Die Pfefferkörner

    zurückStaffel 10, Folge 1–13weiter

    • Staffel 10, Folge 1 (30 Min.)

      Nina und Max sind ein glückliches Paar, aber ihre Freunde fehlen ihnen. Emma ist mit ihren Eltern nach Indien ausgewandert, Henri wohnt mittlerweile in Afrika. Und das Kontor ist geschlossen. Ist dies das Aus der Pfefferkörner? Durch Zufall stößt Nina jedoch auf die zwölfjährige Jessi, die mutig einem Obdachlosen hilft, der von zwei vermummten Jugendlichen niedergeschlagen wird. Die Mädchen bringen den verletzten Uwe ins Hauptquartier, wo sie von Max und dem zehnjährigen Luis überrascht werden. Nina und Max erfahren, dass Luis mit seiner Schwester Jessi unten im Kontor einziehen wird. Jessi stellt trotzig klar, dass sie keine Geschwister sind, sondern eine Patchwork-Familie. Und einziehen wollte sie hier schon gar nicht! Plötzlich wird Uwe ohnmächtig. Der Obdachlose hat Angst: Seit Wochen versuchen Jugendliche, ihn und seine Kumpel mit Gewalt aus der Hafencity zu vertreiben. Die Pfefferkörner sind fassungslos. Mit Jessis und Luis’ Hilfe gelingt es Nina und Max, Uwes Kumpel vor einer neuen Attacke zu bewahren und den Drahtzieher hinter den Übergriffen zu entlarven. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 2 (30 Min.)

      Max und Nina erleben, wie ihre Schule von einer Serie fieser Schülerstreiche heimgesucht wird. Der Gipfel der Frechheit ist erreicht, als während des Unterrichts heimlich die Türschlösser verklebt werden und die Schüler in den Klassenzimmern eingesperrt sind. Als sogar die Feuerwehr anrücken muss, beginnen die Pfefferkörner zu ermitteln. Max und Luis finden heraus, dass die Schulleiterin Drohbriefe erhält. Will sie jemand von der Schule vergraulen? Unter Verdacht gerät zunächst ein ehemaliger Schüler, Nolan, der kurz zuvor von der Schule geflogen war und plötzlich unaufgefordert auf dem Schulhof steht und Pizza verteilt. Doch er bestreitet die Taten vehement. Die Pfefferkörner sind ratlos. Wie sollen sie bei über 500 Schülern den Täter finden? Kritische Zeitungsartikel setzen die Schulleiterin zunehmend unter Druck. Die Polizei wird eingeschaltet. Doch wie so häufig sind die Pfefferkörner schneller – und mit einmaliger Kombinationsgabe und Teamgeist stellen sie den Täter ausgerechnet im Direktorenzimmer. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 3 (30 Min.)

      Jessi überredet Nina, gemeinsam einen Hip-Hop-Tanzkurs im Jugendzentrum Billstedt zu besuchen. Da sich Jessi Hals über Kopf in ihren Tanzlehrer Chuoc verliebt, vergisst sie die Zeit und kommt viel zu spät nach Hause. Isabell, die sorgenvoll auf ihre Stieftochter wartet, ist außer sich und die beiden geraten in einen heftigen Streit. Jessi nimmt reißaus und schleicht sich heimlich ins Jugendzentrum, um dort zu übernachten. Dort beobachtet sie, wie ausgerechnet Chuoc und zwei Kleinkriminelle geklaute Waren anschleppen und das Jugendzentrum als Lager nutzen. Doch Jessi wird entdeckt und soll auf einem Schiff versteckt werden, das am nächsten Tag ausläuft. Zum Glück sind Max und sein Antiaggressionstrainer Milos zur Stelle. Werden sie Jessi retten können? Und wird sich Jessi wieder mit Isabell versöhnen und endlich akzeptieren, dass sie nun in einer Patchwork-Familie lebt? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 4 (30 Min.)

      Nina, Jessi und Max machen ein Sozialpraktikum in einem Seniorenheim und betreuen dort einige Bewohner. Vor allem ihre ehemalige Nachbarin, Frau Prühse, ist Nina ans Herz gewachsen. Umso empörter ist sie, als sie merkt, dass Frau Prühse nicht die Tabletten bekommt, die ihr der Arzt verschrieben hat. Aber wer vertauscht die Tabletten? Und warum? Während Jessi und Nina professionelle Ablenkungsmanöver starten, beobachtet Max die Medikamentenausgabe. Luis recherchiert derweil im Netz und findet heraus, dass Frau Prühses Medikament auch von Drogenabhängigen als Beruhigungsmittel eingenommen wird. Als Täter kommen viele Personen in Betracht: die Chefpflegerin, eine junge Auszubildende und sogar ein Junkie, der sich regelmäßig im Park des Heims herumtreibt. Während die Pfefferkörner in alle Richtungen ermitteln, muss Nina eine traurige Erfahrung machen: Frau Prühse stirbt. Nina befürchtet zunächst, dass die vertauschten Tabletten etwas mit ihrem Tod zu tun haben könnten. Es ist Max, der schließlich den entscheidenden Hinweis erhält und den Täter im Alleingang verfolgt. Doch dann verliert er das Bewusstsein … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 5 (30 Min.)

      Jessis Vater hat ihr bei einem seiner Auftraggeber einen kleinen Job besorgt: In einer ungenutzten Hamburger Villa Antiquitäten und ausgestopfte Tiere zu katalogisieren, ist zwar stinklangweilig, aber mit dem Geld kann sich Jessi endlich die neue Kletterausrüstung kaufen. Doch dann läuft alles schief: Mit Jessis Schlüssel verschaffen sich Diebe Zugang zur Villa und stehlen die exotischen Jagdtrophäen des Villenbesitzers: Antilope, Gnu, Gazelle, Nashorn – alles weg! Die Pfefferkörner nehmen die Ermittlungen auf. Ein erster Verdächtiger ist schnell ausgemacht: ein Handwerker, der wegen unbezahlter Rechnungen Rache angedroht hat. Als bei ihm auch noch die Trophäen auftauchen, scheint der Fall gelöst. Doch Jessi hat Zweifel an der Schuld des Handwerkers. Merkwürdig ist, dass ein altes Rhinozeros-Horn fehlt – und das ist auf dem Schwarzmarkt Hunderttausende wert. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 6 (30 Min.)

      Isabell ist mit den Pfefferkörnern im Auto auf dem Weg zum Schwimmbad, als es plötzlich kracht: Ein Skateboard liegt zertrümmert unter den Hinterrädern und der Skater mit gebrochenen Arm auf dem Asphalt. Der cholerische Vater des Unfallopfers macht seinen verletzten Sohn zur Schnecke und droht Isabell üble Konsequenzen an. Dass mit dem Unfallhergang etwas nicht stimmt, dämmert den Pfefferkörnern, als ihnen zwei Jugendliche eine merkwürdige Brille abnehmen, die der Verunglückte verloren hat. Luis observiert auf eigene Faust und findet Erstaunliches heraus: Ursache des Unfalls war nicht ein Fehler seiner Mutter, sondern eine Mutprobe zur Aufnahme in einen Club, der lebensgefährliche Stunts filmt und ins Internet stellt. Aber wie sollen die Pfefferkörner das beweisen? Halsbrecherische Kletteraktionen und waghalsige Ausspähmanöver liefern nicht das nötige Ergebnis. Also riskiert Max alles: Er schleicht sich undercover in den Club ein und steht bald vor einer schwierigen Entscheidung. Nina hat unterdessen ganz andere Probleme. Sie will mit dem Geigenunterricht aufhören, fühlt sich zu Hause aber unverstanden. Auch Max reagiert auf ihre Sorgen und Probleme erneut unsensibel und verständnislos. Nina reicht es, sie will eine Beziehungspause. Max ist geschockt: Hat Nina jetzt für immer Schluss gemacht? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 7 (30 Min.)

      Der Imbiss von Max’ Oma wurde zerstört und das historische Kochbuch mit dem Ur-Rezept der Currywurst gestohlen. Ausgerechnet jetzt, wo sich sogar ein Fernsehteam zur Einführung ihrer neuen Currysoßen angesagt hat. Oma Leni ist kurz davor, alles hinzuwerfen. Max alarmiert seine Freunde. Ein Fall für die Pfefferkörner! Max ist sicher zu wissen, wer der Täter ist: Fisch-Heini, der Vater von Titus. Schließlich hat Titus ihm gedroht, ihren Imbiss platt zu machen. Und wieso sonst öffnet Fisch-Heini just am selben Tag seinen Fischstand direkt neben Oma Lenis Imbiss? Fehlen nur noch die Beweise. Die Pfefferkörner nehmen Titus ins Kreuzverhör. Ohne Erfolg. Luis klemmt sich an seine Fersen. Zunächst scheinen die Ermittlungen in eine Sackgasse zu laufen – doch dann ist Luis plötzlich verschwunden und der einzige Hinweis, den die Pfefferkörner erhalten, ist eine Handynachricht mit einem ungewöhnlichen Hintergrundgeräusch. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 8 (30 Min.)

      Der siebte Todestag von Max’ Eltern rückt näher. Und Max will auf keinen Fall zum Friedhof, um ihr Grab zu besuchen. Er meint, das reiße nur alte Wunden wieder auf. Dumm nur, dass ihr neuer Fall die Pfefferkörner ausgerechnet dorthin führt: Eine Engelsstatue wird gestohlen und alles deutet darauf hin, dass jugendliche Okkultisten dahinter stecken. Max will die Täter schnell dingfest machen, um nur den Friedhof nicht mehr sehen zu müssen – und gerät dabei selbst in Verdacht. Es ist offensichtlich, dass Max und die anderen Pfefferkörner nicht an einem Strang ziehen: Während Jessi verzweifelt versucht, zu vermitteln, beschäftigt sich Nina intensiver mit den Friedhofsengeln und mit einer alten Bildhauerfamilie. Luis recherchiert derweil im Hauptquartier zum Thema Okkultismus und findet heraus, dass die vermeintlichen Täter echte Scharlatane sein müssen. Aber sind sie deswegen unschuldig? Erst als Max dem alten Stinkstiefel Hans auf dem Friedhof begegnet, besinnt er sich auf seine Freunde und versucht verzweifelt, zu retten, was noch zu retten ist. Da wähnt er Nina plötzlich in großer Gefahr. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 9 (30 Min.)

      Max gerät durch seinen Freund Lennart in eine Gruppe rechtsradikaler Jugendlicher. Erschrocken wendet er sich ab. Ist sein Freund ein Nazi und möglicherweise verantwortlich für einen feigen Angriff auf Ninas Bruder Matteo? Matteo selbst redet nicht darüber, er hat Angst. Die einzige Spur ist das Bild, das er malt. Es ist dasselbe Zeichen, das Max bei den Rechtsextremen gesehen hat: das Symbol der schwarzen Sonne. Lennart versteht sich nicht gut mit seinen Eltern. Bei den Rechten hingegen findet er neuen Halt. Lennarts Freundin Viki hat ihn in die Gruppe gelockt. Max beobachtet, wie sie auf dem Schulhof rechte Musik-CDs verteilen. Er stellt Lennart zur Rede, doch der bleibt eine Antwort schuldig. Max und Nina bleibt nichts anderes übrig, als selbst im Umfeld der Gruppe zu recherchieren. Sie werden Zeuge eines Geständnisses. Doch gerade als sie sich zurückziehen wollen, fliegen sie auf. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.11.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 10 (30 Min.)

      Luis hat eine neue Leidenschaft: Geocaching. Ausgerüstet mit GPS-Gerät, rätselhaften Hinweisen und Köpfchen sucht er kleine, mit wertlosem Kleinkram bestückte Behälter, die andere Geocacher versteckt haben. Mit Hündin Feline ziehen Luis und Jessi los. Alles läuft wie geschmiert, bis sie sich trotz der Verbotsschilder auf ein verlassenes Fabrikgelände wagen und Feline in einen dunklen Schacht stürzt. Jessi und Luis müssen ihr in das unterirdische Tunnelsystem folgen und sie suchen. Bald finden sie Feline. Doch plötzlich fällt kein Licht mehr in den Tunnel: Zwei Altmetalldiebe, die sich ertappt fühlen, haben den Kanaldeckel auf die Öffnung gelegt und die beiden Pfefferkörner eingesperrt. Jessi und Luis suchen vergeblich einen Ausweg. Luis gerät in Panik, während sich Max und Nina auf die Suche machen. Als sie den Metalldieben über den Weg laufen, müssen sie handeln. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 14.12.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 11 (30 Min.)

      Nina erwischt ihre Mitschülerin Corinna und die Studentin Ylvie bei einem Einbruch in den Hinterhof der Schulkantine. Zwar flüchten die beiden, aber Nina findet Ylvies Rucksack und darin einen Bolzenschneider. Gehen die beiden etwa zusammen auf Einbrechertour? Luis und Jessi wollen der Sache sofort nachgehen, aber Nina hat dafür keinen Kopf. Nicht nur, dass Max jetzt mit Tatja zusammen ist; bei der Theaterprobe vergisst sie ständig den Text, so dass sie die Hauptrolle ausgerechnet an Corinna abgeben muss. Doch es kommt noch schlimmer: Als Corinna am nächsten Tag auf der Bühne mit einer Lebensmittelvergiftung zusammenbricht, bekommt Nina zwar die Hauptrolle zurück, wird aber plötzlich beschuldigt, ihre Konkurrentin absichtlich mit einem Muffin vergiftet zu haben. Jessi, Luis und Max sind entschlossen, Ninas Unschuld zu beweisen. Und sie sind sich sicher: Die wahren Gründe für Corinnas Lebensmittelvergiftung finden sie in dem Geheimnis, das Corinna und Ylvie miteinander teilen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 14.12.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 12 (30 Min.)

      Der berühmte Tierschutzaktivist Viktor Steiner hat sich bereit erklärt, sich von Jessi für die Schul-Webseite interviewen zu lassen. Doch der tolle Coup nimmt eine unerwartete Wendung, als Max in einer Kiste in Steiners Garage eine vom Aussterben bedrohte Schlange findet. Die Pfefferkörner gehen der Sache auf den Grund: Steiner und sein holländischer Komplize wollen die Schlange für 30.000 Euro an ein französisches Edelrestaurant verkaufen. Dort soll das einzigartige Reptil anscheinend versteigert und anschließend verspeist werden – von einem Haufen wichtigtuerischer Neureicher. Die Pfefferkörner schleichen sich in die Veranstaltung ein. Als sie die ganze Sache in einer Verzweiflungsaktion spektakulär auffliegen lassen, erleben sie allerdings eine gewaltige Überraschung. Luis kriegt von der ganzen Sache nichts mit. Denn die Eltern seines Vaters Tiago sind zu einem Überraschungsbesuch aus Brasilien angereist. Tiago hat ihnen allerdings verheimlicht, dass er und Luis’ Mutter sich getrennt haben. Mit Rücksicht auf den Gesundheitszustand seiner Mutter bittet Tiago Isabell und Luis, seinen Eltern eine heile Familie vorzuspielen. Das Täuschungsmanöver nimmt seinen Lauf – aber dann kommt alles doch ganz anders. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.12.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 10, Folge 13 (30 Min.)

      Luis geht mit Hündin Feline im Hafen spazieren. Doch plötzlich büxt sie aus und läuft auf ein abgesperrtes Baugelände. Luis bekommt Ärger mit dem Bauleiter und versteht die Welt nicht mehr; auf dem Gelände ist doch gar nichts! Luis hat den Verdacht, dass dort etwas Illegales passiert und schaltet die Pfefferkörner ein. Plötzlich wird Feline furchtbar krank. Hat sie etwas Giftiges gefressen? Auf dem Baugelände herrscht hektische Betriebsamkeit: Arbeiter in Schutzkleidung tragen das Erdreich ab und füllen die Erde in Tonnen. Die Aufschrift macht die Pfefferkörner stutzig: Deutsche Blumenerde. Nina analysiert eine Bodenprobe. Das Ergebnis: ein hochgiftiges Pflanzenschutzmittel. Die Erde ist verseucht. Offenbar ein Fall illegaler Giftmüll-Entsorgung. Die Pfefferkörner sind drauf und dran, die Polizei zu rufen, als sie erschreckt feststellen, dass der Hotelentwurf von Jessis Vaters ausgerechnet auf diesem Grundstück verwirklicht werden soll. Der Architekt braucht dringend den Auftrag, sonst ist seine Existenz gefährdet. Wie sollen sich die Pfefferkörner entscheiden? Sie stimmen ab: für die Umwelt! Sie setzen alles daran, den Abtransport der Fässer zu stoppen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.12.2013 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Pfefferkörner im Fernsehen läuft.

    Staffel 10 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant …