Comedy Central zeigt „Life in Pieces“ und „Modern Family“ im Free-TV

    Neuer Rechtedeal mit 20th Century Fox TV

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 23.11.2018, 10:11 Uhr

    „Life in Pieces“ – Bild: CBS
    „Life in Pieces“

    Ab dem 1. Januar und dem Ende von VIVA wird das Programm des deutschen Senders Comedy Central auf 24 Stunden ausgedehnt (fernsehserien.de berichtete). Um Seriennachschub für die zusätzlichen Stunden zu haben, hat der Sender nun einen umfangreiche Zusammenarbeit mit 20th Century Fox Television Distribution verkündet, durch die man dann auch einige Free-TV-Premieren anbieten kann.

    Im Januar 2019 soll die Sitcom „Life in Pieces“ mit der Ausstrahlung beginnen. Die Serie um eine Großfamilie mit drei Generationen zeigt die vier Handlungsstränge pro Folge in ungewöhnlicher Variation: Nämlich getrennt hintereinander als vier Kurzgeschichten. Prime Video besorgt die Deutschlandpremiere der Serie, der Pay-TV-Kanal TNT Comedy hat kürzlich mit der Deutschlandpremiere begonnen (aus diesem Anlass hatten wir die Serie ausführlicher beleuchtet). In den USA wartet aktuell die vierte Staffel der Serie auf ihre Ausstrahlung.

    Ebenfalls zu Comedy Central kommen wird im Februar „Modern Family“. Der Sender kann alle Staffeln der Serie zeigen, die bisher bei der RTL-Gruppe wegen mangelndem anfänglichen Erfolg ein eher stiefmütterliches Dasein führte. Sky zeigt die Serie im Pay-TV. Comedy Central wird somit schließlich die neunte und die aktuell in den USA in Ausstrahlung befindliche zehnte Staffel von „Modern Family“ als deutsche Free-TV-Premiere zeigen können. Ein Zeitplan hierzu wurde aber nicht angekündigt.

    Neben der Verlängerung der Rechte für die Animationsserie „Bob’s Burgers“, die schon länger bei Comedy Central im Free-TV zu sehen ist (Staffel acht läuft dort seit Oktober als Free-TV-Premiere, fernsehserien.de berichtete) wurden auch die Rechte für „American Dad!“ verlängert. Die 14. Staffel wird 2019 gezeigt.

    „Die neuen Serien-Highlights und Animation-Dauerbrenner von FOX sind ein wertvoller Baustein unserer 24-Stunden-Strategie,“ kommentiert Wolfgang Til, Brand Director Comedy & Entertainment GSA bei Viacom International Media Networks. „Wir sind sehr froh, dass wir unseren Fans in Zukunft noch mehr ihrer und unserer Lieblingsprogramme bieten können, darunter mit ‚Modern Family‘ die aktuell vielleicht beste Comedyserie der Welt.“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen