Arrowverse-Crossover engagiert LaMonica Garrett („Designated Survivor“)

    Untertitel des Crossovers enthüllt: „Elseworld“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 27.09.2018, 11:17 Uhr

    Das Arrowverse-Crossover 2018 trägt den Titel „Elseworlds“ – Bild: The CW
    Das Arrowverse-Crossover 2018 trägt den Titel „Elseworlds“

    Neue Details zum diesjährigen Crossover der Arrowverse-Serien „Arrow“, „The Flash“ und „Supergirl“ wurden verkündet („Legends of Tomorrow“ setzt in diesem Jahr aus, fernsehserien.de berichtete). Der Obertitel des Crossovers ist „Elseworlds“, mit dem Untertitel „Chaos is Coming“. Dazu wurde auch Darsteller LaMonica Garrett („Designated Survivor“) engagiert, der den Außeridischen Mar Novu aka The Monitor spielen wird.

    Elseworlds

    Laut TV Line handelt es sich in Sachen DC Comics bei „Elseworlds“ bisher um eine von der übergreifenden Haupthandlung unabhängige Reihe, in der neue Ideen und Interpretationen verarbeitet werden – erwähnt wird etwa ein im Viktorianischen Zeitalter spielendes „Batman“, wo der dunkle Flattermann den Serienkiller Jack the Ripper jagt.

    Bereits bekannt ist, dass in der neuen Staffel auch Batwoman aka Kate Kane (Ruby Rose) sowie die Stadt Gotham zentrale Rollen spielen werden (fernsehserien.de berichtete).

    The Monitor

    Die Figur des Mar Novu soll in dem Crossover eine wichtige Rolle spielen, wenn auch nicht klar ist, welche. Es soll sich aber um ein „außerirdisches Wesen von unbegrenzter Macht“ handeln.

    In den Comics üben Monitors eine Art Aufsicht über das Multiversum aus und greifen in Zeiten enormer Krisen ein. Das könnte bedeuten, dass das Gotham City von Batwoman sich weder in den Dimensionen von „Arrow“ und „The Flash“ noch in der von „Supergirl“ befinden könnte.

    LaMonica Garrett hatte größere Rollen als Deputy Sheriff Cane in „Sons of Anarchy“ und als Cameron Burk bei „The Last Ship“, bevor er als Secret-Service-Agent Mike Ritter zu „Designated Survivor“ kam.

    Das Poster

    Das Poster zum Arrowverse-Crossover 2018, Elseworlds The CW
    Das Poster zum Arrowverse-Crossover 2018, Elseworlds The CW

    Weitere Details

    Bereits bekannt – und auch auf dem Poster nochmal verkündet – sind die Ausstrahlungsdaten des dreiteiligen Crossovers: „The Flash“ läuft am Sonntag, den 9. Dezember, „Arrow“ am Montag, den 10. Dezember und „Supergirl“ am Dienstag, den 11. Dezember – „The Flash“ und „Supergirl“ tauschen also ihre regulären Sendeplätze im The-CW-Programm.

    Als weiterer Gastdarsteller für den Dreiteiler wurde einerseits Tyler Hoechlin bestätigt, der erneut als Clark Kent auftreten wird. An seiner Seite hat er diesmal Lois Lane, die von Elizabeth Tulloch („Grimm“) dargestellt wird (fernsehserien.de berichtete). Eingedenk des Auftretens des Monitors darf man sich wohl fragen, ob Clark Kent und Lois Lane aus dem Universum von „Supergirl“ sind, oder ob sie aus einer anderen Welt stammen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen