Leicht wie eine Feder
USA 2018– (Light as a Feather)
  • Fantasy
Deutsche Streaming-PremiereTVNOWOriginalspracheEnglisch
Füge Leicht wie eine Feder kostenlos zu deinem Feed hinzu, um keine Neuigkeit zur Serie zu verpassen.
Alle Neuigkeiten zu Leicht wie eine Feder und weiteren Serien deiner Liste findest du in deinem persönlichen Feed.
Vier Freundinnen spielen mit einer neuen Mitschülerin namens Violet Simmons (Haley Ramm) das Partyspiel „Light a a Feather, Stiff as a Board“ und werden daraufhin in der Sitzreihenfolge ermordet. Die Überlebenden müssen herausfinden, ob sie von einer übernatürlichen Macht gejagt werden. Violet scheint ein düsteres Geheimnis zu haben, das die Ursache für die unheimlichen Ereignisse der Spielenacht zu sein scheint. Wer hier verflucht ist, ist dennoch nicht so klar, wie es aussieht. (Text: bmk/RF)

Leicht wie eine Feder – News

Cast & Crew

Dies & das

Die Serie basiert auf der Romanvorlage „Light as a Feather, Stiff as a Board“ von Zoe Aarsen.
Das Party-Spiel „Light as a Feather, Stiff as a Board“ basiert auf zwei Komponenten: Einer Person, die in der Mitte liegt und „steif wie ein Brett wird“, um anschließend „federleicht“ von vier oder fünf umsitzenden Personen nur mit jeweils ein oder zwei Fingern der beiden Hände hochgehoben zu werden.
Eine Person legt sich in die Mitte, vier andere knien – jeweils zwei an jeder Körperseite – und schieben von jeder Hand ein oder zwei Finger unter den Liegenden. Gegebenenfalls kann ein fünfter am Kopf knieen und ebenfalls Finger unter die Schultern schieben. Dann beginnt man mit einem Singsang, bezogen auf die liegende Person: „“She’s looking ill“ – „She’s looking worse“ (mehrfach wiederholt) – „She is dying“ – „She is dead“. Die knienden intonieren dann mehrfach „Light as a feather, stiff as a board“, um anschließend die liegende Person mit überraschender Leichtigkeit hochzuheben.
Der Trick wird einerseits als Autosuggestion erklärt, dass die hebenden die Person in der Mitte nach dem Singsang wirklich „sehr leicht“ findet. Andererseits mit einer geschickten Verteilung der Hochhebenden um die hochzuhebende Person, wodurch auf den einzelnen Fingern, der einzelnen Hand und der einzelnen Person eben ein „minimales“ Gewicht lastet.

Erinnerungs-Service per E-Mail

TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Leicht wie eine Feder online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

Auch interessant…