The Witcher
    USA 2019–
    Deutsche Online-Premiere: Netflix
    Originalsprache: Englisch

    Geralt von Riva (Henry Cavill) ist ein Hexer und verdient seinen Lebensunterhalt damit Monster zur Strecke zu bringen. Allerdings ist er auch ein Einzelgänger und tut sich schwer damit, seinen Platz in der Welt zu finden, da er aufgrund seiner Mutation verachtet wird. Zudem erweisen sich Menschen nicht selten als die eigentlichen Monster. Als das Schicksal ihn mit der machtvollen Zauberin Yennefer (Anya Chalotra) und der jungen Prinzessin Ciri (Freya Allan), die ein gefährlichen Geheimnis birgt, zusammenführt, wird sich sein Leben von Grund auf verändern. (Text: JB)

    The Witcher – Streams

    The Witcher – Community

    • am

      tolle serie, hat erwartung voll erfüllt. comic, video games, alles kein problem. freue mich auf die zweite staffel.
    • am

      Mir sind Episodentitel egal, spoilern eh nur...Staffel 1 Folge 1 und gut ist!
    • am

      Kann swanky ebenfalls kaum zustimmen.
      Für Teenager ist diese Serie mitnichten, dafür geht es oftmals zu blutig und brutal zur Sache (von manchen Erotik-/Sexszenen ganz zu schweigen). Auch sehe ich hier kaum eine B-Movie-Schauspielerei.
      Und gerade Episode 8 ist mit eine der besten Episoden - und mitnichten kitschig.
      Insgesamt hat die erste Staffel von mir durchschnittlich eine Note 2 erhalten, somit eine gut gelungene Fantasy-Serie, die auch nach Staffel 1 Lust auf mehr macht.

      Dennoch kann ich auch manche Kritik verstehen - z. B. die zumindest in den letzten Episoden verwirrenden Zeitsprünge, auch dass der Witcher ausgerechnet in der letzten Episode weitestgehend ausgeknockt ist und in der Serie fast nur mit Schwertkampf daherkommt - er sollte als Hexer dann doch schon eher auch  mal magisch tätig werden.
      Die Drachen wiederum sind eigentlich ganz gut getroffen, der männliche wirkte aber doch etwas künstlich durch die nicht allzu überzeugende Synchronsprecher-Stimme (eine Synchronstimme eines männlichen Drachen sollten generell dunkler rüberkommen und nicht so brav, das könnte selbst ich besser - und wer es nicht glaubt, dem kann ich gerne eine Kostprobe auf YT geben ;-) ). Daher fehlt dem Drachen auch tatsächlich das gewisse furchteinflößende Etwas.

      Hinzukommt - wer sind eigentlich immer diese unfähigen Übersetzer der englischen Episodentitel? Diese haben von korrektem Übersetzen ins Deutsche mal so gar keine Ahnung:

      Originaltitel                                        Korrekt übersetzter deutscher Titel


      The End's Beginning                         Der Anfang vom Ende

                                                                (ggf. auch "Der Beginn des Endes")
                                                                ("Des Endes Anfang" klingt grauenvoll,
                                                                wie kann man hier nur die deutsche
                                                                Redewendung übersehen?!)
      Of Banquets, Bastards and Burials    Von Banketten, Bastarden und
                                                                Begräbnissen
                                                                (da steht extra "of" am Anfang des
                                                                englischen Originaltitels!)
      Rare Species                                     Seltene Art
                                                                (oder auch "Seltene Spezies")
                                                                (Keine Mehrzahl! Wer die Folge
                                                                gesehen hat - es geht hier um die
                                                                Art/Spezies "Drachen")
      Before A Fall                                      Vor einem Fall
                                                                (oder auch "Vor einem Sturz")
                                                                (würde es "Vor dem Fall" heißen,
                                                                stünde da statt "a" ein "the"!)
      An den/die Übersetzer daher mal wieder - setzen, sechs!
    • am

      Ja der Storyverlauf ist etwas verwirrend...nicht angekündigte Zeitsprünge und parallel laufende Geschichten aus verschiedenen Zeiten.

      Und dann wird in der letzten Folge nochmal was gezeigt was schon in einer andere Folge lief...

      Irgendwie hat der Witcher auch nur ein Schwert...

      Bleibe trotzdem dabei!
    • (geb. 1976) am

      Es ist interessant wie du mit deinem Beitrag Teenager verunglimpfst.Eine äußerst starke finanzielle Klientel, wenn man z.B. an die Comiccon denkt, oder alle Superheldenverfilmungen, die sogenannten Nerds.
      Wie man überall in den Medien sehen kann kämpfen viele davon für eine bessere Zukunft und um den Erhalt des Planeten, was hast du denn so gemacht ? Außer Kritiken zu verfassen ?

      Wie alt bist du ? 100 ? Ich möchte mal wissen was swanky denn so für Serien die heute neu laufen gut findet, The Mandalorian ? Lost in Space ? The Flash ? Oder vielleicht ältere, Matlock, Monk, oder Blue Bloods ?
      Das ist der letzte Mist, ohne Inhalt und Substanz, zum gähnen langweilig, nur zum seichten berieseln lassen nach der Arbeit.(noch nicht mal)
      Entweder sind die neuen Serien zu schnell, oder zu verwirrend, Spezialeffekte sind zu billig.Jammern auf hohem Niveau, oder ? Wenn es so schlimm war, warum hast du bis zur letzten Folge weitergeguckt ?
      Macht dich das jetzt zu einem fähigeren Kritiker ? Das einzigste was hier aufgebläht ist, war dein Kommentar. 
      Habt ihr keine Fantasie mehr, oder muss euch jede Kleinigkeit vorgekaut werden ? Warum fällt es euch so schwer euren eigenen Grips mal zu benutzen ?
      Freie Meinungsäußerung ist ja ne feine Sache und ich sehe ein das jeder einen anderen Geschmack hat, aber der Beitrag hört sich eher nach Hetze an von jemandem, der sich nicht wirklich gut mit der Materie auskennt, oder ? Jedem soll freigestellt sein sich zu äußern, doch heute hat jeder zu allem eine Meinung und das wird immer deutlicher.
      Es ist immer das gleiche, als Star Trek Discovery rauskam genau die selben Kritiker, sogenannte Trekkies, langjährige Fans des Universums.
      Kaum waren die ersten Folgen draussen, wurde die Serie in der Luft zerissen, und trotzdem ist es eine der erfolgreichsten Netflix-Serien geworden.Kennst du überhaupt die Spielereihe von Witcher ?
      Diese Menschen sollten sich mal weiterentwickeln, denn ich sehe das so das dieser Ableger von Star Trek, zusammen mit den 3 Filmen von J.J.Abrahams wunderbar in die heutige Zeit passt, und die Spezialeffekte sind ziemlich gut.
      Bitte entschuldige, aber was macht dich zu so einem Fachmann, für Fantasieserien ? Bei deiner ungestümen Ausdrucksweise.Weist du überhaupt was Kitsch ist ?
      Das ist Fantasie !
      Vielleicht kannst du der Handlung auch einfach nicht folgen ?
      Jeder Hauptcharackter hat seine eigene Geschichte, es gibt Intrigen, Verrat, Nackedeis, Bösewichte, gute Krieger, Krieg und Frieden, im Prinzip, eine sehenswertere Version von Game of Thrones, das war langatmig und aufgebläht, und zwar um genau, na lass mich nicht lügen, 8 Staffeln.
      So das wars, so langsam bin ich es leid, mir überall, Tag für Tag so ein unausgegorenes Zeug anhören zu müssen und nur um Frust abzubauen ohne was zu sagen, weil es so wie so nichts bringt, aber manchmal platzt mir die Hutkrempe, also sorry und nichts für ungut swanky
      Peace !!!

    The Witcher – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn The Witcher im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …