Das Boot
    D 2018–
    • Action
    • Drama
    Deutsche TV-PremiereSky 1Free-TV-PremiereZDFDeutsche Online-PremiereWOW
    U-Boot-Krieg im Atlantik des Herbstes 1942: Die U-612 ist in Kiel frisch vom Stapel gelaufen und soll nun von La Rochelle aus zum ersten Mal auf Feindfahrt auslaufen. Dabei wird eine erfahren Besatzung unter dem 1WO Tennstedt (August Wittgenstein) mit dem jungen Kommandanten Klaus Hoffmann (Rick Okon) kombiniert. Nicht nur, weil die Mannschaft lieber den Aufstieg Tennstedts zum Kommandanten gesehen hätte, kommt es zu Reibereien. Hoffmann ist der in der Marine schnell aufgestiegene Sohn eines U-Boot-Helden aus dem ersten Weltkrieg, und sein Kommandostil weicht von den Erwartungen der Mannschaft ab. Durch zunehmende U-Boot-Verluste ist die Grundstimmung an Bord gereizt: Niemand will wahrhaben, dass der Einsatz der U-Boote nicht den Sieg bringen könnte, dass die Männer verheizt werden.
    Gleichzeitig ist in La Rochelle Simone Strasser (Vicky Krieps) angekommen. Die Deutsche aus dem gerade erst wieder dem Reich angegliederten Elsass freut sich auf ein Wiedersehen mit ihrem jüngeren Bruder Frank (Leonard Scheicher). Doch der Funkspezialist wird kurzfristig als Nachrücker für U-612 abkommandiert. So macht Simone in der neuen Heimat notgedrungene eigene Erfahrungen, die sie mit der Gestapo unter Hagen Forster (Tom Wlaschiha) sowie dem örtlichen Widerstand in Kontakt bringt. Simone muss sich fragen, für was und wen sie eigentlich steht… (Text: bmk)

    Das Boot auf DVD & Blu-ray

    Das Boot – Streaming & Sendetermine

    Das Boot – Community

    • am

      hm, habe mir jetzt einmal die erste Staffel angesehen. Finde ganz gut, wie die Panikszenen bei einem Absinken unter das erlaubte Maß gespielt sind. Was ich nicht so toll fand, war das penetrante Hereinschreiben von homosexueller Liebeschaft und den Teil, bei dem ein deutscher Soldat die Bardame vergewaltigt und ein Offizier dies toleriert und nicht für Strafe sorgt. Das passt nicht zum Inhalt der Bücher und ist dem Erziehungsdiktat geschuldet, was immer wieder in neueren deutschen Produktionen festzustellen ist. Sonst aber überdurchschnittliche deutsche Serie.
    • (geb. 1996) am

      Habe mir heute die erste Staffel (zum ersten mal) angesehen. Und ich komme leider zu dem Punkt, dass die neue Serie all die Dinge falsch macht, die das Original ausgemacht hat. Meiner Meinung nach, ist der Teil, der in La Rochelle spielt zu groß angelegt. Vom Gefühl her macht er den größeren Teil aus. Und das ist bei einem Titel wie "Das Boot" an der falschen Stelle. Der Großteil sollte doch bei einem Titel wie "Das Boot" ja auch auf gesagtem Boot spielen.

      Außerdem ist mir die Sprache der Bootsleute zu modern. Kann mir nicht vorstellen, dass man 1942 einen Spruch wie "Neger abseilen" oder "Koitus Interuptus" damals so gebracht hätte.
    • (geb. 1958) am

      Nachdem ich heute lesen musste, dass SKY eine dritte Staffel kurz vor der Veröffentlichung hat (eine vierte Staffel ist bestellt), kann ich mich noch immer nicht mit dem Nachfolger des Petersenschen Meisterwerks anfreunden. Da ich die erste Staffel eigentlich nur schwach fand,die zweite Staffel für mich maritimer Soldatenmurks war, kommt jetzt sogar in 8K Staffel drei. Ich hoffe, dass wieder das Ruder in Richtung "so war und nicht anders" umschwenkt. Einen US Actionstreifen finde ich unangemessen. Ein grosser Schwachpunkt der Serie ist und bleibt für mich der Cast ! Die Schauspieler können nicht das erzeugen, was der Originalfilm konnte, nämlich Gänsehaut und ein Stück Empathie.
    • am

      Hoi☺Serie ist echt Mist.Film ist wirklich klassiker und seit neuestem auf netflix☺
    • (geb. 1963) am

      Nur eine Entäuschung, Verwirrung und nur eine billige Kopie vom Original das Boot von 1980, da kann diese Kopie dem Original nicht annähernd das Wasser reichen.

    Das Boot – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Die Serie basiert auf den Romanvorlagen „Das Boot“ und „Die Festung“ von Lothar-Günther Buchheim. Deren erster Teil wurde bereits 1981 als „Das Boot“ von Wolfgang Petersen verfilmt, 1985 erschien diese Geschichte auch in Serienform.
    Allerdings wurde für die jetzige Serie vor allem „Die Festung“ verwendet: Die Handlung setzt etwa ein Jahr später im Krieg als die von „Das Boot“ ein, zudem hat man die kreative Entscheidung getroffen, die Handlung auf ein komplett neues U-Boot – U-612 – zu verlegen, das personell keinen Bezug zur Kriegsschiff aus dem Film hat.
    Die erste Staffel von „Das Boot“ umfasst acht Episoden. Auch die zweite Staffel hat diesen Umfang.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Das Boot online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…