Ringstraßenpalais

    zurückStaffel 2, Folge 1–12weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (45 Min.)

      Im Jahre 1922 herrscht Infaltion. Auch die Artenbergs, nach dem Untergang der Donaumonarchie one Adelsprädikat, müssen sich nach der Decke strecken. So vermieten sie schweren Herzens einen Teil des Palais an den neureichen Imre Kelemen, der darin eine Bank eröffnet. (Text: Hörzu 8/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 26.02.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 2 (45 Min.)

      Wien 1823: Für 10.000 Papierkronen kann man gerade einen harten Schilling erwerben. Die fesche Hansi ist das schwarze Schaf der Artenbergs. Sie setzt sich über den Standesdünkel ihrer Familie hinweg und nimmt an der Eröffnungs-Soiree des Emporkömmlings Kelemen teil. Und das ist nicht ihr einziger Fauxpas; nach dem Pianospiel flirtet sie völlig ungeniert mit dem Bankier! (Text: Hörzu 9/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 05.03.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 3 (45 Min.)

      Beim Heurigen versuchen die Wiener, ihre Sorgen zu vergessen – die Zeiten in Österreich sind politisch wakkelig geworden. Bankier Kelemen stellt schockiert fest, daß sein Sohn Ernö bei der illegalen SS ist. Von einer anderen Sache, die ihm Kummer machen könnte, ahnt er nichts: Seine hübsche Frau Hansi betrügt ihn mit dem feschen Ministerialbeamten von Myrnegg. (Text: Hörzu 10/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.03.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 4 (45 Min.)

      Ihre Eskapaden haben Hansi Kelemen, geborene Artenberg, in eine peinliche Situation gebracht. Ausgerechnet Stiefsohn Ernö ist der Ehebrecherin auf die Schliche gekommen. Hansi beschließt, die Konsequenzen zu ziehen und sich scheiden zu lassen. Erst beim Familien-“Gericht“ erfährt die junge FRau, daß die Bank ihres Mannes vorm Ruin steht – ein Zusatnd, der ihm bald das Herz bricht. (Text: Hörzu 11/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.03.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 5 (45 Min.)

      Die Nazis sind in Österreich einmarschiert. In den unteren Räumen des Ringstraßenpalais hat die SS Quartier bezogen. Bernie Artenberg versucht, seine von Panik und Hysterie ergriffene Familie zu beruhigen, nach dem Motto „Es wird überall nur mit Wasser gekocht!“ Aus Linz reist die jüdische Verwandte Martha Mendel an, deren Vater von der Gestapo verhaftet wurde. Sie fleht Hansi um Hilfe an. (Text: Hörzu 12/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 26.03.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 6 (45 Min.)

      Unheil braut sich durch Hansis Hilfsbereitschaft im Ringstarßenpalais zusammen. Während Bernie noch über die riskante Gutmütigkeit seiner Schwester zetert, naht unerwartet Hilfe durch einen SS-Standartenführer aus dem Altreich, der in Wien „Schwung in den müden Laden“ bringen soll. Hansi, charmant und schlagfertig wie immer, lädt den SS-Bonzen zu einer echten Wiener JAuse ein. (Text: Hörzu 13/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.04.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 7 (45 Min.)

      Das großdeutsche Reich liegt im Sterben. Goebbels hat den „totalen Krieg“ ausgerufen. Und die Artenberg-Chronik notiert 1944 ein besonder trauriges Kapitel. Bei einem Fliegeralarm auf Wien wird auch das Ringstraßenpalais nicht verschont. Alle weiblichen Familienmitglieder, bis auf Hanna, die gerade nicht im Hause ist, kommen dabei ums Leben. Ihr Vater Bernier überlebt in Paris. War er am 20. Juli in „geheimer Mission“ am Putschversuch deutscher Generäle gegen Hitler beteiligt? (Text: Hörzu 14/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 09.04.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 8 (45 Min.)

      Nach Kriegsende wird Wien in vier Sekoren geteilt, das Ringstraßenpalais gerät unter französiche Hoheit. Bernie Artenberg, dessen Frau und Mutter ums Leben gekommen sind, bangt um seinen Sohn Franz, der in russische Kriegsgefangenschaft geraten ist. Seine Tochter Hanna hat sich in einen SS-Offizier verliebt; sie hält ihn in ihrem Zimmer versteckt und tritt mutig für ihn ein … (Text: Hörzu 15/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.04.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 9 (45 Min.)

      Seit neun Jahren ist der Krieg zuende. Im Ringstraßenpalais wohnen jetzt Bernie Artenberg und sein Sohn Franzl. Da taucht in Wien Eduard Baumann auf, unehelicher Sohn des alten Grafen Artenberg. Er ist hinter einem Herrn von Wintrop her, der mit britischem Militärmaterial Ostgeschäfte machen soll. Baumann haßt die Artenbergs und sieht nun eine Gelegenheit, mit ihnen abzurechnen. (Text: Hörzu 16/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.04.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 10 (45 Min.)

      Ahnungslos hat das Bankhaus Stein & Mendel die illegalen Ostgeschäfte von Wintrop finanziert. Bernies Halbbruder Eduard Baumann deckte das Ganze auf. Franzl Altenberg wandelt derweil auf Freiersfüßen. All das wird bald von einem politischen Ereignis überstrahlt: Österreich erhält 1955 durch den Staatsvertrag seine völlige Unabhängigkeit wieder. (Text: Hörzu 17/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.04.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 11 (45 Min.)

      Wilde Blüten treibt der Generationskonflikt im Hause Artenberg: Die gräflichen Vorfahren wußten noch, wozu Adel verpflichtet. Franzl aber will mit dem „alten Plunder“ aufräumen – zum Entsetzen seiner hochwohlgeborenen Gattin. Diese hinwiederum quittiert eine „völlig unmögliche“ Bemerkung ihrer Tochter Toni mit einer schallenden Ohrfeige. Das hätte sie nicht tun dürfen! (Text: Hörzu 18/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 07.05.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 12 (45 Min.)

      Empört hat Toni wegen einer Ohrfeige das Haus verlassen. Während sich alle um den Teenager sorgen, nächtigt die junge Dame bei Dr. Reinprecht. Tonis „Ausstieg“ hat für die Familiensituation fast symbolischen Wert. Auch ihr Vater Franzl möchte seinen Verpflichtungen adieu sagen. (Text: Hörzu 19/83)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 14.05.1983 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ringstraßenpalais im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …