Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?

    zurückStaffel 4, Folge 1–4weiter

    • offizielle RTL-II-Nummerierung (Ausstrahlungsreihenfolge weicht ab)
    • Staffel 4, Folge 1 (90 Min.)

      Yvonne und Thomas leben mit ihren vier Kindern in Bremen und haben täglich mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Sie kümmert sich zu Hause um die Kinder, während er auf 450 Euro-Basis als Krankentransportfahrer arbeitet. Trotz seiner Anstellung braucht die Familie Hartz IV, um über die Runden zu kommen. Beide wollen endlich vom Amt loskommen und dafür ist Thomas bereit, seine Stundenzahl auszubauen. Zumal die Kinder in der Schule ständig wegen ihrer Kleidung gehänselt werden und der Geburtstag ihrer Tochter Isabel ansteht. Wird die Familie es schaffen, ihr trotz eines schmalen Budgets eine Party zu ermöglichen? Oliver (28) ist seit sechs Jahren arbeitslos. Da er schon mehrere Termine beim Jobcenter verschlafen hat, wurden ihm seine Sozialleistungen auf 160 Euro gekürzt. Obwohl er damit nicht auf eigenen Beinen stehen kann, denkt er nicht daran, etwas an seiner Situation zu ändern. Die Aussicht auf Party und Ausschlafen ist für ihn attraktiver als das Verlangen, sein Leben endlich selber zu finanzieren. Auch Horst ist arbeitslos und lebt von Hartz IV. Er ist der Meinung, dass es sich vom Amt auch ganz gut leben lässt, daher will er gar nicht unbedingt arbeiten. Wegen schwerer Körperverletzung wurde er zu Sozialstunden verurteilt. Da er dazu nicht erschienen ist, sitzt er nun eine Haftstrafe ab. Ab und zu hat er Ausgang, um sein Leben außerhalb der Mauern in den Griff zu bekommen. Da sich seine Freundin Biggi vor der Haft von ihm getrennt hat, kann Horst dort nach seiner Freilassung nicht mehr wohnen. Da bleibt ihm wohl nur noch das Angebot von seinem Knastkumpel Pit …  (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.04.2018 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 2 (90 Min.)

      Obwohl er über vierzig Jahre Vollzeit im Job war, muss Reinhard (71) arbeiten. Auch im sechsten Jahr seines Ruhestands, reicht ihm sein monatliches Einkommen nicht aus – an seinen Traum vom Auswandern ist nicht zu denken. Doch Sozialhilfe zu beantragen, kommt für ihn nicht in Frage. Stattdessen verkauft der Berliner bei Wind und Wetter Grillwürstchen auf Veranstaltungen. Seinen Traum vom Auswandern will er trotzdem nicht aufgeben. Wiedersehen mit Oma Bettina (58): Die Rentnerin aus Leipzig löste mit ihrer Geschichte vergangenen Dezember eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Beim Probearbeiten konnte sie überzeugen und seitdem ihr Einkommen aufstocken. Enkelin Yasemina (9) will sie so ihren größten Wunsch erfüllen: einen eigenen Hund. Oliver ist seit sechs Jahren arbeitslos – aus Prinzip. Termine beim Jobcenter verschläft er regelmäßig, inzwischen wurden ihm seine Sozialleistungen auf 160 Euro gekürzt. Sein Ausweg: sich regelmäßig bei Freunden und Bekannten Geld leihen. Ein Job kommt für den 28-Jährigen nicht in Frage – Alkohol, Drogen und Fußball stehen bei ihm an erster Stelle. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.05.2018 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 3 (90 Min.)

      Sascha (29) Angelique (22) sind arbeitslos – und werden Eltern. Ein Job kommt für den werdenden Vater nicht in Frage, denn jede Tätigkeit unter 18,50 Euro Stundenlohn ist für ihn pure Ausbeutung. Fraglich, wie lange das Paar so über die Runden kommt. Die zusätzlichen Kosten für das Kind können beide nicht tragen. Während sie das Jobcenter bitten, die Babyausstattung zu übernehmen, möchte Sascha seiner Freundin trotz aller Umstände einen Heiratsantrag machen.

      „Wer in Deutschland arbeiten geht, ist selbst schuld“ – die Einstellung von Torsten (49) und Alexander (26) ist eindeutig. Die Begründung der beiden: Die Steuerabgaben seien zu hoch. Ihren Hartz-IV-Regelbedarf bessern sie sich durch Gelegenheitsjob auf, oft ohne steuerliche Anmeldung. Doch Alexanders Alkoholerkrankung wird für das Ex-Paar zu einer zunehmenden Belastung.

      Derweil gibt es ein Wiedersehen mit Rentner Reinhard (72) aus Berlin. Sein Einkommen reicht bei Weitem nicht aus, daher bessert sich der Berliner die Haushaltskasse mit dem Verkauf von Grillwürstchen auf. Doch gesundheitliche Probleme zwingen ihn in die Knie. Reinhard muss sein Geschäft aufgeben – und steht vor dem Nichts. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.05.2018 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 4 (90 Min.)

      Familienvater Bernd (45) steht seit der Trennung von seiner Frau allein da. Mit vier Kindern und dem noch nicht abbezahlten Eigenheim, traf den Postboten das Ender der Beziehung völlig unerwartet. Obwohl Marcel (21), Patrick (16), Sandra (14) und Matthias (10) tatkräftig mithelfen, ist es für den alleinerziehenden Vater schwer, den Alltag und finanzielle Hürden zu meistern. Die Familie hält zusammen, doch ohne Aussicht auf ein weiteres Einkommen, droht ihnen die Pleite. Nach der Verlobung mit Angelique (22) plant Sascha (29) nun die Hochzeit. Zwar kommt das Pärchen mit dem Hartz-IV-Regelsatz kaum über die Runden, doch arbeiten kommt für sie nicht in Frage. Durch die anstehende Hochzeit droht ihnen nun der finanzielle Kollaps. Derweil holt Sascha die Vergangenheit ein: er ist vorbestraft und muss als Bewährungsauflage einen Entzug in einer Klinik machen. Wie wird die schwangere Angelique darauf reagieren? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.05.2018 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern? im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …