Bild: ZDF/ORF/Milenko Badzic
    Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe – Bild: ZDF/ORF/Milenko Badzic

    Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe

    A 2016

    1477 fällt Karl der Kühne, Herrscher des Hauses Burgund, in der Schlacht um Nancy. Maria, seine einzige Tochter, erbt das mächtigste Herzogtum des 15. Jahrhunderts. Doch als Frau darf sie nicht herrschen – Maria muss heiraten. Am Wiener Hof weiß Friedrich III., der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation, dass Burgunds unermesslicher Reichtum der Schlüssel zur Macht ist. Er verlangt, dass sein Sohn Maximilian um Marias Hand anhält. Auch sein Gegenspieler, Ludwig XI. von Frankreich, plant, seinen Sohn mit der jungen Herzogin zu verheiraten. Aber Maria will gegen jedes Gesetz allein regieren und auch Maximilian weigert sich, Spielball politischer Ambitionen zu sein. Gemeinsam suchen sie nach einem anderen Weg. (Text: MK)

    Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe im Fernsehen

    Mi
    01.03.20:15–21:45ORF eins (A)1Teil 1
    20:15–21:45
    Do
    02.03.03:00–04:30ORF eins (A)1Teil 1
    03:00–04:30
    Do
    02.03.20:15–21:50ORF eins (A)2Teil 2
    20:15–21:50
    Fr
    03.03.02:30–04:05ORF eins (A)2Teil 2
    02:30–04:05
    Fr
    03.03.20:15–21:50ORF eins (A)3Teil 3
    20:15–21:50
    Sa
    04.03.00:50–02:30ORF eins (A)3Teil 3
    00:50–02:30

    Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe – Community

    User 486962 am 26.02.2017 13:52: Die Trilogie wird am 1. ,2. und 3. März am Abend im ORF 1 ausgestrahlt.

    Maximilian: Das Spiel von Macht und Liebe – News

    Cast & Crew