VOX findet für Familienserie mit Jürgen Vogel neuen Titel

    Zehnteiler mit Bettina Lamprecht und Beatrice Richter startet 2019

    VOX findet für Familienserie mit Jürgen Vogel neuen Titel – Zehnteiler mit Bettina Lamprecht und Beatrice Richter startet 2019 – Bild: MG RTL D / Martin Rottenko
    Der Cast von „Das Wichtigste im Leben“: v.l.: Bianca Nawrath, Sidney Holtfreter, David Grüttner, Bettina Lamprecht, Jürgen Vogel, Beatrice Richter, Walter Kreye

    Im Oktober sind die Dreharbeiten gestartet, nun hat sich VOX auf einen neuen Titel für seine nächste Eigenproduktion festgelegt: „Das Wichtigste im Leben“.

    Zum Drehstart noch unter dem Arbeitstitel „Wann sind wir da“ angekündigt, steht im Zentrum der für 2019 angekündigten Serie die fünfköpfige Familie Fankhauser: Vater Kurt, Mutter Sandra, Adoptivsohn Philipp, Teenager-Tochter Luna und Theo, der noch im Kindergartenalter ist. Zehn Episoden werden durch Bantry Bay Productions im Auftrag von VOX hergestellt, erdacht wurde das Format von Richard Kropf („4 Blocks“, „You Are Wanted“).

    Der bekannte deutsche Filmdarsteller Jürgen Vogel („Das Leben ist eine Baustelle“) übernimmt die Rolle des Familienvaters Kurt, der auch dank seiner Kinder eine stressvolle Zeit durchlebt. Serienehefrau Sandra wird von der knapp zehn Jahre jüngeren Bettina Lamprecht gespielt, die mit „Switch“ und „Ladykracher“ bekannt wurde. Seitdem hatte sie Hauptrollen in „Pastewka“ und bei „Bettys Diagnose“.

    Ältester Sohn der Funkenhausers ist Philipp, der vom 17-jährigen Sidney Holtfreter gespielt wird. Während Philipp in der Serie eine große Karriere im Basketball vorhergesagt wird, schlägt sein Herz für das Ballett. Auch sein in Hannover geborener Darsteller kann eine Leidenschaft im Bereich Tanz vorweisen und errang als Mitglied der Gruppe „SoWhat?“ im deutschen Hip-Hop Nationalteam im Jahr 2018 zwei Vize-Weltmeistertitel und vier Europatitel.

    Philipps kleine Serienschwester Luna steckt mitten in der Teenager-Phase und muss sich mit ihrer ersten Liebe auseinandersetzen. Ihre Darstellerin Bianca Nawrath ist allerdings als 1997 geborene die älteste unter den „Kinder“-Darstellern. Als 14-Jährige begann sie ihre Karriere in der Unterhaltungsindustrie bei „Bubble Gum TV“, die sie nach Abitur mit mehreren Filmrollen fortsetzte, darunter neben Til Schweiger in „Klassentreffen 1.0“.

    Das Nesthäkchen der Fankhausers ist Theo. Der soll demnächst eingeschult werden, hat aber zu Beginn der Serie vom einen auf den anderen Tag aufgehört zu sprechen. Sein Darsteller David Grüttner wurde 2010 geboren.

    Weitere wichtige Rollen spielen die deutsche TV-Legende Beatrice Richter („Sketch Up“) als Oma Christel, Nadja Becker („Danni Lowinski“) als Tante Nina und Denis Schmidt als Onkel Stefan.

    Die Drehbücher für „Das Wichtigste im Leben“ stammen von Richard Kropf, Elena Senft („Der Lehrer“) und Anneke Janssen („Labaule & Erben“). Regisseur der ersten vier Folgen ist Till Franzen („Weinberg“), Laura Lackmann („Mängelexemplar“) und Stefan Bühling („Familie Dr. Kleist“) inszenieren die weiteren Episoden. Als Produzent ist Lasse Scharpen („SOKO Potsdam“, „Blind & Hässlich“) verantwortlich.

    21.12.2018, 10:18 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen