Staffel 4, Folge 1–6

    • Staffel 4, Folge 1
      Als Warm-Up sollen die prominenten Hobbybäcker mit ihrem Lieblingsrezept etwas über sich erzählen, bevor in der Technischen Prüfung ein französischer Klassiker zum Besten gegeben werden soll: die „Tarte Tatin“ – ein Apfelkuchen, der „über Kopf“ gebacken und anschließend gestürzt wird. Das Show-Highlight ist die gebackene „Visitenkarte“. Hier sollen die Promis eine ganz persönliche Seite von sich in einer Motivtorte verewigen. Wer wird die Jury überzeugen? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 12.02.2020Sat.1
    • Staffel 4, Folge 2
      Sieben prominente Hobbybäcker starten mit einer „herzhaften Quiche“ in die nächste Runde des Backwettbewerbs. Für die Technische Prüfung wünscht sich Jurorin Bettina Schliephake-Burchardt einen „Mohnstriezel“, bevor in der dritten Runde unsere Hobbybäcker in Kindheitserinnerungen schwelgen und zum Thema „Märchenstunde“ eine Torte mit märchenhaften Design kreieren dürfen. Wer punktet nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 19.02.2020Sat.1
    • Staffel 4, Folge 3
      Die erste Aufgabe bietet große Vielfalt und jede Menge Lokalkolorit: Unter dem Motto „Bei mir Zuhaus“ sollen die Promi-Hobbybäcker ein typisches Gericht aus ihrer Heimat kreieren. In der Technischen Prüfung entführt die Jury die Teilnehmer in Russlands Hauptstadt. Christian Hümbs erwartet „Moskauer Mousse-Türmchen“, bevor in der dritten Runde eine Motiv-oder 3-D-Torte zu einem Jahrzehnt nach Wahl gebacken werden soll. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 26.02.2020Sat.1
    • Staffel 4, Folge 4
      Für die verbliebenen fünf Promi-Hobbybäcker geht es in der ersten Runde an eine gewickelte Cremetorte: ein hochkant geschichteter Biskuit soll hergestellt und mit einer schmackhaften Creme gefüllt werden. In der Technischen Prüfung wird ein „Savarin“, ein ringförmiger Kuchen, gefordert, der so einige Tücken bereithält, bevor die Hobbybäcker in der letzten Aufgabe in die Kunstwelt eintauchen und sich von Gemälden berühmter Maler inspirieren lassen… (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 04.03.2020Sat.1
    • Staffel 4, Folge 5
      Halbfinale in der Backstube! Gestartet wird mit einem „Riesen-Cupcake“, der kreativ gefüllt und perfekt modelliert werden soll. In der Technischen Prüfung dreht sich alles um die Königin unter den Teigsorten: den Plunderteig. Die Juroren erwarten drei perfekte „Marzipan-Mandel-Croissants“. Gegensätze ziehen sich an heißt es kurz vor dem fulminanten Finale. Unter dem Motto „Black and White“ sollen die Promi-Hobbybäcker eine elegante Torte ganz in schwarz-weiß präsentieren. (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 11.03.2020Sat.1
    • Staffel 4, Folge 6
      Ins Finale starten die verbliebenen Promi-Hobbybäcker mit einer „Baiser-Torte“. Die Jury wünscht sich Elegantes und Außergewöhnliches. „Ruby Religieuse“ nennt sich die Aufgabe der Technischen Prüfung, hinter der sich ein komplizierter Brandteig, temperierte „Ruby-Schokolade“ und absolute Präzision in der Präsentation verbergen. Der große Show-Down steht unter dem Motto „Glanzstück: Metallic-Torte“. Wer liefert eine zweistöckige Meistertorte ab und wird Promi-Hobbybäcker 2020? (Text: Sat.1)
      Deutsche TV-PremiereMi 18.03.2020Sat.1

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Das große Promibacken online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…