Comedy Central: So sieht das 24-Stunden-Programm der ersten Woche 2019 aus

    Mehr Sendeplätze für „South Park“, „American Dad“ und Co.

    Comedy Central: So sieht das 24-Stunden-Programm der ersten Woche 2019 aus – Mehr Sendeplätze für "South Park", "American Dad" und Co. – Bild: Comedy Central

    Am 31. Dezember 2018 schlägt das letzte Stündlein für VIVA (fernsehserien.de berichtete) – im Gegenzug wird der zur Viacom-Gruppe gehörige Sender Comedy Central sein Programm wieder auf 24 Stunden täglich ausbauen. Im kommenden Jahr will man verstärkt in Eigenproduktionen investieren. Mit Formaten wie „Comedy Central Presents StandUp 3000“ und „CCN – Comedy Central News“ wurde der Anfang bereits getan, nachdem Comedy Central zuvor jahrelang eine reine Abspielfläche für Lizenzware war. Beide Sendungen werden mit neuen Staffeln fortgesetzt, außerdem sind zwei weitere neue Eigenproduktionen geplant, zu denen es allerdings noch keine Informationen gibt. Für die digitalen Plattformen plant Comedy Central außerdem eine deutsche Adaption von „Comedians Solve World Problems“. Zudem gönnt sich der Sender zu Jahresbeginn ein optisch überarbeitetes Erschungsbild und ein leicht verändertes Logo.

    Inzwischen liegt fernsehserien.de der Sendeplan für die erste 24-Stunden-Programmwoche 2019 vor. Wirklich viel ist zumindest zu Jahresbeginn noch nicht von Innovationen zu sehen. Besonders am Wochenende setzt der Sender auf stundenlange Marathons mit bis zu neun Folgen einer Serie am Stück. Mit „Corporate“ (ab 4. Januar freitags um 23.15 Uhr, fernsehserien.de berichtete) und „Life in Pieces“, ab 7. Januar werktags um 19.00 Uhr, fernsehserien.de berichtete) hat man zumindest zwei neue Sitcoms in deutscher Erstausstrahlung zu bieten. Ab dem 11. Februar übernehmen dann die älteren Staffeln von „Modern Family“ den 19-Uhr-Sendeplatz. Angekündigt ist außerdem die 22. Staffel von „South Park“ auf Deutsch. Kürzlich schloss Comedy Central einen Vertrag mit 20th Century Fox Television Distribution ab, wodurch weitere Free-TV-Premieren von US-Comedys ins Programm kommen sollen. Wiederholt werden sollen demnächst auch Serien wie „Drawn Together“, „Ugly Americans“ und „Ehe ist … “. Am 19. Januar findet der Thementag „Schöne Aussichten – Der Comedy Central Zukunftsausblick“ statt mit einem 10-Jahres-Ausblick von „CC:N“ und dem „The Fall of Donald Trump“-Special der „The President Show“.

    Montag bis Freitag ab 1. Januar 2019:

    6.00 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    6.25 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    6.50 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.05 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.15 Uhr „Bob’s Burgers“
    7.40 Uhr „Bob’s Burgers“
    8.05 Uhr „South Park“
    8.30 Uhr „Die wilden 70er“
    9.00 Uhr „Die wilden 70er“
    9.30 Uhr „Friends“
    9.55 Uhr „Friends“
    10.30 Uhr „Friends“
    10.55 Uhr „Friends“
    11.25 Uhr „Community“
    11.50 Uhr „Community“
    12.15 Uhr „The Cleveland Show“
    12.35 Uhr „The Cleveland Show“
    13.00 Uhr „American Dad“
    13.30 Uhr „American Dad“
    13.55 Uhr „American Dad“
    14.25 Uhr „American Dad“
    14.50 Uhr „Bob’s Burgers“
    15.15 Uhr „Bob’s Burgers“
    15.40 Uhr „Bob’s Burgers“
    16.05 Uhr „The Cleveland Show“
    16.40 Uhr „South Park“
    17.05 Uhr „Die wilden 70er“
    17.35 Uhr „Die wilden 70er“
    18.00 Uhr „Friends“
    18.35 Uhr „Friends“
    19.00 Uhr „Friends“ / ab 7.1.: „Life in Pieces“
    19.25 Uhr „South Park“
    20.00 Uhr „South Park“
    20.30 Uhr „South Park“
    20.55 Uhr „American Dad“
    21.25 Uhr „American Dad“ / Freitags: 21.15 Uhr Spielfilm-Komödien
    21.55 Uhr „American Dad“
    22.20 Uhr „Bob’s Burgers“
    22.50 Uhr „Bob’s Burgers“
    23.20 Uhr MO-DO: „South Park“ / FR: „Corporate“
    23.45 Uhr MO-DO: „South Park“ / FR: „Corporate“
    0.15 Uhr „Die wilden 70er“
    0.40 Uhr „Die wilden 70er“
    1.05 Uhr „Seinfeld“
    1.30 Uhr „Seinfeld“
    1.55 Uhr „South Park“
    2.15 Uhr „TripTank“
    2.40 Uhr „TripTank“
    3.00 Uhr „South Park“
    3.20 Uhr „South Park“
    3.45 Uhr „Community“
    4.10 Uhr „Community“
    4.30 Uhr „Tosh.0“
    4.50 Uhr „Tosh.0“
    5.15 Uhr „Most Ridiculous“
    5.35 Uhr „Most Ridiculous“

    Samstag:

    6.00 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    6.25 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    6.50 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.05 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.20 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.35 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.50 Uhr „Bob’s Burgers“
    8.15 Uhr „Bob’s Burgers“
    8.40 Uhr „Bob’s Burgers“
    9.00 Uhr „Bob’s Burgers“
    9.30 Uhr „Bob’s Burgers“
    9.55 Uhr „Bob’s Burgers“
    10.20 Uhr „Bob’s Burgers“
    10.50 Uhr „Bob’s Burgers“
    11.15 Uhr „Friends“
    11.45 Uhr „Friends“
    12.05 Uhr „Friends“
    12.35 Uhr „Friends“
    13.05 Uhr „Friends“
    13.30 Uhr „Die wilden 70er“
    14.00 Uhr „Die wilden 70er“
    14.30 Uhr „Die wilden 70er“
    15.00 Uhr „Die wilden 70er“
    15.25 Uhr „Die wilden 70er“
    15.55 Uhr „Bob’s Burgers“
    16.20 Uhr „Bob’s Burgers“
    16.55 Uhr „Bob’s Burgers“
    17.20 Uhr „Bob’s Burgers“
    17.50 Uhr „Bob’s Burgers“
    18.10 Uhr „South Park“
    18.40 Uhr „South Park“
    19.05 Uhr „South Park“
    19.40 Uhr „South Park“
    20.05 Uhr „South Park“
    20.40 Uhr „Little Britain“
    21.15 Uhr „Little Britain“
    21.55 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    22.20 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    22.55 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    23.25 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    23.55 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    0.25 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    0.50 Uhr „Most Ridiculous“
    1.15 Uhr „Most Ridiculous“
    1.45 Uhr „South Park“
    2.05 Uhr „South Park“
    2.30 Uhr „South Park“
    2.55 Uhr „South Park“
    3.15 Uhr „South Park“
    3.35 Uhr „South Park“
    4.00 Uhr „South Park“
    4.20 Uhr „TripTank“
    4.40 Uhr „TripTank“
    5.05 Uhr „TripTank“
    5.25 Uhr „TripTank“
    5.45 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“

    Sonntag:

    6.00 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    6.25 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    6.50 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.05 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.20 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.35 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.45 Uhr „Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake“
    7.55 Uhr „Community“
    8.20 Uhr „Community“
    8.50 Uhr „Community“
    9.05 Uhr „Community“
    9.35 Uhr „Community“
    10.00 Uhr „Community“
    10.25 Uhr „Community“
    10.55 Uhr „Community“
    11.15 Uhr „Friends“
    11.45 Uhr „Friends“
    12.05 Uhr „Friends“
    12.35 Uhr „Friends“
    13.05 Uhr „Friends“
    13.30 Uhr „Die wilden 70er“
    14.00 Uhr „Die wilden 70er“
    14.30 Uhr „Die wilden 70er“
    15.00 Uhr „Die wilden 70er“
    15.25 Uhr „Die wilden 70er“
    15.55 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    16.20 Uhr „Takeshi’s Castle Thailand“
    16.55 Uhr „American Dad“
    17.20 Uhr „American Dad“
    17.50 Uhr „American Dad“
    18.10 Uhr „American Dad“
    18.40 Uhr „American Dad“
    19.05 Uhr „American Dad“
    19.30 Uhr „American Dad“
    20.00 Uhr „American Dad“
    20.30 Uhr „American Dad“
    21.00 Uhr „Bob’s Burgers“
    21.25 Uhr „Bob’s Burgers“
    22.00 Uhr „South Park“
    22.20 Uhr „South Park“
    22.55 Uhr „SpongeBob Schwammkopf“
    23.20 Uhr „SpongeBob Schwammkopf“
    23.50 Uhr „Little Britain“
    0.25 Uhr „Little Britain“
    1.00 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    1.25 Uhr „Comedy Central Presents StandUp 3000“
    1.55 Uhr „South Park“
    2.20 Uhr „South Park“
    2.40 Uhr „TripTank“
    3.00 Uhr „TripTank“
    3.25 Uhr „TripTank“
    3.45 Uhr „TripTank“
    4.05 Uhr „TripTank“
    4.25 Uhr „Most Ridiculous“
    4.50 Uhr „Most Ridiculous“
    5.10 Uhr „Most Ridiculous“
    5.30 Uhr „Most Ridiculous“

    03.12.2018, 12:21 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sternschnuppe39 am 27.12.2018 02:34

      Seitdem ich vor Monaten gelesen hatte, dass Comedy Central nach Jahren endlich wieder 24 Stunden senden wird, habe ich mich auf Januar 2019 gefreut.
      Zum Teil kann ich auch die anderen Kommentatoren verstehen, doch sollte man auch bedenken, dass CC nun erst einmal wieder erneut beginnt, mit ganztägiger Sendeausstrahlung an den Start zu gehen. Warum sollte man also jetzt sofort mit allem in die Vollen gehen?
      In der Ruhe liegt die Kraft, und im Laufe der Zeit wird man auch das Sendeschema immer wieder neu umgestalten und mit neuen Konzepten an den Start gehen.
      Ich – für meinen Teil – bin nun sehr froh darüber, dass VIVA Geschichte ist. Diesen Sender habe ich schon in seinen Anfangsjahren nicht gerne gesehen.
      Dass "Bobs Burgers" nun so oft läuft, finde ich KLASSE! Ich finde diese Serie einfach HAMMER! Auch "Die wilden 70er" kann man immer wieder aufs Neue schauen. Ist einfach nur cool.
      Weniger prickelnd sind dagegen "Friends" und "Community". Beide nerven mich enorm. Wobei man BESONDERS ERSTERE Sitcom ad hoc aus dem Programm nehmen könnte. Dafür sollte man z. B. so super Serien wie "Immer wieder Jim", "Roseanne", "Frasier", "Becker" etc. etc. wieder ins Sendeschema integrieren.
      Toll wäre es auch, wenn man einmal Sitcoms aus den 70er Jahren ausstrahlen würde, die ansonsten von keinem anderen Sender ins Programm genommen werden. Damit könnte sich Comedy Central sicher gut hervorheben und sich zu etwas ganz besonderem entwickeln.
      Auf jeden Fall bin ich gespannt was sich CC in Zukunft alles einfallen lassen wird und wünsche dem Sender ganz viel Glück beim Neustart ins 24-Stundenprogramm, mit Hoffnung, dass es dieses Mal dauerhaft damit ist.
      Liebe Grüße.
        hier antworten
      • FiJu91 (geb. 1991) am 06.12.2018 00:16

        Bis jetzt sehr schade...

        Ich habe gefhofft, dass sie dann auch Platz für alte Eigenproduktionen wie "Kargar trifft den Nagel" oder "Badesalz" aus den 2000ern haben. Da haben sie ja wirklich den Anfang gemacht mit Eigenproduktionen, nicht erst mit CCN.
          hier antworten
        • Butzelbear1976 (geb. 1976) am 04.12.2018 12:12

          Also für ein 24 Stunden Programm ist die Programmvielfalt schon mehr als dünn......kann mir nicht vorstellen das Viacom tatsächlich so ein kleines Archiv hat. Unter einem Comedy Kanal mit 24 Stunden Vollprogramm hab ich mir durchaus mehr vielfalt vorgestellt.
          Wo sind denn die ganzen alten Comedy Highlights verschwunden die plötzlich nicht mehr Fortgesetzt wurden im Deutschen Fernsehen aber in anderen Ländern von Staffel zu Staffel weiter erfolge feiern wie zum Beispiel "It's Always Sunny in Philadelphia" ??? Stattdessen werden Friends kaputt wiederholt und mit der X-ten Wiederholung von Little Britain gelangweilt von South Park mal ganz zu schweigen......schade, dann sollte sich Comedy Central doch am Besten mit Nickelodeon den Programmplatz teilen und einen Kanal für innovative TV-Gestalter freigeben
            hier antworten
          • Spenser am 04.12.2018 10:31 via tvforen.de

            Oh Gott....der Sender tut mal wieder so, als würde es nur eine Handvoll Sitcoms geben! Also im Grunde dasselbe Programm wie vorher nur alles in noch höheren Dosen....na super!

            Gerade morgens könnte man doch einfach mal eine Classic Schiene einbauen - Serien wie "Herzbube mit zwei Damen", "Benson", "Taxi", "Cheers", "Mork vom Ork", "Wer ist hier der Boss?", "Unser lautes Heim" oder "Happy Days" zeigen...
            • harry27 am 04.12.2018 10:45 via tvforen.de

              Mich ärgert es, wenn ich sehe, wie viele Serien Comedy Central im Angebot hatte. Soll man die doch einfach nochmal bringen. Sicherlich nicht alles Gold, aber Silber und Bronze wären auchmal was anderes als immer der gleiche Quark. Und ständig jede Serie stundenlang ausgewalzt. Das macht doch keinen Spaß.
            • OStD Dr. Gottlieb Taft am 04.12.2018 19:17 via tvforen.de

              Schließe mich den Vorrednern vollkommen an!
            • Helmprobst am 10.12.2018 21:50 via tvforen.de

              Ebenfalls! Sehr enttäuschend. Wer wie ich auf eine Klassikerschiene oder eine tägliche Ausstrahlung der "Daily Show" gehofft hat kann nur mit dem Kopf schütteln. Es bleibt bei denselben Sendungen, die einfach noch häufiger gezeigt werden.

              Zum Vergleich hier mal das Programm von Comedy Central (der erste Versuch) vom Montag, 15. Januar 2007:

              06:00 Uhr Green Wing
              07:00 Uhr News Radio
              07:30 Uhr Verrückt nach Dir
              08:00 Uhr Auf schlimmer und ewig
              08:25 Uhr Girlfriends
              08:50 Uhr News Radio
              09:15 Uhr Verrückt nach Dir
              09:40 Uhr Auf schlimmer und ewig
              10:05 Uhr Girlfriends
              10:30 Uhr Just for Laughs – Die Lachattacke
              10:55 Uhr Teleshopping
              12:00 Uhr Dharma & Greg
              12:25 Uhr My Family
              12:50 Uhr Just for Laughs – Die Lachattacke
              13:15 Uhr News Radio
              13:40 Uhr Verrückt nach Dir
              14:05 Uhr Auf schlimmer und ewig
              14:30 Uhr Girlfriends
              15:00 Uhr Ein Trio zum Anbeissen
              15:30 Uhr Ellen
              16:00 Uhr Dharma & Greg
              16:30 Uhr My Family
              17:00 Uhr So noTORIous
              17:30 Uhr Coupling – Wer mit wem?
              18:00 Uhr Just for Laughs – Die Lachattacke
              18:15 Uhr Ein Trio zum Anbeissen
              18:45 Uhr Ellen
              19:15 Uhr Dharma & Greg
              19:45 Uhr My Family
              20:15 Uhr Reno 911!
              20:45 Uhr Trailer Park Boys
              21:15 Uhr Home Again
              21:45 Uhr Love Inc.
              22:15 Uhr um antwort wird gebeten
              23:15 Uhr Chappelle’s Show
              23:45 Uhr Chappelle’s Show
              00:15 Uhr Call In Quiz
              03:00 Uhr Chappelle’s Show
              03:30 Uhr Crank Yankers – Falsch verbunden!

              Und es gab jeden Wochentag eine wechselnde Prime Time:

              Dienstag
              20:15 Uhr Extras
              20:45 Uhr Suburban Shootout – Die Waffen der Frauen
              21:15 Uhr Reno 911!
              21:45 Uhr Trailer Park Boys
              22:15 Uhr Para-Comedy
              22:45 Uhr Badesalz

              Donnerstag
              20:15 Uhr Arrested Development
              20:45 Uhr It’s always sunny in Philadelphia
              21:15 Uhr So noTORIous
              21:45 Uhr Coupling – Wer mit wem?

              Freitag
              20:15 Uhr Stacked

              Samstag
              20:15 Uhr Greg the Bunny
              20:45 Uhr Hier kommt Bush!
              21:15 Uhr Crank Yankers – Falsch verbunden!



              Über Geschmack, welche Serie witziger ist, kann man natürlich streiten, aber das Programm damals war definitiv abwechslungsreicher:
              US-Serien, britische Serien, eigenproduzierte Shows, ältere Serien und Erstausstrahlungen. Natürlich fehlten noch die animierten Serien und die sollen auch ihren Platz in einem Comedyprogramm finden - aber bitte nicht nur und auch nicht über Stunden ein- und diesselbe Serie! Comedy ist so vielfältig eigentlich...
          • DerLanghaarige am 03.12.2018 15:54

            Naja, hab es mir schlimmer vorgestellt, aber trotzdem auf besseres gehofft. "Adventure Time" ist eine inspirierte Idee und auch wenn "Community" nach Staffel 2 Mist ist, ist es immerhin noch nicht so abgenudelt wie "Friends" und die MacFarlenschen Vergewaltigungswitz-Shows. "Bob's Burgers" ist witzig, auch wenn die deutsche Synchro absolut unentschuldbar ist, und in "Die Wilden 70er" kann man immer mal reinschauen.

            Schade nur, dass die sich wohl nie wieder so viel Mühe mit ihrer Programmgestaltung geben werden, wie damals beim Sendestart. "Arrested Development", "It's Always Sunny In Philadelphia", "Creature Comfort", ältere, aber erstklassige und vor allem noch nicht totgelaufene Sitcoms wie "News Radio", etc. Ja, es gab tatsächlich mal eine Zeit, in der Comedy Central gut war! Aber das kann man ja auch über Viva sagen und wir sehen ja alle, was daraus wurde.
              hier antworten

            weitere Meldungen