Faking Hitler
D 2021
  • Drama
  • Geschichtsdrama
  • Miniserie
Deutsche TV-PremiereVOXDeutsche Streaming-PremiereRTL+
Füge Faking Hitler kostenlos zu deinem Feed hinzu, um keine Neuigkeit zur Serie zu verpassen.
Alle Neuigkeiten zu Faking Hitler und weiteren Serien deiner Liste findest du in deinem persönlichen Feed.
Gerd Heidemann (Lars Eidinger) braucht einen echten Knüller. Der Starreporter des Magazins Stern hat schon lange nichts mehr geliefert und steht unter Druck. Konrad Kujau (Moritz Bleibtreu), ein Kleinkrimineller und Kunstfälscher, wiederum braucht Geld. Er lebt davon, als Dr. Konrad Fischer gefälschte Devotionalien an Altnazis und Devotionaliensammler zu verkaufen. Als er ein Bild Hitlers mit dessen Widmung versieht und damit für Begeisterung bei seinen Abnehmern sorgt, ist die – für ihn geniale – Idee geboren: Hitlers Tagebücher zu schreiben und zu verkaufen. Über Umwege gelangt eines der Bücher in die Hände Heidemanns – und es ist genau der Knüller, von dem dieser geträumt hat. Von nun an setzt er alles daran, die Bücher für das Magazin zu erwerben. Während sich so eine trügerische Männerfreundschaft entwickelt, die auf Lügen basiert und den jeweils eigenen Vorteil im Blick hat, sucht Heidemann auf Druck der Geschäftsführung gleichzeitig fieberhaft nach stichhaltigen Beweisen für die Echtheit der Bücher. Trotz einiger Zweifel ist man in Hamburg entschlossen, die Bücher schneller als geplant zu veröffentlichen. Währenddessen wird Jungredakteurin Elisabeth Stöckel (Sinje Irslinger) von dem jungen jüdischen Investigativ-Journalisten Leo Gold (Daniel Donskoy) mit der NS-Vergangenheit ihres Vaters (Ulrich Tukur) erpresst. Mit Elisabeths Hilfe will Gold die Veröffentlichung der Tagebücher verhindern. (Text: RTL/VT)

Faking Hitler – Kauftipps

fernsehserien.de-Kritik

Bild: RTL
„Faking Hitler“: Gefällige RTL-Neuinszenierung des Stern-Skandals
Er habe eine großartige Idee für eine neue Artikelserie, erzählt Stern-Starreporter Gerd Heidemann (Lars Eidinger) bei einem Empfang anlässlich seines Jubiläums dem Chefredakteur Rudolph Michaelis (Richard Sammel): eine Interviewreihe mit ehemaligen Nazifunktionären auf seinem Schiff - das früher Reichsmarschall Göring gehörte. Gespräche mit Nazis auf einem Nazikahn, davon hält der Chef jedoch gar nichts. "Hören Sie mir doch auf mit ihrem braunen Dreck!" Heidemann solle ihm lieber …

Faking Hitler – Streaming

Faking Hitler – Community

  • am

    Gut gemacht. Sehr gute Schauspielerleistungen.
    Man fragt sich immer wieder, wie konnte der Stern nur darauf reinfallen...
  • am

    Hat mir gut gefallen
  • (geb. 1978) am

    Dann schau doch mal im Kujau-Kabinett vorbei! Ja, Kujau hat ein eigenes Museum, der Besitzer hat nicht nur alle Tagebücher in Kopie, sondern auch sämtliche Gerichtsakten, Aufzeichnungen von Heidemann etc. Die Unterlagen vom Gericht bestätigen, dass die Beiden sich bereits im Januar 81 kennengelernt haben. Sie haben den 50. von Heidemann am 4.12.81 in einem Hotel in/bei Stuttgart gemeinsam gefeiert. Btw: Kujau hat das erste Tagebuch schon 1978 als Köder bei einem Sammler deponiert.
  • (geb. 1969) am

    Google mal nach "Wie Fake ist Faking Hitler wirklich Der Faktencheck auf RTLplus". Dort steht am Ende etwas zum "50. Geburtstag", was aber auch nicht stimmen kann.
  • (geb. 1978) am

    hab ich jetzt irgendwas verpasst.die tagebücher wurden doch 1983 veröffentlicht.heidemann ist geburtsjahr 1931.wäre also zum zeitpunkt der veröffentlichung 52 jahre alt.in folge 4 feiert er aber seinen 50 geburtstag auf dem göring schiff.aber 1981 ging es doch noch garnicht um die tagebücher.

Faking Hitler – News

Cast & Crew

Erinnerungs-Service per E-Mail

TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Faking Hitler online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

Auch interessant…