Das große Promibacken

    Staffel 1, Folge 1–4weiter

    • Staffel 1
      Bild: SAT.1 Eigenproduktionsbild frei
      Wer wird "Deutschlands bester prominenter Hobbybäcker"? Sila Sahin gibt alles, um diesen Titel zu ergattern ... – © SAT.1 Eigenproduktionsbild frei

      Das Runde muss ins Eckige – für David Odonkor gilt das ab sofort nicht nur beim Fußball. In der vierteiligen Promi-Staffel von „Das große Backen“ zeigt der Ex-Fußballer ab Mittwoch, 12. April 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1, was er am Ofen draufhat. Seine Konkurrenz: Janine Kunze, Sila Şahin, Ralph Morgenstern und vier weitere Promis. In insgesamt zwölf Prüfungen kämpfen sie vier Wochen lang um den Titel „Deutschland bester prominenter Hobbybäcker“. Enie van de Meiklokjes führt auch dieses Mal als Moderatorin durch die Back-Show. Motivtorten, Quiche und Donuts – die acht Kuchen-Fans müssen vielfältige Back-Fähigkeiten unter Beweis stellen, um vor den Juroren Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs zu bestehen. Als Gewinn winken der goldene Cupcake und 10.000 Euro für einen guten Zweck. „Der Druck ist enorm“, so Bettina Schliephake-Burchardt. „Nur wer mit viel Leidenschaft rangeht, in jeder Situation die Nerven behält und einhundert Prozent abliefert, hat die Chance zu gewinnen.“ Befürchtungen, diesen Ansprüchen nicht zu genügen, sind durchaus vorhanden. Sila Şahin: „Beim Backen gibt es ja auch ganz schön viele Fremdwörter. Das hat mir schon Angst gemacht.“ Doch der Wille zu triumphieren ist stärker: „Ich bin süchtig nach Torten. Ich würde alles geben, um mit dem Sieg nach Hause zu kommen. Damit rechnet dort wirklich niemand“, so Janine Kunze. Bringt ihr dieser Kampfgeist den entscheidenden Vorteil? (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.04.2017 Sat.1
    • Staffel 1
      Bild: SAT.1 Eigenproduktionsbild frei
      Welcher Promi wird Bettina Schliephake-Burchardt (r.) und Christian Hümbs (l.) mit seinen Backkünsten beeindrucken können? – © SAT.1 Eigenproduktionsbild frei

      Die verbliebenen Promis müssen beweisen, dass sie es auch deftig können: Eine herzhafte Quiche soll kreiert werden! In der technischen Prüfung gilt es, einen Battenberg-Kuchen zu zaubern – und zwar mit einem exakten Karomuster, das beim Anschnitt sichtbar wird. Zum Abschluss wird es pompös, denn die Kandidaten stehen vor der Herausforderung, eine imposante Schoko-Torte mit zwei verschiedenen Füllungen herzustellen. (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.04.2017 Sat.1
    • Staffel 1
      Bild: SAT.1 Eigenproduktionsbild frei
      Welcher Promi wird Enie van de Meiklokjes (l.), Bettina Schliephake-Burchardt (r.) und Christian Hümbs (M.) mit seinen Backkünsten beeindrucken? – © SAT.1 Eigenproduktionsbild frei

      Die verbliebenen Promis stehen heute vor einigen Herausforderungen: Als erstes müssen sie einen Naked Cake backen, der mit zwei Cremes gefüllt und mit frischen Früchten dekoriert sein soll. Dann erwartet der Patissier Christian Hümbs drei perfekt zubereitete Brezen von den Kandidaten. Den krönenden Abschluss bildet eine zweistöckige Topsy-Turvy-Torte mit zwei unterschiedlichen Füllungen. (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.04.2017 Sat.1
    • Staffel 1
      Bild: SAT.1 Eigenproduktionsbild frei
      Das große Finale steht an. Christian Hümbs (r.) und Bettina Schliephake-Burchardt (l.) sind gespannt, welcher Promi das Rennen macht ... – © SAT.1 Eigenproduktionsbild frei

      Vier Promi-Bäcker sind noch übrig – und nur einer kann gewinnen! Der Weg zum Sieg führt über drei knifflige Aufgaben: Zunächst sollen die Kandidaten Klassiker wie Käsekuchen oder Schwarzwälder Kirsch in einem neuen Look präsentieren. Anschließend gilt es, drei perfekte Donuts mit verschiedenen Frostings herzustellen. Als krönender Abschluss wartet auf die Finalisten eine imposante Motto-Torte zum Thema Show, die mindestens 25 Zentimeter Höhe erreichen muss. (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.05.2017 Sat.1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das große Promibacken im Fernsehen läuft.