Extrem schön! – Endlich ein neues Leben

    zurück108 Folgen, Folge 25–49weiter

    • RTL II-Nummerierung
    • Nach 30 Jahren Ehe wird die 48-jährige Heidi von ihrem Mann wegen einer 24-Jährigen verlassen. Der Kummer hinterlässt tiefe Falten in ihrem Gesicht. Heidi verliert nach der Trennung gut 30 Kilo Körpergewicht. Aus Angst wieder verletzt zu werden, zieht sich Heidi zurück. Ihr mangelt es aufgrund ihrer Zweifel über ihr Äußeres an Mut, auf fremde Menschen zuzugehen. Dr. Daniel Thome, plastisch-ästhetischer Chirurg der Mang-Medical-One-Klinik, unternimmt mehrere Eingriffe, um Heidi den Start in ein neues Leben zu ermöglichen: Eine Straffung der Oberlider und eine Unterspritzung der Mimikfalten geben Heidi einen positiveren Gesichtsausdruck. Mit einer Straffung der Brust und des Unterbauches wird Heidis Figur wieder in Form gebracht. Während ihrer Zeit der äußeren Verwandlung findet Heidi zu sich selbst. Sie verarbeitet ihre Veränderung und ihre Vergangenheit in Form von Gedichten und kehrt so äußerlich verwandelt und in ihrem Inneren gestärkt zu ihrer Mutter und ihren Freunden zurück.

      Bis vor vier Jahren wog Melanie (28) mehr als 140 Kilogramm. Als ihre Mutter starb, nahm Melanie rapide mehr als 70 Kilo ab. Zurück bleiben am ganzen Körper hässliche Schürzen aus Haut und Körperfett. Melanie zieht sich fast gänzlich von der Außenwelt zurück und versteckt sich regelrecht vor anderen Menschen. Ihre Kinder leiden unter der Zurückgezogenheit ihrer Mutter und auch ihre Beziehung wird dadurch sehr belastet. Dr. Klaus Walgenbach, plastisch-ästhetischer Chirurg am Universitätsklinikum Bonn, will Melanie dabei helfen, ein Stück Normalität zurück zu gewinnen. Er strafft mit einem Bodylift die überschüssige Haut am Bauch, am Gesäß, an den Armen und Beinen. Zudem strafft er Melanies Oberarme und Oberschenkel. Ihre Brust wird mit Implantaten aufgefüllt und gestrafft. Durch die insgesamt 13 Stunden dauernden Eingriffe entfernt Dr. Walgenbach insgesamt fünf Kilo überschüssiges Gewebe. Zahnarzt Dr. Oliver Brux vervollkommnet Melanies äußere Verwandlung durch Keramikkronen in Melanies Ober- und Unterkiefer und ein Zahnbleaching. Melanies große Verwandlung nimmt zehn Wochen in Anspruch. Eine Zeit voller Schmerzen und Entbehrungen liegt hinter der jungen Frau, als sie glücklich und strahlend zu ihrer Familie zurückkehrt. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.09.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Innerhalb kürzester Zeit verliert Renate ihre Mutter durch Krebs und ihr fünf Monate altes Baby durch plötzlichen Kindstod. An den Schicksalsschlägen scheitert auch ihre Ehe. Renate findet in dem 38-jährigen Heiko ihre neue Liebe. Im August 2010 heiraten die beiden. Doch ihr Körper hindert die 40-Jährige daran, das neue Glück zu genießen: Renate hat sehr viel Gewicht verloren und zurück blieben riesige Hautschürzen. Dr. Klaus Walgenbach, plastisch-ästhetischer Chirurg an der Uniklinik in Bonn, unterzieht Renates gesamten Körper einer Reihe von Straffungsoperationen. Bauch, Gesäß, Oberschenkel, Oberarme und Brust werden gestrafft. Die Brust wird zusätzlich mit Implantaten aufgefüllt. Zudem wird das Gesicht mit Unterspritzungen aufgefrischt. Während der Behandlungszeit setzt sich Renate mit ihrer Veränderung auseinander, denn sie will die Operationen physisch und psychisch so gut wie möglich verarbeiten.

      Die vierfache Mutter Heidi leidet seit ihrer Pubertät unter ihrem unweiblichen Aussehen. Besonders wegen ihrer Nase und ihrer kleinen Brust sieht sie sich seit mehr als 20 Jahren Hänseleien ausgesetzt. Aufgrund ihrer Zahnarztpanik wurden ihre Zähne seit 15 Jahren nicht mehr richtig behandelt. Heidi fällt es schwer, körperliche Nähe zuzulassen, zwei Ehen scheitern. Die 38-Jährige geht eine lesbische Beziehung ein und trotz Heidis Scham heiraten die beiden. Doch durch die Beziehung zu einer Frau wird Heidi ihr unweibliches Aussehen noch stärker bewusst. Besonders ihre vier Kinder leiden darunter, dass sich Heidi immer weiter aus dem öffentlichen Leben zurückzieht. Dr. Peter Neumann, plastisch-ästhetischer Chirurg an der Mang Medical One Klinik in Grünwald bei München, verkleinert Heidis Nase und verleiht ihrem Gesicht durch ein Kinnimplantat ein neues Profil. Die von Natur aus kleine Brust wird durch Sillikonimplantate vergrößert. Dr. Alexander Ilbag hilft Heidi dabei, ihre Zahnarztpanik zu überwinden. Mit Teleskopprothesen in Ober- und Unterkiefer soll die 38-Jährige unbeschwert „essen, küssen und lachen“ können. Nach acht Wochen kehrt Heidi mit neuem Aussehen und viel Selbstbewusstsein zu ihrer Ehefrau Sylvia und ihren vier Kindern zurück. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.10.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Die dreifache Mutter Grit (42) leidet unter ihrer extrem vergrößerten Brust. Doch die Krankenkasse stimmt einer Verkleinerung nicht zu. Grit leidet mittlerweile unter starken Rückenschmerzen und Schlafstörungen. Auch das Aussehen ihres Bauchs macht ihr nach drei Schwangerschaften sehr zu schaffen. Grit vergräbt sich nur noch zuhause und die Beziehung zu ihrem Mann ist dadurch sehr belastet.

      Der plastisch-ästhetische Chirurg Dr. Daniel Thome von der Medical One Klinik möchte Grit helfen. Er verkleinert ihre Brüste und führt er eine Bauch- und eine Oberlidstraffung durch. Auch ein dringender Zahnarztbesuch steht Grit bevor: Dr. Patrick Ilbag muss ihr marodes Gebiss um drei Zähne verkleinern, um ein gesundes Fundament für einen festsitzenden Zahnersatz und eine Teleskopprothese zu schaffen. Insgesamt dauert Grits Verwandlung acht Wochen, bevor sie selbstbewusst und strahlend zu ihrem Mann und ihren drei Kindern zurückkehrt.

      Die vierfache Mutter Claudia trumpfte bis vor Kurzem noch als ältere Schwester ihrer erwachsenen Tochter auf, jetzt zeichnen sich in ihrem Gesicht deutliche Spuren fortschreitenden Alters. Auch die Schwangerschaften haben ihren Körper in Mitleidenschaft gezogen. Jetzt wird die 42-Jährige von starken Verlustängsten geplagt, denn ihr Freund Benjamin ist zwölf Jahre jünger. Wenn Claudia sich in die Öffentlichkeit wagt, versteckt sie ihr Gesicht hinter einer riesigen Sonnenbrille.

      Dr. Peter Neumann, plastisch-ästhetischer Chirurg, verleiht Claudias Äußerem mehr jugendliche Frische: Durch eine Nasenspitzenplastik wird ihre Nase kleiner und zierlicher. Ihre Brüste werden durch eine Straffung wieder in Form gebracht. Eine Unterlidkorrektur frischt Claudias müden Blick auf. Und die Bauchdecke wird nach vier Schwangerschaften ebenfalls gestrafft. Zahnarzt Dr. Patrick Ilbag schenkt Claudias Lächeln jugendlichen Glanz mit Keramikkronen und Brücken im Ober- und Unterkiefer sowie einem Bleaching. Selbstbewusst, strahlend und wunderschön kehrt Claudia nach acht langen Wochen zu ihrer Familie zurück. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.08.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Im Jahr 2005 erkrankt Kerstin an Brustkrebs. Nach einer Teilamputation ihrer rechten Brust und einer massiven Chemotherapie, unter der auch ihre Zähne und ihr Kiefer stark litten, kann sie den Krebs besiegen. Doch dann erkrankt ihr Lebensgefährte an Krebs und stirbt wenige Monate später. Kerstin zieht sich immer weiter aus dem sozialen Leben zurück. Neben den schiefen Zähnen und der teilamputierten Brust leidet die 45-Jährige auch unter ihrer Nase, die bereits zu Schulzeiten Anlass zu Hänseleien gab. Die introvertierte Frau wendet sich an den plastisch-ästhetischen Chirurgen Dr. Peter Neumann in München und den Düsseldorfer Zahnarzt Oliver Brux. Der Chirurg gibt Kerstin ein symmetrisches, weibliches Dekolletee zurück. Zudem korrigiert er ihre Nase. Unterspritzungen glätten die tiefen Kummerfalten in Kerstins Gesicht. Zahnarzt Oliver Brux gelingt es, das Vertrauen der Panikpatientin zu gewinnen und er versorgt ihre Zähne mit Teleskopprothesen im Ober- und im Unterkiefer. Am Ende ihrer Verwandlung ist Kerstin mit eigenen Worten „der Vulkan, der gerade zum Ausbruch gekommen ist“. Wenke leidet unter ihrem maskulinen Erscheinungsbild, ihrem jungenhaften Körper und ihrem harten, verhärmten Gesicht. Zudem ist sie extrem kurzsichtig. Nachdem ihre Ehe gescheitert ist, lernt die dreifache Mutter Helmut kennen. Jetzt will Wenke dafür kämpfen, nicht auch ihn durch ihr Schamgefühl und ihre abwehrende Haltung zu verlieren. Dr. Peter Neumann strafft Wenkes hängende Brust und vergrößert sie dezent mit Implantaten. Mit einer Staffung der Oberlider und einem kombinierten Wangen-Facelift verhilft er der 42-Jährigen zu einem frischen, weiblichen Gesichtsausdruck. Gegen Wenkes Sehschwäche lässt Augenchirurg Dr. Jan Daniel spezielle Linsen anfertigen, die in die Augen implantiert werden. Im Verlauf der Veränderung überdenkt Wenke ihre Motivation und ihre Sicht auf ihre Beziehung zu Helmut. Sie erkennt, dass sie die Schmerzen für die umfassende Verwandlung für sich selbst auf sich nimmt. Auch ihr Lebensgefährte hat viel Zeit zum Nachdenken. Er will ihr bei ihrer Rückkehr einen Heiratsantrag machen. Wenkes Rückkehr wird zum Triumph für eine selbstbewusste und strahlende Frau. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.08.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Vor 16 Jahren verliert Marina (32) aufgrund eines Fahrradunfalls einen Teil der oberen Frontzähne. Sie fehlen bis heute. Zu groß war die Angst vorm Zahnarzt. Heute kann sie nur noch auf dem Zahnfleisch kauen. Einen hohen Tribut haben auch die vier Schwangerschaften an ihrem Körper gefordert. Am meisten leidet Marina aber unter ihrem knabenhaften Dekolleté. Bevor ihr Weg bei „Extrem schön!“ weitergehen kann, muss Marina erst einmal ihre panische Angst vor dem Zahnarzt überwinden. Behutsam beginnt Zahnarzt Dr. Ilbag die Behandlung. Dr. Alexander Fuchs, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie an der Mang-Medical-One-Klinik in Düsseldorf, befreit die 32-Jährige von den äußerlichen Makeln, unter denen sie leidet: Brustvergrößerung, Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugung an Hüfte, Beine und Kinn. Marina dokumentiert ihre Zeit bei „Extrem schön!“ in ihrem Videotagebuch, bis sie nach knapp acht Wochen mit neuem Selbstbewusstsein in die Arme ihrer Familie zurückkehrt.

      Eine große Nase und abstehende Ohren haben Annika (21) immer in der zweiten Reihe stehen lassen. Während ihre Schwester keine Party auslässt, zieht sich Annika immer mehr zurück. Ihre einzige Freizeitbeschäftigung, in der sie sich unter Menschen traut, ist das Fußballspielen. Umso größer ist die Freude, als ihr von ihrer Spielführerin beim Training die frohe Botschaft übermittelt wird, dass sie bei „Extrem schön“ dabei ist. Für Annika geht die Reise nach Lindau in die Bodenseeklinik, wo sich Prof. Werner Mang ihrer Probleme annimmt. Zur Korrektur von Nase und Ohren verleiht er Annikas Profil durch ein Kinnimplantat eine harmonische Linie. Annika tankt in den sechs Wochen am Bodensee jede Menge Selbstbewusstsein. Das beweist auch ihr Videotagebuch. Nach dem Styling kann sie endlich stolz ihrer Schwester gegenübertreten. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.07.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Da sich die 45-jährige Manuela von ihrem Ex-Mann bedroht fühlt, lebt sie an einem geheimen Ort. Die zurückliegende Beziehung war für sie die Hölle. Jetzt lebt die vierfache Mutter wieder in einer Beziehung, doch aufgrund ihres Aussehens kann sie kaum Nähe zulassen. In der Mang-Medical-One-Klinik in Düsseldorf befreit ein Arzt Manuela von den Makeln, welche die Ursache für ihre Hemmungen und Zurückgezogenheit sind. Dr. Herrboldt strafft ihre Wangen sowie ihre Ober- und Unterlider. Manuelas Bauchdecke und Brust werden gestrafft. Abschließend wird ihr noch eine große Warze am Kinn entfernt. Nachdem die Operationen überstanden sind, fasst Manuela den Mut, ihrer Lebenspartnerin Nikita einen Heiratsantrag zu machen. Nach turbulenten Hochzeitsvorbereitungen findet Manuelas Rückkehr zu ihrer Familie vor dem Traualter statt.

      Christiane (31) lebt mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern in Berlin. Bis vor fünf Jahren wog sie noch 152 Kilos. Heute bringt sie nur noch 70 Kilo auf die Waage. Doch ihr Körper belohnt sie nicht für ihr Durchhaltevermögen. Riesige Haut- und Fettlappen hängen jetzt überall an ihrem Körper herab. Christiane kann keine körperliche Nähe zulassen. Sie lebt trotz ihrer fünf Kinder ein Leben in Zurückgezogenheit, gefangen in ihrem aus den Fugen geratenen Körper. Am Universitätsklinikum Bonn kann der Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, Dr. Klaus Walgenbach, mit Hilfe eines Bodylifts Christiane aus ihrem Gefängnis befreien. Er strafft im Rahmen von zwei aufwändigen Operationen Christines gesamten Körper, formt Brust, Arme und Oberschenkel und schenkt der jungen Frau somit den passenden Körper zu ihrem hübschen Gesicht. Während der langen Abwesenheit beginnt es in Christianes Ehe zu kriseln. War ihre Abwesenheit zu lange? Nach fast zehn Wochen ist dann endlich der Moment des Wiedersehens mit ihrer Familie gekommen, der Moment des

      (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.07.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Aufgrund ihres Aussehens lässt die dreifache Mutter Karin (41) kaum Nähe zu ihren Kindern zu, und schon gar nicht zu ihrem Ehemann Rainer. Das Familienleben ist schwer belastet. Die Gründe für Karins Zurückgezogenheit sind ihre Zähne und ihre Figur. Karins Kiefer hat eine Fehlstellung. Die Prothese im Oberkiefer sitzt so schlecht, dass Karin sie zum Essen herausnehmen muss. Außerdem leidet die zierliche Frau unter ihren dicken Oberschenkeln und ihrer kleinen Brust.

      Als sie in Düsseldorf beim Zahnarzt ist, überweist dieser sie zuerst zu einem Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, der Karins Kieferstellung korrigiert. Erst danach kann Zahnarzt Oliver Brux Karin ein neues Lächeln schenken. Dr. Roth vergrößert und formt Karins Brust mit Hilfe von zwei Implantaten und saugt das angesammelte Fett an ihren Oberschenkeln ab. In den langen Wochen bei „Extrem schön!“ beginnt Karin ihre zerrüttete Beziehung zu ihrem Mann Rainer zu überdenken. Rainer seinerseits kämpft und organisiert für das Wiedersehen einige faustdicke Überraschungen.

      Zwei Schwangerschaften haben Annetts Gewicht um beinahe 40 Kilo nach oben getrieben. Dann begann die 28-Jährige abzunehmen. Doch ihre Haut schrumpfte nicht mit ihrer Körpermasse. Ihre hängende Brust, Hautlappen und Fettschürzen am gesamten Körper machen es ihr heute schwer, Nähe zu ihrem Freund Steve zuzulassen. Zusätzlich wird Annett von Kindesbeinen an wegen ihrer großen Nase und einer Warze im Gesicht gehänselt

      In der Mang-Medical-One-Schönheitsklinik in Dortmund nimmt sich Dr. Roth der Sorgen von Annett an. Er strafft ihre Bauchdecke, ihre Brust und formt sie mit ihrem eigenen Gewebe neu. Ein Kinnimplantat und eine Nasenkorrektur sowie die Entfernung der Warze schließen die Operationen ab. Die starken Schmerzen nach der OP treffen Annett unvorbereitet, sie muss schwere Tage überstehen. Als sie sich erholt, konfrontiert sie Dr. Roth mit ihrer großen Angst vor Spritzen. Sie bittet den Arzt, ihr auch hierbei zu helfen. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.07.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Natalia (41) kam 1993 mit ihrem Mann und ihren drei Kindern aus Sibirien nach Deutschland. Die Schwangerschaften haben ihre Zähne stark in Mitleidenschaft gezogen. In Deutschland platzte der Traum vom schönen Leben. Ihr Ehemann wurde aggressiv, ein Jahr nach der Trennung nahm er sich das Leben. Um die Schulden zu bewältigen, die ihr Mann hinterlassen hat, arbeitet Natalia als Maschinenführerin. Besonders gegenüber ihren Kollegen schämt sie sich wegen der Goldzähne aus Russland.

      Nach den Schwangerschaften und einer Gebärmuttertumor-Operation sind Natalias Brust und Bauchgewebe komplett erschlafft. Ein weiterer Makel begleitet sie seit ihrer Kindheit: Ihre große Nase, wegen der sie immer gehänselt wurde. Dr. Uwe Herrboldt strafft Natalias Bauchdecke und Brust und formt sie mit Implantaten neu. Zudem werden ihre Augenlider gestrafft und ihre Nase korrigiert. Zahnarzt Dr. Ilbag saniert Natalias Zähne von Grund auf. Sie hat jetzt das „Lächeln eines Stars“, wie sie selbst in ihrem Videotagebuch berichtet. Das Wiedersehen mit ihrer Familie findet für Natalia vollkommen überraschend am Flughafen Düsseldorf statt. In der Hand halten ihre Kinder das Flugticket nach Russland zu Natalias Mutter.

      „Ich sehe aus wie ein Mann“, sagt die 37-jährige Nicole von sich selbst. Nicole hadert wegen einer Fettverteilungsstörung mit ihrem Äußeren und ihrem Leben. Die vierfache Mutter ist von riesigen Selbstzweifeln geplagt. Über der Beziehung zu ihrem Mann liegt ein dunkler Schatten, weil sie ihn aus Angst vor Berührungen und Scham stets zurückweist. Der plastische Chirurg Dr. Klaus Walgenbach will Nicole zu einer wohlproportionierten weiblichen Körpersilhouette verhelfen. Am Bauch und Rücken wird Körperfett abgesaugt und das Gewebe gestrafft. Die Brust wird ebenfalls gestrafft und mit Implantaten neu geformt.

      Am Gesäß füllt Dr. Walgenbach mit Nicoles Eigenfett Volumen auf. Doch nach der ersten Operation gibt es einen Rückschlag. Nicole kann wegen Wundheilungsstörungen nicht weiteroperiert werden. Nach drei Monaten kann es dann doch weitergehen und Dr. Walgenbach setzt den OP-Umfang wie geplant um. Ein Zahnarzt verleiht Nicole das strahlende Lächeln zu ihrem neuen Äußeren. Und Top-Stylist Oliver Schmidt sorgt mit seinem Haarschnitt und Make-up für die Abrundung der neuen Nicole. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.07.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Als Natascha vor drei Jahren an Magenkrebs erkrankte, änderte sich ihr Leben auf einen Schlag. Um die Familie abzusichern, heirateten Natascha und ihr Mann kurz vor der OP völlig unromantisch, in Jeans und ohne Eheringe. Nur durch die Liebe ihres Mannes und ihrer vier Kinder hatte sie die Kraft, den Krebs zu besiegen. Vor der Operation wog sie 100 Kilogramm. Danach verlor sie innerhalb von acht Monaten 50 Kilogramm. Die Folgen davon setzten der 36-Jährigen schlimm zu. Durch die schnelle Gewichtsreduktion hängt ihre Haut schlaff nach unten.

      Und auch im Gesicht sieht man ihr die Strapazen deutlich an. Natascha schämt sich sehr für ihr Aussehen und ihr großer Traum von einer Hochzeit in Weiß ist in weite Ferne gerückt. Mit Hilfe eines sogenannten Bodylifts strafft Dr. Klaus Walgenbach an der Uniklinik Bonn Nataschas Bauch und Hüften, gibt der erschlafften Brust mehr Volumen durch Implantate und verhilft ihr mit einer Lidkorrektur zu einem frischeren und wacheren Gesichtsausdruck. Natascha will das Wiedersehen mit ihrem Mann, ihrer Familie und ihren Freunden in der Kirche vor dem Traualtar feiern. Doch bis dahin ist noch einiges vorzubereiten. Und in Abwesenheit seiner Frau stößt Nataschas Mann dabei an seine Grenzen.

      Daniela war viele Jahre nicht mehr beim Zahnarzt, weil sie panische Angst davor hat. Teilweise sind ihr die Zähne schon ausgefallen, viele sind gespalten, kaputt oder schwarz vor Karies. Dazu kommt, dass ihre Schwangerschaften ihren Bauch und ihre Brüste sehr in Mitleidenschaft gezogen haben. Die 32-Jährige litt so sehr unter ihrem Körper, dass ihr Mann sie nicht mehr berühren durfte. Die Ehe scheiterte und ihr Mann verließ sie. Jetzt sitzt sie meistens vor dem PC und geht kaum noch vor die Tür. Darunter leiden besonders ihre Kinder.

      Dr. Sigurd Clemens von der Mang Medical One Klinik strafft Danielas Bauch und verleiht ihrem Busen eine weibliche Form. Daniela leidet schwer unter den Schmerzen nach den ersten Eingriffen. So schwer, dass sie sich gegen die Korrektur der Nase entscheidet. Dr. Patrick Illbag verhilft der jungen Frau mit einem aufwändigen festen Zahnersatz zu einem strahlenden neuen Lächeln. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.10.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Schon seit ihrer Jugend hat Sabine ausgeprägte Tränensäcke. Mit den Jahren ist ihr Leid so groß geworden, dass die 42-Jährige inzwischen nicht mehr ohne Sonnenbrille aus dem Haus geht. Wenn sie sich morgens die Haare kämmt, dann immer mit dem Rücken zum Spiegel, weil sie den Anblick selbst nicht erträgt. Dazu kommt, dass Sabines Zähne in einem katastrophalen Zustand sind und drei Schwangerschaften ihre Brüste aus der Form gebracht haben. Nicht selten kommt es zu Streitereien, weil Sabine nicht mit zum Familienausflug will oder durch ihren Kummer stark gereizt ist. Sie weiß nicht mehr weiter. Ihr Mann und ihre Kinder leiden sehr unter der Situation. Dr. Lars Schumacher verhilft Sabine mit einer Unterlidplastik und Unterspritzungen zu einem jüngeren und frischem Blick und dank einer Kombination aus Bruststraffung und Implantaten zu einer feminin geformten Brust. Zahnarzt Oliver Brux schenkt der dreifachen Mutter ein neues, strahlendes Lächeln.

      Isa ist verzweifelt. Die 46-jährige Bodybuilderin trainiert eisern, doch ihr Körper ist nicht mehr definiert. Die Augenlider hängen, ihre Brüste, die sie sich vor zehn Jahren vergrößern ließ, haben Dellen und sind durch das übermäßige Brustmuskeltraining komplett aus der Form geraten. Das Schlimmste für sie sind ihre Oberschenkel. Dort hat sich Fett angesammelt, welches sie selbst durch hartes Training nicht in den Griff bekommt. Hinzu kommt: Sie leidet unter einer Nasenscheidewandverkrümmung und kann nachts kaum durch die Nase atmen. Sie schnarcht so laut, dass ihr Mann vor einem Jahr aus dem Ehebett auf die Couch geflüchtet ist. Dr. Löffler aus der Mang Medical One Klinik begradigt Isas Nasenscheidewand, damit sie wieder richtig atmen kann. Mit Hilfe einer Ober- und Unterlidunterspritzung erhält Isa ein jugendlicheres Aussehen, neue Brust-Implantate helfen ihr, ihren Körper wieder zu akzeptieren. Dr. Alexander Illbag verschönt mit Hilfe von Veniers und Brücken Isas Gebiss. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.08.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Anjas Ehe liegt in Trümmern. Weil sie unter ihrem Äußeren leidet, ging sie immer weiter auf Distanz zu ihrem Mann Frank. So lange, bis dieser nach sieben Jahren Ehe auszog. Anja ist von Kindesbeinen an eine ausgeprägte Angstpatientin beim Zahnarzt – dementsprechend sehen ihre Zähne aus. Mittlerweile ernährt sie sich fast ausschließlich von Pürees und Suppen. Zudem ist Anja stark vorgealtert im Gesicht, manchmal wird sie sogar für die Mutter ihrer eigenen Mutter gehalten. An der Bodenseeklinik in Lindau wird ihr endlich geholfen: Prof. Werner Mang strafft die Oberlider und unterspritzt die Falten im Gesicht. Dr. Jens Altmann formt mit Implantaten Anjas Brust neu und strafft ihren Bauch. Zahnarzt Dr. Patrick Ilbag hilft Anja über ihre Zahnarztpanik hinweg. Damit sie endlich wieder normal essen kann, erhält sie eine Totalprothese im Ober- und eine Teleskopprothese im Unterkiefer. Auch die gleichnamige Anja aus Neuss hat große Probleme mit ihrem Aussehen: Sie hat nur noch 14 Zähne und diese sind in einem schlechten Zustand. Seit sechs Jahren lacht sie nicht mehr – aus Scham und Ekel vor sich selbst. Aus Angst, weitere Zähne zu verlieren, isst Anja kaum noch etwas und magert immer mehr ab. Für ihre Tochter würde sie gerne eine richtige Mutti sein, sie wirkt jedoch neben ihr eher wie eine große Schwester. Zudem kommt, dass ihre Brüste nach der Schwangerschaft schrumpften und sie kaum noch Oberweite hat. Weder geht sie mit ihrer Tochter aus dem Haus, noch tauscht sie Zärtlichkeiten mit ihrem Freund aus. Die beiden leiden sehr unter Anjas Zustand. Anjas größter Wunsch ist es, endlich eine richtige Frau und die perfekte Mutter für ihre kleine Tochter zu sein. In Lindau am Bodensee gestaltet Prof. Dr. Werner Mang Anjas Nase zierlicher. Danach vergrößert Dr. Altmann ihre Brust mit Implantaten. Zahnarzt Oliver Brux ist in Düsseldorf erschüttert von dem desolaten Zustand der Zähne und drückt dies auch deutlich bei ihr aus, indem er Anja ihre Vorbildfunktion der Tochter gegenüber verständlich macht. Mit neuen Prothesen an Ober- und Unterkiefer erhält Anja ein strahlendes Lächeln. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.08.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Manuela hat in ihrer Beziehung schon viel erdulden müssen – nur mit großer Anstrengung schaffte sie es schließlich, sich von ihrem gewalttätigen Freund zu trennen. Doch seine Wutausbrüche haben nicht nur seelisch Narben hinterlassen. Manuela fehlen bis heute mehrere Zähne. Zudem hat sie in der Beziehung den Kummerspeck regelrecht angefressen. Diese und andere schlimme Erfahrungen haben Spuren an ihrem Körper hinterlassen: Manuela hat innerhalb kürzester Zeit 20 Kilo abgenommen. Die Haut an Bauch, Hüfte und Oberschenkeln hängt seitdem schlaff an ihr herab. Durch den Gewichtsverlust haben ihre Brüste an Volumen verloren und auch hier erschlaffte die Haut, zudem leidet sie unter ihren unterschiedlich großen Brüsten. Die Sorgen zeigen sich allerdings nicht nur auf ihrem Körper, sondern auch in ihrem Gesicht. Mit am schlimmsten sind für Manuela ihre Zähne. Doch mit dem Eingriff des Ärzteteams gehören diese Sorgen endlich der Vergangenheit an.

      Maria, die sechsfache Mutter, wagt kaum mehr einen Blick in den Spiegel. Mit den Jahren haben sich ihre Zähne immer weiter verschoben – ein starker Überbiss hat sich gebildet. Vor allem die lange schiefe Nase und die tiefen Falten im Gesicht machen ihr Probleme. Auch ihr Körper ist von den Geburten eingefallen und aus der Form gekommen. Marias Brüste und ihr Bauch hängen und sind schlaff, sie selbst findet sich schon lange nicht mehr sexy. Maria spürt, wie ihr Mann sich von ihr abwendet. Maria liebt ihn über alles und wünscht sich endlich wieder schön und selbstbewusst zu sein, damit sie sich selbst und ihre Ehe retten kann. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.09.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Die 33-jährige Daniela hat sämtlichen Lebensmut verloren. Sie fühlt sich gefangen in ihrem eigenen Körper und selbst ihre Familie findet keinen Zugang mehr zu ihr. Nach drei Schwangerschaften und einem starken Gewichtsverlust hängt die Haut inzwischen so sehr, dass Daniela sich vor niemandem mehr ausziehen will. Eine schlecht verheilte Kaiserschnittnarbe verunstaltet ihren Bauch. Ihre Brüste sind durch das Stillen stark geschrumpft und nicht mehr voll und weiblich. Bei einem Fahrradunfall vor einigen Jahren verlor sie mehrere Zähne im Oberkiefer. Ihr Freund liebt sie über alles, kommt aber an die Grenzen seines Durchhaltevermögens, denn Daniela lehnt jede körperliche Zuwendung ab. Jetzt soll alles anders werden: Dr. Uwe Herrboldt aus der Mang Medical One Klinik Dortmund strafft in einer sechsstündigen Operation den gesamten Rumpf der verzweifelten Frau. Um Danielas Glück perfekt zu machen verhilft Dr. Clemens ihr mit einer Brustvergrößerung zu mehr Weiblichkeit. Dr. Alexander Ilbag kümmert sich um Danielas Zähne. Jetzt möchte die 33-Jährige einen weiteren großen Traum erfüllen und ihrem Freund einen Heiratsantrag machen. Wird er diesen annehmen?

      Die gleichnamige Daniela wurde schon immer wegen ihrer großen, breiten Nase gehänselt. Mitschüler mobbten die heute 26-Jährige so sehr, dass sie nach der achten Klasse die Schule schmiss. Mit 17 wurde sie zum ersten Mal Mutter, drei Jahre später folgte ein zweites Kind. Nach der letzten Schwangerschaft und dem anschließenden Stillen ist Danielas Brust stark geschrumpft. Hinzu kommt, dass ihr Gebiss in einem sehr schlechten Zustand ist. Ein weiteres Problem ist Danielas starke Kurzsichtigkeit. Die junge Frau geht kaum noch vor die Tür und isoliert sich zunehmend, dabei will sie endlich ein glückliches Leben mit ihrer Familie führen. Dr. Uwe Herrboldt ermöglicht Danielas Traum. Dank Brustimplantaten kann sie sich mit ihren neuen Rundungen endlich weiblich fühlen. Durch eine Nasenkorrektur verkleinert er ihre „Hexennase“. Zahnarzt Dr. Ilbag macht Daniela deutlich, wie wichtig Mundhygiene ist. Für ihr neues Lächeln setzt er ihr nach einer Zahnfleischbehandlung im Ober- sowie im Unterkiefer Brücken und Kronen ein. Außerdem erhält Daniela speziell für ihre Augen angefertigte Linsen und sie kann sich endlich von ihrer ungeliebten Brille verabschieden. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.11.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Mit 16 Jahren ist Martina zum ersten Mal Mutter geworden. Mittlerweile hat die 33-jährige Hamburgerin fünf Kinder mit ihrem 29 Jahre älteren Mann Holger. Die Schwangerschaften haben starke Spuren an Martinas Körper hinterlassen. Ihr Busen hat keine Form mehr, ihre Oberschenkel sind durch die vielen Gewichtsschwankungen in den Schwangerschaften stark in Mitleidenschaft gezogen worden und ihr sind viele Zähne ausgefallen. Martina wird oft zehn Jahre älter geschätzt, als sie wirklich ist. Sie schämt sich so sehr für ihr Aussehen, dass sie die Öffentlichkeit meidet. Für ihre Kinder und ihren Mann eine schwer auszuhaltende Situation. Dr. Lars Schumacher von der Mang Medical One Klinik in Stuttgart strafft Martinas Oberlider. Fettabsaugungen und Hautstraffungen verhelfen der fünffachen Mutter zu einem besseren Aussehen. Zahnarzt Dr. Ilbag korrigiert Martinas Gebiss. Während sich Martina den zahlreichen Behandlungen unterzieht, wächst Ehemann Holger die Belastung, in Martinas Abwesenheit den Haushalt zu führen und die Kinder zu hüten, über den Kopf. Noch von der Klinik aus organisiert Martina Unterstützung für Holger. Aber kurz vor ihrer Rückkehr nach Hause kommt es zum Eklat.

      Heike (47) hat einen langen und harten Kampf mit ihrem eigenen Körper hinter sich. Innerhalb kürzester Zeit hat die gelernte Krankenschwester 70 Kilo abgenommen. Aber sie leidet an einer Bindegewebsschwäche, die verursacht, dass die Haut am ganzen Körper und auch im Gesicht einfach hängt. Sie hasst ihren Körper und findet, sie sehe aus wie eine alte Oma. Mit der Diät verlor sie nicht nur ihre Kilos, sondern auch ihre Zähne. Heike weiß nicht mehr weiter, ihre Kinder und ihr Partner leiden mit. Mit ihrer Teilnahme bei „Extrem schön!“ möchte sie ihr Äußeres verändern. Doch die Behandlungen müssen verschoben werden, denn Heike wird von ihrem Lebenspartner verlassen. Wochen später ist es der 47-Jährigen gelungen, alles für ihre zweimonatige Abwesenheit zu regeln. Mit einem Facelift und einer Oberlidplastik strafft Dr. Klaus Walgenbach von der Uniklinik in Bonn Heikes Kummerfalten. Ihre Brust wird mit Implantaten neu und feminin geformt, die Oberarme, der Bauch und die Beine werden gestrafft. Zahnarzt Dr. Patrick Ilbag setzt Heike neue Prothesen ein und sorgt damit für ein neues Lächeln. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.11.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Eigentlich war Tina immer ein fröhlicher Mensch. In ihrem Karnevalsverein war sie das Funkenmariechen – eine Rolle, die sie heute sehr vermisst. Denn die zweifache Mutter hat in den Schwangerschaften insgesamt 40 Kilo zugenommen und traut sich kaum noch vor die Tür. Ihre Brust ist von einem B-Körbchen zu einem D-Körbchen gewachsen. Alles hängt und wabbelt. Ihr Bauch bereitet ihr die größten Sorgen. Die 31-Jährige hasst ihren Körper und der Blick in den Spiegel ist eine reine Qual für sie. Zu ihrem Mann kann sie keinerlei körperliche Nähe mehr zulassen. Obwohl er sie über alles liebt, sagt auch er, dass es auf Dauer nicht so weiter gehen kann. Bevor Tina ärztlich behandelt werden kann, muss sie 15 Kilo abnehmen. Dr. Velancsics, aus der Mang Medical One Klinik in Dortmund, setzt Tina einen Magenballon ein, der ihr bei der Gewichtsreduktion helfen soll. Dann werden Tinas Brust und Bauchdecke gestrafft und Fett an den Oberschenkeln und ihrem Hals abgesaugt. Nachdem sich die 31-Jährige von den Eingriffen erholt hat, kehrt sie glücklich zu ihrer Familie zurück. Die alleinerziehende Bianca wurde wegen ihres großen Busens schon in der Schule immer gehänselt. Zudem leidet die 36-Jährige sehr unter ihrem Bauch. Mehr als 20 Kilo hat sie seit der Geburt ihres 17-jährigen Sohnes Geoffrey zugenommen. Die Schuld dafür, dass sie nicht abnimmt, gibt sie ihrem Job, denn Bianca arbeitet als Pizzafahrerin in einem Restaurant mit Lieferservice. Jeden Abend nach Dienstschluss isst sie noch Pizza oder Nudeln. Diäten bringen eh nichts, sagt Bianca, sie habe schon alles probiert. Bianca zieht sich nur noch auf ihre Couch zurück und möchte in Ruhe gelassen werden. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich wieder einen Partner zu finden, doch ihren Körper kann und will sie niemandem zumuten. Dr. Velancsics setzt der 36-Jährigen einen Magenballon ein, damit sie abnimmt und operiert werden kann. Drei Monate später hat sie einen Termin bei Dr. Lars Schumacher in Stuttgart. Doch ein Blick auf die Waage zeigt: Hier kann noch nicht operiert werden. Der Arzt verordnet ihr, weiter abzunehmen, aber Bianca kann nicht mehr. Für sie steht fest: Entweder jetzt oder nie. Wird Dr. Schumacher sich darauf einlassen? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.11.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Christa hat regelrecht Angst davor, in den Spiegel zu schauen. Die zweifache Mutter findet sich einfach nur hässlich. Vor allem leidet sie unter ihren Augen. Die Ober- und Unterlider hängen und sind dunkel. Ihr Gesicht, so sagt die 49-Jährige, sehe aus wie das einer alten Frau. Und das nicht ohne Grund: Vor fünf Jahren versagte von einem Moment auf den anderen die Lunge ihres damals 19-jährigen Sohnes. Sechs Wochen lag er im Koma und kämpfte ums Überleben. Als ihr Sohn wieder einigermaßen stabil war, kam der nächste Schock: Christas Mann litt unter einem Lungentumor. Inzwischen sind alle wieder wohlauf, doch der Kummer ist in Christas Gesicht geblieben. Hinzu kommt, dass ihre Brust durch die beiden Geburten erschlafft ist. Christa will un d kann so nicht weiter machen. Trotz der Liebe ihres Mannes, mit dem sie seit 30 Jahren verheiratet ist, und ihrer Kinder fühlt sie sich wertlos und hässlich. Durch eine Brustvergrößerung sorgt Dr. Fuchs von der Mang Medical One Klinik aus Düsseldorf für Christas langersehnte weibliche Rundungen. Fettabsaugungen sowie eine Ober- und Unterlidkorrektur beseitigen die Spuren des jahrelangen Kummers und bringen Christas Gesicht wieder zum Strahlen. Auch Tatjana schämt sich so sehr für ihr Aussehen, dass sie kaum mehr vor die Tür geht. Ihre Kinder erleben nur etwas, wenn die Oma mit ihnen draußen spielen geht. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder, ist Tatjanas Busen stark geschrumpft. Die 30-Jährige sagt von sich, sie sehe aus wie ein elf Jahre altes Mädchen mit dem Gesicht einer 45-Jährigen. Die Augenringe und ihre hängenden Oberlider, empfindet sie als reine Qual. Ein weiteres Problem sind für Tatjana die Zähne. Viele fehlen ihr, der Mundraum ist andauernd entzündet, doch trotz Schmerzen geht sie nicht zum Zahnarzt. Jetzt soll alles anders werden: Dr. Daniel Thome aus der Mang Medical One Klinik in München verhilft Tatjana mit Implantaten zu einer weiblichen Brust. Dank gestraffter Oberlider und Unterspritzungen kann sich die 30-Jährige endlich wieder jugendlich fühlen. Zahnarzt Dr. Patrick Illbag sorgt mit aufwändigen Behandlungen dafür, dass Tatjana wieder lächeln kann. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.11.2011 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Kornelia kämpft mit den Auswirkungen einer Radikaldiät. Binnen kürzester Zeit nahm die fünffache Mutter 27 Kilo ab. Jetzt ist das Gewebe der 44-Jährigen sowohl im Gesicht als auch an ihrem Körper völlig erschlafft. Kein Sport hat bisher geholfen. Kornelia ist verzweifelt, sie hat sich aufgegeben und setzt damit auch ihr Familienleben aufs Spiel. Durch ihre Unzufriedenheit stößt Kornelia ihren Partner immer mehr von sich. Als sie die Nachricht erhält, dass sie bei „Extrem Schön!“ dabei sein wird, ist sie überglücklich. Doch als das Glück zum Greifen nah scheint, wendet sich ihr Lebensgefährte Hussein von ihr ab. Jetzt muss die 44-Jährige ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und allein für ihren Traum kämpfen. Dr. Klaus Walgenbach von der Uniklinik in Bonn entfernt die überschüssige Haut am Bauch und saugt Fettgewebe ab. Eine Bruststraffung vervollständigt Kornelias neue Weiblichkeit. Unterspritzungen im Gesicht und eine Fettabsaugung am Kinn lassen Kornelia wieder frischer aussehen. Das Wiedersehen mit der Familie will Kornelia ganz groß feiern. Alle werden dabei sein und auch Hussein ist eingeladen. Wird er kommen?

      Die 29-jährige Nadine ist Mutter von fünf Kindern. Doch die Schwangerschaften haben Spuren an Nadines Körper hinterlassen. Tochter Lara bringt es auf den Punkt: Der Bauch sieht aus, als ob Mama schon wieder guter Hoffnung ist. Mit den Schwangerschaften verlor Nadine auch viele ihrer Zähne. Sie fühlt sich hässlich und will deswegen keine Nähe mehr zulassen. Seit zwei Jahren ist sie mit dem 16 Jahre älteren Dirk verheiratet. Doch die Liebe ist verflogen, Nadine distanziert sich völlig. Zärtlichkeit ist tabu. Dirk weiß sich nicht zu helfen. Er denkt sogar an Scheidung. Jetzt soll alles anders werden. Dr. Alexander Fuchs von der Mang Medical One bringt Nadines Brust und Bauch wieder in Form. Dr. Uwe Herrboldt verleiht Nadines Gesicht mithilfe einer Nasenkorrektur eine völlig neue Ausstrahlung. Zahnarzt Oliver Brux bringt das Gebiss der 29-Jährigen wieder in Ordnung. Nach sieben Wochen kehrt Nadine überglücklich zu ihrer Familie zurück. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.04.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Die 48-jährige Viola hasst ihr eigenes Spiegelbild. Sie hat nur noch wenige Zähne und auch die befinden sich in einem schlechten Zustand. Violas Wangen sind eingefallen und faltig, die Gesichtshaut hängt nach unten. Die vierfache Mutter wirkt deshalb wesentlich älter als sie ist. Auch die Schwangerschaften haben Spuren an ihrem Körper hinterlassen. Seit zwanzig Jahren ist Viola mit einem Mann verheiratet, der sie über alles liebt. Doch durch den Hass auf sich selbst zieht sich Viola immer mehr zurück, kann sich ihrem Mann nicht öffnen. Beide haben getrennte Schlafzimmer, wenngleich der Wunsch nach einer gemeinsamen und glücklichen Zukunft groß ist. Doch so wie sie aussieht, will Viola keine Nähe zulassen. Das Expertenteam von „Extrem schön!“ hilft der verzweifelten Frau. Dr. Uwe Herrboldt führt ein Lifting und eine Gesichtsstraffung durch, Zahnarzt Oliver Brux kümmert sich um ihr Gebiss. Violas Traum von einer glücklichen Zukunft mit ihrer Familie rückt nun in greifbare Nähe. Nur wenn es unbedingt sein muss, traut sich die 25-jährige Bianca vor die Tür, denn sie fürchtet die Blicke anderer Menschen. Für ihre beiden 9- und 5-jährigen Kinder ist das eine schwierige Situation. Sie würden so gerne etwas zusammen mit ihrer Mutter unternehmen. Bianca leidet unter ihrer Vergangenheit, denn ihr Ex-Freund schlug sie, brach ihr die Nase und mehrere Rippen. Heute hat die 25-Jährige einen neuen Freund, der sie so liebt wie sie ist und der immer für sie und ihre beiden Kinder da ist. Doch Bianca verschließt sich vor ihm und die Beziehung ist deshalb sehr gefährdet. Die Teilnahme bei „Extrem schön!“ soll Bianca helfen, wieder ein besseres Leben zu führen. Dr. Lars Schumacher aus Stuttgart begradigt Biancas Nase und verhilft ihr mit Implantaten zu einer schön geformten, weiblichen Brust. Eine Fettabsaugung an Bauch und Taille macht die frauliche Figur schließlich komplett. Die angelegten Ohren lassen Bianca die Hänseleien vergessen, die sie seit ihrer Kindheit ertragen musste. Überglücklich kehrt Bianca zu ihrer Familie zurück. Und dort wartet eine ganz besondere Überraschung auf sie … (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.03.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Die 42-jährige Katrin lebt seit Jahren am Rande der Gesellschaft. Ihr Gesicht ist durch eine chronische Zahnfleischentzündung und einer Kieferfehlstellung entstellt. Die Entzündung lässt ihr Zahnfleisch wuchern. Sie wurde bisher dreimal operiert, doch ohne Erfolg. Auch ihre Nase ist schief und wirkt zudem sehr maskulin. Das Expertenteam von „Extrem schön!“ will Katrin helfen und ihr eine Rückkehr in das gesellschaftliche Leben ermöglichen.

      Katrins Ängste wegen ihres Aussehens begleiten sie schon seit Schulzeiten. Urmensch, Froschmaul, Pferdegebiss – alles Bezeichnungen mit denen sie beschimpft wurde und die sich tief in ihr Gedächtnis eingebrannt haben. Katrin wurde zur Außenseiterin. Heute verlässt sie nur mit einem Schal bekleidet, den sie bis unter die Augen zieht, ihre Wohnung. Aber das nur im Winter. Den Sommer verbringt sie ausschließlich zuhause. Ihr einziger Halt ist ihr Sohn Karim. Seit ihrer Trennung vom Kindesvater vor drei Jahren erzieht die 42-Jährige ihren Sohn alleine. Sie versucht ihm eine gute Mutter zu sein, doch sie glaubt, dass ihr Aussehen auch ihn belastet. Damit er nicht auch das gleiche Schicksal wie sie erfährt und in der Schule gehänselt wird, will sie ihn schützen. Schweren Herzens hält sie sich von allen schulischen Aktivitäten fern und lässt sich nur selten mit ihm blicken. Doch jetzt beginnen für Katrin fünf Monate voller Schmerzen, Sehnsucht und Vorfreude. Das einzigartige Schicksal von Katrin stellt auch für das erfahrene Ärzteteam eine besondere Herausforderung dar. Zwei aufwändige Kieferoperationen, eine Zahnarztbehandlung und eine Nasenkorrektur sollen die Lebensqualität der verzweifelten Frau verbessern. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.03.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Sara leidet schon seit ihrer Kindheit an einem Zahnschmelzdefekt. Ihr Zähne sind regelrecht zerbröselt. Seit drei Jahren muss die 21-Jährige deswegen mit einer Prothese leben. Für die junge Frau ist das eine schreckliche Situation. Sie schämt sich so sehr, dass weder ihre Kinder, noch ihr Partner Michael sehen dürfen, wie sie ohne die verhasste Prothese aussieht. Die zweifache Mutter leidet zudem unter ihrer fehlenden Oberweite. Mit Körbchengröße AA fühlt sie sich unweiblich. Ihre Leidenschaft, das Fußballspielen, hat sie aus Scham aufgegeben. Sara kann sich nicht vorstellen, ihre Kleidung vor anderen auszuziehen. Selbst vor ihrem geliebten Michael geniert sie sich. Das Expertenteam von „Extrem schön!“ möchte Sarah helfen.

      Sylvias Leben hat viele Spuren an ihrem Körper und in ihrem Gesicht hinterlassen. Aufgrund verschiedener Schicksalsschläge verlor die geschiedene, dreifache Mutter innerhalb kürzester Zeit 25 Kilo. Ihre Haut hat sich bis heute nicht zurückgezogen, sondern hängt schlaff an ihrem Körper. Seit drei Jahren ist sie wieder verheiratet. Ihr Mann leidet unter den ständigen Abweisungen. Die beiden schlafen getrennt und auch sonst unternimmt Sylvia kaum noch etwas mit ihrer Familie, da sie sich für ihr Aussehen zu sehr schämt. Sylvia weiß, dass sie kurz davor ist, ihre zweite Ehe zu zerstören, doch sie findet alleine keinen Ausweg. In einer dreistündigen Operation beseitigt ein Chirurg die Spuren von Sylvias Gewichtsverlust, indem er ihren Bauch strafft und Fett absaugt. In einer weiteren Operation werden ihre Unterlider gestrafft. Nach vielen entbehrungsreichen Wochen kehrt Sylvia glücklich zu ihrer Familie zurück.

      (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.04.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Drogen haben Christianes Körper ruiniert. Heute hat die 26-Jährige ihre Sucht überwunden, doch die äußeren Spuren bleiben. Besonders die Zähne der zweifachen Mutter sind völlig zerstört. Auch die Schwangerschaften waren folgenreich für Christianes Aussehen. Die junge Mutter sieht sich selbst nicht mehr als Frau. Die Beziehung zu ihrem Freund ging aufgrund ihrer zurückgezogenen Art in die Brüche, denn sie traut sich kaum noch vor die Tür. Durch ihre Teilnahme bei „Extrem schön!“ soll sich Christianes Leben ändern. Der Chirurg Peter Neumann korrigiert ihre Nase und führt eine Brustvergrößerung durch, Dr. Patrick Ilbag kümmert sich um ihre maroden Zähne. Christianes Traum von einer glücklichen Zukunft soll nun nichts mehr im Wege stehen.

      Nach dem Selbstmord ihres Ehemannes hat die 44-jährige Ute jeden Lebensmut verloren. Der tragische Verlust spiegelt sich noch heute in Utes Gesicht wider: Falten, Schlupflider, Tränensäcke und Augenränder lassen sie stets müde oder krank erscheinen. Auch Utes Zähne sind in einem äußerst schlechten Zustand. Neun Zähne fehlen bereits und sind nur teilweise durch eine völlig veraltete Prothese ersetzt worden. Seit vielen Jahren hat sie keine engere Beziehung mehr zu einem Mann gehabt, weil sie sich viel zu sehr für ihr Aussehen schämt. Die einzigen Menschen, mit denen sie regelmäßig Kontakt hat, sind ihre Töchter Jennifer und Vanessa. Jetzt möchte die 44-Jährige sich nicht mehr länger verstecken und wagt einen großen Schritt: Durch Eingriffe im Gesicht und an der Brust erhält Ute ein frischeres und weiblicheres Aussehen, ein Zahnarzt verhilft ihr zu einem neuen Lächeln. Überglücklich kehrt Ute nach vielen entbehrungsreichen Wochen zu ihrer Familie zurück. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.04.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Seit ihrer Kindheit wird Christine wegen ihrer zu großen Nase gehänselt und ausgelacht. Und auch heute, als erwachsene Frau, hat Christine ständig das Gefühl, man starre ihr ins Gesicht. Die 37-Jährige schämt sich zudem für ihre Zähne. Große Lücken machen ihr das Lächeln zur Qual. Auch drei Schwangerschaften haben ihre Spuren hinterlassen. Christines Ehemann Timo liebt seine Frau, aber ihre Unzufriedenheit belastet die Ehe schwer. Timo wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Frau endlich wieder glücklich zu sehen. Jetzt soll alles besser werden. Ein plastischer Chirurg bringt Christines Brust wieder in Form, eine Nasenverkleinerung und ein Kinnimplantat lassen ihr Gesicht stimmiger erscheinen. Auch ihre Zähne werden behandelt. Nach vielen entbehrungsreichen und schmerzvollen Wochen kehrt die dreifache Mutter glücklich nach Hause zurück. Auch Manuela wird seit ihrer Schulzeit wegen ihrer Nase gehänselt. Während drei Schwangerschaften verlor sie aufgrund von Calciummangel mehrere Zähne. Die 44-Jährige besitzt nur noch zwei Stiftzähne im Unterkiefer, an denen ein mittlerweile 15 Jahre alter Zahnersatz befestigt wird. Dieser passt aber nicht mehr richtig und macht es für die dreifache Mutter unmöglich, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Manuela ist verzweifelt und zieht sich auch von ihrem Mann immer mehr zurück. Jetzt möchte sie mit Hilfe einer Nasenoperation und einer Zahnbehandlung wieder neu durchstarten. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.04.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Monika (44) leidet seit ihrer Kindheit unter den Folgen ihrer starken Verbrennungen. Als Vierjährige geschah ihr ein Unglück und Teile ihrer Haut verbrannten dabei. Besonders das Brustbein und der Hals wurden vom Feuer zerstört. Durch die extreme Hautspannung am Hals, wird die komplette Gesichtspartie nach unten gezogen. Das Kinn geht durch die gespannte Haut in den Hals über, dem Gesicht fehlt es völlig an Kontur und ihr Gesichtsausdruck wirkt immer traurig. Sogar im Hochsommer trägt sie Rollkragenpullover, um die Narben wenigstens ein bisschen zu kaschieren. Rückhalt findet die Mutter von sieben Kindern nur bei ihrer Familie. Mit ihrem Mann Bernd ist sie seit 26 Jahren verheiratet. Er hat sie so kennen und lieben gelernt und doch konnte sich Monika ihm nie unbefangen zeigen. Unsicherheit und Selbstzweifel sitzen einfach zu tief. Der Experte Dr. Klaus Walgenbach möchte der 44-Jährigen helfen und steht vor einer großen Herausforderung.

      Die 1,59 Meter große Petra wiegt nur 40 Kilo und ihr Gesicht ist stark eingefallen. Der 45-Jährigen fehlen alle Zähne und die schlecht sitzende Prothese schmerzt so stark, dass jeder Bissen zur Qual wird. Petra verlässt die Wohnung selten. Familiäre Unternehmungen, wie einen Einkaufsbummel mit ihrer 16-jährigen Tochter Mandy, lehnt sie aus Angst vor den Blicken der Passanten ab. Jetzt möchte Petra ihr Leben verändern. Mit Hilfe eines Facelifts und Unterspritzungen soll Petras Gesicht beim Schönheitschirurgen Dr. Thome weiblicher und jugendlicher werden. Ihre Brust wird in einer zweieinhalbstündigen Operation vergrößert und gestrafft. Zahnarzt Oliver Brux will Petra ihr strahlendes Lächeln zurückgeben, damit sie wieder in eine neue Zukunft starten kann. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.01.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Immer, wenn Sylvia in den Spiegel schaut, zieht sich ihr Magen zusammen. Denn sie sieht mit 45 Jahren bereits deutlich älter aus. Ihr Blick wirkt müde, ihre Haut ist faltig. Vor allem stört sie ihre große Nase, die nicht zu ihrem schmalen Gesicht passt. Die zweifache Mutter leidet schon seit Jahren unter der schnellen Alterung ihres Körpers. Selbstwertgefühl ist für sie ein Fremdwort. Vor drei Jahren ging ihre Ehe in die Brüche, da Sylvia wegen ihrem Aussehen keine körperliche Nähe mehr zulassen konnte. Die Reitlehrerin fühlt sich wertlos und hässlich. Jetzt soll sich Sylvias Leben ändern. Durch eine Brustvergrößerung mithilfe von Implantaten sorgt Dr. Georg Roth aus Dortmund dafür, dass sie sich vollkommen als Frau fühlen kann. Zu einem strahlenden, frischen Gesicht verhilft er ihr durch ein Facelifting. Und auch Sylvias Nase wird ihrem Gesicht angepasst. Auch die 43-jährige Elke schämt sich so sehr für ihr Aussehen, dass sie sich Zuhause verkriecht. Denn die dreifache Mutter hat ein faltiges Gesicht, eingefallene Mundwinkel, Schlupflieder und Tränensäcke, die sie um Jahre älter aussehen lassen. Die Form ihrer Brüste hat sich durch die Schwangerschaften sehr verändert. Die 43-Jährige fühlt sich hässlich und besitzt überhaupt kein Selbstbewusstsein mehr. Heute wünscht sie sich nichts sehnlicher, als endlich wieder fröhlich und selbstbewusst aus dem Haus gehen zu können und ihren Kindern die Welt zu zeigen. Durch die Teilnahme bei „Extrem schön!“ soll Elke neu durchstarten können. Ein Chirurg verhilft Elke durch ein umfassendes Facelifting zu einem frischen Gesichtsausdruck. Eine Unterlidkorrektur und eine Bruststraffung runden Elkes Erscheinungsbild ab. Nun kann Elke ihre schlimme Vergangenheit endlich hinter sich lassen und in eine neue Zukunft starten. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.03.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Die alleinerziehende Mutter Nadine leidet unter einer missgebildeten Brust. Hinzu kommt, dass die 36-Jährige einen zu kleinen Kiefer hat und ihre Zähne schief gewachsen sind. Nadine wagt kaum zu lachen oder mit anderen Menschen zu sprechen, weil sie nicht so gesehen werden möchte. Nach einer medizinisch notwendigen Operation an der Nase wurde der schon vorhandene Höcker noch größer. Die Folgen von Nadines Leid sind für die ganze Familie schwer auszuhalten, denn die dreifache Mutter bleibt am liebsten Zuhause, damit sie keiner sieht. Mehrere Operationen sollen Nadine nun helfen, wieder mehr Mut und Selbstvertrauen zu fassen: Eine Nasen- und Brustkorrektur werden durchgeführt und ein Zahnarzt sorgt dafür, dass Nadine wieder unbeschwert lächeln kann. Das Gesicht der 49-jährigen Angelika gleicht dem einer 60-Jährigen. Ihren bisherigen Leidensweg sieht man ihr deutlich an, denn Angelika hat in der Vergangenheit viel Leid erfahren. Gerne würde sie ein ganz normales Leben führen, doch sie schämt sich so für ihr Aussehen, dass sie deshalb vor sechs Jahren sogar ihre große Liebe Andreas verließ. Mit mehreren operativen Eingriffen und einer aufwendigen Zahnbehandlung erhält Angelika ein attraktiveres Aussehen. Freudestrahlend kehrt sie zu ihrer Familie zurück. Wird es mit Andreas einen Neuanfang geben? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.05.2012 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Extrem schön! – Endlich ein neues Leben im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …