Virgin River
    USA 2019–
    Deutsche Online-PremiereNetflixOriginalspracheEnglisch
    Krankenschwester Melinda „Mel“ Monroe (Alexandra Breckenridge) will ihre schmerzvolle Vergangenheit in Los Angeles hinter sich lassen und nimmt daher auf eine Annonce hin einen Job in einem kleinen, abgelegenen kalifornischen Ort an: Virgin River. Schnell muss sie allerdings feststellen, dass auch das Kleinstadtleben voller Komplikationen ist. Da ist der griesgrämige örtliche Arzt Doc Mullins (Tim Matheson), der die neu angekommene als Bedrohung für seine Autorität ansieht und sich deswegen mit Bürgermeisterin Hope McCrea (Annette O’Toole) anlegt, die Mel als Unterstützung angagiert hat. Einziger Lichtblick ist Barbesitzer Jack Sheridan (Martin Henderson), der sich in Virgin River niedergelassen hat und ein Auge auf die neue Krankenschwester geworfen hat – jedoch noch in einer unglücklischen Beziehung steckt. (Text: bmk)

    Virgin River – Streams

    Virgin River – Community

    • (geb. 1966) am

      Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Jede Wertung ist also immer nur eine persönliche Meinung.
      Ich finde die Serie grauenhaft. Sowohl die Story als auch die Charaktere und deren Konflikte habe ich schon hundertmal gesehen. Das macht es nicht schlecht aber es ist auch nichts Neues oder Überraschendes. Inzwischen gehen mir US-Kleinstadt-Storys auch ziemlich auf die Nerven. Die Syncro der Hauptdarstellerin ist eine Katastrophe. So gelangweilt und monoton spricht kein echter Mensch. Und der Klang der deutschen Stimme passt nicht zur Schauspielerin. Leider kommt das bei der Masse an heutzutage produzierten Serien immer öfter vor.
      Ich habe drei Folgen durchgehalten, obwohl sie langweilig waren. Dann wurde es für mich zur Quälerei.
    • am

      Habe mir die zweite Staffel innerhalb zwei Tagen angeschaut. Hatte sehnsüchtig darauf gewartet. Bin sehr zufrieden, wenn auch der Cliffhanger extrem ist. Die Bürgermeisterin ist etwas nervig, passt aber. Freue mich auf die nächste Staffel. Dank Netflix kann ich ohne weitere Kosten immer wieder kucken :-).
    • am

      Gut war die Zusammenfassung der 1. Staffel vor der 1. Folge von Staffel 2. Da war man schnell wieder drin. Ich fand zwar Staffel 1 besser, aber trotzdem bleibt es eine sympathische Serie mit vielen Wendungen.
    • (geb. 1963) am

      Habe gerade die 1.Staffel gesehen und muß sagen, daß sie mir gut gefällt.Ich warte nun gespannt auf die 2.Staffel, die, wie ich im Internet gelesen habe, erst zum Ende des Jahres ausgestrahlt werden soll. Schade, daß man uns Fans so lange warten läßt. Ich kann diese Serie jedem empfehlen, der auf das Leben und Probleme in der Kleinstadt ( mit Klatsch und Tratsch ) sowie Romantik und schöne Naturbilder steht.
    • am

      Auch wenn ich erst drei Folgen gesehen habe: Für mich die deutlich bessere "Eifelpraxis".

    Virgin River – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    „Virgin River“ basiert auf der gleichnamigen erfolgreichen Romanreihe von Robyn Carr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Virgin River im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…