Doctor Who
    GB 1963–1996
    • Science-Fiction
    Deutsche TV-PremiereRTLplusOriginal-TV-PremiereBBC One (Englisch)
    Der zeitreisende Außerirdische Doctor Who reist durch Raum und Zeit in seinem TARDIS (Time And Relative Dimensions In Space) Raumschiff, das von außen einer Telefonzelle ähnelt, aber von innen ein hypermodernes Zeitraumschiff ist. Immer wieder erlebt er mit seinen irdischen Gefährten Abenteuer und muss (natürlich gewaltfrei) gegen die bösen Daleks, Cybermen oder andere Zeitreisende wie den Master kämpfen. Doch wenn er mal verliert und stirbt, kann er sich regenerieren, wobei die neue Regeneration einen völlig unterschiedlichen Charakter aufweisen kann, im Vergleich zu der letzten. Leider kann es so nicht ewig weitergehen, da der gute Doc mit dem Fragezeichen auf seiner Visitenkarte, nur eine bestimmte Anzahl von Regenerationen zur Verfügung hat. (Text: Leszek Chmielewski)

    Doctor Who auf DVD & Blu-ray

    • Blu-ray-News: Doctor Who – Der dritte Doktor: Die Maschine des Bösen (Special Limited Edition, DVD & Blu-ray Combo) erscheint am 28.10.2022

    Doctor Who – Streaming

    Doctor Who – Community

    • (geb. 1966) am

      In Pluto.tv (kostenloser Anbieter) gibt es ein paar ausgewählte Staffeln. Unter dem Button Demand.
    • am

      One strahlt im September die neue zwölfte Staffel und wieder einige Classics aus:
      „Die volle Ladung „Doctor Who”: Ab September zeigt ONE die neue, 12. Staffel der Science-Fiction-Kultserie mit der aktuellen Hauptdarstellerin Jodie Whittaker als deutsche Free-TV-Premiere. Für das richtige Zeitreise-Gefühl wird die wöchentliche Ausstrahlung mit ausgewählten Classic-Folgen aus den frühen 1980er Jahren ergänzt, die noch nie im deutschen Free-TV zu sehen waren. Abgerundet wird das Science-Fiction-Paket mit der Free-TV-Premiere von „Doctor Who – Der Film“, eine Produktion aus dem Jahr 1996, in der gleich zwei Doktoren zu sehen sind: Paul McGann und Sylvester McCoy.“
      Quelle: https://presse.wdr.de/plounge/tv/one/2021/07/20210701_one_highlights.html
    • am

      Och, die ersten drei Geschichten des ersten Doctors gibt es mittlerweile auf Deutsch. Aber dann klafft eine große Lücke. Es folgt die letzte Geschichte des zweiten Doctors, und dann geht es erst mit dem vierten weiter. Eine relativ gute Abdeckung gibt es erst ab Ende Staffel 18, eine lückenlose ab Mitte Staffel 21.
    • (geb. 1963) am

      Hab die Serie noch nie gesehen (selbst die neuen Staffeln ab 2005 nicht).
      Würde gerne die Anfangsfolgen aus den 60 -ern gucken - aber da sind ja noch nicht mal alle Folgen synchronisiert worden!
      Sehr, sehr schade übrigens...
    • am

      Den Veröffentlichungstermin von „Doctor Who - Sechster Doktor - Volume 3“ musste Pandastorm Pictures leider vom 27. Mai auf den 29. Juli verschieben, wie sie am 8. April via facebook mitteilten. Es gab Schwierigkeiten mit dem Material. Sie haben jetzt zwar alles zusammen, aber der ursprüngliche Zeitplan war nicht mehr zu halten.

      Finde ich gut, dass sie sich die Zeit nehmen, die sie brauchen um sicherzustellen, dass die Qualität stimmt - und die Box erscheint auf jeden Fall rechtzeitig vor der TimeLash 2 im Oktober ... falls sonst noch jemand planen sollte, sie in Kassel von Colin Baker signieren zu lassen ;-)

    Doctor Who – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):1989–1990 (RTL); 1995 (Vox). Brit. Science-Fiction-Serie von Sydney Newman („Doctor Who“; 1963–1989).
    In einer Zeitmaschine reist der „Time Lord“ Dr. Who (Colin Baker, später gespielt von Sylvester McCoy) vom Planeten Gallifrey durch Raum und Zeit und erlebt Abenteuer in den verschiedensten Epochen. Die Zeitmaschine heißt TARDIS („Time And Relative Dimension In Space“) und sieht aus wie eine Telefonzelle. Darin wohnt Dr. Who auch.
    Jeweils mehrere halbstündige Folgen (meist vier bis sechs) hintereinander bildeten eine abgeschlossene Geschichte. 42 Folgen liefen sonntags gegen 14:00 Uhr bei RTL, Vox zeigte später 47 weitere Folgen. Alle Folgen, die in Deutschland zu sehen waren, stammten aus den Jahren 1983 bis 1989. Zuvor hatten in Großbritannien bereits fünf andere Darsteller den Doctor Who gespielt. Dort hatte die Serie 695 Folgen und war damit die längste Science-Fiction-Serie überhaupt.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Doctor Who online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…