Ku’damm
    D 2016–
    Deutsche ErstausstrahlungZDF
    Staffel 1: Ku'damm 56 / Staffel 2: Ku'damm 59 / Staffel 3: Ku'damm 63
    Der ZDF-Serie nimmt die Zuschauer mit zurück in die Zeit des Wirtschaftswunders und in eine Tanzschule, wo ab den 1950er Jahren Prüderie und Emanzipation aufeinander prallen.
    Im Zentrum von „Ku’damm“ stehen die Tanzschulbesitzerin Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) und ihre drei Töchter. Zwei von ihnen gehen gesellschaftlich akzeptierte Wege. So ist Helga (Maria Ehrich) mit dem Juristen Wolfgang von Boost (August Wittgenstein) verlobt und hat somit eine gute Partie gemacht. Auch Eva (Emilia Schüle) hat ihr Ziel klar erkannt und legt als Krankenschwester alles daran von ihrem Chef, Professor Fassbender (Heino Ferch), geheiratet zu werden. Nur Monika (Sonja Gerhardt) tanzt wortwörtlich aus der Reihe und entdeckt den Rock ‚n‘ Roll für sich. Gleichzeitig ringt sie um die Akzeptanz ihrer strengen Mutter. (Text: RD)

    Ku’damm auf DVD & Blu-ray

    Ku’damm – Streams

    Ku’damm – Community

    • am

      ich hab keine Ahnung was geplant ist oder nicht. Das mit den 68er war nur ne Idee von mir
    • (geb. 1963) am

      Sollte es eine 4. Staffel geben, dann bitte mit dem Jahr 1966 weitermachen - und nicht mit 1968, wie angeblich geplant...
    • am

      Vorneweg: Staffel 1+2 fand ich hervorragend und sehr unterhaltsam, aber: Spoiler! In Staffel 3 wurde alles reingequescht was auch nur ging, z.B. fiese Mutter, Grand Prix, Tücken des Showbiz, Unfälle, Selbstmorde, Depression, Herzschmerz, Homosexualität, DDR, Nazis und Ausländerfeindlichkeit, Fremdgehen, alte Liebschaften, aus heutiger Sicht ungerechte und ungerechtfertigte Rollenverteilung, Gesetze, Normen, uneheliche Kinder, Fehlgeburt und die Aufzählung ist bestimmt nicht abschließend. Das ist nur nicht sehr unglaubwürdig, sondern lässt weder die Figuren oder Handlungsstränge Raum richtig zu wirken.
    • am

      Ku'damm 63

      Mit dieser Mutter (Claudia Michelsen) ist ganz schön viel Tragikkomik im Spiel. Eine Mutter, die es nicht sehen kann wenn ihre Töchter glücklich sind.
      Der ihr "guter Ruf" und ihr "eigenes Glück" an erster Stelle steht. Das ja soweit ging, ihre in Not geratene hochschwangere Tochter, gezeugt von einem ihrer Tanzlehrer (Uwe Ochsenknecht), vor der Nase die Tür zuschlägt und ihrem Schicksal überlässt.
      Es steht keinesfalls das Wohl ihrer Töchter im Vordergrund.
      Für sie war es erlaubt ihren Mann zu betrügen, für ihre Tochter Helga (schwuler Mann, argentinischer/italienischer Tangotanzlehrer) nicht. 😳

      In der Realität wäre dies natürlich ganz schön heftig.

      Schade das Sabin Tambrea (Joachim) nicht mehr dabei ist in Folge 3 ... 😪
      ... und falls es eine 4. Staffel geben sollte.
    • (geb. 1961) am

      Super Serie. Alle drei Staffeln super spannend. Hoffe es gibt noch eine 4. Staffel

    Ku’damm – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Ku’damm im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…