HBO startet Kate-Winslet-Serie und „In Treatment“ im Frühjahr

    „Mare of Easttown“ und neue Folgen der Therapie-Serie

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 11.02.2021, 12:08 Uhr

    Kate Winslet in „Mare of Easttown“ – Bild: HBO
    Kate Winslet in „Mare of Easttown“

    Die mit Spannung erwartete vierte Staffel von „In Treatment“ hat bei HBO im Frühjahr an den Start, genau wie die neue Miniserie „Mare of Easttown“ mit Kate Winslet. Diese feiert am 18. April bei dem US-Bezahlsender Premiere und wird im Anschluss daran auch bei HBO Max verfügbar sein. Nach einer mehr als zehnjährigen Auszeit meldet sich „In Treatment“ dann außerdem im Mai zurück. Während hier das genaue Datum noch nicht bekannt wurde, gibt es immerhin weitere Details zur Besetzung.

    In den neuen Folgen von „In Treatment“ öffnet die dreifache Emmy-Preisträgerin Uzo Aduba (bekannt aus „Mrs. America“ und „Orange is the New Black“) als Therapeutin Dr. Brooke Lawrence ihre Praxis für ihre ersten Patienten. Auf ihrer Behandlungsliege nehmen Platz: Anthony Ramos („Hamilton“), Liza Colón-Zayas („David Makes Man“), John Benjamin Hickey („Marvel’s Jessica Jones“), Quintessa Swindell („Euphoria“) und „For All Mankind“-Veteran Joel Kinnaman als Adam, mit dem Brooke in der Vergangenheit immer mal wieder zusammen war und der nun erneut in ihrem Leben auftaucht.

    „In Treatment“ basiert auf der israelischen Vorlage „BeTipul“ und wurde zwischen 2008 und 2010 auf HBO mit Gabriel Byrne als Dr. Paul Weston ausgestrahlt (fernsehserien.de berichtete). Aktuell hat arte das in Paris angesiedelte Remake „In Therapie“ am Start (fernsehserien.de berichtete).

    In „Mare of Easttown“ verkörpert Kate Winslet die titelgebende Ermittlerin Mare aus einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Pennsylvania. Während sie versucht, einen Mord aufzuklären, fällt ihr eigenes Leben langsam aber sicher auseinander. Weitere Hauptrollen haben: Julianne Nicholson („Criminal Intent“) als Lori Ross, die bereits seit frühester Kindheit mit Mare befreundet ist; Evan Peters („X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“) als Detective Colin Zabel, ein Ermittler vom Lande, der Mare bei ihrer Arbeit zur Seite gestellt wird und Jean Smart („Fargo“) als Mares Mutter Helen.

    Ebenfalls mit dabei sind Angourie Rice („Black Mirror“) als Mares Tochter Siobhan, Cailee Spaeny („Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“) als die Teenager-Mutter Erin und David Denman („Parenthood“) als Mares Ehemann Frank Sheehan, von dem sie inzwischen getrennt lebt. Entwickelt wurde die Serie von Brad Inglesby, der auch als Showrunner fungiert. Verantwortlich zeichnen HBO und die Produktionsfirma wiip.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen