NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Staffel 8, Folge 8

    • 40. Gefäße, Muskeln, Sehnen – so gesund ist Dehnen

      Staffel 8, Folge 8 (45 Min.)
      Mit Hilfe eines Pulswellenmessgeräts geht Doc Esser (r) der Frage nach, wie es um das sogenannte Gefäßalter von ‚Bürositzer‘ Mark (l) und Kraftsportlerin Lisa bestellt ist. – Bild: WDR/​solis TV
      Mit Hilfe eines Pulswellenmessgeräts geht Doc Esser (r) der Frage nach, wie es um das sogenannte Gefäßalter von ‚Bürositzer‘ Mark (l) und Kraftsportlerin Lisa bestellt ist.
      Ob im Büro oder in der Schule, im Auto, vor dem PC oder auf dem heimischen Sofa: zu unserem modernen Leben gehört für viele dazu, dass sie einen Großteil des Tages sitzend verbringen. Die Folge: wir werden nicht nur schlapp, sondern auch unbeweglich. Letzteres stört uns meistens gar nicht so; erst wenn Rücken oder Nacken schmerzen, werden wir aktiv. Aber was vielen überhaupt nicht klar ist: unsere vernachlässigten Muskeln, Bänder und Sehnen sind ein hoher Risikofaktor für unsere Gesundheit. Denn wie man inzwischen weiß: steifer Körper – starre Gefäße. Unsere Unbeweglichkeit kann nicht nur Muskelschmerzen, Gelenkschäden oder Verletzungen auslösen – sie kann sogar das Herzinfarktrisiko vergrößern.
      Wer jetzt denkt: „Okay, ich bewege mich wirklich genug, ich walke, laufe oder mache Krafttraining, ich bin auf der sicheren Seite!“, der irrt – wie unser großer Beweglichkeits-Check zeigt. Dr. Heinz-Wilhelm Esser ist Doc Esser und Oberarzt an einer Remscheider
      Klinik. Zusammen mit Dr.
      Frank Windgassen, Orthopäde und Faszien-Therapeut aus Bonn, lädt Doc Esser zum Check: ‚Bürositzer, Kraftsportler und Ausdauersportler treten an – wer hat welche Defizite?‘ Auch Doc Esser lässt sich checken – wie steif oder beweglich ist er in Wahrheit? Und welche Auswirkungen hat das auf das biologische Gefäßalter – und damit auf das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen? Der Doc misst nach! Unter fachlicher Anleitung bekommen die Teilnehmer:innen Trainingsprogramme, die ihre individuellen Probleme aufgreifen und ihre jeweilige Beweglichkeit deutlich verbessern sollen: dazu gehört Faszientraining, Pilates und Yoga. Vier Wochen unter dem Motto: „Gefäße, Muskeln, Sehnen – so gesund ist Dehnen“.
      Hält auch Dehnmuffel Doc Esser über die vier Wochen tägliches Yoga durch? Welches Training ist erfolgreich? Und vor allem: wer kann mit dem Training die Beweglichkeit steigern – und damit die Gesundheit stärken und dabei sogar schmerzfrei werden? (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereMi 06.10.2021WDR

    Cast & Crew

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Sa 29.10.2022
    14:25–15:10
    14:25–
    Mi 26.10.2022
    21:00–21:45
    21:00–
    Mi 06.10.2021
    21:10–21:55
    21:10–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Doc Esser online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…