„Big Shot“: John Stamos („Fuller House“) in neuer Dramedy von Disney+

    „Big Little Lies“-Schöpfer David E. Kelley als Produzent

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 31.10.2019, 11:34 Uhr

    John Stamos – Bild: FOX
    John Stamos

    Disney+ hat sich die Dienste von „Full House“-Veteran John Stamos und „Big Little Lies“-Schöpfer David E. Kelley gesichert. Der seit Jahrzehnten im TV-Geschäft erfolgreiche Autor („Ally McBeal“, „Boston Legal“) entwickelt für den neuen Streaming-Dienst nun „Big Shot“, eine Dramedy, in der Stamos die Hauptrolle übernehmen wird.

    Im Zentrum der Serie steht ein temperamentvoller Basketball-Coach, der seinen Job am College verliert. Seine Karriere-Optionen sind danach äußerst eingeschränkt. So landet er schließlich als Lehrer und Coach an einer elitären Privatschule für Mädchen.

    David E. Kelley entwickelt „Big Shot“ gemeinsam mit Dean Lorey, mit dem er bereits bei der CBS-Comedy „The Crazy Ones“ zusammenarbeitete. Sie fungieren beide als Executive Producers, genau wie Bill D’Elia, der bei der ersten Folge Regie führt – D’Elia ist schon seit Dekaden der Regisseur der ersten Wahl für Kelley.

    „John ist absolut perfekt für diese Rolle und wir freuen uns sehr, dass er sein großes Talent und sein großes Herz mitbringt“, so Agnes Chu, Vizepräsidentin bei Disney+ für Originalproduktionen in einem Statement. „Wir sind stolz darauf, mit David und Dean an einer Serie zu arbeiten, die inspiriert und unterhält. Sie passt sehr gut zu Disney+.“

    John Stamos ist natürlich vor allem bekannt als Jesse aus „Full House“ und der Netflix-Fortsetzung „Fuller House“. Zuletzt wirkte Stamos in der ersten Staffel des Stalker-Dramas „You – Du wirst mich lieben“ mit. Feste Rollen hatte er zudem in „Scream Queens“, „Grandfathered“ und als Dr. Tony Gates in „Emergency Room“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen