Von „Unter uns“ zu „Alles was zählt“: Barbara Prakopenka verstärkt RTL-Daily-Soap

    Neue Eiskunstläuferin und Konkurrentin für Chiara Nadolny

    Glenn Riedmeier – 16.02.2021, 12:13 Uhr

    Barbara Prakopenka

    Daily-Soap-Fans sollten mit dem Namen Barbara Prakopenka vertraut sein: Von 2012 und 2014 wirkte sie als Kira Beckmann bei „Unter uns“ mit. Bald gibt es ein Wiedersehen mit der Schauspielerin in einer anderen täglichen RTL-Serie: Ab dem 29. März ist sie als neue Eiskunstläuferin Greta Voss bei „Alles was zählt“ zu sehen.

    Greta Voss wird als ehrgeizig beschrieben und als Neuentdeckung von Simone Steinkamp (Tatjana Clasing) in den renommierten Steinkamp-Kader aufgenommen. Wie wird wohl Chiara Nadolny (Alexandra Fonsatti) auf ihre neue Konkurrentin reagieren?

    Mit ihrer neuen Serienrolle teilt Barbara Prakopenka die Liebe zum Eislaufen: Nach 22 Jahren habe ich meine Liebe zum Eislaufen wiederentdeckt. Und wie das Leben manchmal so spielt, durfte ich parallel das Casting für die Greta bei ‚Alles was zählt‘ machen. Als dann die Zusage kam, habe ich mich sehr gefreut. Jetzt darf ich meine Eislaufkünste bei AWZ verfeinern, worauf ich mich sehr freue!, so die 28-Jährige.

    Charakterlich unterscheiden sich die Schauspielerin und ihre Figur allerdings: Wir sind sehr unterschiedliche Typen. Das macht die Arbeit an der Rolle für mich natürlich noch spannender. Wenn ich Greta in drei Worten beschreiben müsste, würde ich sagen, dass sie ehrgeizig, diszipliniert und sehr selbstbewusst ist. Greta weiß, was sie will. Die Zuschauer dürfen sich auf eine sehr interessante neue Eisläuferin im Steinkamp-Kader freuen.

    Barbara Prakopenka wurde 1992 in Weißrussland geboren. Als sie zwei Jahre alt war, zogen ihre Eltern mit ihr nach Hamburg. Ihre erste Serienhauptrolle erlangte sie 2010 in der ZDF-Telenovela „Lena – Liebe meines Lebens“ als Jasmin Blohm, die sie 135 Folgen lang verkörperte. Anschließend wechselte sie zur RTL-Soap „Unter uns“ und spielte von 2012 und 2014 die Rolle der Kira Beckmann, die Schwester von Fanliebling Ringo (Timothy Boldt). 2019 kehrte sie in dieser Rolle noch einmal zurück, um bei der Traumhochzeit ihres Bruders dabei zu sein.

    Des Weiteren war Barbara Prakopenka in zahlreichen anderen Serien in Episodenrollen zu sehen, darunter „Tatort“, „Notruf Hafenkante“, „Bettys Diagnose“, „Danni Lowinski“, „Letzte Spur Berlin“, „In aller Freundschaft“ und „Blutige Anfänger“. Von 2016 bis 2017 spielte sie außerdem die Titelrolle in der funk-Webserie „Alles Liebe, Annette“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen