Major Crimes

    zurückStaffel 2, Folge 1–19weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Emma Rois (Nadine Velazquez), Det. Julio Sanchez (Raymond Cruz, sitzend), Lt. Andy Flynn (Tony Denison, r.) – © VOX

      Die Ermittler der LAPD-Major Crimes werden zu einem Tatort gerufen. Eine junge Frau namens Gretchen Elliot wurde tot im Pool ihres Hauses gefunden. Ihr Ehemann, der bekannte Regisseur Martin Elliot, entdeckte die Leiche seiner Frau nachdem er von der Arbeit heimgekehrt war und rief umgehend die Polizei. Für die erfahrenen Lieutenants Flynn, Provenca, Tao sowie Detective Sanchez steht schon nach kurzer Zeit am Tatort fest: Nur der Ehemann kommt als Täter in Frage, denn dieser hat kein Alibi und die Tatwaffe stammt aus der eigenen Küche. Die Obduktion ergibt zudem, dass Gretchen schwanger war, was Martin bei seiner ersten Befragung mit keinem Wort erwähnt hatte. Nicht nur, dass den Ehemann der Tod seiner Frau nicht im Geringsten zu erschüttern scheint, die Ermittlungen ergeben zudem, dass Martins erste Ehefrau vor einigen Jahren durch ähnliche Umstände umgekommen war. Hat es Major Crimes hier etwa mit einem Serienmörder zu tun? Unterstützung erhält Major Crimes von der jungen Staatsanwältin Emma Rios, deren eigentliche Hauptaufgabe jedoch ist, den Prozess gegen den mehrfachen Vergewaltiger und Mörder Phillip Stroh vorzubereiten. Doch dazu muss sie Captain Raydors Schützling Rusty befragen, wobei Rios nicht gerade zimperlich mit dem überforderten Jungen umgeht. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.04.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.06.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: VOX/Warner Bros. Television
      Captain Sharon Raydor (Mary McDonnell, l.), Julio Sanchez (Raymond Cruz) sowie der Rest des 'Major Crimes'-Team machen sich Sorgen. Der Junge, der Hauptzeuge im Prozess gegen einen Mörder ist, hat einen Drohbrief bekommen. Emma Rios (Nadine Velazquez) möchte ihn in ein Zeugenschutzprogramm aufnehmen. – © VOX/Warner Bros. Television

      Die Lieutenants von Major Crimes werden zu einem Leichenfund gerufen. Bei den Opfern handelt es sich um einen gewissen Dr. Edwards und dessen Schwester Janet. Zunächst deutet alles darauf hin, dass Dr. Edwards erst Janet und dann sich selbst erschossen hat, doch erste Ermittlungen ergeben, dass es sich um einen Doppelmord handelt. Mehrere Hinweise lassen vermuten, dass es sich bei dem Täter um Janets jähzornigen Mann Dwayne handelt. Beide haben kurz vor Janets Tod gestritten und das Verhältnis zwischen Janets homosexuellem Bruder und Dwayne war ebenfalls angespannt. Doch reicht das aus, um Dwayne des Mordes zu überführen? Das Team rund um Captain Raydor findet heraus, dass die Mordwaffe auf einen gewissen Stewart Ness zugelassen war. Doch dieser behauptet, dass die Pistole ihm vor einiger Zeit gestohlen worden sei, während er sich mit einem Unbekannten zum sexuellen Stelldichein traf. Aus Scham hat er den Verlust nie angezeigt. Eine Dating-App bringt schließlich den entscheidenden Hinweis. Indes wird die Sorge um Rusty im gesamten Major Crimes-Team immer größer. Der Junge, der als Hauptzeuge im Prozess gegen den Vergewaltiger und Mörder Phillip Stroh fungiert, bekommt einen anonymen Drohbrief. Staatsanwältin Emma Rios möchte Rusty daraufhin in ein Zeugenschutzprogramm aufnehmen, doch Captain Raydor weigert sich. Wird sie ihre Entscheidung schon bald bereuen? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.04.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 17.06.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Die Lieutenants Provenza (G.W. Bailey, r.) und Flynn (Tony Denison) suchen Rosa Vega (Elisabeth Peña) auf, um ihr mitzuteilen, dass ihr geklautes Auto gefunden wurde. – © VOX

      Lieutenant Tao und Detective Sanchez werden von dem jungen Fernsehautor Jason zu Recherchezwecken begleitet. Doch gerade als Tao dem übereifrigen Jason klar machen will, dass ihr Dasein als Mitglieder der Major Crime Teams bürokratischer ist als von ihm angenommen, geraten die drei plötzlich in eine rasante Verfolgungsjagd. Als sie den Flüchtigen endlich stellen können, erleben sie eine böse Überraschung: Der unbekannte Mann ist zwar blutüberströmt, jedoch vollkommen unversehrt, so dass sich die Beamten fragen, mit wem der Autofahrer zuvor aneinander geriet. Haben sie es etwa mit einem Mörder zu tun? Da der Verhaftete keinerlei Anstalten macht, mit Major Crimes zu kooperieren, bleibt dem Team nichts anderes übrig, als sich zunächst in die Ermittlungen des gestohlenen Wagens zu stürzen, mit dem der Mann unterwegs war. Es stellt sich heraus, dass das Auto der mexikanischen Einwanderin Rosa Vega gehört, der viel daran gelegen ist, ihr Auto so schnell wie möglich wiederzubekommen. Ein Hinweis des FBI führt das Team von Major Crimes zu einer Werkstatt, wo die Lieutenants drei männliche Leichen in der Montagegrube finden. Das Blut auf der Kleidung des Inhaftierten stammt offensichtlich von den drei Leichen. Als sie ihn auf dem Revier mit ihrem Fund konfrontieren, scheint dieser endlich seine Sprache wiedergefunden zu haben: Er gibt an, gelegentlich als Autodieb zu arbeiten und lediglich zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen zu sein, doch Detective Sanchez glaubt nicht an einen Zufall. Immerhin erfahren Captain Raydor und Co. bald darauf die Identität des Täters und werden stutzig. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.04.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 24.06.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Die Lieutenants Flynn (Tony Denison, r.) und Provenza (G.W. Bailey, l.) holen den Hauptbelastungszeugen Llyod Gibbs (Tommy Dewey) für einen laufenden Mordprozess ab und bringen ihn in einen Hotel. – © VOX

      Die Lieutenants Flynn und Provenza holen den Hauptbelastungszeugen Lloyd Gibbs für den laufenden Mordprozess unter der Leitung von Staatsanwältin Emma Rios gegen den Verdächtigen Scott Perry ab und bringen ihn in einem Hotel unter. Die Ansage an Gibbs lautet, das Hotel nicht zu verlassen, geschweige denn, Besuch zu empfangen, sondern einzig auf die morgige Ankunft von Flynn und Provenza zu warten, um ihn zum Gericht zu bringen. Doch als die beiden Lieutenants am nächsten Tag auftauchen, um Lloyd abzuholen, werden sie stattdessen von einer Spezialeinheit der Polizei empfangen, die das Gebäude umstellt hat: Lloyd wird vorgeworfen, in der Nacht einen Supermarkt überfallen und den Inhaber getötet zu haben. Auf dem Revier der Major Crimes ist nicht nur Staatsanwältin Rios entsetzt darüber, dass nun der Prozess zu platzen droht, an dem sie schon viele Jahre arbeitet, auch Flynn und Provenza können nicht fassen, dass der naive Lloyd den Ladenbesitzer umgebracht haben soll. Da alle Beweise gegen Lloyd sprechen, nehmen die Lieutenants ihren Schützling im Verhör in die Mangel und es stellt sich heraus, dass Lloyd tatsächlich ein Alibi hat: Er hat die Nacht mit einer angeblich sehr glaubwürdigen Frau namens Shampagne verbracht – doch schon der Name lässt das Team von Major Crimes zweifeln. Rusty taucht derweil überraschend mit einer Schulfreundin auf dem Revier auf. Anstatt zu lernen, verfolgt der Teenie jedoch einen sehr eigenartigen Plan. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.04.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 01.07.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Captain Sharon Raydor (Mary McDonnell) bekommt unerwarteten Besuch von ihrem Ex-Mann Jack (Tom Berenger). Zur ihrer Verwunderung versteht er sich sehr gut mit Rusty (Graham Patrick Martin, r.). – © VOX

      Die Mitarbeiter der Abteilung Major Crimes werden mitten in der Nacht zu einem Tatort gerufen. Ein Mann wurde auf offener Straße angeschossen. Der Täter flüchtete und zurück blieben das Opfer, Rodney Harwood und der einzige Zeuge, der äußerst kooperative Dr. Field, der jedoch niemanden erkennen konnte. Harwood war nicht nur schwer drogenabhängig, sondern verdiente sein Geld mit der Fälschung von Ausweispapieren. Bei der Durchsuchung von Harwoods Wohnung stoßen die Lieutenants auf dessen ebenfalls rauschgiftsüchtige Freundin, die den Ermittlern im Verhör von einem gewissen Vince Webb erzählt. Er war der Boss von Harwood, beteuert jedoch, nichts mit dem Mord zu tun zu haben. Als das Team von Major Crimes schließlich die Mordwaffe findet, stellt diese die Lieutenants vor ein echtes Problem: Die Fingerabdrücke auf der Waffe gehören zu Jim Gilmer, der jedoch im Jahr 1998 verschwand und 2006 schließlich für tot erklärt wurde. Aber wie sollen die Ermittler jemanden verhaften, der tot ist? Indes bekommt Captain Sharon Raydor unerwarteten Besuch von ihrem Exmann Jack. Er will einen beruflichen Neuanfang starten und hat sich am Gericht in Los Angeles wieder als Anwalt eintragen lassen. Zu Sharons Verwunderung verstehen sich Jack und Rusty außerordentlich gut, doch noch schöner wäre es, würde Jack sich auch bei seinen leiblichen Kindern melden, die er jahrelang vernachlässigte. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.04.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 08.07.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Hat Anne Brand (Gail O´Grady) etwas mit dem Verschwinden ihrer Tochter zu tun? – © VOX

      Ein kleines Mädchen verschwindet nach einem Einkaufsbummel spurlos. Bei der Suche nach Hinweisen im Elternhaus der elfjährigen Michelle finden die Ermittler von Major Crimes heraus, dass Michelle ursprünglich einmal Michael hieß. Das Mädchen kam als Junge mit einer Geschlechtsidentitätsstörung zur Welt und lebte seine Sehnsucht, weiblich zu sein, offen aus. Das gefiel jedoch nicht jedem. Michelles Bruder Michael berichtet den Lieutenants von dem 15-jährigen Mitschüler Lewis, dem Michelles Transsexualität ein Dorn im Auge war. Erst vor einer Woche lauerte er ihr auf der Mädchentoilette eines Einkaufszentrums auf, um sie zu entblößen und Fotos zu machen. Diese Bilder landeten im Internet und Michelle war seitdem Opfer von Hohn und Spott. Das Team um Captain Raydor ist ob des tragischen Schicksals des Mädchens entsetzt. Lewis wird festgenommen, doch die Lieutenants sind skeptisch. Wenig später wird Michelles Leiche gefunden. Bei der formellen Überprüfung der Familie durch Detective Sykes kommt es plötzlich zum Eklat: Offenbar waren nicht alle Familienmitglieder über die Transsexualität ihrer Tochter glücklich. Aber macht sie das auch zu potenziellen Mördern oder wurde der Richtige bereits festgenommen? Captain Sharon Raydor hat sich indes breitschlagen lassen, ihren Ex-Mann Jack vorläufig bei sich wohnen zu lassen. Das Zusammenleben funktioniert für alle Beteiligten besser als erwartet – und dabei genießt nicht nur Rusty das Familienleben. Zeichnet sich hier die Chance auf ein Liebescomeback zwischen Sharon und Jack ab? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.05.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.07.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Hat Amy Sykes (Kearran Giovanni) nützliche Hinweise für Detective Sanchez (Ramond Crus, r.), Lieutenant Provenza (G.W. Bailey, 2.v.r.) und Lieutenant Flynn (Tony Denison)? – © VOX

      Unerwartet und am helllichten Tag eröffnet der Fahrer eines vorbeifahrenden Autos plötzlich das Feuer auf eine Tankstelle. Bei dem Anschlag kommen nicht nur viele Unschuldige ums Leben, sondern auch zwei polizeibekannte Gangmitglieder, die sich mit ihrem Cadillac an der Tankstelle aufhielten – ein Fall für das Major-Crimes-Team. Auf der Suche nach Hinweisen analysieren die Lieutenants die Überwachungsvideos und stoßen auf zwei unbekannte Männer, die mit den beiden getöteten Männern im Cadillac unterwegs waren. Es stellt sich heraus, dass einer von ihnen für das Team von Major Crimes kein Unbekannter ist: ein Gangster namens Speedy. Während die Staatsanwältin Emma Rios von einem Bandenkrieg ausgeht, ist Detective Sanchez der festen Überzeugung, dass hinter dem Vorfall an der Tankstelle ein anderer Grund steckt. Zur endgültigen Wahrheitsfindung brauchen sie den Zeugenbericht von Speedy. Einmal festgenommen, weigert sich dieser jedoch, ohne Beisein eines Anwalts auszusagen. Da so kurzfristig keiner der Pflichtverteidiger Zeit hat, bittet Sharon Raydor, ihren Exmann Jack einzuspringen. Einmal im Amt macht Jack Sharon und dem Major-Crimes-Team durch seine penible Art das Leben schwer und behindert somit die Ermittlungen. Indes plagen Rusty ganz andere Sorgen: Die Familie seiner guten Freundin Chris hat ihn zu sich nach Hause eingeladen. Rusty befürchtet nun, dass Chris mehr hinter ihrer Freundschaft vermutet, während er selbst stets ganz andere Hintergedanken hegt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.05.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.07.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Lieutenant Louie Provenza (G.W. Bailey) und Detective Amy Sykes (Kearran Giovanni) werden zu einem Mordfall gerufen. In der Villa eines prominenten Schwimmtrainers wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. – © VOX

      In der Villa des prominenten Schwimmtrainers Charles Frey wird die Leiche des 23-jährigen Mateo Torres gefunden, welcher zuvor in das Haus eingebrochen war. Frey gibt an, ihn in Notwehr erschossen zu haben und behauptet bei der Vernehmung, Mateo nicht gekannt zu haben. Bei einem Gespräch mit Mateos Eltern stellt sich jedoch heraus, dass Frey Mateo in Jugendjahren trainiert hat. Der junge Latino galt als großes Talent, bis seine Leistungen plötzlich nachließen und er schließlich aus dem Team genommen wurde. Ab diesem Moment geriet Mateo auf die schiefe Bahn. Im Laufe der Ermittlungen findet Lieutenant Tao auf Mateos Laptop ein Video, in dem er enthüllt, dass Frey ihn als Kind sexuell missbraucht hat. Der streitet natürlich alles ab, doch mit einer geschickten Presseerklärung schafft es Captain Raydor, dass sich viele ehemalige Schützlinge von Frey melden. Offenbar war Mateo nicht sein einziges Opfer. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.05.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 29.07.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: VOX
      V.l.: Lt. Andy Flynn (Tony Denison), Det. Amy Sykes (Kearran Giovanni), Dr. Morales (Jonathan Del Arco), Lt. Louie Provenza (G.W. Bailey), Emma Rios (Nadine Velazquez), Det. Julio Sanchez (Raymond Cruz), Captain Sharon Raydor (Mary McDonnell), Lt. Michael Tao (Michael Paul Chan), Assistant Chief Russell Taylor (Robert Gossett), Kendall (Ransford Doherty), Rusty Beck (Graham Patrick Martin), Buzz Watson (Phillip P. Keene). – © VOX

      Der Zollbeamte Ed Dagby stirbt in seiner Wohnung an einer Gasvergiftung. Zunächst deuten die Umstände auf einen Selbstmord hin, doch bei der Obduktion stellt Dr. Morales fest, dass Ed schon vorher tot gewesen sein muss. Er starb an einem allergischen Schock. Die Ermittlungen führen das Team von Major Crimes in eine ziemlich verwahrloste Apartmentanlage. Außer dem Toten wohnen dort noch fünf rüstige Rentner, alles ehemalige Mitglieder eines Filmteams einer 70er-Jahre-Krimiserie. Ed erbte den Wohnkomplex von seinem Onkel Norman Dagby, der ein Freund und Kollege der schrillen Truppe war und die Apartments als deren privates Altersheim gekauft hatte. Für die fünf ist Eds Tod ein Grund zum Feiern, denn er hat sie schikaniert und ihnen das Leben zur Hölle gemacht, um sie zum Auszug zu bewegen. Rausschmeißen konnte er sie nicht, denn Eds verstorbener Onkel Norman hatte ihnen lebenslanges Wohnrecht garantiert. Unterstützend zu der Theorie, dass Ed umgebracht wurde, berichten die Rentner von einem verdächtigen Mann mit einer auffällig langen Narbe im Gesicht, der kurz vor Eds Tod aus seinem Apartment kam. Lieutenant Provenza hält ihn für ein Hirngespinst, bis Agent Mark Evans auftaucht, der hundertprozentig der Beschreibung entspricht und Untersuchungsbeamter bei der Zollbehörde ist. Er ermittelte gegen Ed Dagby, weil dieser des Schmuggels verdächtigt wurde. Bei einer Durchsuchung von Eds Wohnung finden die Ermittler eine gefälschte Designertasche gefüllt mit 80.000 Dollar. Eine genauere Überprüfung von Agent Evans ergibt, dass er in einem geheimen Lagerraum in der Nähe des Flughafens mehrere Paletten mit gefälschten Designertaschen gebunkert hat, und ein Komplize von Ed gewesen sein muss. Stammen von ihm die tödlichen Muffins, an deren Zutaten Ed gestorben ist? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.05.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 05.08.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Der Tod einer 19-jährigen Prostituierten setzt Rusty (Graham Patrick Martin) emotional sehr zu. – © VOX

      Jason Goss hat die Prostituierte Briana Mathis im Auftrag einer kriminellen Organisation umgebracht. Er hat sie aus einem fahrenden Wagen in eine Schlucht gestoßen. Der Anwalt des Auftragskillers handelt mit Staatsanwältin Rios einen Deal für Totschlag aus, wenn sein Mandant im Gegenzug die Pläne des Verbrecherrings, für den er arbeitet, und die Namen weiterer potenzieller Mordopfer preisgibt. Doch der Richter bestätigt das Strafmaß aufgrund der Grausamkeit der Tat nicht und lässt den Deal somit platzen. Bei der Obduktion der Toten wird in ihrem Körper ein GPS-Chip entdeckt. Wie sich herausstellt, war Briana FBI-Informantin, weil sie als Stripperin und Prostituierte für den Boss eines Zuhälterrings arbeitete, der groß ins Glücksspielgeschäft einsteigen wollte und vor keinem Mittel zurückschreckte, um sein Ziel zu erreichen. Briana hatte Angst bekommen und wollte aussteigen, aber FBI-Agent Shaw hatte sie überredet, noch drei Tage durchzuhalten. Doch Shaw wusste nicht, dass Brianas Chauffeur, den sie für ihren Freund hielt, Briana an ihren Boss verraten hatte. Er hatte sogar, wie Goss gesteht, geholfen, Briana umzubringen. Als jedoch das Team von Major Crimes ihn verhaften will, findet es nur noch seine Leiche. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.06.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 12.08.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: WDR
      Rusty Beck (Graham Patrick Martin) hat die Drohbriefe, die er erhalten hat, vor Sharon Raydor (Mary McDonnell) versteckt. Doch nun wurden die Briefe gefunden... Was wird jetzt aus Rusty? Muss er ins Zeugenschutzprogramm? – © WDR

      Ein Doppelmord beschäftigt das Team von Major Crimes. Im Haus des ermordeten Joe Fox werden seine Leiche und die einer jungen Frau gefunden. Wie es aussieht, hat der Täter bei beiden Opfern eine Zeit lang gewohnt. Die Handys der Ermordeten wurden gestohlen und das Team versucht über die gewählten und eingegangenen Nummern eine Verbindung zwischen den Toten herzustellen. So stoßen sie auf die Nummer einer Produktionsfirma. Joe Fox war Finalist in der Model-Show Poster Boy. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Täter um Brandon North handelt, ein abgelehnter Bewerber der Fernsehshow. Raydor muss strategisch vorgehen, um weitere Morde zu verhindern, entscheidet sich aber dennoch dafür, den Fall an die Öffentlichkeit zu bringen. Doch bald darauf gibt es einen dritten Mord. Nun ist schnelles Handeln erforderlich, denn Brandon plant bereits einen weiteren Anschlag – auf den vorherigen Gewinner von Poster Boy. Rusty erhält unterdessen einen weiteren Drohbrief und Kris entscheidet sich aus Sorge um ihn, Staatsanwältin Rios von den anderen Briefen zu erzählen, welche Rusty versteckt hielt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.06.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 19.08.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Detective Julio Sanchez (Raymond Cruz, l.) und Lt. Louie Provenza (G.W. Bailey, r.) suchen nach dem Mörder zweier jungen Brüder. Der Ehemann Chris Harris (Jason London) der angeblichen Mörderin, versucht tatkräftig die Ermittlungen zu verhindern. – © VOX

      Zwei Brüder werden tot in ihrem Schlafzimmer aufgefunden – sie starben an einer mit Zyanid vergifteten Droge. Über einen verdeckten Drogenermittler gelingt es dem Team von Major Crimes schnell, den Dealer ausfindig zu machen, welchen sie in Gewahrsam nehmen. Aber dann finden sie Fingerabdrücke im Schlafzimmer eines der toten Schüler, die zu dessen Lehrerin Robyn Harris führen. Während der Hausdurchsuchung taucht Robyns Schwager, ein Rechtsanwalt, auf. Er und Robyns Ehemann versuchen, die Ermittlungen zu verhindern. Doch je weiter gegen sie ermittelt wird, desto mehr verdichten sich die Beweise dafür, dass sie die Täterin ist. In den E-Mails des Toten werden Liebesbriefe von ihr gefunden, auf den Drogenpäckchen der Toten sind ihre Fingerabdrücke, und in der Töpferwerkstatt in ihrem Gartenhaus finden sie das Zyanid, mit dem das Rauschgift gestreckt war. Robyn gibt zu, eine Affäre mit dem älteren der beiden Schüler gehabt zu haben, wehrt sich aber energisch dagegen, diese umgebracht zu haben. Was steckt hinter dem grausamen Doppelmord? Unterdessen fühlt sich Rusty durch die dauerhafte Bewachung eingeengt. Er muss sich nun zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden – entweder geht er in ein Zeugenschutzprogramm und verlässt somit die Stadt, oder er bleibt bei Sharon, mit dem Kompromiss einer Rund-um-die-Uhr-Bewachung. Doch vielleicht gibt es noch eine dritte Option. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 25.11.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: VOX
      V.l.: Det. Julio Sanchez (Raymond Cruz), Dr. Morales (Jonathan Del Arco), Kendall (Ransford Doherty), Det. Amy Sykes (Kearran Giovanni), Emma Rios (Nadine Velazquez), Lt. Louie Provenza (G.W. Bailey), Capt. Sharon Raydor (Mary McDonnell), Lt. Andy Flynn (Tony Denison), Assistant Chief Russell Taylor (Robert Gossett), Buzz Watson (Phillip P. Keene), Lt. Michael Tao (Michael Paul Chan), Rusty Beck (Graham Patrick Martin). – © VOX

      Nachdem einem Bewährungshelfer des entlassenen Sexualstraftäters Eric Riley mehrmals die Kontrollbesuche verwehrt wurden, ruft er Major Crimes zur Hilfe. Als sich das Team Zutritt zu Rileys Zimmer verschafft, findet es dort nur seine kurzgeschlossene elektronische Fußfessel und das Foto eines Mädchens vor, welches ihm per Mail zugeschickt wurde. Es verstärkt sich der Verdacht, dass er rückfällig wurde. Von Riley selbst fehlt jede Spur. Nach anfänglichem Leugnen gibt die Familie zu, dass er mit dem Wagen der Mutter weggefahren sei. Der wurde, wie sich herausstellt, schon zwei Abende vorher aus einem Parkverbot neben einer Brücke abgeschleppt. Schließlich findet das Team unter der Brücke Erics Leiche. Bei der Suche nach dem Mädchen gerät Deputy Sheriff Manuel Diaz in den Fokus der Ermittlung. Seine Tochter war das erste Vergewaltigungsopfer von Eric Riley und hatte sich kurz nach dessen Verurteilung das Leben genommen. Überwachungskameras zeigen, dass Diaz’ Privatwagen fast 30 Mal in der Nähe des Riley Hauses gesehen wurde, außerdem hatte er illegal Hintergrundprüfungen über Riley durchgeführt. Bei seiner Hausdurchsuchung finden sie zudem das gleiche Foto von dem Mädchen, das scheinbar von seinem Computer aus an Riley geschickt wurde. Als Tao und Sykes die Familien von ehemaligen Opfern besuchen, um ihnen von Rileys Tod zu berichten, finden sie schließlich das Mädchen von dem Foto. Es handelt sich um die kleine Schwester eines der Vergewaltigungsopfer und es stellt sich heraus, dass sie von Diaz als Lockvogel benutzt wurde, um Eric Riley zu einer neuen Straftat zu verleiten, bei der er ihn dann hätte fassen können. Doch Diaz schwört, dass ihm dabei jemand zuvorgekommen ist. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.07.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 02.12.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Rien ne va plus (Staffel 2, Folge 14) – © VOX

      Zwei Jungen, die zur Aufbesserung ihres Taschengelds nach Golfbällen tauchen, finden im Wasserhindernis eines Golfplatzes die Leiche eines erschlagenen Mannes. Es handelt sich um Dennis Dietz, der zwei Wochen vorher zwei Millionen Dollar verlor, welche er und ein paar Leute aus seinem Freundes- und Familienkreis in eine App investierten, die sich als wertlos herausstellte. Um den Verlust für die gemeinsame Investition wieder wettzumachen, wollte Dietz mit 500.000 Dollar nach Las Vegas fahren. Drei Tage vor seinem Tod wurde er von seiner Frau als vermisst gemeldet. Seit seinem Verschwinden haben bereits alle Investoren nach ihm und dem Geld gesucht. Zunächst einmal sind alle verdächtig, doch die Ermittlungen verlaufen im Sand. Nach und nach zerschlägt sich der Verdacht gegen die meisten Beteiligten, bis einer von ihnen ein Geständnis ankündigt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.10.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 09.12.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Gestohlene Kindheit (Staffel 2, Folge 15) – © VOX

      Lieutenant Flynn und Provenza beobachten zwei Jungs, die in einen Wohnwagen einbrechen wollen, schaffen es aber nicht, sie zu erwischen. Bei einem Blick in den Wohnwagen entdeckt Flynn den Besitzer tot am Boden liegend und alles deutet auf einen Raubmord hin. Auch der Laptop des Toten ist verschwunden. Die Jugendlichen kommen als Täter jedoch nicht in Frage, denn der Verstorbene, der Baseballtrainer Vince Massey, ist schon seit zwölf Stunden tot. Mit Hilfe seines Sohnes Hunt, der ihn über Weihnachten besuchen wollte, bekommt das Team von Major Crimes Zugriff auf eine Internetplattform, worauf die letzten Videoaufnahmen von Massey gespeichert sind. Massey hat seine Mannschaft beim Training gefilmt und eines der Videos zeigt einen Streit mit Massey und einem Vater, der ihm vorwirft, er würde seinen Sohn zu wenig beachten. Stattdessen lag Masseys Hauptaugenmerk auf einem besonders talentierten Spieler. Die Ermittlungen nach dessen Identität ergeben, dass es sich um Reed Downy handelt, aber dessen Geburtsurkunde offenbar gefälscht ist und er als Kind aus seinem Heimatort Joplin, wo auch die Masseys herkommen, entführt worden ist. Was wollte der Mörder vertuschen? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.10.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 16.12.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Jason Grant (Jared Hillman, l.) und Ben Wells (Eugene Shaw, r.) finden in einem Teppich die Leiche von einem jungen Mann: Es handelt sich um Robert Keller (Scott Bailey, liegend). – © VOX

      Zwei junge Männer finden in einem Viertel von LA, das von der Gang 12th Street Rounders beherrscht wird, eine in einen Teppich eingewickelte Leiche. Es handelt sich um Robert Keller, der seit zehn Monaten undercover Informant für ein Sonderkommando des LAPD und des FBI war. Er war der einzige Zeuge eines Mordes der Rounders an dem 15-jährigen schwarzen Jungen namens Tyler. Robert wurde in seiner Wohnung in dem Bandengebiet umgebracht. Dort wohnte er, um den Jugendlichen in dem Ghetto zu helfen. Roberts Vater, ein Kongressabgeordneter, mischt sich zu allem Überfluss in die Ermittlungen ein und versucht durch seine Stellung Druck zu machen, indem er den Medien von dem Sondereinsatz des LAPD und des FBI erzählt. Als die Waffe, mit welcher Tyler getötet wurde, bei dessen Cousin Darryl gefunden wird, scheint der Fall gelöst. Doch ein Hund bringt Captain Sharon Raydor auf die richtige Spur. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.11.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 23.12.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 17 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Rusty (Graham Patrick Martin) wird auf seinen Einsatz als Lockvogel vorbereitet, um einen Drohbrief-Schreiber zu entlarven. Dafür bekommt er Fahrtraining von Detective Sykes (Kearran Giovanni). – © VOX

      Als Ted King, der Juniorchef eines Gebrauchtwagenhandels, mit einem Mercedes SUV vom Hof fahren will, explodiert dieser und reißt ihn in den Tod. Vorbesitzer des Wagens war ein iranischer Geschäftsmann, weshalb zuerst von einem Terroranschlag ausgegangen wird, aber dieser Verdacht zerschlägt sich bald. Es stellt sich heraus, dass Ted den Mercedes seinem Liebhaber schenken wollte. Teds Frau Olivia wusste von dem Verhältnis ihres Mannes, weshalb sie sich von ihm scheiden lassen wollte und so ins Visier der Ermittler gerät. Doch auch sämtliche Angestellte von Ted King hätten ein Motiv, denn am selben Morgen verteilte er hemmungslos Kündigungsschreiben. Das Team von Major Crimes möchte eine Liste der gefeuerten Mitarbeiter sowie Einblicke in die Geschäftsbücher zur weiteren Ermittlung, doch Ted King Senior weigert sich vehement. Unterdessen wird unter dem Wagen des Geschäftsführers Ray Winters eine zweite Bombe entdeckt und der Verdacht gegen Olivia erhärtet sich wieder, als in ihrem Wagen eine Funkfernbedienung gefunden wird, mit der die Bombe zur Detonation gebracht werden sollte. Doch Olivia hat ein wasserdichtes Alibi. Währenddessen wird Rusty auf seine Aufgabe als Lockvogel vorbereitet, um den Schreiber der Drohbriefe zu entlarven und zu fassen. Dafür bekommt er ein Fahrtraining von Detective Sykes, das er widerstrebend absolviert und eine Einweisung vom Leiter der Sondereinheit, welche ihn beschützen wird. Rusty soll in den Park gehen, wo er immer Schach spielt, mit der Erwartung, dass der Drohbriefschreiber dort auftaucht. Doch der Einsatz endet für ihn mit einem Desaster. Er wird von einem Fremden angesprochen, der droht, seine Mutter zu töten, wenn er nicht tut, was er von ihm verlangt. In seiner Panik vergisst Rusty alles, was er bei seiner Einweisung gelernt hat. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.11.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 30.12.2013 TNT
    • Staffel 2, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Rusty (Graham Patrick Martin) – © VOX

      Als Sharon Raydor und ihr Team den Tod eines Mannes untersuchen, der erstochen und dann in einen Plastiksofabezug gewickelt in einen Fluss geworfen wurde, kommen sie einem Serienkiller auf die Spur. Denn zwei andere Männer starben vor kurzem auf dieselbe Art. Alle drei wurden gerade erst aus dem Gefängnis entlassen und hatten dort Kontakt zu einem Mitarbeiter der Krankenstation. Dessen Überprüfung macht Sharon mit Schrecken klar, dass der Serienkiller, nach dem sie suchen, mit Phillip Stroh in Verbindung steht. Daher fürchtet Sharon, dass der Killer auch hinter Rusty her ist, der bald beim Stroh-Prozess aussagen soll und gerade der Polizei bei einer Undercover-Operation hilft, ohne zu ahnen, in welcher Gefahr er schwebt … . (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.11.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 06.01.2014 TNT
    • Staffel 2, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Capt. Sharon Raydor (Mary McDonnell) und Agent Fritz Howard (Jon Tenney, r.) erhalten einen entscheidenden Hinweis bei der Suche nach einem Serienkiller. – © VOX

      Während Rusty vor Gericht gegen den Serienmörder Phillip Stroh als Hauptbelastungszeuge aussagt, suchen Sharon und ihr Team weiterhin fieberhaft nach dem Killer, den Stroh auf Rusty und Sharon angesetzt hatte, um die Aussage des Jungen zu verhindern. Strohs skrupellose Anwältin Linda Rothman schlägt dem Major Crimes-Team einen Deal vor: Stroh bietet ihnen bei ihrer aktuellen Ermittlung seine Hilfe an und liefert ihnen als Beweis einen Umschlag mit sechs Namen. Doch Sharon weigert sich, Stroh irgendwelche Zugeständnisse zu machen, und ist entschlossen, den Killer aus eigener Kraft zu finden, ehe er erneut zuschlägt … (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.11.2014 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 13.01.2014 TNT

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Major Crimes im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray