Zurück in die Vergangenheit

    zurückStaffel 3, Folge 1–22weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (43 Min.)

      Sam macht einen Zeitsprung der besonderen Art: Im November 1969 darf er noch einmal er selbst sein – im Alter von 16 Jahren. Das beschert ihm nicht nur ein Wiedersehen mit seinen Eltern und seinen Geschwistern Katy und Tom, sondern auch die Möglichkeit, diesmal das Basketballspiel gegen Bentleyville und damit die Meisterschaft zu gewinnen – ein Umstand, der das Leben des Trainers und einiger Spieler entscheidend verändern wird. Aber Sam wird schlagartig klar, dass er dann einen neuen Zeitsprung machen wird: Sein Vater wird an einem Herzinfarkt sterben, Katey mit dem Alkoholiker und Schläger Chuck durchbrennen und sein älterer Bruder Tom in Vietnam fallen. Al macht seinem Freund klar, dass er nicht ändern kann, was nicht zu ändern ist. Sam hingegen glaubt fest an die Möglichkeit, das Leben seines Vaters und seines Bruders retten zu können.

      Aber Sams Vater lässt sich nicht so einfach von Zigaretten, Kaffee und fettigem Essen abbringen. Aber diese üblen Gewohnheiten tragen zur Verstopfung seiner Arterien und damit zu seinem frühzeitigen Tod bei. Tom ist fest entschlossen, als Mitglied der Elitetruppe SEALs im Vietnamkrieg seine Pflicht zu tun und Katey glaubt ihrem Bruder weder, dass Chuck sie unglücklich machen wird, noch dass sich die Beatles trennen werden. Dr. Berger führt Sams Fantasien von Zeitreisen und der Zukunft schlichtweg auf zuviel Stress zurück. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 03.01.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Fr 28.09.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 2 (43 Min.)

      Kaum ist Sam schmerzlich klar geworden, dass er den Tod seines Bruders Tom nicht verhindern kann, tritt er eine neue Zeitreise an: Er findet sich unter dem Namen Magic mitten im vietnamesischen Dschungel wieder. Magic ist ein Mitglied von Toms SEAL-Truppe, die nach einer erfolgreichen Mission gerade in ihr Camp im Mekong-Delta zurückkehrt – einen Tag vor Toms Tod. Al warnt Sam noch einmal: Er kann Tom nicht retten, aber die Mission, bei der er sein Leben verliert, muss unbedingt erfolgreich sein.

      Es handelt sich um einen streng geheimen Einsatz zur Befreiung von Kriegsgefangenen, bei dem – gegen Toms Willen – auch die attraktive Fotografin Maggie Dawson dabei sein soll, die ebenfalls getötet werden wird. Toms Truppe gerät tatsächlich in einen Hinterhalt, aber schließlich ist es Albert, der ein großes Opfer bringt, damit Sam seinem Bruder doch noch das Leben retten kann. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 10.01.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Fr 05.10.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 3 (43 Min.)

      Dem Vernehmen nach waren Father Mac und der zwölfjährige Sonny die einzigen Zeugen eines Ladendiebstahls, bei dem ein Verkäufer getötet wurde. Bevor es zur Gerichtsverhandlung kommt, wird Sonny von einem Zug überfahren. Alberts Informationen zufolge steht Father Mac ein ähnliches Schicksal bevor, denn die Gangster schrecken vor nichts zurück, um die Zeugen zu beseitigen. Damit der Geistliche gerettet werden kann, lässt Al Sam in die Rolle von Father Pistano schlüpfen. Etwas scheint Al allerdings nicht erfahren zu haben: Als Sam nämlich im Gerichtssaal sitzt, wird auch auf ihn ein gezielter Schuss abgefeuert.

      Derweil hat Father Mac den Gangster Tony mit Waffengewalt zu den Gleisen gebracht. Als er ihn erst einen winzigen Augenblick, bevor der Zug anrollt, befreit, ist Tony bereit, sich zu stellen. Father Mac wird nach der Begebenheit als Boxtrainer Karriere machen. Einer seiner Schützlinge hat den Namen Stallone … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 24.01.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Fr 12.10.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 4 (43 Min.)

      Das Supermodel Edie Lansdale wird von ihrer Agentin Helen mit Amphetaminen und Alkohol vollgepumpt, damit sie dem großen Stress des Berufs gewachsen bleibt und weiterhin Höchstleistungen bringt. Edie ist das Aushängeschild von Helens Agentur, die kurz vorm Konkurs steht. Aber auch sie sieht einer traurigen Zukunft entgegen: Sie wird an einer Überdosis sterben. Damit dies nicht geschieht, wird Sam ins Jahr 1965 geschickt.

      In Gestalt des gutaussehenden Modefotografen Karl Granson gelingt es ihm, Edies Vertrauen zu gewinnen. Er überzeugt sie, dass sie ihren Job auch ohne Drogen meistern könne. Als Edie am nächsten Tag die Einnahme der Pillen verweigert, mischt Helen sie ihr heimlich in den Kaffee. Sam bemerkt schnell, dass etwas nicht stimmt und lässt einen Krankenwagen rufen. Obwohl er selbst in Panik ist, gelingt es ihm, das Mädchen am Leben zu halten. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.12.1991 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 19.10.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 5 (43 Min.)

      In einem alten Farmhaus, in dem es nur so von Skeletten und ausgestopften Tieren wimmelt, wird Sam in der Gestalt des Horrorschriftstellers Joshua Rey so sehr erschreckt, dass er die Treppe herunterfällt. Grund des Entsetzens war niemand anders als der Leibhaftige selbst, der ihm jetzt wieder auf die Beine hilft – nicht der Teufel, sondern ein sehr gut verkleideter Junge namens Stephen King. Nach diesem harmlosen Auftakt allerdings häufen sich die schauerlichsten Begebenheiten. Es beginnt damit, dass eine Ziege eine Leiter zum Umstürzen bringt, wobei ein Handwerker stirbt.

      Der Sheriff glaubt nicht an die Begründung, denn weit und breit gibt es keine Ziege. Dafür aber eine Schreibmaschinenseite, auf der der Tod des Handwerkers minutiös beschrieben ist. Bald befindet sich auf der Seite die Beschreibung eines zweiten Todes, der kurz zuvor eingetreten ist. Obwohl bald auch noch ein Totenkopf durch die Luft fliegt, ist Sam der festen Überzeugung, dass alles eine logische Erklärung haben muss. Stattdessen steckt tatsächlich der Leibhaftige hinter all den mysteriösen Geschehnissen! (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.12.1991 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 26.10.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 6 (43 Min.)

      Selten erschien Sam in so attraktiver Form wie am 7. Juni 1958. Als Darlene Monty befindet er sich auf dem Weg nach Montgomery, Alabama, wo die Wahl zur „Miss Deep South“ stattfindet. Dort freundet sie sich mit Connie an, einer jungen und unschuldigen Schönen, die hofft, durch diesen Wettbewerb eine Chance in Hollywood zu bekommen. Aber Al weiß: Der Fotograf Clint Beaumont wird im Vorfeld des Wettbewerbs Nacktfotos von Connie schießen und diese in einem Magazin veröffentlichen. Der jungen Frau wird das so peinlich sein, dass sie spurlos verschwindet und sich nie mehr trauen wird, zu ihrer Familie zurückzukehren.

      Als Sam Connie das nächste Mal trifft, hat sie das Fotoshooting mit Clint schon hinter sich und fühlt sich beschmutzt und gedemütigt. Sam muss nun die Veröffentlichung verhindern. Er zieht Peg Myers, eine der Jurorinnen, ins Vertrauen – aber vergeblich. Connie wird disqualifiziert, Clint kann bleiben. Als er nachforscht, erfährt Sam den Grund für diese merkwürdige Entscheidung: Clint erpresst Peg seit Jahren mit Nacktfotos, die er von ihr anlässlich einer lange zurückliegenden Misswahl geschossen hat. Connie versucht, das Problem auf ihre Art zu lösen. Sie verspricht Clint, alles zu tun, was er möchte, wenn er ihr die Bilder zurückgibt. Der verlangt als Gegenleistung eine Nacht mit Connie. Das intime Zusammentreffen aber wird von Sam empfindlich gestört. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.12.1991 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 02.11.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 7 (43 Min.)

      Ray und Susan sind wie Romeo und Julia. Sie lieben einander, aber ihre Liebe hat keine große Chance. Denn Susan, die Tochter eines Polizisten, ist weiß, und der hochbegabte Medizinstudent Ray ist schwarz. Rays Bruder Lonnie weist ihn immer wieder darauf hin, dass seine Familie ihm seine Ausbildung ermögliche und Ray deswegen dahin zurückzukehren habe, wo er herkomme. Susan hingegen glaubt, dass eine glänzende Zukunft vor Ray liege, wenn er es schaffe, sich weiter zu entwickeln und seinen Stadtteil zu verlassen.

      Während solch entscheidender Überlegungen bricht ein Rassenkrawall los. Sam, der die Gestalt von Ray angenommen hat, beeilt sich, Susan zu verstecken, denn er weiß, dass sie im Zuge der Ausschreitungen getötet werden könnte. Lonnie macht seinem Bruder große Vorwürfe wegen dieses Verhaltens: Anstatt zu kämpfen, so meint er, kümmere Ray sich um das Wohlergehen einer Rassistin. Um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen, pflegen Ray und Susan im Krankenhaus die ganze Nacht lang Verwundete. Aber selbst dieses Engagement kann Lonnie nicht mit Susan versöhnen. Er richtet eine Waffe auf sie und entführt sie. Susans Vater verfolgt die beiden, unterstützt von Ray, der versucht, Captain Bond klar zumachen, dass er der Einzige ist, der Lonnie zur Vernunft bringen kann. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.01.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 09.11.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 8 (43 Min.)
      Bild: RTL NITRO
      Admiral Al Calavicci (Dean Stockwell) – © RTL NITRO

      Sam „springt“ ins Jahr 1974, wo er den Zauberkünstler Harry Spontini und seine zwölfjährige Tochter retten muss – indem er in die Gestalt des Artisten schlüpft. Harry wurde vor drei Jahren von seiner Frau Maggie verlassen, da sie vom Leben auf der Straße und dem permanenten Geldmangel die Nase voll hatte. Nun taucht sie plötzlich wieder auf, mit einer guten Ausbildung in der Tasche und einem neuen Lebensgefährten im Schlepptau. Es ist der gerissene Rechtsanwalt Steve Slater, mit dessen Hilfe sie das Sorgerecht für ihre Tochter Jamie gerichtlich durchboxen möchte. Albert setzt Sam darüber in Kenntnis, dass diese Prozesse Harry Spontini ruinieren werden und Jamie mit der Rückkehr zu ihrer Mutter keinesfalls gedient sei.

      Vor Gericht weist Slater darauf hin, dass das Künstlerdasein, das Jamie bei ihrem Vater führt, dem Wohl eines Kindes nicht zuträglich sein kann. Damit kann er zwar das Gericht beeindrucken, aber nicht Maggie. Sie fühlt sich immer noch sehr zu Harry hingezogen. Während der Verhandlung am nächsten Tag kommt noch ein anderes Problem auf: Albert scheucht Sam mit der Nachricht auf, dass Jamie in Lebensgefahr schwebe. Sie nutzt die Abwesenheit ihrer Eltern aus, um ein neues Kunststück zu proben, das sie nach den Berechnungen des Computers das Leben kosten wird. Trotz der Warnungen der Richter stürzt Sam aus dem Saal, um Jamie zu retten. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.01.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 16.11.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 9 (43 Min.)

      Becky ist von ihrem schrecklichen Elternhaus ausgerissen und hat sich den „Cobras“, einer Motorradgang, angeschlossen. Dillon, der Anführer der Truppe, ist ihr Freund, aber er geht kaum besser mit ihr um als ihre Familie. Also begibt sich Sam in das Jahr 1958. Als Shane „Funny Bone“ Thomas fährt er eine Woche lang mit den „Cobras“. Becky ist eine große Anhängerin von Jack Kerouacs epochemachendem Roman „Unterwegs“, und Sam ahnt, dass ein Zusammentreffen mit dem Autor das Einzige sein wird, was Becky dazu veranlassen könnte, sich vom Leben auf der Straße zu trennen. Aber der Meister fühlt sich nicht mehr als Held. Ein Besuch bei ihm verläuft erfolglos; er weigert sich, mit Becky zu sprechen.

      Während Sams Abwesenheit treibt die Gang in einer Kneipe ihr Unwesen. Der Sohn des Wirts, der im Koreakrieg starb, besaß ein Motorrad, das die „Cobras“ sich unter den Nagel reißen. Der Wirt, Eddie, und Becky werden als Geiseln gehalten. Als Eddie versucht, den Fahrer vom Motorrad seines Sohnes zu schlagen, tritt man ihn zu Boden. Sam fordert Dillon daraufhin zum Zweikampf. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.05.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 30.11.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 10 (43 Min.)

      Michael Blake ist ein kühler Geschäftsmann, der mit der Automatisierung von Fabriken ein Vermögen verdient hat. Nun will er den riesigen Gebäudekomplex Blake Plaza bauen, wodurch die Heilsarmee ihr Domizil verlieren würde. Sam, der in der Gestalt von Michaels Diener Reginald erscheint, bittet Laura und Lt. Porterman von der Heilsarmee um ihre Hilfe, um Blake auf den richtigen Weg zu führen.

      Gemeinsam führen sie Blake in die Welt seiner Kindheit, die Welt der armen Menschen. Dort trifft er auf einen Schulfreund, der geröstete Maronen verkauft. Von ihm erfährt Blake, dass sein bester Freund Selbstmord beging: Die Fabrik, in der er arbeitete, ersetzte ihn durch eine der Maschinen, die Blake herstellt. Die Nachricht deprimiert Michael – und es bleibt nicht das Einzige, was ihn an diesem Tag aufrüttelt. Nachts gibt Al Michael den Rest: In der Aufmachung des Geistes aus Dickens’ Weihnachtsmärchen erscheint er an Blakes Bett und zeigt ihm sein Grab, an dem niemand um ihn trauert. Als Michael Blake am nächsten Tag wach wird, weiß er, dass er einiges in seinem Leben ändern muss. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.02.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 21.12.1990 NBC
    • Staffel 3, Folge 11 (43 Min.)

      Emma Rickett wäre gern zur Universität gegangen. Aber da sie ungewollt schwanger wurde, musste sie diesen Plan an den Nagel hängen. Bei einem Familienausflug trifft sie auf Bill McCann, einen ehemaligen Mitschüler, der nun an einem College unterrichtet. Das Zusammentreffen lässt Emmas Wünsche wieder aufblühen. Aber ihr Mann Hank hält überhaupt nichts von der Idee, dass sie noch einmal aufs College geht. Aus diesem Grund wird es zu einem heftigen Streit zwischen den Ehepartnern kommen, nach dem Emma verschwinden wird. Diese Flucht wird sie mit dem Leben bezahlen. Nach einem Zeitsprung beschwichtigt Sam – als Emmas Sohn Hank – den Streit und sorgt dafür, dass die Dinge einen glücklicheren Verlauf nehmen (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.01.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Fr 04.01.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 12 (43 Min.)

      Billy Jean ist 16 Jahre alt und schwanger – im Jahre 1955 ein Skandal. Ihr Vater Bob will erst wieder mit ihr sprechen, wenn sie das Kind zur Adoption freigegeben hat. Solange lebt Billy Jean bei ihrer Freundin Dottie, bei der sie auch gern bleiben würde, mit ihrem Baby. Aber Dottie fürchtet, Probleme mit ihrem Freund Keeter zu bekommen, also wird Billy Jean das Baby zur Adoption freigeben und ein Leben lang vergebens nach ihm suchen.

      Damit das Mädchen sein Kind behalten kann, ist Sam in ihren Körper geschlüpft. Dabei ist er an der erfreulichen Wendung schließlich weniger beteiligt als Billy Jeans Freundinnen, denen es gelingt, den Vater umzustimmen und zu arrangieren, dass das Kind bei seiner leiblichen Mutter aufwächst. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.01.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mi 06.03.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 13 (43 Min.)

      Als Sam im Jahre 1957 auftaucht, ist er „Captain Galaxy“, ein ehemaliger Shakespeare-Darsteller, der nun in einen silbernen Anzug gekleidet in einer Kindersendung den Clown macht. Herausragendes Merkmal des Captain Galaxy, bürgerlich Moe Stein, ist seine Schusseligkeit, durch die er schon einen Unfall und einen Brand provoziert hat. In seiner Umgebung eckt er aber auch deswegen immer wieder an, weil er an die Möglichkeit von Zeitreisen glaubt und in seinem Keller eine Zeitmaschine baut. Man hält ihn für total verschroben und letztendlich bekommt er diese Auffassung auch noch amtlich. Laut eines Gerichtsurteils soll er ein halbes Jahr lang zur Beobachtung in einer psychatrischen Einrichtung bleiben.

      Als Moe dieses Urteil im Gerichtssaal hört, flieht er so schnell er kann. Eigentlich wird er bei dieser Flucht sein Leben lassen – aber da er nun Hilfe von ausgesprochen kompetenter Seite bekommt, sieht es so aus, als würde sich diesmal alles zum Guten wenden. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.02.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mi 13.03.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 14 (43 Min.)

      Als Showtänzer Rod „The Bod“ McCarty soll Sam die begabte junge Tänzerin Dianna davor bewahren, als Prostituierte zu arbeiten und sich dabei mit HIV zu infizieren. Er begleitet sie zum Vortanzen bei Joanne Chapman, die ein berühmtes Tanzensemble leitet. Joanne ist beeindruckt von Diannas Talent, lehnt es aber ab, sie in ihr Ensemble aufzunehmen: Dianna ist taub und Joanna befürchtet, dass es ihr deshalb unmöglich sein wird mit ihr zu arbeiten.

      In ihrer Enttäuschung nimmt Dianna ein anderes Jobangebot an, das sie beruflich auf Abwege führen wird. Die Situation scheint verfahren. Aber dann bietet Joanne Dianna nochmals eine Chance zum Vortanzen an. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.02.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mi 20.03.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 15 (43 Min.)

      Sam wird Chuck Danner, ein Barpianist der Sonderklasse. Früher nannte dieser sich einmal Joey deNardo, aber nachdem er krumme Geschäfte machte, musste er untertauchen und sich eine neue Identität zulegen. Leider musste er deswegen auch seine Braut Lorraine verlassen. Obwohl sie ihn immer noch sehr liebt, ist sie nun im Begriff einen anderen Mann – Carl Morgan – zu heiraten.

      Sam bzw. Chuck ahnt nicht, dass seine Widersacher Carl absichtlich auf Lorraine angesetzt haben. Sie wissen, dass er um sie kämpfen wird und ihnen damit die Gelegenheit bietet, seiner habhaft zu werden. So landen Chuck und Lorraine schnell in den gefährlichsten Situationen und müssen sich sehr bemühen, wenn sie es schaffen wollen, ihren Lebenstraum zu realisieren: Sie möchten auf Hawaii ein bescheidenes Leben führen und in einer kleinen Bar Piano spielen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.02.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mi 27.03.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 16 (43 Min.)

      Hinter dem trauten Titel „Hebert Näh- und Quilt-Akademie“ verbirgt sich in Wahrheit ein Freudenhaus. Chef ist Gilbert Hebert, dessen Gestalt am 4. August 1961 Sam annimmt. Seine Aufgabe besteht darin, zu verhindern, dass seine Cousine Marsha – auch eine seiner Prostituierten – ermordet wird.

      Unter dem Vorwand, seinen Geburtstag im privaten Rahmen feiern zu wollen, lässt Sam sein Etablissement geschlossen – jeder der Besucher könnte ein potenzieller Mörder sein. Plötzlich hört er Marsha schreien. Sie wird von einem Mann namens Jake mit einem Gürtel verprügelt. Wie sich herausstellt, ist es ihr Ehemann. Es wird schwer sein ihm beizukommen, weil er als Schuldirektor einen tadellosen Ruf genießt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.03.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mi 03.04.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 17 (43 Min.)

      Zu Starruhm kommt Sam, als er am 12. April 1974 in der Person von Geoffrey „Tonic“ Mole auftaucht. Er ist Leadsänger der Glitter Rock-Band „King Thunder“ und gibt gerade ein umjubeltes Konzert vor 80.000 kreischenden Fans – und soll verhindern, dass Tonic in den nächsten Stunden von einem Unbekannten niedergestochen wird.

      Als er in die Garderobe geht, fällt sein Blick auf einen jungen Mann, der ihm sehr ähnlich sieht. Er fällt ihm auch am nächsten Tag während einer Pressekonferenz auf. Kurze Zeit später wird Tonic beim Soundcheck fast von einem herunterfallenden Bühnenelement erschlagen. Vorsichtshalber fragt er nach dem Auftritt nach einem zweiten Ausgang. Aber Dwayne, der Manager der Band und sein potenzieller Mörder, ist nicht weit – und auch der junge Mann nicht, der Tonic eröffnet, dass er sein Sohn sei. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.03.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mi 10.04.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 18 (43 Min.)

      Diane Frost wird Unterschlagung vorgeworfen. Sie soll ihren Chef, Rodney Owens, um eine Million Dollar betrogen haben. Deshalb ist Kopfgeldjäger Gordon O’Reilly – Sams aktuelles Alter Ego – im Begriff, sie dem Sheriff auszuliefern. Albert setzt Sam allerdings davon in Kenntnis, dass Diane und Rodney diese Aktion ursprünglich nicht überlebt haben. Dabei fühlen sie sich sehr zueinander hingezogen und könnten eine glückliche gemeinsame Zukunft erleben.

      Und das hätte Diane auf jeden Fall verdient, denn in Wahrheit ist sie keine Betrügerin. Immer wieder beteuert sie Gordon ihre Unschuld. Der wahre Betrüger ist Rodney Owens, der arme Rentner um ihr Erspartes prellen wollte. Als Diane ihm auf die Schliche kam, gab sie sich alle Mühe, die alten Leute wieder in den Besitz ihres Geldes zu bringen. Aber da Rodney sich mit seinem Geld auch die lokale Polizei gefügig machte, tappte sie in die Falle. Nun müssen Diane und Gordon sehr geschickt vorgehen, wenn sie ihre Geschichte zu einem glücklichen Ende führen wollen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 14.02.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 18.04.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 19 (43 Min.)

      Es ist ein ganz schöner Schock für Sam, als eine Zeitreise ins Jahr 1971 ihn direkt auf den elektrischen Stuhl führt. Er ist Jesus Ortega, der beschuldigt wird, bei einem Raubüberfall einen Priester erschossen zu haben, und zwar zusammen mit seinem Freund Raul Casta. Das Gericht verhängte für beide die Todesstrafe, ein Urteil, das – zu Sams großer Erleichterung – jetzt um 48 Stunden verschoben wird: Bei der Gerichtsverhandlung wurden Beweise übergangen.

      Also wird die ganze Geschichte noch einmal aufgerollt. Jesus und Raul geben zu, den Opferstock in der Kirche geraubt zu haben. Sie sahen darin die letzte Chance, Geld für die notwendige medizinische Behandlung von Rauls Tochter zu bekommen. Aber sie verwehren sich entschieden dagegen, den Pfarrer getötet zu haben. Den Beweis für diese Behauptung kann die Untersuchung einer zweiten Kugel bringen, die beim ersten Prozess ignoriert wurde. (Text: VOX)

      Original-Erstausstrahlung: Mi 01.05.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 20 (43 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Kalter Krieg im Ring (Staffel 3, Folge 20) – © RTL Nitro

      Wir schreiben den 23. Juli 1955. Sam hat die Identität von Terry Sammis angenommen, einem Ringer, der zusammen mit seinem Bruder Ronnie um die Weltmeisterschaft kämpfen soll. Beide werden sehr hoch gehandelt. Von Albert aber erfährt Sam, dass er seinen Bruder trotz der großen Gewinnchancen auf jeden Fall vom Ringen abhalten muss. Ronnie leidet nämlich unter einem Herzfehler, und der Kampf wird ihn das Leben kosten.

      Sam sucht nun nach Argumenten, damit Ronnie seine Anmeldung zum Kampf zurückzieht. In der Hoffnung auf ein klares medizinisches Sportverbot, überredet Sam Ronnie zu einem Arztbesuch. Aber der Arzt attestiert ihm gute Gesundheit. Sam muss also zu anderen Mitteln greifen, um Ronnie vom Kampf abzuhalten. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.04.1992 RTLplus
      Original-Erstausstrahlung: Mi 08.05.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 21 (43 Min.)

      1962 steht ganz Amerika unter dem Schock der Kuba-Krise. Alle haben panische Angst davor, dass die Russen einen atomaren Erstschlag gegen die Vereinigten Staaten führen könnten. Jede Familie, die es sich leisten kann, hat einen kleinen Atombunker in ihrem Garten installiert, auch die Ellroys. Schließlich betreibt Mac Ellroy ja auch einen schwunghaften Handel mit den Bunkern. Unterstützt wird er dabei von seinem Bruder Eddi, einem Collegestudenten, der durch diese Tätigkeit seine Ausbildung finanziert. Er ist aber auch Sams „Wirt“: Er soll Mac Ellroy davon abhalten, seinen Nachbarn Burt Rosecranes zu töten.

      Am 26. Oktober 1962 eskaliert die Lage. Sirenen gehen los. Wie alle anderen Familien flüchten auch die Ellroys in ihren Bunker. Vor dem Bunker steht Burt Rosencranes und bittet darum, zu den Ellroys kommen zu dürfen. Aber Stevie, Macs Sohn, fuchtelt panisch mit einer Waffe herum. Er ist der festen Überzeugung, dass draußen nicht Burt, sondern ein Russe steht … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 17.01.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 15.05.1991 NBC
    • Staffel 3, Folge 22 (43 Min.)

      In Gestalt des manisch-depressiven Samuel Beederman gelingt es Sam, dem Schicksal von Tibby eine glückliche Wendung zu geben. Beide sind Patienten einer Nervenheilanstalt. Zwischen den Behandlungen bringt Sam Tibby das Lesen bei. Dadurch wird verhindert, dass der Junge einmal auf der Straße landet. Eigentlich wäre Sams Mission damit beendet. Aber als Al ihn bittet, den Zeitsprung zu vollziehen, ist Sam nicht dazu in der Lage.

      Der Grund für das Versagen ist eine unsachgemäß durchgeführte Elektroschocktherapie. Ihr zufolge leidet Sam/Samuel nun unter einer multiplen Persönlichkeitsspaltung. Er glaubt, jede Person zu sein, der er einmal geholfen hat. Seine eigene Identität ist durch den Schock abhanden gekommen. Nach Auffassung von Dr. Verbeena Beaks kann das Problem nur dadurch behoben werden, dass man Sam noch einmal die gleiche Stromladung verpasst. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.02.1993 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 22.05.1991 NBC

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zurück in die Vergangenheit im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray