„Falk“: ARD dreht Anwalts-Comedyserie

    Fritz Karl und Mira Bartuschek in den Hauptrollen

    Jana Bärenwaldt
    Jana Bärenwaldt – 14.12.2016, 16:45 Uhr

    Drehstart für neue ARD-Anwaltsserie mit Fritz Karl und Mira Bartuschek – Bild: ARD Das Erste
    Drehstart für neue ARD-Anwaltsserie mit Fritz Karl und Mira Bartuschek

    Die Dreharbeiten zu „Falk“, der neuesten ARD-Eigenproduktion, sind im vollen Gange. Die namensgebende Hauptrolle in der Anwalts-Comedyserie wird von Fritz Karl verkörpert. Schon 2017 soll die Serie auf Sendung gehen und zwar immer dienstags um 20:15 Uhr im Ersten.

    Der ehemalige Anwalt Falk (Karl) muss in seinen alten Beruf zurückkehren, um sein Restaurant vor der Pleite zu retten. Allerdings will der höchst exzentrische Gastronom so gar nicht in die gediegenen Räume der renommierten Düsseldorfer Kanzlei „Offergeld & Partner“ passen. Mit seiner ungewöhnlichen Art und seinen teilweise haarsträubenden Arbeitsweisen sorgt er für einigen Trubel. Doch genau wegen diesen Eigenschaften hat Richard Offergeld (Peter Prager) Falk eingestellt. Er braucht jemanden, der sich um die aussichtslosen und abwegigen Mandate kümmert, der weiß wie es ist, aus der Masse herauszustechen und Mandanten nicht vorverurteilt. So kommt Falk mitsamt seiner mental nicht immer stabilen Assistentin Trulla (Alessija Lause) in die Kanzlei ein. Allerdings passt das Offergelds Tochter Sophie (Mira Bartuschek), die eigentlich die Kanzlei leitet, so gar nicht in den Kram. Denn die korrekte und ehrgeizige Juristin ist im Leben wie im Beruf das genaue Gegenteil von Falk, mit dem sie nun Tag für Tag zusammenarbeiten muss. Aber wie jeder weiß, ziehen sich Gegensätze ja bekanntermaßen an…

    Die beiden Hauptdarsteller Fritz Karl und Mira Bartuschek waren bereits unzählige Male in verschiedensten Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Karl hatte seinen Durchbruch mit der Dramaserie „Julia – Eine ungewöhnliche Frau“ und Bartuschek ist vor allem durch ihre Rolle in „Fuchs und Gans“ bekannt geworden, eine Krimiserie des früheren „Heiter bis tödlich“-Labels.

    „Falk“ ist eine komödiantische Anwaltsserie, produziert von der Bavaria Fernsehproduktion (Produzenten: Bea Schmidt, Oliver Dieckmann) im Auftrag der ARD. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich noch bis Ende Februar 2017 an.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen