zurückStaffel 6, Folge 1–12weiter

    • Staffel 6, Folge 1
      Bild: RTL Crime
      Gerald und Charlene Gallego – © RTL Crime

      Die Ehe von Charlene und Gerald Gallego verbarg ein schreckliches Geheimnis: In den Jahren 1978–1980 waren beide für eine Reihe brutaler Vergewaltigungen und Morde verantwortlich und zogen als „Sexsklaven-Killer“ durch drei US-Bundesstaaten eine blutige Spur. Charlene, die ursprünglich aus gutem Hause kam, rutschte in ihrer Jugend in die Drogenszene ab und verlor sich in unzähligen Liebschaften – bis sie auf ihren zukünftigen Ehemann Gerald traf, der schon als Kind körperlich misshandelt und stark vernachlässigt wurde. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.09.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.09.2014 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 2
      Bild: RTL Crime
      Tony Costa (r.) wurde wegen dreier Morde an jungen Frauen zu lebenslanger Haft verurteilt. Vermutlich waren es jedoch mehr. – © RTL Crime

      Antone Charles „Tony“ Costa fiel schon 1961 als 16-Jähriger auf, als er nachts in ein Nachbarhaus einstieg, um dort ein junges Mädchen zu überfallen und es die Treppen hinunterzustoßen. 1963 war Costa verheiratet und Vater dreier Kinder – doch die Ehe zerfiel zusehends und auch die Medikamente, die Costa nehmen musste, veränderten den jungen Mann stark, der sich zunehmend irrational und aufbrausend verhielt. 1966 verschwanden zwei junge Anhalterinnen, die Costa eigentlich nach Kalifornien bringen wollte. Und auch nach seiner Scheidung 1967 verschwand Costas neue Freundin plötzlich spurlos – und wurde erst zwei Jahre später furchtbar entstellt aufgefunden. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.06.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.09.2014 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 3
      Bild: RTL Crime
      Richard Cottingham (l.) wurde als "Torso Killer" bekannt. Er tötete mindestens 6 Prostituierte. Die Polizei fand die grausam verstümmelten Torsos. – © RTL Crime

      Anfang der 1970er-Jahre war Richard Cottingham in New Jersey als Informatiker, Vorzeigeehemann und liebevoller Familienvater bekannt. Niemand in seinem Umkreis hatte damals geahnt, dass Cottingham in Wahrheit ein Doppelleben führte und New York und das Umland drei Jahre lang als brutaler „Torso-Killer“ heimsuchte. Cottingham hatte es als Serienmörder auf Prostituierte abgesehen, die er grausam ermordete, zerstückelte und danach meist nur den Torso von ihnen am Tatort zurückließ. Der höchst arrogante Cottingham glaubte damals, die Polizei mit Verkleidungen und falschen Identitäten aufs Glatteis führen zu können – und wurde trotzdem nach einem gescheiterten Mordversuch festgenommen. Obwohl Richard Cottingham sechs Morde zugeordnet werden konnten, behauptete der Killer selbst, dass er knapp hundert Menschen getötet habe. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.09.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Mo 29.09.2014 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 4
      Bild: RTL Crime
      Cleophus Prince wurde 'Der Clairemont-Killer' genannt. Er tötete 6 Frauen, die in seiner unmittelbaren Umgebung in Clairemont, San Diego, lebten oder zu Besuch waren. – © RTL Crime

      1990 war ganz San Diego in Aufruhr, da bereits sechs Frauen in ihren Wohnungen auf grausame Art und Weise von einem Unbekannten erstochen worden waren. Der Afroamerikaner Cleophus Prince Jr. war erst im Vorjahr aus Alabama nach San Diego gezogen, hatte aber seinen Job als Maschinist bei der US-Navy verloren, da er beim Diebstahl erwischt worden war. Kurz darauf begann der damals 22-Jährige in Wohnungen einzubrechen und vergewaltigte und tötete dabei innerhalb eines Jahres sechs weiße Frauen – und löste damit die größte Fahndung in der Geschichte San Diegos aus. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.06.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Mo 06.10.2014 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 5
      Bild: RTL Crime
      Robert Napper wurde wegen des Mordes an drei Frauen verurteilt. Wieviele er darüber hinaus noch vergewaltigte, ist nicht genau bekannt. – © RTL Crime

      Robert Nappers bestialische Morde dreier Frauen und eines Kindes in Südost-London, versetzten Anfang der 1990er-Jahre die ganze britische Nation in Schockstarre. Napper, der seit frühester Kindheit körperlich misshandelt und als 12-Jähriger auch sexuell missbraucht wurde, entwickelte im Verlauf seines Lebens Wahnvorstellungen und litt oft unter paranoid-schizophrenen Anfällen, die seine abseitigen Phantasien beflügelten. Robert Napper vergewaltigte, mordete und griff zeitlebens Männer, Frauen und selbst Kinder an – bis er 1994 endlich festgenommen werden konnte. Obwohl angenommen wurde, dass bis zu 70 Personen zu den Opfern dieses Serientäters zählen könnten, hatte Napper selbst nur vier Morde zugegeben. Heute verbüßt der unberechenbare Serienkiller in einer psychiatrischen Anstalt eine lebenslange Freiheitsstrafe. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.08.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Mo 13.10.2014 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 6
      Bild: RTL Crime
      Levi Bellfield, der 'Bus Stop Killer' gilt als der Täter in 3 Frauenmorden. In zwei weiteren Fällen galt er als dringend tatverdächtig. – © RTL Crime

      Levi Bellfield, der in Großbritannien als „Bushaltestellen-Killer“ traurige Berühmtheit erlangte, hatte es auf junge Frauen abgesehen, die in London mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs waren. Der einstige Diskotheken-Türsteher war zwar für seinen Charme gegenüber Frauen bekannt, hegte aber insgeheim innerlichen Groll gegen sie. Bellfield, der mit mehreren Partnerinnen achtlos neun Kinder gezeugt hatte, war oft aufbrausend und unberechenbar – eine tickende Zeitbombe. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.08.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Do 23.10.2014 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 7
      Bild: RTL Crime
      Sean Gillis entführte, vergewaltigte, tötete und zerstückelte 9 Frauen in der Umgebung Baton Rouges (Louisiana, USA). – © RTL Crime

      Der gefühlskalte Serienmörder Sean Vincent Gillis nahm acht Frauen in Louisiana das Leben, um seinen kranken Trieb zu befriedigend, ihre Leichname grausam zu entstellen. Der egomanische Gillis vergewaltigte, tötete und zerstückelte zwischen 1994 und 2004 in Baton Rouge, USA acht Frauen und nahm dabei sogar Körperteile der Opfer als „Trophäen“ mit in seine Wohnung, die er mit seiner damaligen Lebensgefährtin teilte. Ohne das Wissen seiner ahnungslosen Freundin, zerstückelte Gillis die Leichen seiner Opfer in der Küche ihrer gemeinsamen Wohnung. Als die Polizei ihn endlich dreier Morde überführen konnte, gab der blutrünstige Gillis freimütig zu, weitere Frauen ermordet zu haben. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 21.06.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Do 30.10.2014 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 8
      Bild: RTL Crime
      Fred Waterfield half seinem Cousin David Gore bei den Morden und Vergewaltigungen und verbüßt dafür zweimal lebenslange Haft. – © RTL Crime

      Die Cousins David Alan Gore und Fred Waterfield machten Anfang der 1980er-Jahre in Florida gemeinsam mörderische Jagd auf Frauen, um ihre kranken sexuellen Gelüste zu stillen. Die Tatsache, dass Gore zu dieser Zeit offiziell als Hilfssheriff angestellt war und seine Uniform vertrauenserweckend wirkte, verschaffte den brutalen Sexualtriebtätern perfide Vorteile bei ihren abscheulichen Taten. Die Cousins vergewaltigen gemeinsam sechs Frauen, töteten sie und warfen ihre Leichname achtlos in die umliegenden Sumpfgebiete. Der zeitlebens drogen- und alkoholabhängige Gore wurde 2012 im Gefängnis hingerichtet, nachdem er 28 Jahre lang vergeblich um Begnadigung gestritten hatte. Sein Cousin verbüßt bis heute eine lebenslange Freiheitsstrafe. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.07.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Do 12.03.2015 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 9
      Bild: RTL Crime
      Born to Kill – © RTL Crime

      Mitte der 1980er-Jahre herrschte Panik in Virginia: Frauen wurde geraten, ihre Fenster zuzunageln, damit der „Southside-Würger“ bei ihnen nachts nicht in die Wohnung einsteigen könne. Timothy Spencer, der der Polizei bis dahin nur wegen kleinkriminellen Delikten bekannt war, vergewaltige und tötete damals fünf wehrlose Frauen in deren Wohnungen. Der eiskalte Mörder beschattete seine Opfer zunächst, um sie später im Schlaf zu überfallen. Doch neu aufgekommene Ermittlungsmethoden, wie die DNS-Analyse, führten die Polizei schließlich zum Erfolg. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 12.07.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Do 19.03.2015 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 10
      Bild: RTL Crime
      David Carpenter – © RTL Crime

      1979 und 1980 ging in den kalifornischen Nationalparks im Umland San Franciscos die Angst um, da dort ein Serienvergewaltiger und Mörder kaltblütig sein Unwesen trieb: David Carpenter war ein Stotterer, sexuell frustriert und äußerst gewalttätig. Obwohl er bereits 17 Jahre wegen Vergewaltigung und Gewaltdelikten im Gefängnis abgesessen hatte und nun unter Aufsicht der Behörden stand, konnte er seinen gierigen Sexualtrieb immer noch nicht im Zaum halten. Äußerst brutal lauerte Carpenter einsamen Frauen auf, die im Nationalpark die Natur genießen wollten. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 14.06.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Do 26.03.2015 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 11
      Bild: RTL Crime
      Bobby Joe Long – © RTL Crime

      1984 wurde der Bundesstaat Florida von einem der schlimmsten Serienmörder in der Geschichte der Vereinigten Staaten terrorisiert: Bobby Joe Long, der mit einem zusätzlichen X-Chromosom geboren wurde und dem deshalb weibliche Brüste in der Pubertät wuchsen, konnte nie ein gesundes Verhältnis zu Frauen entwickeln und steigerte sich stattdessen in krankhaften Hass gegen sie hinein, der sich in brutalen Vergewaltigungen und sadistischen Morden niederschlug. Nach seiner Verhaftung und der Verurteilung wegen achtfachen Mordes, prahlte der Sexualtriebtäter damit, zwei weitere Frauen ermordet und über 50 Frauen vergewaltigt zu haben. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 30.08.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Fr 01.05.2015 Investigation Discovery U.S.
    • Staffel 6, Folge 12
      Bild: RTL Crime
      John Duffy (l.) und David Mulcahy vergewaltigten und töteten gemeinsam 3 Frauen, die sie an Bahnhofen entführten. Man nennt sie deshalb auch die "Railray Killers". – © RTL Crime

      Die Sandkastenfreunde John Duffy und David Mulcahy teilten seit ihrer Kindheit viele Interessen, doch diese wurden während der Zeit des Heranwachsens in Großbritannien zunehmend dunkler und widerwärtiger. In den 1980er Jahren führten sie schließlich zu einer Reihe brutaler Vergewaltigungen und Morde von Frauen. Gemeinsam lauerten die beiden Täter einsamen Frauen an abgelegenen Bahnhöfen im Londoner Umkreis auf, um „auf die Jagd zu gehen“ – wie sie es selbst später nannten. Obwohl Duffy von der Polizei geschnappt und anschließend zu lebenslanger Haft verurteilt werden konnte, dauerte es zehn weitere Jahre, bis Mulcahy als sein Komplize ermittelt wurde. (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.08.2015 RTL Crime
      Original-Erstausstrahlung: Fr 08.05.2015 Investigation Discovery U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Born to Kill – Als Mörder geboren? im Fernsehen läuft.