Real Humans – Echte Menschen

    Staffel 1, Folge 1–10weiter

    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 1 (Staffel 1) – © arte

      Immer mehr Menschen leisten sich einen hoch entwickelten huma – noiden Roboter, auch „Hubot“ genannt. Die Machtverhältnisse sind klar: Die Menschen sind die Eigentümer und die gefühllosen Roboter gehorchen. Doch im Laufe der Zeit werden die Hubots immer men – schenähnlicher und fangen sogar an, einen eigenen Willen zu entwi – ckeln. Ist das bisherige Machtverhältnis jetzt noch legitim? Eine Gruppe von eigenwilligen Hubots ohne Besitzer durchwandert das Land: Niska, Mimi, Leo, der offenbar ein Cyborg ist, und vier wei – tere Roboter. Als eine von ihnen überfahren wird, dringen die Hu – bots in das Haus des Fahrers ein, nehmen ihn und seine Frau gefan – gen und laden ihre Akkus auf. Die zurückgelassene, verletzte Mimi wird dabei von zwei zwielichtigen Männern, die mit gebrauchten Hu – bots handeln, geraubt. Während die anderen weiterziehen, macht Leo sich auf die Suche nach Mimi. Auch in der Familie von Inger und Hans sind menschliche Roboter ein Thema. Als Odi, der Hubot von Ingers Vater Lennart, kaputt geht, kauft Hans ihm einen neuen, eigens für Senioren entwickelten Roboter und bekommt gleich einen gratis für seine Familie dazu – die wieder aufbereitete Mimi, die sie Anita nennen. Während die Kin – der Tobias und Sofia begeistert sind, tun sich Inger und Lennart schwer mit dem teilweise schon fast beängstigend selbstständigen „Familienzuwachs“. Auch Inger und Hans’ Nachbar Roger kommt nicht mit den mensch – lichen Robotern klar. Nicht nur, dass sie ihm am Arbeitsplatz Konkur – renz machen, auch zu Hause scheint ihm der Roboter Rick immer mehr den Platz als Familienvater streitig zu machen. Als Rick Roger versehentlich ärgert, rastet dieser aus und schlägt auf den Hubot ein. Kurz darauf ziehen seine Frau Therese und Sohn Kevin aus … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 22.01.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 2 (Staffel 1) – © arte

      Die Polizei hat die Leichen eines ermordeten Ehepaares entdeckt sowie drei nicht mehr funktionierende Hubots, die in der Nähe des Hauses vergraben waren. Beatrice Nowak und ihr Arbeitskollege von der Hubot-Sondereinheit sollen den mysteriösen Mordfall aufklären. Die Täter, die frei herumlaufenden Hubots ohne Besitzer, auch „die Wilden“ genannt, sind auf der Flucht vor den Suchkommandos, die die Wälder durchforschen. Ihre Akkus leeren sich rapide und angeführt von Niska machen sie sich verzweifelt auf die Suche nach einem Versteck, in dem sie aufladen können. Leo setzt seine Suche nach Mimi im Nachtclub „Hubot Heaven“ fort, wo Hubots als Prostituierte angeboten werden und wo auch mit neu aufgerüsteten Robotern gehandelt wird. Doch Leo findet Mimi dort nicht, denn sie ist inzwischen Inger und Hans übergeben worden, um deren Haushalt sie sich kümmert. Als Geld aus Hans’ Manteltasche verschwindet, wird Mimi alias Anita des Diebstahls beschuldigt. Immer wieder verblüffen die Androiden durch ihre „menschlichen Fähigkeiten“ und ihre Intelligenz, durch die sie den Menschen gerade in Konfliktsituationen oftmals überlegen zu sein scheinen. Therese und ihre Freundin Pilar sehen ihre Hubots als männliche Beziehungspartner an, während Thereses Ex-Mann Roger ihnen die Schuld an seinen beruflichen und privaten Problemen gibt. Rogers Chefin versieht ihre Fabrik-Roboter mit Namen und Senior Lennart, der den neuen Hubot zu streng und bevormundend findet, startet wieder seinen alten Hubot Odi und hält ihn im Keller versteckt. Sie alle bauen langsam, bewusst oder unbewusst, Beziehungen zu den Hubots auf, als seien sie Menschen … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 22.01.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 3 (Staffel 1) – © arte

      Lennart hat immer mehr Mühe, seinen alten Hubot Odi versteckt zu halten. Denn nicht nur sein neuer Hubot, sondern auch sein Schwiegersohn Hans ahnt, dass er etwas verschweigt. Heimlich fährt Lennart mit Odi, der durch seinen Defekt einen halsbrecherischen Fahrstil pflegt, zum Angeln. Leo hofft, über den Nightclub „Hubot Heaven“ Mimis Spur wiederzufinden und schließt einen Deal mit der Inhaberin: Er und Max können dort vorerst bleiben, als Gegenleistung hilft er beim Umprogrammieren gebrauchter Hubots. Mimi wird inzwischen vor allem von Inger als Familienmitglied akzeptiert und mehr und mehr als Mensch behandelt. Auch Tobias scheint sich für Anita zu interessieren, allerdings eher körperlich … Roger lernt auf einem Treffen der Partei „Echte Menschen“ den radikalen Hubot-Gegner Malte und die Polizistin Beatrice kennen. Sie beschließen, gemeinsam gegen Hubots zu kämpfen. Die Pfarrerin Åsa gewährt den „Wilden“, den freien Hubots Obdach, obwohl ihre Lebensgefährtin Eva dagegen ist. Als Beatrice und ihr Arbeitskollege im Rahmen ihrer Ermittlungen ins Pfarrhaus kommen, entdeckt Beatrice Niska auf dem Dachboden. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 29.01.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 4 (Staffel 1) – © arte

      Lennart und Odi werden auf ihrem Ausflug mit dem Auto von der Polizei angehalten. Odi kann gerade noch in den Wald flüchten, wird später aber von denselben Hubot-Händlern, die auch Mimi entführt haben, mitgenommen. Als Therese und Pilar mit ihren Hubot-Partnern in die Disco wollen, müssen die beiden Hubots leider draußen bleiben. Therese und Pilar wenden sich an Inger als Anwältin, um wegen Diskriminierung von Minderheiten zu klagen. Im Pfarrhaus kommt es immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Hubots Fred und Niska. Fred sieht nur zwei Möglichkeiten: Entweder, sie müssen sich ewig vor den Menschen verstecken, oder sie ergeben sich und versuchen, deren Sympathie und Respekt zu gewinnen. Niska hingegen will in die Offensive gehen und die Macht erobern. Sie träumt von einer Welt, in der Androide frei und gleichgestellt mit den Menschen leben. Malte, Beatrice und Roger gründen indessen ihre eigene „Anti-Hubot-Bewegung“ und planen einen Anschlag auf den Roboterladen „Hubot-Market“. Doch Beatrice scheint heimlich einen ganz anderen Plan zu verfolgen. Leo optimiert Hubots im „Hubot Heaven“ und sorgt so auch dafür, dass Rick Therese nicht nur besser im Bett befriedigen, sondern auch vor Roger beschützen kann, der versucht, seinen Stiefsohn Kevin zu sehen. Einer der Kunden bringt Leo endlich auf Mimis Spur, indem er ihm die Adresse der Werkstatt der Hubot-Händler gibt. Als er dort einen der beiden Händler erschießt, wird er von einem Wach-Hubot angegriffen. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 05.02.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 5 (Staffel 1) – © arte

      Als es zu weiteren Zwischenfällen in Verbindung mit den Hubots kommt, wird auch Carl als Mitarbeiter des schwedischen Geheimdienstes eingeschaltet. Carl befasst sich mit dem Thema „Wilde Hubots“ und vermutet, dass ihr Erfinder David Eischer einen speziellen Programmierungscode entwickelt hat, der Hubots zu autonomen Wesen machen kann. Bisher weiß jedoch niemand, wo sich dieser Code befindet. Carl begibt sich auf Spurensuche. Beatrice, Malte und Roger treffen letzte Vorbereitungen für ihren Bombenanschlag auf den Hubot-Markt. Beatrice nähert sich dabei Roger an und gibt Malte einen Korb, während sie weiterhin Kontakt zu dem freien Hubot Niska hat. Der von Leo für Therese umprogrammierte Hubot Rick entpuppt sich derweil immer mehr als Macho, der neuerdings auch einen eigenen Willen zu haben scheint und immer selbstständiger denkt. Matilda wiederum, die älteste Tochter von Hans und Inger, lässt den Hubot Anita mit ihrem Originalprogramm laufen und erfährt, dass sie Mimi heißt und „ein Kind von David Eischer, dem Befreier“ sei. Dem schwerverletzten Leo gelingt es, aus der Werkstatt der Hubot-Händler zu fliehen: Er macht sich auf zum Hubot-Markt, wohin Mimis Spur führt … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 12.02.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 6 (Staffel 1) – © arte

      Leo kann sich nach dem Attentat auf den Hubot-Markt noch rechtzeitig retten und die Adresse von Inger und Hans Engmann suchen. Doch kurz vor seinem Ziel verliert er das Bewusstsein und wird ins Krankenhaus gebracht, wo sein Hybrid-Wesen die Ärzte erstaunt und die Aufmerksamkeit des Geheimdienstes auf sich zieht. Tobias entdeckt die Chip-Karte, die das Sexprogramm mit Anita ermöglicht, was ihn verstört und zu einer Auseinandersetzung mit Hans führt. Inger glaubt Matildas Ausführungen über Anitas früheres Leben nicht. Sie hat auch genug mit dem Fall von Pilar und Therese zu tun: Der gegnerische Anwalt fordert eine Untersuchung der Hubots Rick und Bo, um eine illegale Umprogrammierung der Roboter auszuschließen. Beatrice wird von ihrem Kollegen als Hubot enttarnt und muss fliehen. Sie versucht, bei Roger unterzutauchen. Im Haus der Pfarrerin Åsa gibt es währenddessen immer mehr Spannungen. Hubot Gordon interessiert sich für die Bibel und die Kirche und wird von Åsa in den nächsten Gottesdienst eingeladen, bei dem sie eine provozierende Predigt hält. Ihre Lebensgefährtin Eva bringt sich unterdessen in große Gefahr. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 19.02.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 7 (Staffel 1) – © arte

      Der schwerverletzte Leo wird vom Geheimdienst in Haft gehalten und ausgefragt. Er weigert sich aber, etwas auszusagen, bevor er einen Anwalt bekommt. Er fragt nach Inger Engmann, sehr zu ihrem Erstaunen. Als sie Leo unter Überwachung begegnet entdeckt Inger das Zeichen auf seinem Arm und sie ahnt, dass Leo und Anita etwas verbindet. Sie kämpft dafür, eine private Unterredung mit Leo zu bekommen, doch sie wird vom Geheimdienst aus der Affäre ausgeschlossen. Leo erwartet ein tragisches Schicksal. Tobias ertappt Kevin und andere Jungs dabei, wie sie versuchen, Anita auf dem Weg zu Sofias Schule zu vergewaltigen. Er rettet sie und ist zutiefst getroffen, da er Gefühle für den Hubot entwickelt hat. Er möchte Anita rächen und als ein Video von der Aktion ins Netz gestellt wird, gerät er außer sich. Inger und Hans streiten darüber, ob sie die Polizei einschalten und Anita besser loswerden sollen. Lennarts Beziehung zu Solveig wird ernster und Hubot Vera fühlt sich ausgeschlossen. Solveig behandelt sie wie eine Sklavin und verleitet Lennart zu fahrlässigerem Verhalten, was für ihn gefährlich wird. Durch Beatrices Hilfe können Niska und die wilden Hubots im Keller von Rogers Haus Unterschlupf finden. Doch als Roger entlassen wird, gerät er außer Kontrolle und die Hubots sind nicht mehr sicher … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 26.02.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 8 (Staffel 1) – © arte

      Rick und Bo werden immer dominanter, Pilar und Therese haben es langsam satt und greifen zu drastischen Mitteln. Daraufhin haben Therese und Rick einen heftigen Streit. Als Rick Bo dazu anstiftet, mit ihm von ihren Besitzerinnen zu flüchten und andere Frauen anzumachen, merkt Therese, dass es so nicht weitergehen kann. Malte, entdeckt um ein Haar die wilden Hubots im Keller und gefährdet Beatrices Deckung. Diese verhält sich der Situation nicht angemessen, was Roger stutzig macht. Der einzige Ausweg wäre, ihm ihr wahres Wesen zu offenbaren. Der schwerverbrannte Besitzer des Hubot-Marktes, Sohn eines ehemaligen Freundes von David Eischer, entscheidet sich, den Geheimdienst über das Vorhaben von David Eischer mit den wilden Hubots zu informieren. Auch Eva, die von Niska direkt bedroht wurde, entscheidet sich dafür, Informationen über die wilden Hubots zu liefern. Ingers Anstrengungen um ein neues Gespräch mit Leo erweist sich der Mühe wert. Leo traut ihr ein großes Geheimnis an und gibt ihr eine schwerwiegende Botschaft für Mimi mit … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.04.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 04.03.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 9 (Staffel 1) – © arte

      Die Lage wird gefährlich für Malte. Er flieht vor den wilden Hubots zu seiner Mutter, verfolgt von Niska. Beatrice bindet Roger immer mehr an sich und enthüllt ihm ihre Träume von einer harmonischen Welt, in der Hubots und Menschen gleichberechtigt zusammen leben. Kevin flüchtet aus der Wohnung seiner Mutter, die sich nur noch um Hubot Rick kümmert, und kommt zu Roger. Die Ärztin, die sich um Leo kümmert, ist entsetzt von den unmenschlichen Umständen, unter denen Leo festgehalten wird, und entscheidet sich, ihm zu helfen. Leo befindet sich jetzt in noch größerer Gefahr, da der Geheimdienst die Aufzeichnung des Gesprächs mit Inger gestohlen hat. Das betrifft auch die Engmanns und Inger ist überzeugt, dass der Geheimdienst sie verfolgt hat. Inger versucht, an die Informationen zu kommen, die in Mimis Gehirn gespeichert sind . Hans weiß nicht, was er von der ganzen Geschichte halten soll. Im Angesicht der Gefahr müssen sich alle Mitglieder der Familie Engmann entscheiden, auf welcher Seite sie stehen … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.05.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 11.03.2012 SVT1
    • Staffel 1 (60 Min.)
      Bild: arte
      Folge 10 (Staffel 1) – © arte

      Auf der Suche nach Leo und dem letzten Teil des Codes bricht Beatrice in die Gebäude des Geheimdienstes ein. Jemand anderes war jedoch schneller und Leo ist schon verschwunden. Beatrice schafft es noch rechtzeitig, zu entkommen und folgt Leos Spur. Geheimagent Carl ist ihr dicht auf den Fersen. Das Haus der Engmanns ist in Aufruhr: Mimi ist verschwunden und Inger glaubt, der Geheimdienst habe sie entführt. Hans hingegen würde sich am liebsten aus der ganzen Geschichte raushalten. Er kann es nicht vertreten, sich für einen Hubot gegen den Geheimdienst zu wenden und unter Hausarrest gestellt zu werden. Ohne Hans auf ihrer Seite versuchen Inger, Matilda und Tobias, Anita/Mimi wieder zu finden und kontaktieren den Polizisten Uwe. Dadurch werden sie, ohne es zu wissen, zentraler Teil des Puzzles. Beatrice und Niska haben sich endlich aus Rogers Haus entfernt. Eine Möglichkeit für Roger und Kevin, die von den wilden Hubots im Haus entsetzt sind, wieder die Kontrolle zu übernehmen. Doch sind Fred und die anderen wilden Hubots die wirkliche Gefahr? Leos Zustand verschlechtert sich: Visionen aus der Vergangenheit kommen wieder, während sich eine ungeahnte Gefahr anbahnt … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.05.2013 arte
      Original-Erstausstrahlung: So 18.03.2012 SVT1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Real Humans – Echte Menschen im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray