Syfy schickt „Dark Matter“ und „Killjoys“ in zweite Season 2016

    Rückkehr von „Defiance“ bleibt offen in ergänzter Senderplanung

    Stefan Genrich – 01.09.2015, 21:56 Uhr

    Die Crew von „Dark Matter“ reist in zweiter Staffel 2016 durch unendliche Weiten, und auch für „Killjoys“ geht es weiter

    „Dark Matter“ und „Killjoys“ kehren mit je einer zweiten Staffel 2016 zurück auf Syfy, wie Deadline, The Hollywood Reporter und weitere US-Medien gleichzeitig berichten. Der Kabel- und Satellitenkanal hält hingegen nach wie vor die Entscheidung offen, ob er „Defiance“ trotz eines finalwürdigen Endes der dritten Staffel ebenfalls für das nächste Jahr verlängert.

    In den USA lief das einstweilige Finale von „Defiance“ am 28. August. In Deutschland schalten die Fans heute, am 01. September, auf dem hiesigen Ableger Syfy ein. Für „Dark Matter“ endete die Auftaktstaffel bei den Amerikanern am gleichen Tag wie der eventuell letzte Einsatz von „Defiance“, aber in Deutschland getrennt bereits gestern, am 31. August. Jenseits des großen Teiches verabschiedete sich „Killjoys“ eine Woche früher als die anderen beiden Erfolgsserien in die Pause. Bei diesem Weltraumabenteuer hat in Deutschland noch kein Sender zugegriffen.

    Der Erfolg von „Dark Matter“ und „Killjoys“ hat Syfy schon gleich nach Ausstrahlung von einer Fortsetzung überzeugt, so dass Medienjournalisten schnell die frohe Botschaft hörten. Der Sender hat wie damals am Anfang zehn Folgen „Killjoys“ bei Serienschöpferin Michelle Lovretta („Lost Girl“) und der kanadischen Temple Street Productions („Orphan Black“) bestellt. „Dark Matter“ erhält stattdessen 13 frische Episoden, ebenso wie seinerzeit beim Start. Joseph Mallozzi („Stargate: Atlantis“) und Paul Mullie („Stargate Universe“) haben die Saga einer Raumschiffbesatzung mit Erinnerungslücken entwickelt, und die kanadischen Prodigy Pictures („XIII – Die Verschwörung“) produzieren auch diesmal.

    Mit den beiden neuen Aufträgen ergänzt Syfy seine Planung für 2016. Erstmals werden „The Magicians“ nach den Bestellern von Lev Grossman (fernsehserien.de berichtete), Gale Anne Hurds („The Walking Dead“) Krimi „Hunters“ mit außerirdischen Terroristen und die zehnteilige Verschwörung im All „The Expanse“ zu sehen sein. Dazu wandert „12 Monkeys“ in die zweite Season, während „Haven“ Mitte August nach fünf Staffeln zum Jahresende gestrichen wurde.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1987) am melden

      Bin gespannt 5 war ja scheinbar den den 1 töten wollte nach dem schlaf aber why hat er die crew verraten würde mich interessieren =D zum glück gibt es antworten wäre sie ende gewesen wär das mal mist gewesen!!
        hier antworten
      • (geb. 1969) am melden

        Hoffentlich bekommt Dark Matter für Staffel 2 eine bessere Synchronisation! Die war leider unterste Schublade. Die Serie selbst hat mir aber auch recht gut gefallen.
          hier antworten
        • (geb. 1967) am melden

          Geil, Geil, geil: DARK MATTER mit neuen Folgen!!!
            hier antworten

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen