Die Colbys – Das Imperium
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.08.1987 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: 20.11.1985 ABC (Englisch)
    Alternativtitel: Das Imperium - Die Colbys

    Erinnern wir uns: Blake Carrington vom „Denver Clan“ ruft ein gemeinsames, gigantisches Pipeline-Projekt mit Jason Colby ins Leben. Auf einer großen Party in Denver wird der Presse die Neuigkeit verkündet. Alle Colbys mit Ausnahme von Miles sind im Carrington-Haus anlässlich des großen Augenblicks erschienen. Miles Colby, der – wie wir im Denver Clan verfolgen konnten, der unter absolutem Gedächtnisverlust leidenden und totgeglaubten Fallon Carrington begegnet ist, befindet sich mit eben derselben Frau auf dem Weg nach Denver, um auf Geheiß seines Vaters Jason dort mit dem gesamten Clan aufzutreten. Gerade, als Miles und Fallon vor dem Haus vorfahren, blickt Jeff Colby aus dem Fenster und sieht seine totgeglaubte Frau in der Gesellschaft von Miles.

    Fallon, immer noch jeglicher Erinnerung beraubt, erschrickt beim Anblick des elterlichen Hauses und bittet Miles, sofort wieder mit ihr wegzufahren, wozu dieser auch sofort bereit ist. Fassungslos sieht Jeff seine geliebte Fallon mit Miles Colby wieder davonfahren.

    Inzwischen wird also das Pipeline-Projekt verkündet und Constance Colby, die Schwester von Jason Colby und Inhaberin der Hälfe des gigantischen Imperiums „Colby Enterprises“ (gespielt von einer phantastischen Barbara Stanwyck), entschließt sich, ihrem Neffen Jeff ihre gesamten Firmenanteile zu schenken.

    Genau an diesem Punkt setzt „Das Imperium – Die Colbys“ ein. In der ersten Folge kehrt die ganze Familie Colby (mit Ausnahme von Miles) nach Californien zurück und nimmt ihr Leben wieder auf, alle mehr oder weniger geschockt von Constances Schenkung an Jeff.

    Die Colbys sind eine mächtige, reiche und einflußreiche Familie, bestehend aus den Familienoberhäupten Constance und Jason Colby, Jasons Frau Sable (die uns später auch beim Denver-Clan begegnet, wo sie sich mit ihrer Cousine Alexis anlegt) und die inzwischen bereits erwachsenen Kinder Bliss und die Zwillinge Miles und Monica. Monica ist Rechtsanwältin, Miles ist der typische reiche Playboy mit Ferrari und unzähligen Polo-Trophäen und Bliss, die jüngste, ist der typische aufsässige Twen, der immer auf die falschen Männer hereinfällt. Kurze Zeit später trifft Jeff in Californien ein. Er ist entschlossen, seinen Platz an der Seite von Jason Colby bei Colby Enterprises einzunehmen, denn nach der Schenkung seiner Tante gehört die Hälfte der Firma ihm. Außerdem ist Jeff wild entschlossen, Fallon zu finden. Es ist kein Geheimnis, daß Jeff und Jason sich nicht gerade „grün“ sind, was etliche Probleme aufwirft, alle Versuche von Jason, Jeff auszubezahlen und ihn loszuwerden, scheitern kläglich. (Text: asper.com)

    Die Colbys – Das Imperium auf DVD

    Die Colbys – Das Imperium – Community

    LuckyVelden2000 (geb. 1963) am 09.02.2018 11:34: Aber liebe Fans, tut mir einen Gefallen, einen großen Gefallen, vergleicht bitte nicht mit dem Orignal, denn das könnte nach hinten losgehen.
    Es ist eine neue Serie, Neuauflage,, neu angepasst an die Modernen Zeiten unserer Zeit, unseres neuen Jahrhunderts, die 200er eben.
    Die Handlungen sind schnell erzählt, es passiert viel in 40-43 Minuten.
    Die Schauspieler sind wirklich gut und haben ihr bestes gegeben.
    Man darf eben nicht vergleichen das ist wichtig.
    Ein paar Sachen wurden übernommen, aber es ist trotzdem eine neue andere Serie, wurde neu aufgelegt.
    Habt was Geduld, das lohnt sich wirklich und vielleicht nimmt die Serie noch eine ganz andere Wendung wenn in Folge 16 Alexis dazukommt. Aber wie gesagt es ist anders und Moderner und fetziger finde ich
    Ist eben nicht mehr in Denver sondern Atlanta und hat trotzdem seinen Reiz, Cristal die früher Krystle hieß ist eine Latin Amerikanerin und hat nicht mehr das Unschuldige an sich, aber gerade das macht sie so reizvoll, Die Colbys sind Afro Amerikaner und meiner Meinung nach hat Jeff mehr Pfeffer bekommen. Nimmt eine ganz andere Wende an.
    Und finde wird von Folge zu Folge besser
    Und wer weiß wie die Colbys noch werden. Vielleicht gewinnen sie noch mehr an Bedeutung wenn erst Alexis kommt
    LuckyVelden2000 (geb. 1963) am 08.02.2018 12:01: Ab heute wird der neue Denver Clan in Deutschland auf Netflix zu sehen sein.
    Wurde nicht in der Denver Clan eingedeutscht und bleibt beim Originaltitel Dynasty.
    Kann nur sagen daß die neue Serie super Spannend ist und sie mir persönlich sehr, sehr gut gefällt.
    Ist noch spannender als das Original muß ich zugeben. In 40-43 Minuten passiert sehr viel.
    Das Biest Alexis wird auch auftreten jedoch erst in der zweiten Hälfte der ersten Staffel Folge.16.
    Für alle Soaps Fans ist etwas dabei. Vielleicht sind auch hier eingefleischte Dynasty Fans zu finden.
    Wer das Original Dynasty / Denver und die Colbys mochte, wird auch in den neuen voll auf seine Kosten kommen.
    Nur durchhalten und
    Viel Spaß
    LuckyVelden2000 (geb. 1963) am 23.08.2017 10:57: @sissylein

    Leider gibt es hier keinen deutschen Untertitel bei den deutsch gesendeten Folgen. Aber bei der Folge 29 es prüft nicht wer sich ewig binde(Something Old, Something New)t, die wurde in Deutschland niemals gesendet, nur auf RTL Passion Pay TV als Erstausstrahlung, Deutsche TV-Premiere: 14.02.2011 , mit deutschen Untertiteln, gibt es auch auf dieser DVD deutsche Untertitel.
    Mit Untertiteln hat nur die komplette Serie Dynasty (Der Denver-Clan). Bei den Colbys nur die eine Folge der zweiten Staffel
    Perseus (geb. 1968) am 25.05.2017 10:02: Und das ist dann der Grund warum ältere Serien nicht auf DVD erscheinen. Wenn nicht mal Fans bereit sind den vollen Preis zu zahlen. Da darf man sich dann nicht wundern...
    sissylein (geb. 1969) am 29.04.2017 13:19: dabei ob mit deutsch Untertitel . bitte beantworten. danke

    Die Colbys – Das Imperium – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    48 tlg. US-Soap von Esther und Robert Shapiro, Eileen und Robert Pollock, William Bast und Paul Huson (The Colbys; 1985–1987).

    Spin-off von Der Denver-Clan: Die Familie von Jeff Colby (John James) führt ein Firmenimperium in Los Angeles. Jeffs Vater Jason Colby (Charlton Heston) ist Familienoberhaupt und Firmenchef. Er ist mit Sable Scott (Stephanie Beacham) verheiratet. Deren Schwester Francesca (Katharine Ross) ist seine Geliebte und Jeffs wirkliche Mutter. Jason und Sable haben zusammen die Kinder Monica (Tracy Scoggins) und Miles (Maxwell Caulfield), Zwillinge, und Bliss (Claire Yarlett). Fallon Carrington (Emma Samms) ist zunächst mit Miles, später mit Jeff verheiratet. Miles hat sie vergewaltigt, wodurch sie schwanger wurde. In der zweiten Staffel kommt Jasons aufmüpfiger Bruder Phillip (Michael Parks) dazu, den alle bisher für tot gehalten hatten, und am Ende wird Fallon von einem UFO entführt.

    In den USA hatte die Serie ursprünglich den Titel Dynasty II: The Colbys, womit die Abstammung vom Denver-Clan (Dynasty) schon im Titel sichtbar wurde, er wurde jedoch nach wenigen Wochen auf The Colbys gekürzt. Nach zwei Jahren wurde die Serie eingestellt, der Cliffhanger mit der entführten Fallon nie aufgelöst. Samms und James spielten anschließend wieder häufig im Denver-Clan mit, ohne dass je auf die Außerirdischen eingegangen wurde.

    Sat.1 zeigte zunächst nur 47 Folgen zu je einer Stunde. Als die Serie fünf Jahre später wiederholt wurde, wurde Anfang 1993 eine bisher ausgelassene Folge eingefügt.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Colbys – Das Imperium im Fernsehen läuft.