Schneller als die Angst
    D 2021
    Krimi
    Deutsche ErstausstrahlungDas ErsteDeutsche Online-PremiereARD Mediathek
    Arbeitstitel: Beste Kollegen
    Der brutale Frauenmörder André Haffner (Felix Klare) kann auf spektakuläre Weise aus dem Maßregelvollzug fliehen. Die junge Zielfahnderin Sunny Becker (Friederike Becht) nimmt die Verfolgungsjagd auf und setzt ihre ganze Energie darauf, den Flüchtigen dingfest zu machen.
    Unterstützt wird die Magdeburger Polizeibeamtin von ihren Kollegen Ralf Keller (Thomas Loibl), Markus Fechner (Christoph Letkowski) und Jakub Svoboda (Oleg Tikhomirov) und ihrem Partner Alex Reuter (Golo Euler), mit dem sie auch zusammenlebt. Jedoch vertraut die taffe Kriminalhauptkommissarin ihren Mitstreitern dabei längst nicht alles an. Darüber hinaus pflegt sie ein ambivalentes Verhältnis zu ihrer Therapeutin Nora Belling (Sarah Bauerett), die mehr über Sunny weiß, als diese ahnt. Das dürften nicht die einzigen Probleme für Sunny Becker sein, die mit der Fahndung nach dem Mörder den Mann stellen muss, der fest entschlossen ist, ihr Leben zu zerstören. (Text: VT)

    Schneller als die Angst – Streams

    Schneller als die Angst – Community

    • am

      Völlig Daneben.... Bewaffnete Psycho Kranke Polizeibeamte...Nackte Tätowierte Werwölfe die durch den Wald laufen...man braucht wirklich ein Krankes Hirn um sich diesen Sch... rein zu ziehen..mann sollte die Regie vieleicht mal wegsperren..damit sie keine Filme mehr verbreiten...
    • (geb. 1970) am

      Soweit ganz gute Serie. Ich finde sie zwar nicht großartig, aber ganz gut zu schauen und relativ spannend.Allerdings nervt mich das Script. Anscheinend kommt in den letzten Jahren, gerade im Krimi-Bereich, kaum noch eine Serie ohne ermittelnde Protagonisten aus, die keine Traumata zu überwinden haben oder die an keinen psychischen Störungen leiden. Das nimmt mittlerweile serienübergreifend überhand, ist zwischenzeitlich nur noch ätzend und nervt. Deshalb eine Bitte an die Drehbuchschreiber: Lasst euch doch mal was Neues einfallen und lasst die Psychoschiene bei Ermittlern weg. Bitte.
    • (geb. 1965) am

      Absolut spannend erzählt, sowohl die Erlebnisse der Hauptdarstellerin (bzgl. sexueller Gewalt) als auch die Story um Andre Haffner. Beide scheinen auf ihre Art völlig unabhängig voneinander, selbst
      einer "Störung" zu unterliegen. Nicht langweilig, nicht vorhersehbar, nicht verpassen. SEHENSWERT!
    • am

      Im Ganzen eine großartige Serie, super gespielt, super dargestellt, nur eins hat mich richtig gestört. Die Protagonistin ist eine völlig kaputte Psychopathin, der Gesundheit, Leben und Karriere ihrer Freunde und Kollegen völlig und absolut am Hintern vorbei gehen. Sie ist wie eine üble, kaputte Hauptperson, wie etwa in 'Bad Lieutenant', oder 'Romeo is bleeding'. Das Gesetz gilt auch, aber natürlich nicht für sie. Sie lügt wenn sie die Lippen bewegt, und keift andere giftig an wenn sie ihr was verschweigen. Solche Menschen bei der Polizei führen zu Katastrophen, und werden im Privatleben zu Recht gemieden wie die Pest.
    • am

      Ja, die Beziehung zwischen Sunny und Haffner wirkt  etwas abgedroschen, ansonsten ist "Schneller als die Angst" aber für mich eine der besten deutschen Miniserien der letzten Jahre. Bis in die kleinste Nebenrolle hervorragende Darsteller sowie Spannung und Tempo bis zum Schluss. Über zwei, drei unlogische bzw. unrealistisch wirkende Situationen sehe ich da gerne hinweg (ich will hier nicht Spoilern).

    Schneller als die Angst – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Schneller als die Angst im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…