Netflix-Highlights im September: „Skylines“, „Criminal“, „The Politician“

    Streaming-Riese mit zwei Eigenproduktionen aus Deutschland

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 22.08.2019, 12:08 Uhr

    „Skylines“ – Bild: Netflix
    „Skylines“

    Mit dem September beginnt im Fernsehen der Herbst – und Netflix trägt der Tatsache mit zahlreichen Serienstarts Rechnung, darunter eine Reihe interessanter Miniserien. Aus deutschen Landen kommen das Hip-Hop- und Crime-Drama „Skylines“, das am 27. September veröffentlicht wird, sowie „Criminal“ – drei der zwölf Folgen dieser europäischen Produktion kommen aus Deutschland.

    In dem Format treffen jeweils Verdächtige und Polizisten in einem Verhörraum aufeinander, jede der in sich abgeschlossenen Folgen ist ein eigenes, kleines Kammerspiel.

    Daneben kehrt im September die Fantasy-Animationsserie „Disenchantment“ von „Die Simpsons“-Schöpfer Matt Groening mit neuen Folgen zurück. Es bleibt zu hoffen, dass die neuen Folgen die erst zum Ende des ersten Blocks aufgekommene Qualität halten können.

    Dazu gesellen sich als Miniserien die auf wahren Begebenheiten beruhende Jagd auf einen clever vorgehenden Vergewaltiger und den Blick auf seine Opfer in „Unbelievable“, die Lebensgeschichte eines israelischen Nationalhelden in „The Spy“, sowie die Mystery-Format „The I-Land“ mit Starbesetzung.

    Als erstes Projekt aus der Zusammenarbeit mit Erfolgsproduzent Ryan Murphy präsentiert Netflix die Polit-Satire „The Politician“, die anhand eines Schülers auf dessen Jagd nach einem Amt in der Schülerselbstverwaltung das amerikanische Politsystem karikieren will.

    An Serienfortsetzungen stehen die zweite Staffel von „Élite“ und die dritte von „Glitch“ an.

    In Sachen eigener Filme herrscht bei Netflix im September eher Ebbe. Dafür hat man wieder zahlreiche Dokumentationen und Dokutainment-Serien im Angebot. Darunter sticht „Der Mensch Bill Gates“ heraus, in dem der Microsoft-Gründer Bill Gates, der sich mittlerweile der Philanthropie verschrieben hat, Einblicke in sein Leben gewährt. Vermutlich wird das allerdings aufgrund von dessen willentlicher Beteiligung nicht sonderlich kritisch ablaufen und dürfte auch seinem aktuellen starken Engagement für nachhaltige Entwicklung viel Raum geben.

    An nicht-exklusiven Formaten gesellen sich im September neue Folgen von „RuPaul’s Drag Race“ und „Brooklyn Nine-Nine“ (Staffel 5) ins Angebot des Streamers.

    EIGENPRODUKTIONEN

    6. September: „Élite“ (Staffel 2)

    6. September: „The Spy“ (Miniserie)

    12. September: „The I-Land“ (Minisere)

    13. September: „Kabaneri of the Iron Fortress: The Battle of Unato“

    13. September: „The Ranch“ (Teil 7)

    13. September: „Unbelievable“ (Miniserie)

    20. September: „The Hockey Girls“ (Auf dem Platz kämpfen die leidenschaftlichen Spielerinnen eines Rollhockey-Teams um den Sieg. Nebenbei müssen sie die Schule, Familienkrisen und Herzschmerz bewältigen.)

    20. September: „Criminal“ (Anthologie-Serie mit je drei Folgen aus Deutschland, Großbritannien, Spanien und Frankreich)

    20. September: „Disenchantment“ (Teil 2)

    25. September: „Glitch“ (Staffel 3)

    27. September: „Bard of Blood“ (Der Ex-Agent Kabir Anand (Emraan Hashmi), jetzt Professor für Shakespeare-Studien, kehrt für eine Rettungsmission in Belutschistan ins Spionagegeschäft zurück.)

    27. September: „Vis a vis“ (Staffel 4)

    27. September: „Skylines“ (Serienstart aus Deutschland)

    27. September: „The Politician“ (Serienstart)

    Startet im September aber noch ohne konkreten Termin: „Vagabond“ (Als sein Neffe bei einem Flugzeugunglück ums Leben kommt, will ein Veteran die Hintergründe aufklären und gerät dabei zwischen die Fronten eines Korruptionsskandals.)

    DOKUMENTATIONEN und DOKUTAINMENT-SERIEN

    (Inhaltsbeschreibungen von Netflix)

    6. September: „Jack Whitehall: Unterwegs mit meinem Vater“ (Staffel 3)

    10. September: „Terrace House: Tokio 2019–2020“ (Sechs Fremde auf der Suche nach Liebe leben gemeinsam in einem fantastischen Haus in Tokio. Ganz ohne Drehbuch liegt es an ihnen, wie es weitergeht.)

    10. September: „Trauerwanderung für Evelyn“ (Ein Mann und seine zwei Geschwister begeben sich 12 Jahre nach dem Selbstmord ihres Bruders auf die lange Wanderung von Schottland nach London, um Frieden zu finden.)

    12. September: „Explained: Unser Kopf“ (Von Träumen bis hin zu Angststörungen – in dieser aufschlussreichen Serie mit der Oscar-Gewinnerin Emma Stone als Erzählerin erfahren Zuschauer, wie das Gehirn tickt.)

    13. September: „Hello, Privilege. It’s Me, Chelsea“ (In dieser Doku untersucht Chelsea Handler, wie das Privileg des Weißseins die Kultur der USA durchdringt – und wie auch sie persönlich und beruflich davon profitierte.)

    13. September: „The Chef Show“ (Volume 2)

    15. September: „Los Tigres del Norte en la Prisión de Folsom“ (Die Doku zum Auftritt der legendären Band Los Tigres Del Norte im Folsom Prison zum 50. Jahrestages des Konzerts von Johnny Cash beleuchtet die Welt inhaftierter Latinos.)

    20. September: „Fastest Car“ (Extrem teure Supersportwagen treten gegen getunte – und verkannte -Geschwindigkeitsmonster an, wie Hondas, Fords, Oldsmobiles und sogar einen Mini Cooper.)

    20. September: „Der Mensch Bill Gates“ (Bill Gates, der Mitbegründer von Microsoft, erzählt von seiner Kindheit, Karriere und seinem Engagement, das Leben der Menschen in Entwicklungsländern zu verbessern.)

    25. September: „Abstrakt: Design als Kunst“ (Staffel 2; In einer eleganten neuen Staffel erlauben uns sechs der einflussreichsten Designer der Welt Einblicke in die Bioarchitektur, das Kostümbild, die Typografie und mehr.)

    25. September: „Vogelliebhaber“ (Während weiter heftig über eine Mauer diskutiert wird, setzen sich Vogelbeobachter auf beiden Seiten der Grenze zwischen den USA und Mexiko für den Artenschutz ein.)

    26. September: „Explained“ (Staffel 2; Der Milliardär-Boom, Athleisure-Mode, die Anziehungskraft von Sekten … Diese faszinierende Serie geht aktuellen Themen und gesellschaftlichen Trends nach.)

    29. September: „Tiny House Nation USA“ (Ausgabe 2; John Weisbarth ist mit dem Experten Zack Giffin unterwegs zu zukünftigen Besitzern von Minihäusern, die mit Genialität und Stil auf kleinstem Raum bauen möchten.)

    FILM-EIGENPRODUKTIONEN

    (Inhaltsbeschreibungen von Netflix)

    13. September: „Tall Girl“ – Aufgrund ihrer Größe von 1,90 m hatte die 16-jährige Jodi noch nie einen Freund. Doch das könnte sich nun mit der Ankunft eines hochgewachsenen Austauschschülers ändern.

    20. September: „Zwischen zwei Farnen: Der Film“ – Zach Galifianakis bricht auf der Suche nach berühmten Interviewpartnern für seine No-Budget-Talkshow „Zwischen zwei Farnen“ zu einem Roadtrip auf.

    27. September: „In the Shadow of the Moon“ – In diesem gelungenen Sci-Fi-Thriller jagt ein Polizist in Philadelphia einen schwer zu fassenden Serienkiller, der seine Morde nach dem Mondzyklus richtet.

    ANIME

    6. September: „Bescheidene Helden: Ponoc Short Films Theatre“ (Studio Ponoc („Mary und die Blume der Hexen“) präsentiert eine spannende Sammlung wundervoll animierter Geschichten über Heldentum im Alltag.)

    27. September: „Sturgill Simpson Presents Sound & Fury“ (In der trostlosen Post-Apokalypse kämpft eine Gruppe Helden gegen ihre Unterdrücker. Die Chancen stehen nicht gut, aber alleine die Hoffnung könnte bedeuten, dass noch nicht alles verloren ist.)

    COMEDY-SPECIALS

    10. September: Bill Burr: „Paper Tiger“

    24. September: Jeff Dunham: „Beside Himself

    29. September: Mo Gilligan: „Momentum“

    KINDER- und JUGENDSERIEN

    (Inhaltsbeschreibungen von Netflix)

    6. September: „Archibalds große Pläne“ (In dieser Serie in Anlehnung an das berühmte Kinderbuch lebt das junge Hühnchen Archibald stets im Moment und verbreitet seine positive Weltauffassung.)

    17. September: „Jack, der Monsterschreck“ (In dieser Serie nach der beliebten Buchreihe kämpft ein Junge nach der Invasion von Zombies und Monstern in seiner Heimatstadt mit seinen Freunden gegen die Apokalypse.)

    23. September: „Team Kaylie“ (Nach einem Konflikt mit dem Gesetz wird der steinreiche Teenie-Star Kaylie Konrad per Gerichtsbeschluss dazu verdonnert, die Natur-AG einer städtischen Schule zu leiten.)

    27. September: „Dragons“ – Die jungen Drachenretter (In dieser abenteuerlichen Zeichentrick-Comedyserie engagieren sich die beiden Zwillinge Dak und Leyla in ihrer Heimatstadt Huttsgalor als Drachen- und Menschenretter.)

    LIZENZSERIEN (nicht exklusiv)

    1. September: „RuPaul’s Drag Race: Untucked!“

    15. September: „Naruto Shippuden“ (Staffeln 1–7)

    26. September: „Brookly Nine-Nine“ (Staffel 5)

    Noch ohne konkretes Datum: „RuPaul’s Drag Race“ (Staffel 11)

    Anmerkung: Für den 29. September kündigt Netflix „Great News“ an – unklar, aber wahrscheinlich, dass damit die zweite Staffel der Comedy-Serie „Great News“ gemeint ist, deren erste Staffel der Dienst bereits im Angebot hat.

    Video von Netflix zu seinem September-Starts

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Guter Artikel. Danke
        hier antworten
      • am melden

        Endlich mehr Brooklyn Nine-Nine! Hoffentlich kommen die weiteren Staffeln nicht auch mit derartiger Verspätung.
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen