„Tales of the Walking Dead“: Erste Besetzung für neues Spin-Off verkündet

    Terry Crews („Brooklyn Nine-Nine“) und weitere trotzen den Untoten

    Vera Tidona – 03.02.2022, 13:07 Uhr

    Terry Crews in „Brooklyn Nine-Nine“ führt die Besetzung von „Tales of the Walking Dead“ an. – Bild: Universal Television/FOX
    Terry Crews in „Brooklyn Nine-Nine“ führt die Besetzung von „Tales of the Walking Dead“ an.

    Der US-Sender AMC baut sein „The Walking Dead“-Franchise weiter aus, auch wenn die Hauptserie voraussichtlich noch in diesem Jahr mit der überlangen elften Staffel zu Ende gehen wird. Mit „Tales of the Walking Dead“ wurde bereits ein weiterer Serienableger bestätigt (fernsehserien.de berichtete), der nun eine erste Besetzung gefunden hat .

    Erste Hauptrollen gehen somit an Anthony Edwards („Emergency Room“), Parker Posey („Lost in Space“), Terry Crews („Brooklyn Nine-Nine“), Poppy Liu („New Amsterdam“) und Jillian Bell („Workaholics“), die die Liste der Besetzung der neuen Anthologie-Serie anführen werden. Details zu ihren Charakteren wurden bislang noch nicht verraten.

    Die neue und erste Anthologie-Serie aus dem „TWD“-Universum erzählt in jeder einzelnen Folge eine in sich abgeschlossene Geschichte. Im Zentrum sollen gleichermaßen bekannte wie auch neue Charaktere stehen. Die Idee dazu entstand wohl bei der Produktion der sechs Extra-Episoden der zehnten Staffel, dessen Folge mit Negan (Jeffrey Dean Morgan) von vielen Kritikern hochgelobt wurde (fernsehserien.de berichtete).

    Inzwischen stehen auch die Regisseure der sechs geplanten Folgen fest: Haifaa al-Mansour („Motherland“), Deborah Kampmeier („Star Trek: Picard“) und Tara Nicole Weyr („Bosch“) werden jeweils eine Folge inszenieren, während Michael Satrazemis („Fear the Walking Dead“) als Mitproduzent der Serie gleich drei Episoden drehen wird.

    Produziert wird „Tales of the Walking Dead“ von „TWD“-Macher Scott M. Gimple, der das gesamte „The Walking Dead“ verantwortet. Als Showrunner fungiert Channing Powell, der zuvor schon für die Hauptserie und das Spin-Off „Fear the Walking Dead“ die Drehbücher mitverfasste. Ein Sendetermin ist noch für diesen Sommer geplant und dürfte somit zwischen den Ausstrahlungsterminen der beiden letzten Teile der finalen elften Staffel der Hauptserie erfolgen.

    Derweil wird „The Walking Dead“ am 20. Februar mit weiteren 8 Folgen als zweiter Teil der elften Staffel auf dem US-Sender AMC fortgesetzt. In Deutschland übernimmt Disney+ die zeitnahe Erstausstrahlung, nachdem im vergangenen Jahr der Pay-TV-Sender FOX in Deutschland eingestellt wurde (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen