Staffel 12, Folge 1–8

    • Staffel 12, Folge 1

      Familie Hohn/​Fertighaus: Eine große Familie braucht viel Platz! Deshalb ergriffen Sarah (29) und Andreas (30) Hohn aus Elsdorf-Berrendorf 2015 die Initiative und entschieden sich, ein 146 qm großes Fertighaus zu bauen. Für sich, Töchterchen Leni (2), die drei Kaninchen ‚Löckchen‘, „Lina“ und „Ludo“ und Hund ‚Molly‘. Doch jetzt, elf Tage bevor die ganze Bande die alte Wohnung räumen muss, läuft alles drunter und drüber. Wände müssen noch tapeziert und gestrichen, Fußböden verlegt werden. So auch im Zimmer der kleinen Leni. Der „Lieblingsmensch“ der OP-Krankenschwester und des Automobilkaufmanns soll ein wunderschönes Zimmer mit Herzchentapete, Landhausvertäfelung und Laminatboden bekommen. Doch schon bei den Vorbereitungen fliegen die Fetzen. Dabei waren sich die Eheleute wenige Minuten davor noch sicher: „So schwer kann das nicht sein.“ Oder doch?

      Familie Pinter-Könemann/​Fachwerkhaus: Wenn die Feierabendglocken läuten, geht es für Silvana Pinter (35) und Olaf Könemann (45) ab auf die Baustelle. Seit Juli 2015 investieren die Speditionskauffrau und der Einzelhandelskaufmann ihre gesamte Freizeit in ihr Traumhaus: Ein 300 qm großes Fachwerkhaus aus dem Jahr 1836. Jetzt, zwei Jahre nach Baubeginn, ist endlich das langersehnte Ende in Sicht und der Einzug zum Greifen nah. Doch ausgerechnet auf der Zielgeraden läuft alles schief. Der Dachboden muss gedämmt, ein 500 Kilo schweres Glas-Tor eingebaut werden – alles ohne Hilfe eines Profi-Teams. Genau das kostet Silvana und Olaf im Endeffekt viel Zeit und Kraft. Als dann auch noch alles in einer riesen Staubwolke endet, liegen die Nerven blank – alles nur, weil Geld gespart werden sollte. Ob der Plan der Bauherren trotzdem aufgeht? (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 29.10.2017VOX
    • Staffel 12, Folge 2

      Familie Hohn/​Fertighaus: Wer große Hobbys hat, braucht viel Platz. Das dachten sich auch Sarah (29) und Andreas Hohn (31) aus Elsdorf-Berrendorf als sie sich 2015 dazu entschlossen, ein 146 qm großes Fertighaus zu bauen. Die große Leidenschaft des Bauherren: ein Dodge Ram – fünf Meter lang, zwei Meter breit – ein XXL-Riese aus den USA. Für ihn hat Andreas eine 54 qm große Garage bekommen. 2 Tage vor dem Umzug soll nun endlich auch Sarah ihren Wunsch erfüllt bekommen, denn auch sie hat eine Leidenschaft: ihre drei Kaninchen ‚Löckchen‘, „Lina“ und ‚Ludo‘. In der alten Wohnung haben die Wollknäuel noch ein ganzes Zimmer für sich allein. Im neuen Haus sollen sie – auf Wunsch von Andreas – in den Garten ausquartiert werden. Dafür, dass Hausherrin Sarah das zulässt, stellt sie eine Bedingung: Ihr Mann muss ihren Lieblingen ein Kaninchen-Paradies bauen. Kann Andreas, 2 Tage vor dem Umzug, dieser Bedingung noch gerecht werden?

      Familie Pinter-Könemann/​Fachwerkhaus: Perfektionisten am Werk: Wenn Silvana Pinter (35) und Olaf Könemann (45) an ihrem 180 Jahre alten Fachwerkhaus arbeiten, soll alles haargenau passen. Bisher waren die Speditionskauffrau und der Einzelhandelskaufmann mit ihren Bauergebnissen zufrieden. Jetzt soll in der zukünftigen Wohnung der Eltern Holzfußboden verlegt werden. Um dem Stil des 300 qm großen Hauses treu zu bleiben, sollen edle Eichendielen verlegt werden, denn: ‚Klicklaminat ist etwas für Amateure‘. Doch das Anschrauben der Bohlen ist komplizierter als gedacht und das Holz bricht, sobald der Bauherr die Schrauben tief in die Bretter treibt. Kann der zukünftige Hausherr dieses Problem lösen und beweisen, dass er auch ein erfinderischer Perfektionist sein kann?

      Familie Mäckel/​Kinderspielhaus: Christian (37) und Kevin Mäckel (34) wohnen in zwei Doppelhaushälften in Schwerte-Westhofen. Den Hausbau haben sie bereits seit 2013 hinter sich. Jetzt soll der 650qm große Garten noch einmal bereichert werden – und das zur großen Freude der Kinder Ella, Johanns und Alexander. Papa Christian und Onkel Kevin wollen nämlich etwas ganz Besonderes bauen: ein Kinderspielhaus im Hobbit-Stil. Da es bei den Mäckels nichts von der Stange gibt, ist natürlich alles selbst designt und alles wird selbst gebaut. Reibungslos läuft es dennoch nicht. Ob das Kinderspielhaus Mäckels Hobbit-Kinder am Ende glücklich machen wird? (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 05.11.2017VOX
    • Staffel 12, Folge 3

      Familie Mäckel/​Kinderspielhaus: Wenn Christian (37) und Kevin Mäckel (34) das Werkzeug in die Hand nehmen, ist klar: 08/​15 gibt’s nicht. Ihre zwei Doppelhaushälften haben sie seit 4 Jahren fertig. Auch ihr 650 qm Garten mit Pool kann sich sehen lassen. Fehlt nur noch etwas für die Kinder. Das aktuelle Projekt: ein Kinderspielhaus im Hobbit-Stil für Christians Töchterchen Ella (3) und die einjährigen Zwillinge Johannes und Alexander. Nach zig Stunden Arbeit sind die Brüder endlich fertig und sichtlich stolz auf ihr Werk. Bleibt nur eine Frage: Besteht das Kinderspielhaus auch den kritischen Test von Töchterchen Ella?

      Hermann-Schirach/​Massivhaus: Sie konnte sich sein Gesicht nicht merken, er hielt sie für eine Schnapsdrossel. Heute bauen Helena Hermann-Schirach (36) und Mats Hermann (30) gemeinsam ein 225 qm großes Massivhaus in Großenkneten. Ein Grund für den Hausbau: Die Kinder Collin (15) und Emma (3) sollen ein schönes Zuhause bekommen und Mama eine große Küche. Bevor es ans Inventar geht, muss erst mal ein Haus her. Los geht’s mit dem Mauern der Wände und dem Versiegeln des Haussockels mit Bitumen, einer Masse, die aus Erdöl gewonnen wird. Eigentlich eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe, damit nachher keine Feuchtigkeit ins Fundament gelangen kann. Doch Helena ist alles andere als begeistert vom Bitumen-Spachteln und versucht die kleberige Tätigkeit an irgendeinen anderen Deppen loszuwerden. Ob das gelingt? (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 12.11.2017VOX
    • Staffel 12, Folge 4

      Familie Hermann-Schirach/​Massivhaus: Helena Hermann-Schirach (36) und Mats Hermann (30) bauen ein 225 qm großes Massivhaus für sich und ihre Kinder Collin (15) und Emma (3). Ihr rund 1000 qm großes Grundstück mit Garage liegt mitten im beschaulichen Großenkneten, einer Gemeinde in der Nähe von Oldenburg. Damit das Nest für die Familie so schön und gemütlich wie möglich wird, hat sich das Ehepaar dazu entschieden im gesamten Obergeschoss einen Designboden zu verlegen. Das ist besonders praktisch für die Kinderzimmer, denn der Boden soll absolut geräuscharm sein. Da kann der Nachwuchs auch mal die Bauklötze herumwerfen, ohne Mama und Papa zu nerven. Beim Verlegen muss Mats dann aber schnell erkennen, dass der Boden so seine Tücken hat. Die einzelnen Bahnen sind nämlich so flexibel, dass sie sich nicht mal so eben über Nut und Feder ineinanderschieben lassen. Das bringt den ungeduldigen Bauherren auf die Palme. Als dann auch noch Ehefrau Helena ihre Hilfe anbietet, ist endgültig Schluss mit lustig.

      Familie Pinter-Könemann/​Fachwerkhaus: Sparen ist ihr Motto und deshalb sanieren Silvana Pinter (35) und Olaf Könemann (45) ihr 180 Jahre altes Fachwerkhaus in Recklinghausen-Suderwich nahezu auf eigene Faust. Deshalb hat sich der Bauherr auch in den Kopf gesetzt, sämtliche Rohre der Fuß- und Wandheizung ohne externe Hilfe zu verlegen. Insgesamt 2,5 Kilometer Leitung hat Olaf im ganzen Haus verlegt. Der Haken an der Sache. Erst jetzt, nachdem schon ein Großteil der Leitungen unter Fußböden und Fliesen liegt, lassen Silvana und Olaf deren Dichtigkeit überprüfen. Das ist definitiv zu spät. Denn sollte sich ein Leck in dem Rohrsystem befinden, droht dem Paar eine Katastrophe. Dann müsste die undichte Stelle erst einmal gefunden werden und je nach Lage, möglicherweise wieder Fußbodenbelag herausgerissen werden. Ob Silvana und Olaf die falsche Arbeitsreihenfolge teuer bezahlen müssen? (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 19.11.2017VOX
    • Staffel 12, Folge 5

      Familie Mäckel/​Kinderspielhaus/​Männerküche: Sie sind DIE Urgesteine bei ‚Unser Traum vom Haus‘. Nachdem sie 2013 ihre zwei 550 qm großen Doppelhaushälften fertiggestellt haben, verschönern Christian (37) und Kevin Mäckel (34) jetzt noch einmal ihren Garten. Das Kinderspielhaus steht schon, jetzt ist die Spielecke für große Kinder an der Reihe: Die Brüder bauen sich eine Männerküche. Auf der Terrasse soll eine Küchenzeile der Extraklasse entstehen. Unter anderem mit Gasherd und Keramik-Grill. Die gesamte Holzverkleidung und Türen bauen Christian und Kevin selbst. Doch erst mal muss eine passende Arbeitsplatte her. Und auch die gibt’s nicht von der Stange. Den Beton dafür mischen und gießen sie selbst – alles nach einem speziellen Online-Rezept. Ob das wohl so hinhaut, wie es sich die Profi-Heimwerker so vorstellen?

      Familie Hermann-Schirach/​Massivhaus: Er sagt, es sei ein Wunder, dass sie diesen Tag überlebt hat. Beim Fliesenlegen stellt Helena Hermann Schirach (36) ihren Ehemann Mats Hermann (30) auf eine harte Geduldsprobe. Während der Bauherr versucht, Fliesen im 225 qm großen Massivhaus in Großenkneten zu verlegen, geht sie ihm mächtig auf den Wecker. Und auch beim anschließenden Tapezieren bleibt es nervenaufreibend, denn Helena kann aufgrund ihrer Höhenangst nicht helfen. Stattdessen muss Mats die Anweisungen befolgen, die seine Ehefrau ihm gibt. Manchmal ist beim Hausbau das Arbeiten an sich eben nicht der härteste Job. (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 26.11.2017VOX
      lief als auch Zusammenschnitt mit Folge 7 der 12. Staffel
    • Staffel 12, Folge 6

      Familie Hohn/​Fertighaus: Normalerweise sieht man sie immer zusammen. Doch diesmal ist alles anders. Andreas Hohn (31) arbeitet ohne seine bessere Hälfte Sarah (29) an der Terrasse seines 146 qm großen Fertighaus’ in Elsdorf-Berrendorf. Der süße Grund: Sarah hat im Krankenhaus gerade ihr zweites Kind, Söhnchen Till, zur Welt gebracht. Jetzt will Andy der frischgebackenen Mama eine Freude machen und ihr bei ihrer Rückkehr die fertige Terrasse präsentieren. Doch ein kleiner Störenfried macht dem Automobilverkäufer einen Strich durch die Rechnung. Familienhündin Molly hüpft im Weg herum, wo sie nur kann. Ob Andreas wohl alles noch in den Griff bekommt?

      Familie Hermann-Schirach/​Massivhaus: Um sich ihr 225 qm großes Massivhaus in Großenkneten leisten zu können, haben Mats Hermann (30) und Helena Hermann-Schirach (36) so viele Eigenleistungen erbracht wie möglich. Mauern, Fliesen, Fußbodenheizung verlegen – die letzten Monate waren von harter Arbeit geprägt. An Fenster und Türen hat sich das Ehepaar aber nicht herangetraut, das ahben sie von Profis machen lassen und eine Firma beauftragt. Doch waren das wirklich Profis? Schon kurz nach dem Einbau, beginnen die Türen zu rosten, an den Fenstern bildet sich Kondenswasser. Dann der Schock: Schimmel breitet sich an den Fensterrahmen aus. Die Bauherren stehen vor einer Mammutaufgabe. Wie den Schimmel bekämpfen? Auf die Hilfe der Baufirma jedenfalls können sie nicht hoffen, die stellen sich nämlich quer. (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 03.12.2017VOX
    • Staffel 12, Folge 7

      Familie Mäckel/​Kinderspielhaus: Wenn Christian (37) und Kevin Mäckel (34) ein neues Projekt anfangen, dann ist klar: Hier gibt’s nichts von der Stange. Vor vier Jahren haben die Brüder ihre Doppelhaushälften fertiggestellt, jetzt haben sie ein neues Großprojekt. Wann immer die beiden Zeit finden, werkeln sie an ihrem 650 Quadratmeter großen Garten herum. Er soll ein Wohlfühlort für die ganze Familie werden. Diesmal dreht sich alles um die sogenannte Männerküche. Eine Anhäufung von Grills der Extraklasse, alles im Look einer Einbauküche. Doch ausgerechnet beim Endspurt streikt der Gasgrill – anschließen unmöglich. Ob Christian und Kevin den Schlamassel wohl in den Griff kriegen?

      Familie Ehrbar/​Fertighaus: Als Team wollen sie beweisen, dass sie ihren Traum vom Haus verwirklichen können. Die Brüder Jens (22) und Sven Ehrbar (26) bauen zwei Doppelhaushälften im Garten ihrer Eltern. Ihre Devise: Das Handwerk muss laufen – auch ohne die Hilfe von Papa Jürgen (51). Beim Dämmen des Dachs kommen dann aber schnell Fragen auf: Was muss wohin? Und womit eigentlich am besten anfangen? Ob der Papa wohl doch noch zum Einsatz gerufen werden muss?

      Hermann-Schirach/​Massivhaus: Wenn sie auf dem Bau sind, fliegen schon mal die Fetzen. Die temperamentvolle Helena Hermann-Schirach (36) und ihr Ehemann Mats Hermann (30) bauen gemeinsam ein 225 qm großes Massivhaus in Großenkneten. Ein Grund für den Hausbau: Die Kinder Collin (15) und Emma (3) sollen ein schönes Zuhause bekommen. Doch aus dem Plan wird erst mal nichts. Kurz nachdem Helena, Mats und die Kids einziehen, schimmeln plötzlich Fenster und Türen. Ein erbitterter Streit mit der Einbaufirma beginnt. Jetzt, ein halbes Jahr nach ihrem Einzug, zeigen die Hermann-Schirachs ihr neues Heim. Ob sich das Schimmel-Thema wohl endlich geklärt hat? (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 10.12.2017VOX
      lief als auch Zusammenschnitt mit Folge 5 der 12. Staffel
    • Staffel 12, Folge 8

      Familie Mäckel/​Kinderspielhaus: Wenn Christian (37) und Kevin Mäckel (34) das Werkzeug in die Hand nehmen, ist klar: 08/​15 gibt’s nicht. Ihre zwei Doppelhaushälften haben sie seit 4 Jahren fertig. Auch ihr 650 qm Garten mit Pool kann sich sehen lassen. Fehlt nur noch etwas für die Kinder. Diesmal widmen sich die Brüder einem ganz besonderen Projekt: ein Klettergerüst mit angrenzender Seilbahn – elektrisch betrieben und ein echtes Eigendesign. Doch, ob das Vorhaben wirklich so hinhaut? Christians Tochter Ella (3) muss als Crashtest-Dummy herhalten. Wenn das mal gutgeht…

      Familie Ehrbar/​Zwei Doppelhaushälften: Als Team wollen sie beweisen, dass sie ihren Traum vom Haus verwirklichen können. Jens (22) und Sven Ehrbar (26) bauen zwei Doppelhaushälften im Garten ihrer Eltern. Eigentlich wollen die Brüder ohne die Hilfe von Papa Jürgen (51) und Mama Rosa (52) auskommen. Doch so ganz ohne geht es doch nicht. Als es ans Verfugen geht, müssen die Eltern mit ran. Dann entpuppt sich Mama Rosa auch noch als Expertin auf dem Gebiet und macht ihren Söhnen mächtig was vor. Ob Sven und Jens das auf sich sitzen lassen? (Text: VOX)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 17.12.2017VOX

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Unser Traum vom Haus im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…