Fuchs und Gans
    • Fuchs und Gans

      Deutsche Erstausstrahlung: 20.09.2012 Das Erste
      Alternativtitel: Heiter bis tödlich - Fuchs und Gans

      Emily Gans (Mira Bartuschek) und Urban Fuchs (Peter Bongartz) machen Verbrechern im idyllischen Bad Urach das Leben schwer. Wenn eine vorwitzige Großstadtjournalistin sich plötzlich auf der zugigen Schwäbischen Alb wiederfindet und gezwungen ist, ihr Haus mit einem frühpensionierten kauzigen Kriminalhauptkommissar zu teilen, ist das nicht die ideale Voraussetzung für ein harmonisches Miteinander. Doch Emily’s kriminalistisches Gespür und die Lebenserfahrung des Ermittlers ergänzen sich bestens. (Text: ARD)

      Fuchs und Gans auf DVD

      Fuchs und Gans – Streams

      Fuchs und Gans – Community

      User 1327652 am 28.01.2018 20:16: Unglaublich gut....ich will viel mehr von dieser Serie als diese eine Staffel. Habe sie jetzt erst kennen gelernt, da man um diese Zeit eher weniger dazu kommt Fernsehen zu schauen. Die Verantwortlichen hätten versuchen sollen sie noch einmal zu einem späteren Zeitpunkt anzubieten um ein größeres Publikum erreichen. Ich finde das Format Super und mit mir bestimmt viele andere...Herr Kaiser....sensationell:))
      emue (geb. 1974) am 06.09.2017 15:14: Sehr schade, dass es hiervon nur eine Staffel gibt. Habe die Serie erst kürzlich auf YouTube entdeckt und konnte fast nicht mehr aufhören zu schauen. Schon nach 16 Folgen das Ende :(
      Super Serie, spitzen Besetzung, tolle Örtlichkeit.
      Kein happy end für Emily und Stefan :(
      Reinhard (geb. 1956) am 14.01.2014: Die Tendenz geht eher in die umgekehrte Richtung: Sendungen wie "Mord mit Aussicht" oder "Der Dicke", die bei ihrer Erstausstrahlung um 20:15 liefen, werden im Vorabendprogramm wiederholt.
      Reinhard (geb. 1956) am 14.01.2014: Zwei Folgen waren ausgesprochen schwach: "Herzrasen" und "Frau Latzel sagt ja". Wieso sind denn bei "Frau Latzel sagt ja" die Hunde in Panik aus dem Wald gerannt, angeblich vor einem UFO? Als Emily dann später selbst in den Wald geht, findet sich nichts, rein gar nichts, was die Flucht der Hunde auch nur ansatzweise erklären würde, und der Film verwendet die beliebte Lösung, die Hunde einfach mit keinem Wort mehr zu erwähnen.

      Die übrigen 10 Folgen waren aber deutlich besser, und daher ist es insgesamt schade, dass diese Serie nach nur einer Staffel zu Ende geht. Zumal das Stadtbild von Bad Urach und die Landschaft der Schwäbischen Alb jedes Mal eine Augenweide waren.
      #978196 am 10.01.2014: Tja, wenn da so ein Oberstaatsanwalt oder Pölizeipräsident humorlos auf der Serie herumhacken,weil angeblich die Polizei verunglimpft wird, dann sinken halt die Quoten, wenn nicht nazürlich, dann werden halt Fußball oder Horrorfans zur Quote befragt. So einfach stelle ich mir das vor ;-)

      Fuchs und Gans – News

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Fuchs und Gans im Fernsehen läuft.