein altes Labor, in dem früher gefährliche Viren der „spanischen Grippe“ gezüchtet wurden. Sie folgen der Spur zu einer Schweinefarm, wo sie feststellen, dass der Attentäter den Erreger waffenfähig gemacht hat. Nun ist schnelles Handeln erforderlich, bevor sich der tödliche Virus verbreiten kann. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 16.09.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 10 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Sophie (Gina Bellman) und Nate (Timothy Hutton) – © RTL Crime

      Als auf der Kunstauktion des verstorbenen Jonas Gault, bei der Nate und Sophie zugegen sind, das wertvolle Bild Ma Mystère aus der Kollektion des Malers Mettier verschwindet, verdächtigt Sterling sofort Sophie des Diebstahls. Da diese jedoch unschuldig ist, versuchen Nate und Sophie, den Dieb auf eigene Faust zu finden, um ihn Sterling auszuliefern. Bei ihren Nachforschungen stellen sie fest, dass der Dieb zudem auch noch den Besitzer des Bildes ermordet hat. Als Tatverdächtige kommen dessen Kinder Fiona und Woodman, seine letzte Ex-Frau Eleanor, die Kuratorin Katrina und der Anwalt der Familie, Reinhold Shecter, in Frage. Als jedoch das Bild im Zimmer von Paolo, dem persönlichen Diener von Gault, gefunden wird, glaubt Sterling, den Täter zu haben. Katrina bezeugt die Echtheit von Ma Mystère, doch Sophie ist sich sicher, dass das gefundene Bild eine Fälschung ist. Aber das muss sie nun erst noch beweisen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 16.09.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 11 (50 Min.)
      Bild: @ RTL Crime
      Eliot (Christian Kane) und Caroline Cowan (Bridgid Brannagh) – © @ RTL Crime

      Die Ladenbesitzerin Tabatha Delavega aus dem kleinen Städtchen Apple Springs vertraut Eliot an, dass sie sich Sorgen um ihren Lebensmittelladen macht, da die große Kaufhauskette Value-More am nächsten Tag eine Filiale in der Stadt eröffnen wird. Der Konzern trieb schon in anderen Städten kleinere Geschäfte in den Ruin und das Leverage-Team beschließt, Tabatha zu helfen und die Kaufhauseröffnung zu verhindern. Sophie mimt eine Umweltspezialistin, die die gewiefte Regionalleiterin Caroline Cowan davon überzeugen soll, dass der Boden, auf dem das Kaufhaus steht, verseucht ist. Doch der Plan scheitert und Cowan schafft es, eine Schließung abzuwehren. Der zweite Plan des Teams besteht darin, eine Gewerkschaft für die Value-More-Mitarbeiter zu gründen, deren Arbeitsbedingungen miserabel sind und sie somit gegen Value More aufzuhetzen. Doch auch diesen Plan zerstört Cowan, indem sie den Mitarbeitern Rabatt und eine großes Barbecue verspricht. Nun bleibt nur noch eines: Das Geschäft zu sabotieren und somit die Umsätze des Kauhauses drastisch zu senken. Doch das Ensemble erreicht mit seinen Aktionen das genaue Gegenteil. Value-More macht Rekordgewinne, so dass sich sogar der Geschäftsführer zum Barbecue ankündigt. Das Team will schon kapitulieren, doch Nate hat noch eine letzte Idee. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.08.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Di 27.11.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 12 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Charles Dodgson (Andrew Bowen, l.), der Inhaber eines Familienunternehmens, hat den Glauben an seine Firma verloren. Er schließt ganze Abteilungen und entlässt Mitarbeiter am laufenden Band. Auch Alex Lidell (Robert Allen Barnett) ist betroffen... – © RTL Crime

      Charles Dodgson führt das Familienunternehmen „Dodgson Energetics“ in der dritten Generation, doch seit einiger Zeit scheint er den Glauben an die Zukunft der Firma verloren zu haben. Er schließt ganze Abteilungen und entlässt Mitarbeiter am laufenden Band. Die Firma droht unterzugehen. Auch Alex Liddell ist betroffen und bittet Nate und das Leverage-Team um Hilfe. Denn im Falle einer Schließung des Werks droht eine ganze Kleinstadt zugrunde zu gehen. Charles scheint früher eine ganz andere Person gewesen zu sein. Um seinen früheren Charakter wieder herzustellen, will Nate die sogenannte „White Rabbit Methode“ anwenden. Dabei muss man in die Gedanken und Träume der betroffenen Person eindringen. Sophie, die die Methode schon einmal angewendet hat, soll die Therapeutin spielen. Sie verspricht Charles, der seit einiger Zeit wegen Panikattacken in psychologischer Behandlung ist, Heilung durch eine besondere Traumtherapie. Hardison erschafft für die Traumillusion eine virtuelle Umgebung und mittels einer halluzinogenen Droge gaukelt das Team Charles vor, er würde träumen. Das Ziel ist, in sein Unterbewusstsein vorzudringen und ihn dazu zu bringen, das vor Jahren geschlossene Forschungslabor wieder zu öffnen. Das soll ihn dazu veranlassen, wieder an die Zukunft zu glauben und neue Hoffnung zu schöpfen. Doch die ersten Versuche scheitern und Charles weigert sich, die Tür zu öffnen. Als bei einem erneuten Versuch Parker in seinem „Traum“ auftaucht, hält er sie für ein Mädchen namens Patience, die, wie sich heraus stellt, seine Cousine war. Sie kam bei einem Unfall ums Leben, was in Charles Schuldgefühle weckte und Auslöser für die Panikattacken war. Mit dieser Erkenntnis glaubt das Team es endlich zu schaffen, Charles umzupolen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.08.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Di 04.12.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 13 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Sophie (Gina Bellman) – © RTL Crime

      Kristin Knox’ Vater Sam ist bei seiner Arbeit auf einem Weingut ums Leben gekommen. Als Kristin daraufhin von den Anwälten des Weinguts einen Scheck in Millionenhöhe und eine Verschwiegenheitserklärung erhält, wendet sie sich an das Team, um die Hintergründe des Todes herauszufinden. Das Team entdeckt, dass der neue Besitzer, Frank Madigan, Dreck am Stecken hat und will ihm das Handwerk legen. Während Eliot und Parker als Hilfsarbeiter die Umstände des Todes untersuchen, findet Nate heraus, dass Madigan seine Weinsammlung für den Kredit als Sicherheit angegeben hat. Um ihn dran zu kriegen, will das Team dafür sorgen, dass diese nichts mehr wert ist. Dafür müssen sie die wertvollste Flasche aus der Sammlung fälschen. Sophie mimt einen Sommelier, um sich Zugang zu dem Weinkeller zu verschaffen, doch die Flasche ist zu gut gesichert. Also beschließen sie, Madigan an der Echtheit seiner Flasche zweifeln zu lassen. Dieser lässt daraufhin die Flasche prüfen, aber obwohl das Team den Test manipuliert, bestätigt der Prüfer die Echtheit und der Plan droht zu scheitern. Eliot und Parker finden in der Zwischenzeit heraus, dass Madigan giftige Chemikalien einsetzt, um das Wachstum der Trauben zu beschleunigen. Bei weiteren Recherchen entdecken sie, dass eine Arbeiterin namens Betty Madigan ebenfalls auf die Schliche gekommen ist. Eliot macht sich auf die Suche nach ihr, doch Madigans Leute haben sie bereits geschnappt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.08.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Di 11.12.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 14 (50 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Nate (Timothy Hutton) und Sophie (Gina Bellman) – © RTL Crime

      Das Team wird gebeten, die Veröffentlichung des neuen Plüschhundes Chubby Snubby, der für Kleinkinder gefährlich ist, zu verhindern. Also bricht es bei „Poggio Toys“ ein und stiehlt den Sicherheitsbericht, den der Geschäftsführer Trent Hazlit zurückhält. Doch Hazlit hat den Bericht inzwischen fälschen lassen, so dass das Team den Plan ändern muss. Die fünf beschließen, Hazlit mit einem neuen Spielzeug zu ködern und ihn dazu zu bringen, eine marode Firma zu verkaufen, die ihn noch vor Veröffentlichung des Plüschhundes pleite gehen lässt. Als Lockmittel soll eine Puppe mit zwei Gesichtern namens Baby Joy-Rage dienen. Damit Hazlit anbeißt, muss das Team einen Hype um die Puppe auslösen, was nach einer Umbenennung der Puppe in Baby Feels-A-Lot und einigen Tricks auch gelingt. Hazlit fühlt sich von seiner Konkurrenz bedroht und will sich in die angebliche Firma von Baby Feels-A-Lot einkaufen. Er lässt sich ein Exemplar geben, angeblich um eine Sicherheitsstudie anfertigen zu lassen. Als sich allerdings herausstellt, dass er nur ein billiges Imitat herstellen will, scheint der Plan des Teams gescheitert zu sein. Doch es hat noch ein Ass im Ärmel. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.08.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Di 18.12.2012 TNT
    • Staffel 5, Folge 15 (50 Min.)
      Bild: @ RTL Crime
      Jim Sterling (Mark Sheppard) – © @ RTL Crime

      Nate wird gebeten, ein wirksames Krebsmedikament aus dem Labor der Firma PallaGen zu stehlen. Doch der Plan geht scheinbar erheblich schief und Nate schildert der Agentin Ellen Casey in einem Verhör den Ablauf der tragischen Ereignisse: Parker stieg über das Dach des Gebäudes ein und löste Alarm aus, damit Eliot und Hardison als Techniker getarnt Zutritt erhielten. Beim Knacken der Tür zum Labor wurden sie jedoch entdeckt und die Dinge nahmen ihren Lauf. Parker wurde angeschossen und Hardison stürzte in einen Aufzugschacht. Bei dem Fluchtversuch wurde dann auch noch Eliot angeschossen. Casey glaubt jedoch, dass Nate lügt, und dass das Team es in Wahrheit auf etwas anderes abgesehen hatte. Im Gebäude stehen nämlich auch Server, auf denen sich Datenbanken aller Strafvollzugsbehörden befinden. Sterling kommt hinzu und erklärt Casey, dass Nate eine Datei namens „Das Schwarze Buch“ stehlen wollte, in dem die Namen tausender Wirtschaftskrimineller stehen. Da die Datei noch auf dem Server ist, glaubt Sterling, dass Parker sich noch im Serverraum befindet. Er lässt den Raum von Wachleuten kontrollieren, aber er ist leer. Doch Sterling gibt nicht auf. Als er jedoch herausfindet, dass die Leichen der Teammitglieder nur Atrappen sind, wird ihm klar, wie der Diebstahl wirklich abgelaufen ist. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.08.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Di 25.12.2012 TNT

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Leverage im Fernsehen läuft.

    Staffel 5 auf DVD und Blu-ray