zurückStaffel 7, Folge 1–10weiter

    • Staffel 7, Folge 1
      Original-Erstausstrahlung: Mo 02.09.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 2

      Fall 1: Theresia Trammer aus der Steiermark hat für ihr Holzziegelhaus rund 210.000 Euro bezahlt. Beauftragt wurde eine slowenische Baufirma. Doch seit der Fertigstellung tauchen ständig neue Mängel auf. Die Luftwärmepumpe vereiste mehrmals, die Fassade hat jetzt schon Risse. Günther Nussbaum entdeckt bei seiner Begehung jede Menge Fehler. Nicht nur die Fensterbänke sind falsch eingebaut, auch das Dach ist vollkommen verpfuscht und muss neu gemacht werden. Kaum ein Dachziegel ist angenagelt, beim nächsten stärkeren Sturm könnte das gesamte Dach abgedeckt werden. Frau Trammer ist verzweifelt, denn sie hat ihr gesamtes Erspartes in das Haus gesteckt. Fall 2: In Gaweinstal hat sich Familie Ogresevic ein altes Haus gekauft. Laut Verkäufer seien die Wände trocken und alles sei erst kürzlich thermisch saniert worden. Auf den ersten Blick sah auch alles einwandfrei aus. Die Wände waren frisch gestrichen – keine Spur von Feuchtigkeit. Doch schon kurz nach dem Einzug fing es überall zu schimmeln an.. Für Bauexperte Günther Nussbaum ist schnell klar: Hier ist Gefahr im Verzug und es muss etwas getan werden! Er ruft eine Schimmelbekämpfungsfirma herbei, die den gesamten Wohnbereich reinigt und desinfiziert. Der Grund für den massiven Befall ist auch bald gefunden: Gipskartonwände wurden einfach vor die feuchten Mauern geschraubt. Dahinter kann sich der Schimmel munter austoben. Wollte man den ahnungslosen Käufern hier etwa die wahre Natur der Bausubstanz verschweigen und sie so hinters Licht führen? Fall 3: Familie Putz aus Mondsee wollte beim Umbau des Elternhauses alles richtig machen. Beauftragt wurde ein Baumeister aus der Umgebung. Doch das war leider kein Garant für fehlerfreies Bauen, denn überall gibt es Probleme. Durch die Erdarbeiten für den neuen Keller im Zubau hat sich das alte Haus gesenkt, sodass überall Risse im Mauerwerk entstanden sind. Noch dazu wurde die alte Bodenplatte untergraben, die junge Familie befürchtet, dass jetzt die gesamte Statik des Hauses gefährdet sein könnte. Günther Nussbaum ist schockiert, als er den Keller begutachtet. Das Untergraben des alten Fundamentes ist extrem gefährlich, denn hier hätte schnell die gesamte Wand umfallen können. Noch dazu ist die Drainage rund ums Haus falsch konzipiert worden. Die Sanierungskosten betragen jetzt schon rund 80.000 Euro. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mo 09.09.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 3
      Original-Erstausstrahlung: Mo 16.09.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 4

      Fall 1: Im steirischen Ottendorf ließ Heinz Kohl für seine Familie im Jahr 2011 ein Fertigteilhaus errichten. Kostenpunkt: 366.000 Euro. Als der Bauherr während der Arbeiten Zweifel bekam, ob auch alles korrekt abläuft, beauftragte er einen Sachverständigen, um das Gebäude überprüfen zu lassen. Und der stellte tatsächlich zahlreiche Mängel fest. Die Fertigteilhaus-Firma bestreitet das aber vehement. Jetzt soll Günther Nussbaum klären, wie es tatsächlich aussieht und schnell wird klar: Ziemlich schlimm! Die Fassade ist nicht fachgerecht hergestellt, so kann Feuchtigkeit eindringen – fatal bei einem Holzriegelbau. Auch sämtliche Abschlüsse im Sockelbereich sind schlecht abgedichtet, wodurch sich das Wasser auf die Bodenplatte ausbreiten kann. Und am Dach wurde komplett auf eine Sturmsicherung vergessen. Das hier noch niemand von einem herabfallenden Dachziegel getroffen wurde, grenzt schon fast an ein Wunder! Fall 2: Für Anton Eibl aus Fürstenfeld hätte der neu gebaute Bungalow der wohl verdiente Altersruhesitz werden sollen. Doch genießen kann der Steirer das Haus, für das er rund 170.000 Euro bezahlt hat, nicht. Denn seit einem Jahr streitet er mit der Baufirma über die Sanierung der Mängel. Vor allem das Dach macht ihm Sorgen. Günther Nussbaum bestätigt, dass das Dach verpfuscht ist. Die Dachbahnen sind in zu großen Abständen befestigt und die Planen kann der Bausachverständige mit zwei Fingern einfach abheben. Nicht auszudenken, wenn hier der Sturm einmal ordentlich hineinfährt. Anton Eibl hat bereits rund 10.000 Euro für Gutachter und Anwälte ausgegeben. Getan hat sich seit einem Jahr jedoch fast gar nichts. Mit Hilfe von Günther Nussbaum hofft er jetzt, dass es doch noch zu einer außergerichtlichen Einigung kommt. Fall 3: Bereits einmal haben wir über das verpfuschte Kleingartenhaus von Familie Wöhry aus Wien berichtet. Der Keller ist komplett undicht, die Baufirma entzieht sich jeder Verantwortung. Dem Hausherr bleibt nichts anderes übrig, als mit einer neuen Firma den Keller rundherum neu abzudichten. Doch als Günther Nussbaum den Keller begutachten möchte, glaubt er seinen Augen kaum. Die Abdichtung ist schon wieder falsch angebracht worden. Und das, obwohl der Hausherr jetzt eine seriöse Firma engagiert hat. Zum Glück hat Familie Wöhry noch nichts bezahlt, und so hoffen alle, dass die Kellerbaufirma die Fehler schnell repariert. Doch es gibt leider noch andere Baustellen im Haus: Als die Hausfrau die Möbel im Kinderzimmer verrückt, bemerkt sie, dass die Rückwand des Kleiderkastens komplett verschimmelt ist. Günther Nussbaum ruft sofort eine Schimmelbekämpfungsfirma an, denn hier ist Gefahr in Verzug. (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mo 23.09.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 5

      Fall 1: Im steirischen Sinabelkirchen wollte sich Familie Leemann den Traum vom Eigenheim erfüllen, damit die drei kleinen Kinder endlich viel Platz zum Spielen haben. Die Leemanns entschieden sich für einen Wohnkeller mit aufgesetztem Fertigteilhaus. Bei ihrem Bauprojekt verzichteten sie darauf einen Generalunternehmer zu engagieren, was sich nun bitter rächt, denn bei dem 250.000 Euro teuren Projekt traten bald Mängel auf. Schließlich ging auch noch die Firma, die für den Kellerbau verantwortlich war, in Konkurs. Die Leemanns wissen nicht mehr weiter, denn durch die Vielzahl der beauftragten Firmen haben sie die Übersicht verloren. Jetzt soll Günther Nussbaum Licht in die Sache bringen und den Geschädigten den weiteren Weg weisen. Doch das stellt sich sogar für den Experten als schwierig heraus … Fall 2: Familie Stohl wollte hat sich in Gramatneusiedl ein neues Reihenhaus gekauft. Sechs Jahre ist das vermeintliche Traumhaus erst alt, doch die Fassade ist bereits jetzt stark angegriffen und das Vordach morsch. Günther Nussbaum entdeckt auch beim Fenstereinbau und bei der Fassade einige Fehler. Ein simpler Wassertest zeigt, dass das Türchen beim Gaskasten in der Fassade undicht ist, und auch die Fensterbänke wurden falsch eingebaut. Das ist auch der Grund dafür, weshalb die Fassade nun beginnt einzureißen. Wassereintritt ist die Folge. Auch ins Schlafzimmer tritt immer wieder Feuchtigkeit ein, da beim Einbau vergessen wurde ein Dichtband zu montieren … Fall 3: Wir berichteten bereits über den Fall von Frau Schützenhofer aus Berndorf in Salzburg. Sie hatte vor acht Jahren ein Haus für sich und ihre Mutter bauen lassen, doch mit der Zeit offenbarten sich zahlreiche Mängel. Vor allem im Dachbereich fand der Bausachverständige Günther Nussbaum schwere Fehler, die die Ursache für die Feuchtigkeitsprobleme im gesamten Haus darstellten. Nach dem Besuch des Bausachverständigen sagte die Baufirma eine rasche Sanierung zu. Ob diese Abmachung eingehalten wurde, möchte Günther Nussbaum nun überprüfen. Obwohl sich einiges getan hat, hat Frau Schützenhofer nach wie vor Zweifel: Ihrer Meinung nach ist der Keller undicht, weil immer wieder feuchte Stellen sichtbar werden. Der Bausachverständige vermutet jedoch ein ganz anderes Problem und macht sich auf die Suche. Was er dabei entdeckt, will Frau Schützenhofer gar nicht so recht glauben …  (Text: ATV)

      Original-Erstausstrahlung: Mo 30.09.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 6
      Original-Erstausstrahlung: Mo 07.10.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 7
      Original-Erstausstrahlung: Mo 14.10.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 8
      Original-Erstausstrahlung: Mo 21.10.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 9
      Original-Erstausstrahlung: Mo 28.10.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 7, Folge 10
      Original-Erstausstrahlung: Mo 04.11.2013 ATV
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Pfusch am Bau im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …