Take Two
    Deutsche Erstausstrahlung: VOX
    Deutsche Online-Premiere: TVNOW
    Original-Erstausstrahlung: ABC (Englisch)

    Die Karriere von Fernsehstar Samantha Swift (Rachel Bilson) gerät heftig ins Wanken, als ihre Krimiserie abgesetzt wird, in der sie mehr als 200 Folgen lang als Polizistin zu sehen war. Hinzu kommen noch Alkoholprobleme, die sie schließlich zu einem Entzug zwingen. Als sich ihr die Chance für eine neue Rolle bietet, will sie sich angemessen darauf vorbereiten und bittet dazu den Privatdetektiv Eddie (Eddie Cibrian), ihn bei der Arbeit begleiten zu dürfen. Mit ihren vielen Fragen geht sie dem Schnüffler zunächst tierisch auf die Nerven. Auf der anderen Seite hilft ihr Schauspieltalent Eddie aber auch sehr bei der Lösung eines Falles. Als die Medien über Samathas Beteiligung an den Ermittlungen berichten, kann sich Eddie plötzlich vor neuen Aufträgen kaum noch retten. Der unerwartete Erfolg schweißt die beiden zusammen.

    (Text: mm)

    Take Two – Streams

    Take Two – Community

    am : Ich finde es schade, dass auch diese Serie neben Deception nicht weitergeführt wird. Mir hat bei Take Two besonders gefallen, dass es nicht immer gleich um einen Mord ging, es gab auch Folgen da ging es eben um andere Verbrechen oder Rätsel. Wirklich schade, scheinbar ist eine Serie bei der blutige Körper und brachiale Gewalt nicht im Zentrum stehen, nicht gefragt. Ich frage mich immer noch wie eine Serie wie Hawaii 5o oder Criminal Minds 10 oder mehr Staffeln schaffen und Deception, Take Two und Foreever nur auf eine Staffel kommen. Nicht dass ich Gewalt ganz aus dem Fernsehen streichen möchte oder glaube dass gewalttätige Serie sehen zur eigenen Gewalt führt (wie manche das zB auch bei Computerspielen behaupten) Das glaube ich nicht, zumindest ist es nicht so einfach.
    Aber dass scheinbar kein Markt für Serien mit dem Augenzwinker vorhanden ist?

    Natürlich waren die Erwartungen nach Castle f+ür eine Serie von den selben Erfindern sehr hoch gesteckt - und ja - diese Erwartungen konnten bei mir auch nicht erfüllt werden. Dennoch ist es immer noch eine gute Serie die ich gerne gesehen habe und zu der man VOX gratulieren kann. Einzigen Fehler den ich sehe waren die Ausschnitte der Serie die als Werbung vorab gezeigt wurden, diese betätigten ziemlich veraltete Witze und Klischees, das konnte die Serie im gesamten viel besser.

    Ich gebe ja die Hoffnung nicht auf und warte auf eine Fortsetzung von Deception, Foreever* und auch Take Two... Vielleicht ändert sich ja die Modeerscheinung möglichst viel realistische Gewalt zu sehen wie es Netflix und Co derzeit bringen (Breaking Bad, Narkos, Fargo etc) und dann werden wieder Serien die sich harmloser anlassen fortgeführt. Denn irgendwann wird vielen das Blut und die rohe Gewalt dann auch wieder bei den Ohren rausstehen.


    *) Bei Foreever hat allerdings die Gewalt mit der Zeit auch zugenommen, das fand ich eigentlich unnötig
    (geb. 1995) am : Leider hat Take Two vorläufig nicht die über 200 Folgen geschafft. Der Nachfolger von Castle hat sich wohl nicht beliebt gemacht bei den ABC Studios. Was ich aber sehr traurig finde ist, dass die Castle Macher einen Cliffhanger machen, der absolut nicht notwendig gewesen wäre. Schäbig ist auch noch dass der DVD Release zurück gezogen wurde. Man kann somit nur an alle Take Two Fans ein hoffentlich Schönes Fest und einen Guten Rusch in das Neue Jahr 2019 wünschen, und hoffentlich feiert Take Two 2019 ein Comeback mit einer Zweiten Staffel!
    (geb. 1968) am : Ich gebe Dir absolut recht. Es ist leider so, wenn nicht jedes zweite Wort "F*** Dich" ist und nicht mit Fäkalien geworfen wird, interessiert das leider keinen mehr. Schade um diese wirklich unterhaltsame Serie!!!
    (geb. 1964) am : Es ist echt zum Ko()zen! Immer öfter werden Serien ohne Auflösung und mit Cliffhanger nach einer Staffel abgesetzt. Ich schau mir inzwischen  manche Serien erst nach ihrem Ende an, wenn ich weiß, dass es ein echtes Finale gibt. Vor allem bei den Serials. Dann sind die Serien zwar älter aber ich erspare mir den Frust. Es ist auch ärgerlich, dass es bei den Procedurals immer öfter episodenübergreifende Hintergrundhandlungen gibt. Leider waren in letzter Zeit so humorvolle und leichte Serien wie Deception und Take Two betroffen. Ich mag diese leichte Unterhaltung. Etwas Spannung, etwas Humor, etwas Liebelei und keine anstrengende Weltverschwörung. Das ist für mich angenehme Abendunterhaltung. Leider geht es immer um die Quote. Und offensichtlich entfernt sich der us-amerikanische TV-Geschmack zunehmend von meinem. 
    (geb. 1995) am : Nun ist es offiziel. Es wird keine DVD Veröffentlichung geben, so sind die letzten aktuellen Informationen.

    Take Two – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    „Take Two“ wurde als Ko-Produktion von ABC Studios und Tandem bestellt. Die deutschen Rechte sicherte sich VOX.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Take Two im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …