„Tales of the Walking Dead“: AMC bestellt weiteres Spin-Off des Zombie-Franchise

    Neues Format soll in sich geschlossene Geschichten erzählen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.10.2021, 12:21 Uhr

    „The Walking Dead“ geht im kommenden Jahr nach elf Staffeln zu Ende – Bild: AMC
    „The Walking Dead“ geht im kommenden Jahr nach elf Staffeln zu Ende

    Auch wenn die Mutterserie auf ihr Ende zusteuert, „The Walking Dead“ soll bei AMC mit weiteren Formaten am Leben gehalten werden. Der US-Kabelsender hat nun grünes Licht für „Tales of the Walking Dead“ erteilt, dem mittlerweile vierten Spin-Off in dem Horror-Franchise. Das neue Format wird als Anthologie beschrieben, die sowohl bei AMC als auch beim Streamingdienst AMC+ zu sehen sein wird.

    „Tales of the Walking Dead“ will in jeder Episode eine in sich geschlossene Geschichte erzählen, bei der jeweils neue oder bereits etablierte Charaktere aus der Originalserie im Zentrum stehen sollen. Channing Powell, die bereits als Autorin für „The Walking Dead“ und „Fear the Walking Dead“ tätig war, wird hier als Showrunnerin fungieren und dabei eng mit Scott M. Gimple zusammenarbeiten, dem Chef Content Officer und quasi übergreifenden Leiter des „Walking Dead“-Universums. Zunächst wurden sechs Episoden bestellt, die im kommenden Sommer Premiere feiern sollen.

    Diese Serie wird mehr als jede andere im ‚Walking Dead‘-Universum von neuen Stimmen, Perspektiven und Ideen vorangetrieben, so Gimple in einem Statement. Sie wird Geschichten zum Leben erwecken, die ganz anders sind als die, die wir bislang erzählt haben. Powell fügte hinzu: Ich habe als Fan von ‚The Walking Dead‘ begonnen und bin nun Showrunnerin von dem, was hoffentlich eines der einzigartigsten Spin-Offs sein wird (…) Wir haben an den Grenzen dieses Universums gezerrt und gezogen, um euch etwas zu bringen, das neu und unerwartet ist.

    Nach dem Ende der ersten Hälfte der elften Staffel befindet sich „The Walking Dead“ gerade in der Pause. Der zweite Teil dieser abschließenden Episoden wird im Februar auf Sendung gehen. Von „Fear the Walking Dead“ wird aktuell die siebte Staffel ausgestrahlt, während sich „The Walking Dead: World Beyond“ in der zweiten Staffel befindet. Ein weiteres Spin-Off, angeführt von Norman Reedus (Darryl) und Melissa McBride (Carol), wird derzeit ebenfalls entwickelt. An den Start geht dieses Format aber wohl frühestens 2023.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen