Perry Mason
    USA 2020–
    Deutsche Erstausstrahlung: Sky Atlantic
    Original-Erstausstrahlung: HBO U.S. (Englisch)

    Während der Rest der USA noch in den Ausläufern der Großen Depression steckt, sorgen Öl, die Ausrichtung der Olympischen Spiele und der beginnende Siegeszug des Tonfilms in Los Angeles für Aufschwung und Hoffnung. Perry Mason (Matthew Rhys), ein Veteran, der noch an seinen Erlebnissen auf den französischen Schlachtfeldern im „Großen Krieg“ sowie an seiner frischen Scheidung zu knabbern hat, arbeitet als Ermittler und kommt mehr schlecht als recht über die Runden. Als ein besonderer Fall in sein Büro stolpert, enthüllt Mason mit seinem unbedingten Wahrheitswillen eine in sich zerbrochene Stadt – und womöglich einen Weg, mit sich selbst ins Reine zu kommen. (Text: bmk)

    Fortsetzung von Perry Mason (1985)

    DVD-Tipps von Perry Mason-Fans

    Perry Mason – Streams

    Perry Mason – Community

    • am

      Schließe mich den vorigen Kommetatoren an, die alles Wichtige zu der Serie bereits gesagt haben.

      Wirklich schade, da ich gerne Sachen sehe, die in früheren Zeiten spielen.

      Habe 5! Folgen gesehen und kämpfe mit mir, ob ich mir das bis zum Ende noch antun soll....
    • (geb. 1969) am

      Mir ist die Serie zu finster, zu düster und die gesamte Szenerie zu "kaputt". Ich bin während E02 ausgestiegen, auch, weil ich befürchte, dassl die bombastisch-gut-gemachte Szenerie, die schlechte story versucht zu verschleiern. Sowas habe ich bereits mehrfach bei Serien feststellen müssen, aktuell bei "Ratched".
    • am

      Da ich Matthew Rhys sehr gerne sehe, hat mich die Serie interessiert. Leider spielt auch diese, wie so viele andere in den letzten Jahren, zum größten Teil in fast völliger Dunkelheit was mir das Zusehen sehr verleidet. Ich möchte die Mimik der Darsteller sehen und nicht in verschiedenen Farbvarianten von grau bis schwarz nur erahnen können, was vielleicht gerade zu sehen wäre, wenn nur die Lichtverhältnisse entsprechend wären. In den 30 Jahren des vorigen Jahrhunderts war das Licht bereits erfunden, es gibt also keinen dramaturgischen Grund für diese Dunkelheit.
    • (geb. 1974) am

      Uff. Ich bin weit nach dem Start des Originals zur Welt gekommen und habe nur noch die Ausläufer davon mitbekommen und das auch nur aus Erzählungen. Muss wohl aber im Vergleich zu anderen Serien dieser Ära schon ein ziemlich unterhaltsames Programm gewesen sein. Quasi Blockbuster-tauglich.
      Wobei ich immer wieder jemanden im Rollstuhl vor Augen habe, aber das war eben der Chef und nicht Perry Mason. So denn.
      Ich habe mir die ersten beiden Folgen angesehen, die natürlich wie bei fast jeder Serie erst einmal in Fahrt kommen müssen. Das wird gleich mit einem ziemlich ekligen Schocker in den ersten Minuten versucht, was wohl bei meiner Freundin wohl zum sofortigen Abschalten führen würde, als zu einem Weitersehen animiert.
      Dann wird es kurz Chubby/Funny und auch ein wenig bizarr und in der Folge ziemlich düster und 'noir', wobei der an Bett und Wand  eingeklemmte Matthew Rhys (der mir schon bei The Americans sehr gut gefallen hat) bei mir ein paar Lachfalten ins Gesicht gezaubert hat.


      Was erst einmal ein wenig überrascht, ist der Umstand das Perry Mason ein Ermittler und kein Anwalt ist (zumindest bis zu dem Punkt wo ich schauen konnte) aber das wird sich wohl bald ändern, wenn man den Episodenbeschreibungen hier ein wenig Aufmerksamkeit gegeben hat. 


      Aber es ist wie in fast jeder amerikanischen Serie aus egal welcher Zeit.
      - Jemand kämpft mit seiner Kriegsvergangenheit.
      - (böse) Weiße gegen 'Nicht-Weiße' (kenne den aktuell politisch korrekten Begriff nicht)
      - Die Rolle der Frau(en)
      - Die Kirche klimpert auch laut auf der Klaviatur
      - ... und natürlich eine ganze Menge Korruption, Dummheit und seltsamer Patriotismus.


      Gemessen an diesem Punkten könnte es sehr gut sein, das wir hier Einheitsbrei serviert bekommen, aber wenn es so 'noir' bleibt und die Geschichte nicht den üblichen Verlauf nimmt:


      - Held kriegt Frau
      - Kirche böse
      - alle Weiße böse
      - alle korrupt oder dumm (außer eben der Protagonist und die Frau)


      könnte uns hier was wirklich Interessantes erwarten! Ich bin da ja mal gespannt wie ein Flitzbogen.

    Perry Mason – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Perry Mason im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …