Bridgerton
USA 2020–
  • Geschichtsdrama
  • Romantic Comedy
Deutsche Online-PremiereNetflixOriginalspracheEnglisch
Füge Bridgerton kostenlos zu deinem Feed hinzu, um keine Neuigkeit zur Serie zu verpassen.
Alle Neuigkeiten zu Bridgerton und weiteren Serien deiner Liste findest du in deinem persönlichen Feed.
England im frühen 19. Jahrhundert. In der High Society von London herrschen strenge Regeln, wer mit wem und um welchen Preis verheiratet wird. Die Familie Bridgerton mit ihren acht Kindern versucht hier zu navigieren und die besten Partien zu machen, während der Nachwuchs im heiratsfähigen Alter ganz eigenen Träumen und Hoffnungen nachhängt. (Text: bmk)

Bridgerton – Kauftipps

fernsehserien.de-Kritik

Bild: Netflix
„Bridgerton“: „Gossip Girl“ trifft auf „Stolz und Vorurteil“

Review von Jana Bärenwaldt

Grosvenor Square, 1813. Im wohlhabenden Mayfair-Viertel in London herrscht geschäftiges Treiben, denn die Heiratssaison steht vor der Tür, worüber die Stimme von Julie Andrews ("Mary Poppins", "Plötzlich Prinzessin") den geneigten Zuschauer informiert. Alle fiebern auf den traditionellen Debütantinnenball hin, bei dem die jungen, heiratswilligen Töchter der besten Familien in die Gesellschaft eingeführt werden und sich vor Königin Charlotte (Golda Rosheuvel, "Lady Macbeth") …

Bridgerton – Streaming

Bridgerton – Community

  • am

    Die Staffeln 1 und 2 habe ich jetzt angesehen. Fazit: Bridgerton ist eine der besten Serien, die ich je in meinem Leben geschaut habe. Große Gefühle, totale Romantik und interessante Geschichten zum Träumen.
    Die Hauptrollen sind perfekt besetzt. Simon oder Anthony würden wohl viele von uns gern heiraten.
    An schwarze Adlige musste auch ich mich erstmal gewöhnen, historisch ist das ja falsch! Aber egal, ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und freue mich schon sehr auf die nächsten Staffeln.
    Hervorragend gemacht, Netflix!
  • am

    Ich habe gerade begonnen, die Serie zu schauen. Erster Eindruck: sehr gut. Sowas sieht man im Free-TV nicht mehr!
  • am

    Bei den Übersetzungen habe ich auch oft gedacht, warum? Es muss auch nicht jede Aktion besprochen werden. Im Original wirkt da nur die Situation. Manchmal denke ich, dass man dem geneigten Zuschauer den Verstand abspricht, da selbst zu denken ;-)
  • (geb. 1962) am

    Auch wir haben es geschafft und die Staffel durch. Ja was soll man sagen, leider kam Langeweile auf und das lag nicht an den eventuell fehlenden Sexszenen. Wir werden weiter sehen wenn die nächste Staffel kommt und hoffen das da wieder etwas mehr Pep rein kommt ! Eine riesengroße Bitte hätte ich gegenüber der Synchronisation, es muss !!! nicht alles übersetzt werden. Dieses ewige der "Vizegraf" ging mir auf den Geist, warum nicht Viscount, das klingt auf alle Fälle besser.
  • am

    So das wäre geschafft ;-) Habe mir die Tage Staffel 2 angesehen.
    Mein Fazit: Ich habe mich gefreut Daphne, wenn auch ohne den attraktiven Duke, wiederzusehen.
    Zum geschichtlich glaubwürdigen Hintergrund muss man ja hier nichts mehr sagen.
    Für mich betrachte ich das als Persiflage.
    In Staffel 2 braucht man zum ersten eine Sonnenbrille, weil die so schrill und bunt ist, dass es schon schmerzt.
    Alle Figuren sind so übel überzeichnet, dass ich einfach weitergeschaut habe, um zu sehen, wohin das führt.
    Eigentlich haben mir nur die letzten zwei Folgen gefallen. Die Geschichte um Antony und Kate wird so unerträglich in die Länge gezogen, dass es nicht wirklich Freude macht.
    Kein Vergleich zu der 1. Staffel. Bei der hätte ich einfach gerne weiter gekuckt.
    Ich denke, dass die Macher sich damit keinen Gefallen tun, wenn es so weitergehen sollte. Ich bin dann raus.

Bridgerton – News

Cast & Crew

Erinnerungs-Service per E-Mail

TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Bridgerton online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

Auch interessant…