Perception
    • Perception

      Deutsche Erstausstrahlung: 08.11.2013 RTL Crime
      Free-TV-Erstausstrahlung: 08.10.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: 09.07.2012 TNT (Englisch)

      Professor Daniel Pierce unterrichtet Neurobiologie an einer Uni in Chicago. Der exzentrische Wissenschaftler hat die Gabe, sich besonders tief in menschliche Gedanken und Verhaltensweisen einfühlen zu können. Pierce leidet an Paranoider Schizophrenie und wird gelegentlich von Halluzinationen heimgesucht. Er beruhigt sich mit Kreuzworträtseln und klassischer Musik.

      Unterstützt wird er vom Assistenten Max, mit dem er zusammenlebt. Außerdem vertraut Pierce seiner langjährigen Freundin Natalie Vincent, die allerdings nur in seiner Vorstellung existiert. Realer ist da schon die junge FBI-Agentin Kate Moretti, die einst unter Pierce studiert hat und ihn oft als Berater bei schwierigen Fällen hinzuzieht. (Text: MB)

      Perception auf DVD

      Perception – Streams und Sendetermine

      Do
      19.07.09:15–09:55Nitro11.01Die Realitäten des Dr. Daniel Pierce
      09:15–09:55
      Do
      19.07.09:55–10:40Nitro21.02Gesichter
      09:55–10:40
      Fr
      20.07.02:40–03:15Nitro21.02Gesichter
      02:40–03:15
      Fr
      20.07.09:10–09:50Nitro31.03Wir schreiben das Jahr 1986
      09:10–09:50
      Fr
      20.07.09:50–10:35Nitro41.04Zukünftiges zwischen den Zeilen
      09:50–10:35
      Sa
      21.07.03:10–03:50Nitro41.04Zukünftiges zwischen den Zeilen
      03:10–03:50
      Mo
      23.07.09:20–10:00Nitro51.05Gottes Stimme und des Menschen Wille
      09:20–10:00
      Mo
      23.07.10:00–10:45Nitro61.06Liebeskrank
      10:00–10:45
      Di
      24.07.09:20–10:00Nitro71.07Nemesis
      09:20–10:00
      Di
      24.07.10:00–10:45Nitro81.08Kilimandscharo
      10:00–10:45
      Mi
      25.07.09:20–10:00Nitro91.09Schattenseite (1)
      09:20–10:00
      Mi
      25.07.10:00–10:45Nitro101.10Lichtblick (2)
      10:00–10:45

      Perception – Community

      kathie54 am 16.07.2018 10:28: Ich gebe dir so Recht. Es macht keinen Sinn eine neue Serie anzufangen. Ich habe schon oft den Rest einer Serie gekauft, weil ich einfach ein Ende haben wollte. Da mir das zu teuer wird, lasse ich es einfach. Und wie du schon geschrieben hast...entweder gibt es nur seichtes Zeug, oder endlose Wiederholungen der immer gleichen Serien. Gott sei Dank gibt es mittlerweile Streaming-Dienste.
      User 933048 am 13.07.2018 12:57: Ich weiß, der Zug ist abgefahren, wieder eine tolle , interessante und wieder etwas andere Serie, die unverständlicherweise abgesetzt wurde.
      Offenbar überleben - warum und für wen auch immer - nur mehr Comedy-Serien. Da kann man nebenher noch lesen oder Computerspielen, weil man deren seichte, unbedeutende "Handlungen" eben auch nebenher mitbekommt.
      Schade, dass das etwas anspruchsvollere Publikum immer weniger bedient wird. Ich bin schon bald so weit, mir neue Serien gar nicht mehr anzusehen, weil ich zu oft enttäuscht wurde, weil welche einfach ohne oft zwingende Fortsetzungen eingestellt wurden (z.B. APB-Hightech-Cops - letzter Satz: Wir fangen jetzt erst an.., Bull, Pure Genius, Rosewood, Ransom, etc.).
      4200 am 26.05.2018 08:54: Hoffentlich geht es auch weiter bis zum Ende, diese Serie hat es verdient, vollstaendig gesehen zu werden.
      Ran-Tan-Plan (geb. 1974) am 12.09.2017 10:55: Erste Staffel gestern beendet. Definitiv eine Serie mit Potenzial - liegt aber hauptsächlich am Hauptdarsteller - der ist klasse.

      Seine Kollegin (Rachel Leigh Cook) wirkt ein wenig unglaubwürdig (zu jung) und LaVar Burton als Dekan ist auch ein wenig unpassend besetzt.

      Die Stories haben einige Highlights (Wir schreiben das Jahr 1986) aber auch einige durchschnittliche Episoden (Nemesis).

      Alles in allem gute 7,5/10 Punkte für Staffel 1.
      Kempest (geb. 1975) am 13.01.2017 12:16: war etwas verwirrend mit all seinen schizophrenen Freunden ^^ aber schon unterhaltsam

      Perception – News

      Cast & Crew

      Dies und das

      Das von Kenneth Biller und Mike Sussmann („Star Trek – Raumschiff Voyager“) zunächst unter dem Arbeitstitel „Proof“ entwickelte Crime-Procedural benötigte drei Jahre bis zur TV-Premiere. Im Anschluss an die Pilotfilm-Produktion wurden die Hauptcharaktere noch einmal umgetauft: Daniel Pierce hatte zunächst den Vornamen Geoffrey; aus Kate Rossi wurde Kate Moretti. Hauptdarsteller Eric McCormack erhielt für seine Rolle als Will Truman in „Will and Grace“ einen Emmy und fünf Golden-Globe-Nominierungen. Zuletzt hatte er eine wiederkehrende Rolle in „The New Adventures of Old Christine“.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Perception im Fernsehen läuft.