Ehe ist…
    USA 2006–2010 (’Til Death)
    • Comedy
    Deutsche TV-PremiereComedy CentralOriginal-TV-PremiereFOX (Englisch)
    Alternativtitel: 'Til Death / Eine Frage der Ehe
    Eddie und Joy Stark sind schon seit Menschengedenken miteinander verheiratet und haben es sich in ihrem Haus in einer klassischen Vorstadtsiedlung gemütlich gemacht. Ihre neuen Nachbarn Steph und Jeff Woodcock sind frisch vermählt und verliebt bis über beiden Ohren. Für Eddie schon mal klar, dass Jeff dringend seinen Rat in Sachen „Gatte-sein“ nötig hat. Und für die Woodcocks ist der Blick über den Gartenzaun gleichzeitig eine überraschende sowie bestürzende Vorschau auf die Zukunft ihrer Ehe: Sie lernen, dass zu jeder guten Ehe auch pragmatische Spielchen gehören, wie z.B. „Sex gegen Möbel“ zu verhandeln oder wie wichtig es ist, Mini-Steaks grillen zu können. „Bis dass der Tod sie scheidet „ – „til Death“ wird das nun so bleiben. (Text: Viacom Brand Solutions)

    Ehe ist… auf DVD & Blu-ray

    Ehe ist… – Streaming

    Ehe ist… – Community

    • (geb. 1989) am

      Ehe ist... war ein Paradebeispiel dafür, wie man eine anfangs tolle Serie mit allen Mitteln versucht hat gegen die Wand zu fahren. Die ständigen Konzeptänderungen und Figurenwechsel waren am Ende schuld an der Absetzung der Serie.


      1. Staffel
      Die Staffel konzentriert sich komplett auf die Ehe von Joy und Eddie, sowie auf die Nachbarn Jeff und Stephanie.
      Zwei Ehepaare, die sich perfekt ergänzen. Eine tolle Lustige 1. Season.



      2. Staffel
      Das Konzept hat man beibehalten bis zur hälfte der zweiten Staffel, dann hat man die Woodcocks langsam herausgeschnitten und ein paar mal in Nebenrollen auftauchen lassen und wofür. Um den neuen Hauptdarsteller Kenny auftauchen lassen. Eine unlustiger Hauptdarsteller, der ein paar Jahre später auch die Serie Die Millers kaputt gemacht hat. Ein nerviger und und lustiger Charakter. Die Folgen macht schon hier selten Spass.




      3. Staffel
      Kenny wurde zum Hauptdarsteller gemacht und zieht bei Eddie und seiner Frau ein. Absolut unnötig, unglaubwürdig und sehr schlecht gespielt. Kaum noch Lacher und extrem peinlich.
      Ab und zu taucht die Tochter von Eddie auf und sorgt mit ihrem komischen Ehemann für etwas lustige Stimmung.
      Die Woodcocks tauchen in einer Folge für 3 Sekunden auf und sagen das die wegziehen. Absolut mieser Abschied.


      4. Staffel
      Ein neues altes Ehepaar wurde eingefügt und Kenny wurde langsam herausgeschrieben. Doch dieses paar sorgte auch nicht für gute Quoten und schon waren sie weg nach 2-3 Folgen.

      Komischerweise waren viele Storys dieser Staffel von King of Queens geklaut. Das neue Appartment in Manhattan, das heimliche Essen von Eddie und noch weiteres. Ich habe mich mal etwas schlau gemacht. Die Drehbuchautoren haben auch sehr viele Folgen von King of Queens geschrieben und viele Inhalte auch bei Ehe ist verwendet.
      Am Ende der Staffel taucht auch wieder Eddies Tochter auf, wird Schwanger und zieht mit ihrem Ehemann bei den Starks ein. Ein absolut jämmerliches Ende
    • (geb. 1977) am

      Joely Fisher ist eine der besten Schauspielerinnen im Fernsehen. Ohne sie wäre diese Sitcom zweitklassig.
    • am

      Die Ehe ist nur für Hartgesottene. Es wird immer verharmlost wie anstrengend es manchmal sein kann. Man sollte sich gut überlegen, ob es die richtige Person für einen ist. Sonst kann man sich schnell eingesperrt und ungeliebt fühlen. Wenn man allerdings die richtige Person gefunden hat, kann man ein leben lang glücklich sein. Ich wünsche jedem, dass er die wahre Liebe findet. Wenn man noch mit der falschen Person verheiratet ist, sollte man sich scheiden lassen. Keiner profitiert von so einer Beziehung. Da kann man sich gemeinsam an einen Anwalt wie https://www.familienrecht-allgaeu.de/de/ wenden und das ganze beenden.
    • am

      Und als ich ihn das letzte Mal sah, tat mir das Herz weh. Es gab so viele Situationen in der Show, die sich anfühlten, als wären sie aus meinem Leben herausgeschrieben worden. Es ist, als ob alle meine Erfahrungen auf den Schreibtisch des Schriftstellers gefallen wären.
    • (geb. 1998) am

      Schaue jeden Abend die Serie auf CC. Geniale Sitcom grade läuft Staffel 4. Nicht mehr ganz so gut wie die anderen Staffeln aber noch sehenswert, was aber überhaupt nicht geht ist Joeys Gesang. Oh mein Gott die kann überhaupt nicht gut singen. Furchtbar da kriegt man ja Ohrenschmerzen.

    Ehe ist… – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Ehe ist… online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…