Zurück in die Vergangenheit

    zurückStaffel 4, Folge 1–22weiter

    • Staffel 4, Folge 1 (43 Min.)

      Sam und Albert haben die Rollen getauscht. Während Sam sich als Observer im „Jetzt“ befindet, taucht Albert als Kriegsheld Tom Jarret im Jahre 1945 auf. Er war Kriegsgefangener und ist soeben in seinen Heimatort zurückgekehrt. Dort trifft er Suzanna, mit der er verlobt war, bevor er in den Krieg musste. Während Tom in Europa war, haben sie sich aus den Augen verloren, und Suzanna verlobte sich mit Clifford Brown. Nichtsdestotrotz hegt sie eigentlich nur für Tom Gefühle, und auch sie ist seine große Liebe. Wenn Clifford dies bemerkt, wird er aus Eifersucht einen Unfall arrangieren, um den Selbstmord von Tom und Suzanna vorzutäuschen.

      Albert soll das verhindern. Aber dazu benötigt er die Hilfe von Sam, der im Moment allerdings überfordert ist: Erstens hat er technische Probleme und zweitens verfügt der Computer nicht über Daten aus dem Jahre 1945. Seine Informationen beginnen erst 1953 – dem Jahr, in dem Sam geboren wurde. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 21.02.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 18.09.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 2 (43 Min.)

      Wieder einmal muss Sam sein sportliches Talent unter Beweis stellen, und zwar als er 1961 die Gestalt des Baseballspielers „Doc“ Fuller annimmt. Sein Auftrag besteht darin, Docs frühzeitigen Tod zu verhindern und seine sportliche Karriere zu fördern. Doc hatte sich trotz seines großen Talents früh vom Sport verabschiedet, weil er einen Unfall verursachte, durch den ein anderer Sportler starb.

      Auch Chucky Meyerich, Docs Freund, ist ein vielversprechender Baseballspieler. Aber er ist im Begriff, seine Karriere zu ruinieren, weil er sein Alkohol-Problem nicht in den Griff bekommt. Zu allem Überfluss wird er auch noch aus der Mannschaft geworfen, denn Teamchefin Margret Twilly erwischt ihn bei eindeutigen Aktivitäten mit ihrer Tochter. Kurz bevor das alles entscheidende Spiel stattfindet, entsteht dem Team ein weiterer Verlust: Die Einwanderungsbehörde verhaftet drei südamerikanische Spieler. Margret bittet daraufhin Chucky doch zu spielen. Bewährt er sich, könnte er in eine bessere Liga aufsteigen. Chucky beschließt, diese Chance seinem Freund Doc zu überlassen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.02.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 25.09.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 3 (43 Min.)

      Am 17. August 1969 gibt es in Jackson Point, Mississippi, Hurricane-Alarm. Sam hilft in Gestalt von Archie zusammen mit seiner Freundin Cissy, Menschen aus dem Krisengebiet zu evakuieren. Die Bewohner eines Appartement-Blocks allerdings weigern sich hartnäckig, die Stadt zu verlassen. Sie wollen eine große Hurricane-Party feiern. Sam erkennt, dass sie diesen Leichtsinn mit dem Leben bezahlen werden und er sie zwingen muss, sich seinen Anweisungen zu fügen.

      Aber Sam hat noch eine weitere Aufgabe zu erfüllen. Er muss Cissy davor retten, dem Hurricane zum Opfer zu fallen. Dieser Pflicht kommt er sehr gern nach, denn er hat sich in Cissy verliebt. Das Problem aber ist, dass sie sich an einem anderen Ort befindet als er. Sam muss Albert bitten auf seine Freundin aufzupassen, während er sich damit beschäftigt, die störrischen Appartmentbewohner zu ihrem Glück zu zwingen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.03.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 02.10.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 4 (43 Min.)

      Man schreibt das Jahr 1965. Sams Alter Ego ist Clyde, ein Mann, dessen ganze Familie rassistischen Vorstellungen nachhängt und der selbst Mitglied des Ku Klux Klan ist. Eines Abends bedroht Clydes kleiner Sohn Cody die schwarze Hausangestellte Ada mit einem Gewehr. Da Clyde Sams Persönlichkeit hat, verlangt er von Cody, sich zu entschuldigen. So kommt es zum Streit zwischen den Ehepartnern. Sam/Clyde verbringt beinahe die ganze Nacht damit, seiner Frau Lilly ihr menschenverachtendes Denken vor Augen zu führen. Mit Lillys Bekehrung ist Sams Auftrag natürlich längst nicht erfüllt. Er muss auch noch verhindern, dass Adas Sohn Nathaniel Opfer rassistischer Lynchjustiz wird, als er sich für die Wahlen registrieren lassen will. Für diese „Provokation“ will der Ku Klux Klan ihn töten. Clyde warnt Nathaniel und seine Freunde und jetzt trachtet der Klan auch ihm nach dem Leben. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 14.03.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 09.10.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 5 (43 Min.)

      Als Starfigaro Frank Bianca soll Sam einen Doppelmord verhindern. In seinem Frisiersalon arbeitet auch seine Freundin Laura, die einen behinderten Sohn hat. Als sie diesen eines Tages einkaufen schickt, wird er Augenzeuge eines Mordes. Vor Jahren ertappte auch Lauras Mann einen Killer auf frischer Tat. Da er zu einer Aussage fest entschlossen war, wurde er umgebracht. Um Kyle vor diesem Schicksal zu bewahren, beschwört sie ihn, nichts zu sagen. Aber Arnie Ward, der ermittelnde Detective, bemerkt, dass der Junge etwas verheimlicht.

      Trotz Kyles Diskretion kommt es in der Nacht nach dem Mord zu einem Zwischenfall. Jemand schießt durch das Fenster von Lauras Wohnung. Panisch macht sie sich mit Kyle zusammen auf den Weg zu Franks Wochenendhaus in Arrowhead. Sams Informationen zufolge sollen die beiden genau dort umgebracht werden. Also bricht auch er nach Arrowhead auf. Aber die Mörder sind schon unterwegs. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 21.03.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 16.10.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 6 (43 Min.)

      Katie McBrain hatte auf einen schönen Abend gehofft, als sie sich mit Kevin Wentworth traf. Statt dessen wird sie von ihm brutal vergewaltigt. Als sie wenig später in einem Krankenhaus medizinisch versorgt wird, vollzieht Sam seinen Quantensprung und nimmt Katies Gestalt an. Die Verwandlung lässt ihn eine Reihe von Demütigungen erleben. Denn Kevin Wentworth ist der ausgesprochen beliebte Sprössling einer hoch angesehenen Familie. Darum stehen alle auf seiner Seite. Nur die Anwältin Nancy Hudson glaubt Katie und erwirkt einen Haftbefehl gegen Kevin.

      Sam hofft, dass seine Mission damit erfüllt ist. Er möchte nicht in dem nun folgenden Prozess aussagen, da er die Vergewaltigung nicht selbst erlebt hat. Tatsächlich aber muss er so lange Katie bleiben, bis der Prozess durchgestanden ist, denn die vielfältigen Schmähungen gegen sie würden das Mädchen sonst in den Selbstmord treiben. Selbst nachdem das Gericht zu ihren Gunsten entschieden hat, ist Katie noch einmal auf Sams Hilfe angewiesen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.03.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 30.10.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 7 (43 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Foto: VOX – © RTL Nitro

      Tierische Erfahrungen macht Sam, als er am 24. Januar 1961 die Gestalt des Schimpansen Bobo annimmt. Er gehört zu einer Gruppe von Versuchstieren, die unter anderem zur Erprobung von Sturzhelmen benutzt werden – und dabei oftmals ihr Leben lassen. Nun soll er verhindern, dass diese und andere Tierversuche fortgesetzt werden. Dazu braucht er die Hilfe der Verhaltensforscherin Dr. Leslie Ashton. Aber als Sam versucht, zu ihr Kontakt aufzunehmen, bemerkt er, dass er diesmal ein ganz besonderes Handicap hat: Sobald er versucht zu sprechen, gelingt ihm nur ein Grunzen. Nur durch Zeichensprache schafft er es, die Ärztin auf das Problem aufmerksam zu machen.

      Kurz nach diesem Erfolg schwebt Bobo schon wieder in Lebensgefahr. Aber mit Als Hilfe gelingt es ihm, sich und seine Freundin, das Affenweibchen Cory, zu befreien und mit ihr zu fliehen. Ihr Peiniger Dr. Winger verfolgt die beiden und fällt dabei in einen See, in dem er zu ertrinken droht. Obwohl er weiß, dass Schimpansen sich eigentlich nicht über Wasser halten können, unternimmt Sam einen Rettungsversuch. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.04.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 06.11.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 8 (43 Min.)

      Janice DeCaro wird tot im Badezimmer ihres Hauses gefunden. Jemand hat ihr den Bauch aufgeschlitzt und ihr Herz herausgerissen. Tatverdächtig erscheint vor allem ihr Mann Peter, der noch eine Waffe in der Hand hält, als die Polizei eintrifft. Lieutenant Jack Stone, alias Sam, soll herausfinden, ob er tatsächlich der Schuldige ist. Unterstützt wird er dabei von seiner Partnerin Pamela Roselli, die in Stone verliebt ist.

      Die Nachforschungen der Polizei führen zu Peters Psychologen Mason Crane, den der Lieutenant zunächst auf sein ganz persönliches Problem anspricht. Er leidet nämlich unter entsetzlichen Alpträumen. Erst später kommen die beiden Männer auf die DeCaros zu sprechen. Sie haben kaum mit dem Thema begonnen, da erhält Sam/Stone die Weisung, schleunigst zu verschwinden. Denn Mason hat nicht nur Janice umgebracht, er trachtet auch Stone nach dem Leben. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.04.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 13.11.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 9 (43 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Admiral Al Calavicci (Dean Stockwell, l.) und Dr. Sam Beckett (Scott Bakula) – © RTL Nitro

      Billy Beaumont ist ein Scharlatan. Mit der Lüge, Regen herbeizaubern zu können, zieht er den Leuten viel Geld aus der Tasche, mit dem er dann schnell das Weite sucht. Am 7. September 1953 ist Beaumont in seinem kleinen Heimatort in Texas zu Besuch bei seiner Mutter. Hier wird er niemanden hinters Licht führen, denn in seinem Körper steckt Sam Beckett.

      Sams Mission besteht darin, die Ehe von Billys Bruders Ralph und seiner Frau Annie zu retten. Annie hatte vor längerer Zeit eine Affäre mit Billy und ist nun sehr daran interessiert, diese wieder aufleben zu lassen. Ralph spürt, dass er Grund zur Eifersucht hat. Schon bald kommt es zum Kampf zwischen den Brüdern. Währenddessen probieren die anderen Bewohner des Ortes eine Erfindung von Billy aus, mit deren Hilfe der heiß ersehnte Regen kommen soll. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.04.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 20.11.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 10 (43 Min.)

      In Gestalt des Scheckbetrügers Chance Cole muss Sam 1956 für ein Dreivierteljahr ins Gefängnis. Dort freundet er sich mit Jasper Boone an, der wegen Raubüberfalls und versuchten Mordes 15 Jahre absitzen soll. Boone ist unschuldig. In Wahrheit stecken der Kaufmann Jake Wiles und der Polizist Cooley hinter diesem und anderen Überfällen.

      Eines Nachts geraten Wiles und Cooley in einen heftigen Streit, in dessen Verlauf der Kaufmann getötet wird. Als die Leiche am nächsten Tag gefunden wird, dreht Boone durch und geht auf Cooley los. Dieser brummt daraufhin ihm und Sam eine Strafe auf, die für einen von beiden den Tod bedeuten soll. Tatsächlich aber nutzen Sam und Boone eine sich bietende Gelegenheit zur Flucht. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.05.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 27.11.1991 NBC
    • Staffel 4, Folge 11 (43 Min.)

      Jane Lindhurst und Joe Thurlow sind ein ungewöhnliches Liebespaar: Sie ist 50 und damit exakt doppelt so alt wie Joe – in dessen Körper zur Zeit Sam steckt. Er will sowohl das Glück als auch die Karriere der beiden Liebenden retten. Jane ist eine großartige Sängerin und Joe ein hoffnungsvoller Schauspieler, der gerade für eine Hamlet-Vorstellung am Broadway probt. Plötzlich aber taucht Janes Sohn Neil mit seiner Frau Liz auf. Sie wollen, dass die Sängerin New York verlässt und nach Cleveland zurückkehrt. Joe versucht den beiden plausibel zu machen, dass seine Freundin über eine außergewöhnliche Begabung verfüge und nicht in die Provinz zurückgehen sollte, wenn sie etwas daraus machen möchte.

      Aber als Jane vor ihrer Familie ihr Talent unter Beweis stellen soll, bringt sie nur eine mittelmäßige Leistung. Nun muss Joe sich etwas anderes einfallen lassen, um Neil umzustimmen. Er lädt alle zur Hamlet-Vorstellung ein. Wenige Minuten bevor der Vorhang aufgeht, versteht Sam allerdings plötzlich, warum Joe keine Karriere gemacht hat: Die Schauspieler sollen nackt auftreten. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.05.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 08.01.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 12 (43 Min.)

      Phillip Ashcroft ist homosexuell. Im Jahr 1964 ein Umstand, der einen Mann die Karriere kosten kann, besonders dann, wenn er eine militärische Laufbahn einschlägt. Die Karriere von Phillip Ashcroft jedenfalls wird jäh von einer Clique unterbrochen, die sich dem „Schwulenklatschen“ verschrieben hat. Sie sorgen dafür, dass der junge Mann die „Prescott Naval Academy“ verlassen muss. Phillips letzter Bezug zur Akademie ist Tommy, sein ehemaliger Zimmergenosse. Tommy wiederum „beherbergt“ Sam, dessen Aufgabe es sein wird, Phillips Tod zu verhindern.

      Dabei ist er selbst in einer ausgesprochen misslichen Situation, denn auch Tommy ist homosexuell. Darum muss Sam nicht nur das Gespött seiner Kameraden, sondern auch noch Alberts Sticheleien über sich ergehen lassen. Er kann allzu gut verstehen, warum Phillip mit dem Gedanken an Selbstmord spielt. Aber er findet ganz unerwartet jemanden, der in der Lage ist, es ihm auszureden. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.05.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 15.01.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 13 (43 Min.)

      Im Februar 1985 schlüpft Sam in die Rolle des Journalisten Dylan Powell. Zusammen mit seinem Kollegen Ross Tyler produziert er ein TV-Magazin, das kaum noch Zuschauer hat. Erst seit ein Frauenmörder es sich zur Gewohnheit gemacht hat, Ross und Dylan exklusiv über jede Tat zu informieren, erreichen die beiden wieder stattliche Einschaltquoten. Das jüngste Opfer ist eine Stripperin, die erwürgt in ihrem Appartement in Chinatown gefunden wird.

      Am Tatort trifft Sam/Dylan auf Tamlyn Matsuda. Die Hellseherin soll der Polizei bei der Aufklärung des Verbrechens helfen. Sam verliebt sich sofort in sie und ist entsetzt, als er von Al erfährt, dass sie das nächste Opfer des Killers werden soll. Es beruhigt ihn nur wenig, dass er zu wissen glaubt, vor wem er sie schützen muss. Denn Tamlyn hatte Visionen des Mörders. Aber weder Sam noch Tamlyn ahnen, dass die Gefahr für ihr Leben von einer ganz anderen Person ausgeht. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.05.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 22.01.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 14 (43 Min.)

      Als Sam 1957 die Identität von Tyler Means annimmt, erlebt er, wie es ist, eine lebende Legende zu sein. Man erzählt sich, dass der mittlerweile 82-Jährige die Stadt Coffin in Arizona von der berüchtigten Claggett-Bande befreit habe. Natürlich interessiert sich das Fernsehen brennend für Tylers Geschichte und will ihm die Rechte daran für sehr viel Geld abkaufen. Der Vertrag steht schon kurz vor dem Abschluss, da kommt es zum Eklat. Auf der Hundertjahrfeier wird Means von einem anderen Cowboy, Pat Knight, für den nächsten Tag zum Duell gefordert. Knight behauptet, Means schmücke sich mit seinen Federn, weil in Wahrheit er die Claggetts aus dem Weg geschafft habe.

      Sam weiß, dass es katastrophale Folgen haben wird, wenn er sich nicht auf das Duell einlässt. Aber wenn er es tut, läuft er Gefahr, getötet zu werden – oder seinen Gegner zu töten. Er muss sich also schleunigst etwas einfallen lassen, um die Geschichte zu einem für alle Beteiligten guten Ende zu führen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.06.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 29.01.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 15 (43 Min.)

      Sam als Sängerin in einem Damentrio? Ein Zeitsprung in das Jahr 1963 macht es möglich. Sam tritt als Cheree mit den „Lovettes“ im Nachtclub „Blue Note“ auf. Cherees Kollegin Lynell ist in Bedrängnis: Clubbesitzer Bobby Lee nutzt seinen Einfluss in der Musikbranche, um sie privat und beruflich unter Druck zu setzen. Außerdem hat Lynells Vater, Reverend Walters, einiges gegen die Gesangskarriere seiner Tochter einzuwenden.

      Vor einem Wettbewerb, der für die „Lovettes“ den Durchbruch bedeuten könnte, bringt Sam den anderen ein paar Tanzschritte bei. Er kommt aber auch dahinter, dass Bobby Lee nicht nur in der Musikbranche, sondern auch als Zuhälter tätig ist. Sam muss nun mit Hilfe des Reverends verhindern, dass Lynell einen Vertrag mit ihm unterzeichnet. Dann versucht Bobby Lee kurz vor dem großen Wettbewerb Lynell zu vergewaltigen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.07.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 26.02.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 16 (43 Min.)

      Als Eddie Brackett, Co-Pilot eines Privatflugzeugs, muss Sam durch das Bermuda-Dreieck – und Bermuda erreichen, bevor einer seiner Passagiere stirbt. An Bord sind Grant und Michelle Cutter, jung, reich und frisch verheiratet. Kaum befinden sie sich über dem Bermuda-Dreieck, fällt der Kompass der Maschine aus. Pilot Captain Cooper wendet das Flugzeug und nimmt Kurs zurück nach Norfolk, Virginia. Genau jetzt informiert Al Sam, dass Michelle an einem Blinddarmdurchbruch sterben wird, wenn er Cooper nicht dazu bringt, auf Bermuda zu landen, das drei Stunden näher liegt als Norfolk.

      Al kann Cooper zum Kurswechsel überreden. Aber als sie im Bermuda-Dreieck in einen Sturm geraten, durchlebt der Pilot noch einmal seine schrecklichen Kriegserlebnisse: Cooper hat im Zweiten Weltkrieg im Bermuda-Dreieck U-Boote versenkt, verlor aber nach einem Blitzeinschlag seine gesamte Crew und trieb acht Tage im Wasser, bevor er gerettet wurde. Sam muss unterdessen bereits an Michelle seine medizinische Improvisationskunst unter Beweis stellen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.06.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 04.03.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 17 (43 Min.)
      Bild: RTL NITRO
      Scott Bakula (l., spielt den Dr. Sam Beckett) und Dean Stockwell (r., spielt den Admiral Al Calavicci) – © RTL NITRO

      Als Nachwuchsjournalist Roberto Gutierrez muss Sam 1982 den Tod seiner Kollegin Jani Eisenberg verhindern und die illegale Produktion eines Nervengases stoppen. Roberto und Jani sollen einen Mann interviewen, der meint, Außerirdische gesehen zu haben. Kurz vor dem Termin suchen noch zwei andere Personen den dringenden Kontakt zur Presse: ein Bauer, dem just an dem Tag, als die Aliens gesichtet wurden, Schafe abhanden kamen, und ein gewisser Rick, der im ansässigen Chemiewerk arbeitet. Ein Treffen mit ihm aber kommt nicht mehr zustande, weil Rick kurz zuvor auf mysteriöse Art ums Leben kommt.

      Bei ihren Nachforschungen entdecken Jani und Roberto, dass in dem Werk ein tödliches Nervengift produziert wird. Als sie ihren Fund mit Hilfe eines Kamerateams festhalten wollen, sind sämtliche Spuren verwischt. Sie setzen nun alles daran, Beweise für ihre Entdeckung zu finden. Währenddessen tauscht ein mysteriöser Mann Janis’ Asthmaspray durch eine tödliche Substanz aus. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.06.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 11.03.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 18 (43 Min.)

      Sam Beckett ist Taxifahrer, als er am 10. Mai 1958 in der Gestalt von Max Greenman auftaucht. Soeben hat er einen Unfall gebaut und eine junge Frau überfahren. Zu seiner Erleichterung aber ist sie unversehrt. Ihren Angaben zufolge ist das kein Wunder, denn die Dame ist kein Mensch, sondern Max’ Schutzengel. Sie soll verhindern, dass Max bei einem Überfall erschossen wird – eine Aufgabe, die ihr spielend gelingt. Allerdings erbeuten die Diebe trotz der himmlischen Hilfe Max’ gesamte Tageseinnahmen. Das ist besonders tragisch, weil ihm damit die Restsumme fehlt, um die 20.000 Dollar zu gewinnen, die als Preis für den umsatzstärksten New Yorker Taxifahrer ausgesetzt sind.

      Max’ Vater kann sich mit dem Verlust nicht abfinden. Er versucht, den Chef seines Sohnes – Frank O’Connor – mit vorgehaltener Pistole zu zwingen, das Geld herauszugeben. Er ahnt nicht, dass Frank selbst der Drahtzieher des Überfalls ist, weil er verhindern wollte, dass Max den Preis gewinnt. Sam hat nun zwei Aufgaben: Er muss „seinen“ Vater davon abhalten, Frank umzubringen und dafür sorgen, dass Max letztendlich doch noch in den Genuss seines wohlverdienten Geldes kommt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.07.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 01.04.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 19 (43 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Rear Adm. Albert 'Al' Calavicci (Dean Stockwell, l.) und Dr. Sam Beckett (Scott Bakula) – © RTL Nitro

      Als Fernsehdoktor Lyle Hart bekommt Sam die Schattenseiten des Starruhms zu spüren. Norma Jean Pilcher, eine Zuschauerin, hat in einem Preisausschreiben ein Treffen mit ihm gewonnen. Da sie sich abgöttisch in ihn verliebt hat, verspricht sie sich mehr von dem Termin als ein schlichtes Abendessen. Sie legt es darauf an, ein Kind von ihrem Idol zu bekommen. Mit gezückter Waffe zwingt sie Sam/Lyle zu ihrem Wohnmobil und fährt ihn zu ihrer Mutter, wo sie sich alle Mühe gibt, ihren Star zu verführen. Dann kommt ihr Mann Hank hinzu. In einem unbeobachteten Moment gelingt es Lyle/Sam aus dieser unglückseligen Situation zu fliehen, doch Hank fängt ihn wieder ein.

      Sam weiß mittlerweile, dass Norma Jean – ebenso wie ihre angebliche Mutter – psychisch krank ist und dringend Hilfe braucht. Um ihren Selbstmord zu verhindern, versucht er, sich Hank zum Verbündeten zu machen und mit ihm eine List auszuführen, für die er sein Image als Fernsehdoktor nutzt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 11.07.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 08.04.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 20 (43 Min.)

      Als Professor Dale Conway, Archäologe der Kansas State University, erforscht Sam zusammen mit seiner Kollegin Ginny Will das Grab des ägyptischen Pharaos Ptah-Hotep. Ursprünglich kamen die beiden Professoren nie von ihrer Expedition zurück. Aber nun soll Sam darauf achten, dass sie sie wohlbehalten zu Ende führen können. Dass sie einer gefährlichen Tätigkeit nachgehen, zeigt sich erstmals, als einer ihrer ägyptischen Helfer von einem Scheinwerfer erschlagen wird. Wenig später kommt ein zweiter Arbeiter durch einen Unfall ums Leben. Allem Anschein nach ist der Fluch des Pharao mehr als ein Gerücht: Die Unglücksfälle reißen nicht ab.

      Trotzdem suchen die beiden Archäologen weiter nach der Mumie. Als Sam sie gefunden hat und im Begriff ist, ihr diamantenes Herz zu berühren, hören die Forscher ein ungeheures Rumpeln. Mächtige Steine fallen herab und verriegeln die Ausgänge. Durch die Entschlüsselung von Hieroglyphen finden die beiden schließlich den Ausgang. Den aber versperrt ihnen ein ganz menschlicher Feind. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.07.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 22.04.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 21 (43 Min.)

      Chaos bricht aus, als Sam am 30. April 1959 in Person des Sängers Davey Parker auftaucht. Der gibt gerade mit seinem Partner, dem Komiker Mack MacKay, eine Bühnenvorstellung, die durch Sams Auftauchen total schiefgeht. Die beiden werden gefeuert. Glücklicherweise gefällt aber Macks Freundin Frankie dem Nachtclubbesitzer Carlo DeGorio so gut, dass er alle drei nach Las Vegas einlädt, wo sie in seiner Bar auftreten sollen.

      Albert weiß, dass der Trip in einer Katastrophe enden wird: Der Barbesitzer wird Mack aus Eifersucht töten. Er gibt den Rat, Mack solle endlich seine Angst vor Gefühlen überwinden und Frankie seine Liebe gestehen, anstatt sie immer nur zu ärgern. Er glaubt, dass DeGorio sie in Ruhe lassen wird, wenn er merkt, dass die beiden ein Paar sind. Mack tut wie empfohlen. Aber damit ist das Problem noch nicht gelöst. Als DeGorio zu Frankies Probe kommt, um ihr einen Nerzmantel zu schenken, eskaliert die Situation. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.08.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 13.05.1992 NBC
    • Staffel 4, Folge 22 (43 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Ein Sprung für Lisa (Staffel 4, Folge 22) – © RTL Nitro

      Am 22. Juni 1957 wird Sam unsanft aus seinen Träumen gerissen, und zwar von Militärstaatsanwalt Commander Dobbs. Er konfrontiert Sam mit den harten Anschuldigungen, die gegen sein Alter Ego, den Militärpiloten Al „Bingo“ Cavalicci vorliegen. Bingo soll Marci Riker, die Frau des Commanders vergewaltigt und ermordet haben. Tatsächlich ist Bingo unschuldig und war die ganze Nacht bei seiner großen Liebe Lt. Lisa Sherman. Der Pilot aber möchte nicht, dass Lisa ihm ein Alibi gibt. Denn sie ist verheiratet – mit einem Mann, der sie ständig betrügt.

      Als Commander Riker behauptet, ihn bei der Tat beobachtet zu haben, bemerkt Bingo, wie dringend er auf Lisas Zeugenaussage angewiesen ist. Zu spät: Lisa stirbt bei einem Unfall. Al bemerkt, dass sich die ursprünglichen Ereignisse durch Sams Anwesenheit zum Schlechten verändern. Darum sieht er schwarz für die bevorstehende Gerichtsverhandlung. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.08.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 20.05.1992 NBC

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zurück in die Vergangenheit im Fernsehen läuft.

    Staffel 4 auf DVD und Blu-ray