Ringstraßenpalais

    Staffel 1, Folge 1–12weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (45 Min.)

      Eduard Baumann hat sich an der Ringstraße in Wien ein prunkvolles Haus bauen lassen, wo er zusammen mit seiner Tochter Johanna und seinem Bruder Karl „residiert“. (Text: Hörzu 12/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 2 (45 Min.)

      Eduard Kaufmann kauft sich von den Grafen Artenberg das Schloß Golotschnin, auf dem er als Junge Holz schleppen mußte. Privat hat er Pech. Die Schauspielerin Marie, die er gern heiraten würde, gibt ihm einen Korb. Karl, Eduards Bruder, ehelicht die Bankierstochter Rosa Stein. Und Johanna wir die Frau von Franz Graf Artenberg. (Text: Hörzu 12/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 3 (45 Min.)

      Eduard Baumann hat es endlichgeschafft. Für die „Verdienste um den Aufschwung des volkswirtschaftlichen Lebens“ erhält er den Franz-Joseph Orden und wird automatisch Baron: ein willkommener Anlaß für ein rauschendes Fest. Auch Johann Strauß erscheint – in Begleitung der jungen Sängerin Annette Bertè. Baumann ist von Annette begeistert. Während sich sein Bruder Karl mit General Graf von Artenberg unterhält, hat Baumann nur noch Augen für die junge bildhübsche Sängerin. (Text: Hörzu 13/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 28.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 4 (45 Min.)

      Im Wien des Jahres 1873 ist das Spekulationsfieber ausgebrochen. Auch General Graf von Artenberg, der angeheiratete Onkel, macht mit Karl Baumanns Hilfe Börsengeschäfte. Nur den Fabrikanten Eduard Baumann kümmert die erhitze Börse wenig. Er schwärmt für die junge Sängerin Anni. Zum Entsetzen aller verreist er mit ihr. In Wien kommt es derweil zum Börsenkrach. Der General verliert sein Vermögen … (Text: Hörzu 13/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.03.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 5 (45 Min.)

      Wien im Jahre 1888. Im Ringstraßenpalais wird Dr. Ender als Nachhilfelehrer eingestellt. Und das, obwohl er Sozialdemokrat ist! Im Palais kommt es zu einer hochpolitischen Zusammenkunft. Erzherzog Johann Salvator, ein Vertrauter des Thronfolgers Rudolf, trifft sich hier mit dem französischen Bankier Mendel. Rudolf, der darauf brennt, Kaiser zu werden, will der Regierung in Paris eine wichtige Mitteilung machen: Im Falle seines Regierungsantritts werde Österreich neutral bleiben, falls Frankreich einen Revanche-Krieg gegen Deutschland führen wolle. (Text: Hörzu 14/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 04.04.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 6 (45 Min.)

      Politik und Liebe bringen Unruhe ins Ringelstraßenpalais: Während sich Eduard Baumann Gedanken um sein Geschäft macht, verliebt sich Johanna in den Hauslehrer Dr. Ender, der überraschend verhaftet wird: Er hat solzialdemokratische Schriften verteilt! Wie peinlich, daß Johanna mit ihm beim Tèt à tète gesichtet wurde! Eine schreckliche Nachricht kommt aus Mayerling: Kronprinz Rudolf ist tot … (Text: Hörzu 14/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.04.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 7 (45 Min.)

      Prokurist Popischill hat den Tod seines Herrn nicht lange überlebt. Er hat seinen Aktienanteil – so stellt sich herraus – einem großen Unbekannten vermacht. Aber nur mit diesen zehn Prozent hätten die Artenbergs die Mehrheit am Vermögen der Firma! Das Haus führen jetzt Edi und Marianne. Edi nimmt’s mit der Treue nicht sehr genau … (Text: Hörzu 15/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 11.04.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 8 (45 Min.)

      Edi Graf Artenberg gerät in eine äußerst unangenehme Situation: Sein Techtelmechtel mit der jungen Christl Steiniger ist nicht ohne Folgen geblieben. Sie bekommt ein Kind! Edi hat Angst, daß seine Frau etwas erfährt, und bittet seine Schwester Toni, die Sache zu regeln. Doch Christls Vater informiert Marianne. Sie trennt sich von ihrem Man, der zum Duell gefordert wird. Edi quittiert schließlich den Dienst und zieht sich auf das Familienschloß in Böhmen zurück. (Text: Hörzu 15/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 12.04.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 9 (45 Min.)

      Man schreibt das Jahr 1914: Franz Graf Artenberg und seine Frau sind alt geworden. Sie begreifen Tochter Toni nicht, die darauf drängt, Schloß Golotscin zu verkaufen. Trubel gibt es, als Verwandtschaft aus Paris zu Besuch kommt! Doch die Verbrüderung täuscht nicht über den bevorstehenden Krieg hinweg … (Text: Hörzu 16/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 18.04.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 10 (45 Min.)

      Während man bei den Artenbergs in Wien mit den Verwandten aus Paris fröhlich feiert, wird in Sarajewo der österrechische Thronfolger von serbischen Nationalisten ermordet. Das Ereignis schlägt ein wie ein Blitz, und was alle befürchten, wird wahr: Es gibt Krieg! Edi kehrt ins Ringelstraßenpalais zurück. Er beschließt, seinen Uniformrock wieder anzuziehen, und die Familie wird erneuit auseinandergerissen … (Text: Hörzu 18/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 25.04.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 11 (45 Min.)

      Seit drei Jahren herrscht Krieg. Franz Graf Artenberg ist inzwischen gestorben. Johanna und MArianne planen im Palais eine Gemälde-Ausstellung zugunsten der Hinterbliebenen von Kriegsopfern. In den Mittelpunkt aber rückt Edi. Für ihn interessiert sich nicht nur die österreichische Spionageabwehr: Er ist es, der sein Vaterland retten kann … (Text: Hörzu 18/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.05.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 12 (45 Min.)

      Major Edi Graf von Artenberg wird ins Rinstraßenpalais zurückgerufen. Er soll seine Beziehungen zu den französischen Castroux’ ausnutzen, um die Bedingungen für einen Separatfrieden zwischen Österreich und Frankreich zu erkunden. Doch die Mission ist erfolglos. Der österreichische und der deutsche Kaiser geben eine Erklärung heraus, daß sie Elsaß-Lotringen nicht aufgeben wollen. Der Krieg geht weiter. (Text: Hörzu 19/81)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 09.05.1981 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ringstraßenpalais im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …